• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

High End Graka gesucht

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
Moin, bin immer noch auf der Suche nach der richtigen Graka für mich. Budget liegt bei 550 Euro und soll ausgereizt werden, da ich (egal welche Karte) das ding Hochprügeln will, wenns sein muss auch mit Spannungserhöhung.

Auf dem Kieker habe ich bisher diese Kanidaten:
Nvidia:
MSI N780 Lightning
KFA² GeForce GTX 780 HOF
ASUS ROG POSEIDON-GTX780-P-3GD5 Platinum
EVGA GeForce GTX 780 FTW ACX Cooler Dual BIOS

AMD:
MSI R9 290X Lightning
Sapphire Vapor-X Radeon R9 290X Tri-X OC
PowerColor Radeon R9 290X PCS+
ASUS R9290X-DC2-4GD5 DirectCU II

Hoffe ihr könnt weitere Vorschläge machen bzw. mir die Entscheidung erleichtern. Da ich der Meinung bin, das man mit keiner der genannten Karten wirklich was falsch machen kann.

LG. eXquisite
 
TE
eXquisite

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
@ Dragon AMD
Vielleicht eine gtx 780ti?
Ist nicht für 550 Euro drinne.

@Keinmand
Gigabyte GeForce GTX 780 GHz Edition WindForce 3X, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N780GHZ-3GD) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

schnellste GTX780 dies zu kaufen gibt, have fun

Aber auch eine der lautesten
+ Übertaktet ja angeblich laut Tomshardware und Computerbase nicht so pralle.

LG. eXquisite
 

jkox11

Volt-Modder(in)
TE
eXquisite

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
Wakü ist für 550 auch nicht drinne. Außerdem wollte ich meine H100i nicht direkt wieder rausschmeißen. (Hat jetzt erst ein gutes Jahr druff)

Möchte eben wieder so eine Karte wie meine HD 7970 Ghz die mit 1260/1750 lief. Nur eben als "neueres Modell". :D Ich weiß das war echt glück aber eben eine Karte die wenn ich glück habe auch alles rausholen kann.

@jkox11 will wahrscheinlich wieder später auf SLI/CF gehen (bin auch einer der das wirklich macht, hatte schon 1 CF und 2 SLI Systeme) und da ist die Inno bei meinem Board zu groß.
 

lukas1254

Freizeitschrauber(in)
Kann man auch mit jeder x beliebigen anderen custom gtx 780 die gigabyte ist nichts besonderes sie ist nir besonders laut und so eine wakü kostet auch nochmal 100€
 

BertB

Volt-Modder(in)
über die 780lightning hör ich fabeldinge auf anandtechforum,
da hatte sie einer, die lief bei dem 24/7 setting 1350MHz bei ~60°C und ~70% lüfter
und mit volt mod 1.3V sogar 1440MHz, ebenfalls noch unter luft, und keineswegs 100% lüfter,
ich schlags mal nach, klang völlig glaubwürdig,
profilierter nutzer da in allen möglichen bench ranglisten
vom kühler war er am meisten begeistert
aber nu ab ins bett
 

IluBabe

Volt-Modder(in)

Die 780 TI AMP Version also von Zotac von Haus aus zusätzlich übertaktet hat den selben Kühler drauf und soll in 15cm Entfernung im Idle 29.8 dBA laut sein und unter Last 36 dBA. (siehe Test hier) Mit einem Ensprechend guten CHip auf der Testkarte könnte man die also auf 1161 MHz und 1227 MHz Boost bei 7692 MHz Speicher Takt übertakten. Gibt aber auch andere Tests wie den hier (Test mit angeblichen 36,3 dbA im Idle und 51,9dbA unter Last - außerdem haben diesen den Chip des Testmodels nicht so hochbekommen.)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
eXquisite

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
Was wäre denn schneller? Die Vapor X R9 290X oder die 780 Lightning?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
eXquisite

