• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Info] wPrime32m, wPrime1024m & PiFast

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Dank Oli gibt es nun auch die Möglichkeit eure Benchergebnisse bei PiFast und wPrime hier im Forum hochzuladen.

Nur was ist wPrime und PiFast?
Die meisten von euch kennen den populären CPU Bench "SuperPi". Daneben gibt es aber noch andere CPU Benchmarks wie eben wPrime32m, wPrime1024m und PiFast.

Hexus PiFast:

Download

Auch bei PiFast gibt es mehrere Möglichkeiten Pi zu berechnen, bzw. wieviele Stellen berechnet werden sollen.
Ihr müsst aber nur die Datei "hexus_pifast.bat" ausfürhen, der Rest geht voll automatisch.

Es sollte dann so aussehen:
attachment.php


Nach dem Benchen müsst ihr nur noch die Zeit (rot eingezeichnet) wie beim SuperPi übermitteln :daumen:

wPrime32m & wPrime1024m:

Download

Anders als bei PiFast und SuperPi ist wPrime für mehrere Kerne ausgelegt. Auf "Advanced Settings" könnt ihr einstellen wieviele Kerne für die Berechnung genutzt werden sollen. Besitzer eines QuadCores sind hier also enorm im Vorteil :devil:

wPrime32m ist der Speed Test und 1024m der Stabilitäts Test. Einen anderen Unterschied gibt es nicht. Ähnlich wie SuperPi1m und SuperPi32m.

attachment.php


Tweaks:

wPrime:

  • Egal ob Vista oder XP, es hilft den Grafiktreiber zu deinstallieren und das Windows Standardtheme zu verwenden.
  • Vista-User sind bei wPrime auf jeden Fall im Vorteil, da dort 32m ca 0,5-2s schneller läuft und 1024m unter Umständen sogar mehrere 10 Sekunden.
  • Ein frisch aufgesetztes Betriebssystem bringt auch einige Sekunden.
  • Außerdem ist es hilfreich per Taskmanager alle nicht benötigten Prozesse zu beenden, inkl. des Explorers (wprime müsst ihr natürlich vorher ausführen). Danach muss im Tastkmanager die Priorität des wPrime Prozesses noch auf "Echtzeit" gesetzt werden. Dadurch rechnen die Kerne etwa gleich schnell(er).
  • Bei Vista ist es außerdem noch hilfreich wenn ihr bei "Start" --> "Ausführen" --> "services.msc" eingeben (ohne " ) --> "Windows Audio Entpunkterstellung" beendet. Bringt auch ein paar Sekunden.
  • Also ich hab jetzt definitiv rausgefunden, dass wPrime bei alten Einkernern wie den Athlon 64' unter Vista langsamer läuft.
PiFast:


  • Egal ob Vista oder XP, es hilft den Grafiktreiber zu deinstallieren und das Windows Standardtheme zu verwenden.
  • Ähnlich wie bei wPrime ist es von Vorteil alle unnützen Prozesse zu beenden.
  • theLamer schrieb:
    Rechtsklick auf die .bat-datei, bearbeiten anklicken
    "pause" einfügen (1. Zeile und ohne "...")
    speichern
    .bat starten, priorität auf echtzeit setzen im task-manager, beenden, andere Tweaks laufen lassen (copy waza usw)
    wenn fertig, einfach enter drücken und es sollte ein kleines bisschen schneller gehen ;) , da der Task-manager nicht mehr offen ist und man die Priorität vorher eingestellt hat
  • PiFast läuft unter Vista ca. 1sec schneller als unter XP.

