• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i7-2600K OC Frage.

iReckyy

Software-Overclocker(in)
Hallo,

Ich bin dabei meinen 2600K zu übertakten.

Habe bisher nichts weiter gemacht, als die Spannungen zu fixieren und den Multi einzustellen.

Das Board ist ein GA-Z77X-UD3H.

Er braucht bei 4,1Ghz 1,230V.

Scheint kein guter zu sein, dass ist aber ein anderes Thema.

Nun möchte ich, dass die Spannung im IDLE runter geht. Also muss ich mit dem Offset arbeiten.

Aber ich bekomme da nichts sinnvolles eingestellt.

Von welcher Spannung geht das Offset denn aus? Ich kann das nur auf "Normal" stellen und dann z.B. -0,025V.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?


Gruß.


Edit. Wie warm darf ich den eigentlich werden lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
Stell die Spannung auf normal, starte neu und schau was der dir für eine Spannung im Bios anzeigt. Dann gehst du per Offset runter.
 

Turbo1993

Freizeitschrauber(in)
Hallo, die frage interessiert mich auch.
Bei mir bekommt die CPU 1,4V wenn ich sie auf 4 Ghz takte und die Spannung auf automatisch lasse. Also bräuchte ich ein Offset von ca. -0,160 V, um wieder auf die Spannung zu kommen, die er unübertaktet anlegt (ca. 1,24V). Und sonst geht er ganz normal in die Idle Spannung.

@iReckyy Tschuldigung, dass ich einfach rein platze, nur interessiert mich die Frage auch
 
TE
iReckyy

iReckyy

Software-Overclocker(in)
Ich glaube, ich bin einfach zu doof -.-

Ich habe jetzt im BIOS die Spannung auf "Normal" gestellt.

Das Offset auf +0,000V

Dann bin ich ins Windows und habe CPU-Z geöffnet. Dann mit Prime Last angelegt --> 1,392V.

1,392V - 1,230V = 0,152V

Stelle ich dann -0,150V im BIOS ein, fährt er nicht mehr hoch, friert beim Bootlogo ein.

Was mache ich falsch ?
 
TE
iReckyy

iReckyy

Software-Overclocker(in)
Außerdem,

Welche Vcore ist maximal 24/7 tauglich unter Luftkühlung, bei welcher Temperatur.

Und welche RAM-Spannung? Habe jetzt 1866MHz CL 9-10-10-24-1T bei 1,525V.
 
TE
iReckyy

iReckyy

Software-Overclocker(in)
Okay.

Das mit dem Offset funktioniert leider nicht.

Wenn ich -0,100V einstelle, dann komme ich auf 1,283V. Also muss ich noch 0,05V runter. Stelle ich das ein, fährt er nicht mehr hoch.
 
TE
iReckyy

iReckyy

Software-Overclocker(in)
Das Übertakten hat jetzt soweit gut geklappt, allerdings hat er manchmal Kaltstartprobleme.

Woran kann das liegen?
 

Pistole_Pete

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey,
laut Hersteller ist der max vcore bei 1,35 V und die max temp bei 71 oder 72°C wenn nicht nicht alles täuscht. Dank mittlerweile schlechterem mainboard und höheren Außentemperaturen komme ich bei 1.275 V(+0,015) ca auf 4,4 GHz und bleibe knapp im rahmen.

Kann es sein das du (ihr) nicht unter last schaut ob euer system stabil ist?. Also prime ne Zeit lang starten und sehen ob alles passt.
 
Oben Unten