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
Meinte auch die 780 Lightning nicht die TI :D

Was ist denn bei der Vapor X besser als bei der Lightning bis auf der höhere Takt? MSI hat 12 Spawas und Sapphire 10, Kühler wäre mir relativ egal da ich nicht glaube das die sich so viel nehmen.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
Ich würde auch die Inno 3D IChill 780 vorschlagen mit Bios Mod.
Dann kannste ordentlich rumbasteln, wie du es ja vorhast.
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
geizhals.de/sapphire-vapor-x-radeon-r9-290x-tri-x-oc-11226-09-40g-a1107110.html Meiner Meinung nach das beste, stärkste, schnellste was du für das Geld bekommen kannst.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Würd auch eine Radeon R9-290(X) nehmen und keine TI. Da hast ungefähr die gleiche Performance, das ganze kostet aber 'nen ganzes Stückerl weniger als die nV Karte. Dazu gibts die DX12 Alpha/Beta namens Mantle, für das du bei nVidia noch 'nen ganzes Stückerl länger warten 'darfst'.

Grund für Mantle könnt sein, dass M$ und AMD die Nase voll von den Bremsklötzen hatten und denen mal die Daumenschrauben angelegt haben...


Anyway: NICHT die 780er nehmen, sondern 'ne R9-290(X)...
 

BertB

Volt-Modder(in)
wusste nicht, dass die 780ti jetzt schon unter 550€ zu haben ist,
dann würd ich glaub die zotac nehmen, oder ne windforce, die gibts wohl ab 560
die sind doch nur so laut, wegen lüfterkurve,
die kühler sind jedenfalls beide nicht schlecht,
oc sollte da gut was gehen, (dann bleits na klar laut, mir wärs egal)
 

IluBabe

Volt-Modder(in)
wusste nicht, dass die 780ti jetzt schon unter 550€ zu haben ist,
dann würd ich glaub die zotac nehmen, oder ne windforce, die gibts wohl ab 560
die sind doch nur so laut, wegen lüfterkurve,
die kühler sind jedenfalls beide nicht schlecht,
oc sollte da gut was gehen, (dann bleits na klar laut, mir wärs egal)

Zotac zickt nicht beim OC rum im Garantiefall, wenn man einigen Seiten glauben schenkt. Die sehen es sogar unkritisch was Spannungsübertaktung angeht. Das gibts sonst nur noch bei EVGA. Da der TE selber rumtakten mag um max rauszuholen sollte das vlt. in die Überlegung mit einfließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tazmal27

Guest
Man man man ist das eine kacke grad mit der Grafikkarten auswahl und suche, ich stehe selbst vor so nem Problem.

Ein Kumpel von mir hat sich jetzt für ne GTX 780 von Inno3d entschieden und ich bin immernoch am überlegen welche ich nehmen soll. Die Vapor.X von Sapphire R9 290x kostet im moment auf einem Shop nur 399 € während die Inno3d bei 420 liegt, da sollte man schon fast zur Vapor greifen wenn man die ganzen tests so liest. Das größte Problem bei mir ist das auch Watch Dogs spielen mag und das eben Nvidia Features beinhaltet.

We sich heute ne Grafikkarte kaufen mag hat echt die qual der Wahl. aber wenigstens muss man sowas nicht jedes jahr entscheiden :)
 
Zuletzt bearbeitet:

lukas1254

Freizeitschrauber(in)
Man man man ist das eine kacke grad mit der Grafikkarten auswahl und suche, ich stehe selbst vor so nem Problem.

Ein Kumpel von mir hat sich jetzt für ne GTX 780 von Inno3d entschieden und ich bin immernoch am überlegen welche ich nehmen soll. Die Vapor.X von Sapphire R9 290x kostet im moment auf einem Shop nur 399 € während die Inno3d bei 420 liegt, da sollte man schon fast zur Vapor greifen wenn man die ganzen tests so liest. Das größte Problem bei mir ist das auch Watch Dogs spielen mag und das eben Nvidia Features beinhaltet.

