Inno 3D 780 iChill + BIOS Mod= Extrem schnell?(+Frage zum PCB)

Atope31

Gesperrt
Hi
Mein Freund will sich ne Inno 3D iChill 780 bestellen,da das Powertarget aber nur bis 106% geht will er einen BIOS Mod draufhauen.

Zwei Probleme.
1. Er weiß nicht wie es geht und hat sowas noch nie gemacht: Kann was passieren?
2. Die Inno besitzt nur 1x8 und 1x6 Pin und ein Referenz PCB,kann das ein Nachteil sein beim übertakten.

Denn wenn man wirklich das PT der Inno anheben könnte dann wäre sie mit der Kühlung extrem stark
Danke :)
 
Hallo.
1.Er soll die finger davon lassen wenn er so etwas noch nie gemacht oder es gesehen hat.(ich würde so etwas an einer älteren karte testen).
2.Das glaube ich nicht es sind 300W die zu verfügung stehen!Wuste nicht das es einen mit 2x8 pin gibt!
 
Hi
Mein Freund will sich ne Inno 3D iChill 780 bestellen,da das Powertarget aber nur bis 106% geht will er einen BIOS Mod draufhauen.
2. Die Inno besitzt nur 1x8 und 1x6 Pin und ein Referenz PCB,kann das ein Nachteil sein beim übertakten.
Wenn ich so was schon wieder lese :schief:

1.
Jede Karte verfügt über ein anderes OC-Potenzial, es ist daher nicht mal unbedingt erforderlich das Bios zu editieren.

2.
Die Anzahl der Stromanschlüsse sagen nur bedingt etwas über das OC-Verhalten aus, für mehr als 1x8 und 1x6 Pin ist mMn mindestens eine Wasserkühlung notwendig.

Ein Bios-Flash kann u. U. die Karte zerstören! Wenn sich dein Kumpel wirklich dafür interessiert, so kann er sich hier in das Thema einlesen:
[Sammelthread] NVIDIA GeForce GTX 700 & 600 Serie - BIOS-Files

Und nicht mal eben schnell drüber fliegen, sondern wirklich lesen und verstehen.


Ansonsten, warum keine andere Karte mit offeneren PT bestellen?
 
Also mod Bios ist schon OK.da man es ja auch wie ich für Undervolting/PT. verwenden kann, aber bei einem Pt.von106% sind 265 Watt Standard und die Wattzahl zu erhöhen bringt rein garnichts ausser bald einen Defekt und das sogar mit Wakü. evt. auch nur wenn mit Wakü die Rückseite mit gekühlt wird sind 300 Watt realisierbar aber eine Garantie dafür bekommt niemand. Eine gute Karte braucht das nicht da genügt es die 1,21 Volt freizuschalten. Meine Karte, Referenz , läuft gefixt mit 200 Watt/1,2 Volt und pendelt so bei 1176-1245 MHz. meistens dann bei 1202MHz.(1,162 Volt) u. 43° ein.Speicher hat 3200 MHz.
Ein Maximum ist möglich mit 265 Watt uns 1,21 Volt bei 1320 MHz. , Speicher 3700 MHz.nur so nebenbei erwähnt :)
Für Full HD reicht es mit max. Qualität in Game Einstellungen. Mehr braucht es nicht , es sei denn ihr spielt höhere Auflösungen.
Also wenn OC mit hohen Wattzahlen dann bitte mit ausreichend Spannungswandlern.Alles andere ist Kk.
MfG.wolflux
 
Zuletzt bearbeitet:
wolflux schrieb:
Mehr braucht es nicht , es sei denn ihr spielt höhere Auflösungen.
Stimmt so nicht. Ich spiele aktuell einige Spiele in 4K und meien 780 läuft auf 780Ti Standard-Niveau (1019/3506MHz), reicht vollkommen aus!
BF4 läuft ebenfalls super in 1440p, andere Spiele ebenfalls.
 
Zuletzt bearbeitet:
Finde gut das du das nochmal bestätigen kannst , ich selber kann es ja nicht .
;) Auf jeden Fall sollen die Jungs/ Mädels sehen das es auch mit weniger xxx geht.
Aber für 780 Ti Niveau brauchst du eher um die 1150 MHz. (Ti ohne OC).
 
Zuletzt bearbeitet:
Mehr Takt ist immer gut, und wenn man Spaß dran hat...
Einen Biosflash würde ich aber umgehen, oder eine AMD, da ist es dann kein Problem mit PT.
 
Aber für 780 Ti Niveau brauchst du eher um die 1150 MHz. (Ti ohne OC).
Nein, der Standard-Boost-Takt der 780Ti liegt bei 928MHz.

Die Ti ist exakt 7 Taktstufen "schneller" als die 780 (das machen die Shader aus), das sind 91MHz, meine 780 läuft bei 1019MHz (928+91)
Und den Speicher habe ich auf die gleiche Geschwindigkeit gebracht (Standard 3005, übertaktet und bei der 780Ti Standard: 3506MHz)

Eigene Tests von mir und Benchmarkvergleiche bestätigen das.
Ich sage nicht umsonst in vielen Threads das die 780Ti ein Witz ist ;)
 
Nein, der Standard-Boost-Takt der 780Ti liegt bei 928MHz.

Die Ti ist exakt 7 Taktstufen "schneller" als die 780 (das machen die Shader aus), das sind 91MHz, meine 780 läuft bei 1019MHz (928+91)
Und den Speicher habe ich auf die gleiche Geschwindigkeit gebracht (Standard 3005, übertaktet und bei der 780Ti Standard: 3506MHz)

Eigene Tests von mir und Benchmarkvergleiche bestätigen das.
Ich sage nicht umsonst in vielen Threads das die 780Ti ein Witz ist ;)

Was du meinst weiss ich doch.
Ich habe das aus der Ausgabe der PCGH.
04/2014

ForumRunner_20140426_190617.png
 
@wolflux
Um das gerade noch mal aufzugreifen. Die 1150MHz stimmen, aber nur sofern du den Speicher der 780 nicht hochtaktest ;)
 
Zurück