HighEnd Rechner bis ca. 2800€

fischyyy

Komplett-PC-Käufer(in)
HighEnd Rechner bis ca. 2800€

Hey Community,

Ich habe nun endlich mein System zusammengestellt. Es gibt 2 Kombinationen. Habt Ihr Vorschläge/Änderungen/Kritik oder könnt Ihr das so absegnen? Welche Kombination findet Ihr besser/Leistungsstärker?

Kombination#1:

CPU: Intel Core i7-980X Extreme Edition, 6x 3.33GHz, boxed (BX80613I7980X) | Geizhals.at Deutschland
GPU: Gainward GeForce GTX 580 Phantom, 3072MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (1794) | Geizhals.at Deutschland
Mainboard: ASUS Rampage III Extreme, X58 (triple PC3-10667U DDR3) (90-MIBC10-G0EAY00Z) | Geizhals.at Deutschland
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro P8 1000W ATX 2.3 (BN126) | Geizhals.at Deutschland
Laufwerk: LG Electronics BH10LS30, SATA, schwarz, retail | Geizhals.at Deutschland
SSD: OCZ Vertex 2 60GB, 2.5", SATA II (OCZSSD2-2VTXE60G) | Geizhals.at Deutschland
HDD: Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) | Geizhals.at Deutschland
Case: NZXT Phantom weiß (PHAN-001WT) | Geizhals.at Deutschland
Ram: 2x Corsair Vengeance DIMM Kit 12GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CMZ12GX3M3A1600C9) | Geizhals.at Deutschland

Kombination#2:

CPU: Intel Core i7-2600K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80623I72600K) | Geizhals.at Deutschland
GPU: 2x Gainward GeForce GTX 580 Phantom, 3072MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (1794) | Geizhals.at Deutschland
Mainboard: ASUS Rampage III Extreme, X58 (triple PC3-10667U DDR3) (90-MIBC10-G0EAY00Z) | Geizhals.at Deutschland
Netzteil: be quiet! Dark Power Pro P8 1000W ATX 2.3 (BN126) | Geizhals.at Deutschland
Laufwerk: LG Electronics BH10LS30, SATA, schwarz, retail | Geizhals.at Deutschland
SSD: OCZ Vertex 2 60GB, 2.5", SATA II (OCZSSD2-2VTXE60G) | Geizhals.at Deutschland
HDD: Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) | Geizhals.at Deutschland
Case: NZXT Phantom weiß (PHAN-001WT) | Geizhals.at Deutschland
Ram: Corsair XMS3 Dominator GT DIMM Kit 12GB PC3-16000U CL9-10-9-27 (DDR3-2000) (CMT12GX3M3A2000C9) | Geizhals.at Deutschland

___________________________________________

Extra Kühlung wird folgende gekauft und gillt für beide Systeme:

CPU: Noctua NH-D14 (Sockel 775/1155/1156/1366/AMD/AM2/AM2+/AM3) | Geizhals.at Deutschland
HDD: Scythe Ita Kaze (SCIT-1000) | Geizhals.at Deutschland
SSD: die 2,5" Version Scythe Ita Kaze (SCIT-1000) | Geizhals.at Deutschland
Ram: Corsair Dominator AirFlow Fan Triple-Kit (CMXAF2) | Geizhals.at Deutschland
Graka: Thermalright Shaman VGA-Kühler | Geizhals.at Deutschland
Gehäuse: 6x http://geizhals.at/deutschland/a475660.html

___________________________________________

Preislich darf mich der Spaß gerne ca. 2600-2800€ kosten.

Liebe Grüße und danke für die Hilfe,
fischyyy*
 

Hansvonwurst

Lötkolbengott/-göttin
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

Junge, das finde ich ein bisschen übertrieben:ugly:
Ich würde dein Budget in zweimal 1200€ aufteilen, mehr kann ich nicht empfehlen:D
Was willst du überhaupt machen?
Wenns Gaming ist: Was willst du überhaupt für einen Monitor befeuern?
 
TE
TE
F

fischyyy

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

Hab Ich mir letztes Jahr erst einen relativ starken Monitor gekauft. Ich sag mal so...Ich habe aktuell das Geld und weiss nicht, wie lange Ich es noch so gut haben werde. Deswegen möchte Ich mir schon ein Highend Gerät kaufen. Ich habe aber auch einen 42" LED 9.000.000:1 TV mit 2,2MS reaktionszeit, den Ich vllt auch an meinem PC anschließen möchte. Ich rauche nicht, Ich trinke nicht. In meiner Freizeit verbring Ich 95% vor irgendwelchen technischen Geräten. Also darf es gerne etwas besser sein. :D
 

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

Also, ich würde dir anstelle des Noctuas Thermalright Archon/Silver Arrow empfehlen.
Der SilverArrow ist der direkte Konkurrent zum D14, ist dabei ein paar € günstiger, kühlt etwas stärker noch und ist dabei vor allem leiser.