We sich heute ne Grafikkarte kaufen mag hat echt die qual der Wahl. aber wenigstens muss man sowas nicht jedes jahr entscheiden :)

Ich würde die vapor x nehmen , denn du musst überlegen das sie einfach das bessere gesamtpaket darstellt und du dazu auch noch 3 spiele bekommst. Dazu kann man sagen das watch dogs nur ein Spiel von virlen ist und die vapor x meistens besser abschneidet
 

IluBabe

Volt-Modder(in)
Ich würde die vapor x nehmen , denn du musst überlegen das sie einfach das bessere gesamtpaket darstellt und du dazu auch noch 3 spiele bekommst. Dazu kann man sagen das watch dogs nur ein Spiel von virlen ist und die vapor x meistens besser abschneidet
Hab ein ähnliches Problem und so einfach ist das dann doch nicht. Wenns um zusätzliche Spiele geht bekommste bei Zotac noch zusätzlich eine Splinter Cell Compilation mit 3 Titeln dazu. Mal davon ab sieht Mantel nun nicht so prall aus. Siehe dazu den BF4 Bildvergleich in der PCGH 04/2014 auf Seite 14.Ich finde persönlich, wenn man gerade die Wolken vergleicht ist DirectX schöner als Beispiel ansosnten wirkt es ein Bischen verwaschen und argh weich im Kontrast. Mantle ist auf dem Papier leistungsfähiger, grafisch überzeugt es mich zumindest bei dem Bildvergleich aber nicht, weswegen der AMD Vorsprung sich marginalisiert aus meiner Sicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tazmal27

Guest
Dazu kann man sagen das watch dogs nur ein Spiel von virlen ist und die vapor x meistens besser abschneidet

damit hast du sicher recht, aber watch dogs ist z.b. bei mir jetzt primärspiel, ich mag weder battlefield 4 noch sonst nen ballerspiel.. ab und zu zocke ich noch ac4. Für mich gitbs dieses Jahr nur 3 Interssante Spiele, eins ist Tropico 5, eins Watch Dogs und eins GTA 5 wenns rauskommt. Da sollte man vllt schon zur grünen Fraktion greifen, wenn man weis das man primär auf nvidia spiele wert legt.

auch wenn du damit recht hast das ne vapor-x ein bessers gesamtpaket bietet, ich werd mir das alles noch überlegen.. muss erstmal auf meine ganzen gutschriften warten.. war etwas verwirrt bei meinen Onlinebestellungen. Ab morgen kann ich auch bei freunden vergleiche machen da einer ne inno3d gtx 780 heute bekommt und ein anderer ne sapphire tri-x oc r9 290 bekommt.

wobei ich schon immer ein Nvidia Fanboy war muss ich gestehen, meine letzte AMD war ne 7970 GHZ von XFX glaub ich, damals eine der besten und leisesten aufm markt.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Zuletzt bearbeitet:

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Der TE will aber nur 550€ ausgeben, außer er hat sein Budget inzwischen erhöht.

:D :D :D

Wegen 25 € macht man also nen Aufstand? :ugly:

(Karte kostet 551 €? Ups sorry, geht nicht. Te hat gemeint 550 € :P)

Wenn man die paar Euro mehr, nicht bereit hat, dann sollte man auch keine 550 € für eine Grafikkarte ausgeben.
Zudem wurden hier schon Vorschläge für ca. 560 € gegeben und das waren im Vergleich schlechtere Karten. ;)

Muss also ganz allein der Te entscheiden, ob nu 10-20 € mehr in einem Preisbereich von über 500 €! wirklich zu viel sind. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Keinmand

