• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i7 2600k richtig untertakten

ev3is8s

Komplett-PC-Käufer(in)
Guten Tag liebe Gemeinde!

da ich so viel Power nicht brauche möchte ich i7 runtertakten um CPU zu schonen. Habe gerade ausprobiert sogar mit Multi bei 20 lässt sich BF3 rückelfrei genießen! Was muss ich beim runtertakten beachten? Wenn ich z.B. multi auf 20 setze muss ich entsprechend Voltage anpassen? Danke im Voraus :hail:
sorry für dumme Fragen. Bin neu in OC bzw Undervolting..
 

iNsTaBiL

Freizeitschrauber(in)
zuerst eine frage: wieso kaufst du dir einen 2600k, wenn du ihn nicht brauchst?!
ich kauf mir auch kein porsche und fahr dann damit in der tiefgarage rum :D

zu deinem anliegen: beim runtertakten kannst du erstmal nichts falsch machen...
einfach multi runter...wos schwieriger wird, ist mir der spannung
umso weniger takt du hast, umso weniger spannung braucht deine cpu (wenns dir egal ist, kannst die spannung auch auf standart lassen). stell zuerst dein wunschtakt rein und geh dann schritt für schritt mit der spannung runter und teste auf stabilität mit prime, linx o.ä.


lg
alex
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Also ich habe ja meinen mal testweise mit Multi 33 und nur zwei Kernen betrieben.
Die Spannung senkte sich auch mit ohne dran zu drehn.

Ich würd sagen du liest die anliegende Lastspannung erstmal mit CPUz aus und dann kannst du sie via Offsetwert im Bios weiter runterschrauben.
Wie weit kann dir allerdings keiner sagen, denke aber das Werte um die 1V möglich sein müssten.
Das unterste Ende rauszufinden beansprucht aber auch sehr sehr viel Zeit, grade als "Laie" kann man sich damit schon das ein oder andere Wochenende vertreiben ;)
 

Jolly91

BIOS-Overclocker(in)
Immerwieder nett zu hören eine CPU zu untertakten, aber macht das den nicht eh schon die Stromsparmechanismen der CPU?
 

CrAzY DeAleR

PC-Selbstbauer(in)
Interessantes Thema.

würde mich auch interessieren ob "underclocking" wirklich was bringt. Die meisten neuen Boards haben ja 2 Bios chips. Wenn es wirklich viel bringt wäre ich am überlegen BIOS 1 für OC zu nutzen wenn ich mal Power brauch und Bios 2 für UC wenn der PC halt nur mal zum browsen oder als mediacenter/mp3-Player genutzt wird.

Noch ne dumme Frage da ich mich leider noch nicht mit beschäftigt hab. Kann man das bios wählen ohne den pc öffnen zu müssen?

Wäre spannend zu erfahren wo das untere Ende liegt.
 
TE
E

ev3is8s

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke an alle! Ich liebe pcgh Gemeinde! hier wird man konkret und präzise beraten! Schönen Abend noch :daumen::)
 
TE
E

ev3is8s

Komplett-PC-Käufer(in)
ok ,ich habe aber z68.gestern ausprobiert jetz läuft der stabil mit 0.95 v bei multi 20.nur so, wenn jemand das braucht. schönen tag noch. mit smatrphone geschrieben. :)
 

Andregee

Software-Overclocker(in)
warum der aufwand. unter energieoptionen unter erweitert und dann prozessorenergieoptionen kann man für jedes profil die maximale leistung angeben. so kann man z.b. für ausgeglichen 75% festlegen dann taktet er glaub ich mit 2,4ghz. Den Energiesparmodus habe ich auf 50% gestellt dann taktet er mit 1,6ghz maximal. so reicht ein klick und man hat leistung wenn man sie braucht ohne ins bios zu gehen.
die vcore habe ich so auf -0,14 so habe ich im idle 0,82 und mit 2,4ghz 0,92v, bei 1,6ghz 0,83v.
Was mir übrigens auffällt ist, das trotz genügend leistung auch bei untertaktung spiele zum ruckeln neigen, also irgendwie läuft das bild das eher zitterig. von daher lasse ich die finger von solchem unsinn, da die cpu auch bei vollem takt bei z.b 30% last nicht heiß wird.
 
Oben Unten