Wenn ihr noch mehr Tweaks findet, lasst es mich wisssen, dann werde ich die Liste ergänzen. Ansonten...
Happy Benching.

mfg der8auer
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
der8auer

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Dankeschön :)

Bin noch auf der Suche nach mehr Tweaks für PiFast. Habe bis jetzt aber nichts sinnvolles gefunden.
 

devon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ich glaub da hab ich PiFast falsch berechnet hab nur 2,21Sek

PiFast - 2.21 sec - devon (PC Games Hardware Extreme)

ich glaub ich sollt des ergebnis mal ausm HW-Bot rausnehmen
 
Zuletzt bearbeitet:

devon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ein screen von hwbot


E: ein paar minuten nachem ich ich auf Platz eins war wurde mein Bench gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
der8auer

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Ähm jap, da hast du wohl was falsch gemacht :lol:

Wie hast du PiFast ausgeführt? Hast du deinen Screenshot davon?
 

devon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ich hab des über die .exe ausgeführt und irgendwas ausgewählt mit der .bat komm ich auf 47sek
 
TE
der8auer

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
:D
Jo hab ja geschrieben dass man die .bat datei ausführen muss ;)

der8auer schrieb:
Auch bei PiFast gibt es mehrere Möglichkeiten Pi zu berechnen, bzw. wieviele Stellen berechnet werden sollen.
Ihr müsst aber nur die Datei "hexus_pifast.bat" ausfürhen, der Rest geht voll automatisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
also bei mir sagt die Bat datei angegebendes systen not found drücken sie beliebige taste und weg ist sie und wenn ich dann Pi fast ausführe ist das result so schnell verschwunden das ich kein screenshot davon machen kann ! jammer


Gruß Aerron
 
TE
der8auer

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Mhh. Kannst du mal einen Screenshot davon machen? Dann weiß ich genau was du meinst ;)

mfg
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
also bei mir sagt die Bat datei angegebendes systen not found drücken sie beliebige taste und weg ist sie und wenn ich dann Pi fast ausführe ist das result so schnell verschwunden das ich kein screenshot davon machen kann ! jammer


Gruß Aerron

Hast du mal PiFast mit Standardtakt des Prozessors getestet? Hast du vorher den Explorer beendet?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
der8auer

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Naja die PiFast.exe ausführen ist ja etwas anderes. Das ist keine Lösung. Du musst auf jeden Fall die .bat Datei ausführen. Nur den Fehler verstehe ich irgendwie nicht :D
 

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Naja die PiFast.exe ausführen ist ja etwas anderes. Das ist keine Lösung. Du musst auf jeden Fall die .bat Datei ausführen. Nur den Fehler verstehe ich irgendwie nicht :D



ich verstehe den auch nicht weil auch in anderen foren geschrieben wird einfach die bat datei aus führen


ich habe ein ergebnis geblitzt erlich glück gehabt !gggg


gruß Aerron
 
TE
der8auer

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Sind alle PiFast Dateien in dem Ordner vorhanden? Führst du die .bat im PiFast Ordner aus, in dem sich auch die anderen Dateien befinden oder hast du die .bat Datei herauskopiert oder ähnliches?
 

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Warum hast du eine Datei pifast 41 und eine Datei pifast 43 auf dem Desktop?


weil ich mir pi fast über google gesucht habe und es nicht funzte und dann über 8ouer sein post mir die hexa pifast datei gezogen habe


8 ouer wellchen ordner ? ich habe die pifast datei und die pifast bat datei auf dem desktop? gibs da ne installa exe ?
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Am Besten löschst du alle Dateien von Pifast vom Desktop und lädst dir hier die Datei nochmal runter und entpackst sie in einen neuen Ordner und startest die Datei hexus_pifast.bat, dann sollte es funktionieren.
 

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Am Besten löschst du alle Dateien von Pifast vom Desktop und lädst dir hier die Datei nochmal runter und entpackst sie in einen neuen Ordner und startest die Datei hexus_pifast.bat, dann sollte es funktionieren.


ok das mach ich mal !


ich habe grade mit meinen pifast blitz 2.2 punkte und ne plakette gemacht !:ugly:

gruß Aerron
 

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
danke schön es geht also alles in einem ordner enpacken dann haut es hin ich rümple mir sollche datein meistens auf den desktop wie man gesehen hat !


danke für die hilfe !

gruß Aerron
 

ChayenneTurboS

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
eine frage..

mit meinem athlon xp 2400+ funktioniert wprime nicht:hmm:

fehlt ihm ein befehl, oder geht das nur bei mir nicht?
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
eine frage..

mit meinem athlon xp 2400+ funktioniert wprime nicht:hmm:

fehlt ihm ein befehl, oder geht das nur bei mir nicht?