Software-Overclocker(in)
Muss ich dich entäuschen, keine Karten die bisher vorgeschlagen wurden sind über den 550€.
Meine Vorgeschlagene Zotac GTX780Ti liegt auch noch bei 542€.
Aber genug der Klugscheißerei :P

Letztendlich entscheidet ja doch der TE selbst und wer weiß vll legt er das Geld sogar drauf, damit er sich am Ende sogar die MSI GTX780Ti holen kann.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Muss ich dich entäuschen, keine Karten die bisher vorgeschlagen wurden sind über den 550€.
Meine Vorgeschlagene Zotac GTX780Ti liegt auch noch bei 542€.
Aber genug der Klugscheißerei :P

Muss dich da genauso enttäuschen.
Du bist hier nicht der einzige der Karten postet: :D

...dann würd ich glaub die zotac nehmen, oder ne windforce, die gibts wohl ab 560
die sind doch nur so laut, wegen lüfterkurve...

:P
 
Zuletzt bearbeitet:

Kuschluk

PC-Selbstbauer(in)
Hi, ich würde so langsam auch meine GTX 480 ausmustern (läuft ohne Artefakte mit 930mhz @1,150V und 2050 Speicher), gehts rein um FPS sind 957mhz drin. ist ein Aquagrafix kühler drauf und original vorhanden (was is das ganze noch wert beim Verkauf).

Ich hab nen echten hang zu Nvidia (nie schlecht damit gefahren und der schnick schnack is einfach toll). Die 480 ist so wie sie läuft ja nicht grade langsam zumindest wenn ich den Problemfall (mein game läuft nicht mehr also ca 20fps) betrachte ... dort dürften selbst von einer 780 max 40 Fps zu erwarten sein. ob ich dafür 750 € (dachte da an ne EVGA Hydro Copper 780ti) hinlegen möchte ist halt die frage.

Persönlich finde ich die aktuellen Grafikkartenpreise ziemlich hart (zu der gebotenen Mehrleistung).

Ich hatte mit meinem System mit OC @1920x1080 BF3 gleiche Settings gleiche Stelle ungefähr genauso viel FPS wie mein Kollege mit ner 680 (standardtakt).


Die R290X liebäugelt für meine AMD Verhältnisse schon sehr mit mir.

Mein Monitor ist mit Absicht(im hinblick auf Grafikleistung) ein 27" Benq CL 2720Z(mim Chinesentool auf neue Firmware geflashed) 144hz 1920x1080.

Am liebsten hätte ich ne 780 Ti von EVGA (ist der Wasserkühler schlechter oder besser als der aquagrafx ? ) Ich strebe generell eine Langzeitübertaktung an => die Karte läuft dann immer so. => keine Rekorde aber dafür haltbarkeit und spürbare leistungszuwächse (bei meiner 480 waren das über 30% mehr FPS)

Spiele wo es hängt:

Minecraft mit shadermod (in der von mir gewünschten Detailstufe).
GTA 5 (sofern es kommt)

Daher noch eine zweite Überlegung:

bei dem unverschämten Preis von 750 € für die Karte bzw rund 700 für ne Wakü 780ti eigenbau (mir wäre dann selektierter chip aber lieber) hab ich auch evtl. vor auf 880 zu warten (denke mal für 770 €bekommt man IMMER eine gute highend GPU) => vielleicht auch dann eine alte 780 ti kaufen.

meine ASUS 480 kostete damals 460 € + 89€ wakü ( eigentlich schmerzgrenze).


Dritte alternative bei diesen Preisen: 2x 770 => kostet ca 600 € und dürfte schneller sein.