Die Systeme halte ich auch für übertrieben, weil du einfach oben raus für wenige % Mehrleisung erheblich mehr zahlst.
Würde zum Beispiel auf eine GTX580 verzichten (bis 1920er Auflösung kein Problem) und stattdessen 120GB SSD nehmen wenn das Geld schon da ist, und dann auch die schnellere Crucial C300. Hat extrem starke Leseleisung.
 

ITpassion-de

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

Die S1366 Variante hat sich selbst schon überlebt. Ist also eher uninteressant.
Aber bei einem derart hochpreisigen Rechner auf eine 60 GB SSD zu setzen ist schon der Hammer. Ich würde eher was ordentliches nehmen, so daß man wirklich von der SSD profitiert (nicht nur das OS).
 

cerbero

Freizeitschrauber(in)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

Beide Kombis:
Was hast du mit einer 60GB - SSD vor ? bei dem Preisniveau schau nach was größerem.

Kombi 2:
Wozu kaufst du dir 2 Phantoms UND den Thermalright Shaman.
BTW. Shaman ist etwas größer, ebenso der Phantom - Kühler, schau mal nach ob das im SLI überhaupt aufs Board passt. (16x/16X gilt für welche Steckplätze ?)

Und wieso find ich bei dem Preisnivau nicht mal ne Soundkarte ? :what:
Edith: was hast du für den Sound den überhaupt schon zuhause ?
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

System 2 ist eindeutig und um Längen schneller als System 1 :what:

Ansonsten schließe ich mich HansvonWurst an, es sei denn Du willst auf 2x 2560x1600 Monitoren mit Downsampling und hohen Einstellungen zoggen...

Softy
 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

- wenn du damit spielen willst ist der i7-2600k die bessere Wahl
- wenn du zwei GraKas nutzen willst ist die 1366 Plattform mit i7 980XE durch die höhere Zahl der PCIe Lanes eher im Vorteil
-Ram: 2x Corsair Vengeance DIMM Kit 12GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CMZ12GX3M3A1600C9) | Geizhals.at Deutschlandzum Spielen reichen 12GiB auf jeden Fall in absehbarer Zukunft aus, da wird wohl eher sogar vorher noch der CPU limitieren...
-Ram: Corsair XMS3 Dominator GT DIMM Kit 12GB PC3-16000U CL9-10-9-27 (DDR3-2000) (CMT12GX3M3A2000C9) &#124 Geizhals.at Deutschland verwende zwei (oder 4) Riegel, es ist ja ein Dualchannelsystem
-Größere SSD, eventuell WaKü, darauf würde ich eher setzen als auf eine zweite GraKa
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
F

fischyyy

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

...und dann auch die schnellere Crucial C300. Hat extrem starke Leseleisung.

60GB reicht für mich. Brauche das nur für das OS + wichtigste Programme. Crucial C300 hab Ich mir angeguckt aber da ist die Schreibgeschwindigkeit deutlich langsamer oder?

... (nicht nur das OS).

Mehr brauch nicht drauf.

-Ram: Corsair XMS3 Dominator GT DIMM Kit 12GB PC3-16000U CL9-10-9-27 (DDR3-2000) (CMT12GX3M3A2000C9) &#124 Geizhals.at Deutschland verwende zwei (oder 4) Riegel, es ist ja ein Dualchannelsystem
-Größere SSD, eventuell WaKü, darauf würde ich eher setzen als auf eine zweite GraKa

Es ist Trippel Channel.

Kombi 2:
Wozu kaufst du dir 2 Phantoms UND den Thermalright Shaman.
BTW. Shaman ist etwas größer, ebenso der Phantom - Kühler, schau mal nach ob das im SLI überhaupt aufs Board passt. (16x/16X gilt für welche Steckplätze ?)

Und wieso find ich bei dem Preisnivau nicht mal ne Soundkarte ?
Edith: was hast du für den Sound den überhaupt schon zuhause ?

Passt der Lüfter also nicht? Das mit den 2 Grafikkarten im SLI funktioniert.
Ich brauch keine Soundkarte, weil Ich NUR mit 7.1 Headset online gehe.

____________________________________

@ALL
Merkt man Unterschied zwischen 12 und 24GB DDR3? Und Welche Kombination taugt im Endeffekt mehr?
 

ITpassion-de

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

60GB reicht für mich. Brauche das nur für das OS + wichtigste Programme. Crucial C300 hab Ich mir angeguckt aber da ist die Schreibgeschwindigkeit deutlich langsamer oder?

Nö.
Hatte eine 160er Vertex2 und im MBP eine 120er Agility2. Jetzt C300 256 GB im PC und 128 GB C300 im MBP. Kein Vergleich. Ist der Hammer.

Mehr brauch nicht drauf.

Dann kannst du dir den 100er auch sparen, da es nichts bringt wenn nur das OS auf einer SSD ist aber die eigentliche Software auf einer lahmen Platte liegt.
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

Zu Kombination 2:

Der Core i7-2600K passt nicht auf das Rampage 3 Extreme, sondern benötigt ein 1155-Brett und das kann nur Dual-Channel!