Bei mir liefen ein AMD Sempron 2400+, AMD K6, Pentium 1, VIA C3 und andere alte CPU`s mit wprime Problemlos, also an der CPU wird es nicht liegen (bei Hwbot sind auch wprime Ergebnisse vom Athlon Xp 2400+ gelistet). Hast du die Version 1.55 direkt auf wprime.net runtergeladen?
 
Zuletzt bearbeitet:

ChayenneTurboS

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
nein, habe die versionen 1.62 und 1.60 probiert,
auf meinem X2 laufen sie problemlos, doch auf dem XP nicht.. hmm.. ich werd nach der arbeit mal die 1.55 probiern.

superPI 32M z.b. läuft auch problemlos..
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
nein, habe die versionen 1.62 und 1.60 probiert,
auf meinem X2 laufen sie problemlos, doch auf dem XP nicht.. hmm.. ich werd nach der arbeit mal die 1.55 probiern.

superPI 32M z.b. läuft auch problemlos..

Für Hwbot darf nur die Version 1.55 verwendet werden, da die Version 1.60 und 1.62 nur Beta-Versionen sind. Das würde auch deine Probleme mit den Versionen erklären.
 

crooper

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
nein, habe die versionen 1.62 und 1.60 probiert,
auf meinem X2 laufen sie problemlos, doch auf dem XP nicht.. hmm.. ich werd nach der arbeit mal die 1.55 probiern.

superPI 32M z.b. läuft auch problemlos..


ich hatte anfangs auch die 1.60 version benutzt. ist allerdings nicht zu empfehlen, da die ergebnisse bei mir bis zu 50 % langsamer waren als mit der 1.55. liegt halt daran das es noch beta sind wie darkniz schon sagte.
 

Speedoo

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich habe da noch einen kleinen Tweak für PiFast. Das Programm startet ja voll automatisch deshalb kann man nur wenig machen.
Ich habe festgestellt das wenn man vor dem starten von PiFast den Task-Manager öffnet auf Prozesse geht, dann PiFast starten und so schnell wie möglich die Priorität der Datei PiFast41.exe auf Echtzeit stellen und den Task-Manager wieder schließen, kann man etwas zeit gut machen.Wenn man das 3 bis 4 mal Probiert hat wird man schneller, denn je schneller desto besser. Bei ein Kern CPUs kann es sein das man den Task-Manager nicht mehr beendet bekommt weil die CPU voll ausgelastet ist, das koste aber kaum zeit.
 

theLamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hab noch einen interessanten tweak für pifast:

rechtsklick auf die .bat-datei, bearbeiten anklicken
"pause" einfügen (1. Zeile und ohne "...")
speichern
.bat starten, priorität auf echtzeit setzen im task-manager, beenden, andere Tweaks laufen lassen (copy waza usw)
wenn fertig, einfach enter drücken und es sollte ein kleines bisschen schneller gehen ;) , da der Task-manager nicht mehr offen ist und man die Priorität vorher eingestellt hat
 
TE
der8auer

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Denke nicht, dass das ein großer Vorteil wäre. Eine normale, schnelle HDD sollte ausreichen :) Die meisten Bencher nutzen eine WD VelociRaptor für ihre Tests.
 

olsystems

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
DIe Kostet auch richtig Geld hatte mal ne normale Raptor aber die hat das Zeitliche gesegnet.

Also wenn ich dich richtig Verstanden habe wenn man keine schnelle HDD hat dann doch Lieber RAM DISK?
 

Alriin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also ich hab jetzt definitiv rausgefunden, dass wPrime bei alten Einkernern wie den Athlon 64' unter Vista langsamer läuft. PiFast hingegen läuft unter Vista ca. 1sec schneller als unter XP.
 
Oben Unten