Sockel 1155: 2x16 lanes nativ sind unmöglich. Maximal gehen 2x8 lanes. Oder über einen nf200-Chip (PCIe-Brücke) hast Du 2x16 lanes.

So isses --- Softy
 

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

Zur SSD Frage:
In der Lesegeschwindigkeit sind alle drei C300 Modelle ungeschlagen.
Bei der Schreibgeschwindigkeit ist sind die Unterschiede erheblich: Die 64GB liegt unter Durchschnitt im schreiben, die 128GB mischt an der Spitze mit(bei vielen Tests unter der Spitze), und die 256GB ist sehr stark auch in der Disziplin schreiben.
Wenn du auf deiner SSD nur einmal Dinge draufpackst und ansonsten nur liest und kleine Dinge speicherst, ist die kleinste C300 der ausgewogeneren Vertex2 überlegen.
 
TE
TE
F

fischyyy

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

Du willst also eine Sockel 1155 CPU auf ein Sockel 1366 Board hauen? Interessant.
ASUS Maximus IV Extreme, P67 (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBEC0-G0EAY0KZ) | Geizhals.at Deutschland

Danke :)

Zu Kombination 2:
Sockel 1155: 2x16 lanes nativ sind unmöglich. Maximal gehen 2x8 lanes. Oder über einen nf200-Chip (PCIe-Brücke) hast Du 2x16 lanes.

So isses --- Softy

Wie mach Ich das?

Zur SSD Frage:
In der Lesegeschwindigkeit sind alle drei C300 Modelle ungeschlagen.
Bei der Schreibgeschwindigkeit ist sind die Unterschiede erheblich: Die 64GB liegt unter Durchschnitt im schreiben, die 128GB mischt an der Spitze mit, und die 256GB ist ungeschlagen.
Wenn du auf deiner SSD nur einmal Dinge draufpackst und ansonsten nur liest und kleine Dinge speicherst, ist die kleinste C300 der ausgewogeneren Vertex2 überlegen.

Ja. Ich wollte eig nur OS + Programme raufspeichern. Mehr nicht. Sollte Ich dann zur C300 greifen?
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

@ALL Merkt man Unterschied zwischen 12 und 24GB DDR3? Und Welche Kombination taugt im Endeffekt mehr?

Mit nur 12GB RAM wird Tetris wahrscheinlich ziemlich ruckeln :lol:

Sorry, musste sein. 4GB reichen zum Spielen locker aus. 8GB sind noch vertretbar und mehr als 4x4GB geht gar nicht.

Das Maximus IV Extreme hat einen nForce200 Chip drauf. Ist aber E-ATX, also aufpassen mit dem Gehäuse. Ins NZXT Phantom müsste es aber passen.

Over and Out --- Softy
 

p00nage

BIOS-Overclocker(in)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

in welcher Auflösung zockst du ?


Mit nur 12GB RAM wird Tetris wahrscheinlich ziemlich ruckeln :lol:

Sorry, musste sein. 4GB reichen zum Spielen locker aus. 8GB sind noch vertretbar und mehr als 4x4GB geht gar nicht.

Das Maximus IV Extreme hat einen nForce200 Chip drauf. Ist aber E-ATX, also aufpassen mit dem Gehäuse. Ins NZXT Phantom müsste es aber passen.

Over and Out --- Softy
Die 12GB hat er vom Sockel 1366 System, der TE weis nicht wann er Triple und wann er Dualchannel braucht ... ^^aber Hauptsache 2800€ für PC zum Fenster raus geworfen:huh::ugly:

Ich sag mal so...Ich habe aktuell das Geld und weiss nicht, wie lange Ich es noch so gut haben werde. Deswegen möchte Ich mir schon ein Highend Gerät kaufen.

dann spar lieber so lange du noch Geld hast, dann hast du in schlechteren Zeiten auch mehr ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

Also, die Vertex2 ist natürlich auch sehr fein! Bei den 60/64GB Versionen kannst du es bei deiner gefunden OCZ belassen.
Erst ab 128GB würde meine Empfehlung deutlicher für Crucial ausfallen.
 

Wenzman

Software-Overclocker(in)
AW: HighEnd Rechner bis ca. 2800€

Lieber das Geld etwas sparen, ein PC für 2800€ ist schwachsinn, vorallem wenn man sich nicht/kaum damit auskennt.

Selbst ein PC für 3000€ wird genauso schnell ''veraltet'' sein wie einer für 1000€.

32gb ram ist sowieso die Krönung :ugly:.

Derzeit werden in Spielen nichtmal 4gb ausgelastet.

Und Fernseher mit 9.000.000 Kontrast gibt es nicht, das sind dynamische Werte. Der tatsächliche wert wird wohl ca 35.000:1, wenn überhaupt.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Hier sind aber manche Beiträge ziemlich zickig!
Lasst ihn doch mit seinem Geld machen was er will. Er hat Hilfe gebeten und nicht um eine Gehirnwäsche oder Sarkasmus.
 
Oben Unten