Mein Restliches System:

i7 2600k @4,6 ghz ; 16 GB DDR3 1600; ASUS P8P67 Deluxe; 500Gb SSD Samsung 840; 750 Watt Be Quiet Dark Power Pro; BenQ XL 2720Z; Win 7 x64; GTX 480 700mhz @930

Mein Vergleichssystem: System i7 4770k; 16GB; ASUS Z77; 256 GB SSD GTX 770 Phantom => hab ich meinem Bruder gebaut und fand den FPS gewinn als zu gering bei meinem System eine 770 einzubauen (er hat ne Phantom)
 

lukas1254

Freizeitschrauber(in)
Hi, ich würde so langsam auch meine GTX 480 ausmustern (läuft ohne Artefakte mit 930mhz @1,150V und 2050 Speicher), gehts rein um FPS sind 957mhz drin. ist ein Aquagrafix kühler drauf und original vorhanden (was is das ganze noch wert beim Verkauf).

Ich hab nen echten hang zu Nvidia (nie schlecht damit gefahren und der schnick schnack is einfach toll). Die 480 ist so wie sie läuft ja nicht grade langsam zumindest wenn ich den Problemfall (mein game läuft nicht mehr also ca 20fps) betrachte ... dort dürften selbst von einer 780 max 40 Fps zu erwarten sein. ob ich dafür 750 € (dachte da an ne EVGA Hydro Copper 780ti) hinlegen möchte ist halt die frage.

Persönlich finde ich die aktuellen Grafikkartenpreise ziemlich hart (zu der gebotenen Mehrleistung).

Ich hatte mit meinem System mit OC @1920x1080 BF3 gleiche Settings gleiche Stelle ungefähr genauso viel FPS wie mein Kollege mit ner 680 (standardtakt).

Die R290X liebäugelt für meine AMD Verhältnisse schon sehr mit mir.

Mein Monitor ist mit Absicht(im hinblick auf Grafikleistung) ein 27" Benq CL 2720Z(mim Chinesentool auf neue Firmware geflashed) 144hz 1920x1080.

Am liebsten hätte ich ne 780 Ti von EVGA (ist der Wasserkühler schlechter oder besser als der aquagrafx ? ) Ich strebe generell eine Langzeitübertaktung an => die Karte läuft dann immer so. => keine Rekorde aber dafür haltbarkeit und spürbare leistungszuwächse (bei meiner 480 waren das über 30% mehr FPS)

Spiele wo es hängt:

Minecraft mit shadermod (in der von mir gewünschten Detailstufe).
GTA 5 (sofern es kommt)

Daher noch eine zweite Überlegung:

bei dem unverschämten Preis von 750 € für die Karte bzw rund 700 für ne Wakü 780ti eigenbau (mir wäre dann selektierter chip aber lieber) hab ich auch evtl. vor auf 880 zu warten (denke mal für 770 €bekommt man IMMER eine gute highend GPU) => vielleicht auch dann eine alte 780 ti kaufen.

meine ASUS 480 kostete damals 460 € + 89€ wakü ( eigentlich schmerzgrenze).

Dritte alternative bei diesen Preisen: 2x 770 => kostet ca 600 € und dürfte schneller sein.

Mein Restliches System:

i7 2600k @4,6 ghz ; 16 GB DDR3 1600; ASUS P8P67 Deluxe; 500Gb SSD Samsung 840; 750 Watt Be Quiet Dark Power Pro; BenQ XL 2720Z; Win 7 x64; GTX 480 700mhz @930

Mein Vergleichssystem: System i7 4770k; 16GB; ASUS Z77; 256 GB SSD GTX 770 Phantom => hab ich meinem Bruder gebaut und fand den FPS gewinn als zu gering bei meinem System eine 770 einzubauen (er hat ne Phantom)

Jap wenn du die meiste leistung willst dann wären 2* gtx 770 mit 4gb die beste lösung


Willst du auf microruckler etc. Verzichten dann greif zu einer gtx 780 bzw. R9 290 . Du brauchst nichtmal eine wakü eine inno3d gtx 780 herculez x3 sofern es der chip zulässt kannst du auch richtig hoch prügeln
 

Kuschluk

PC-Selbstbauer(in)
3072MB Inno3D GeForce GTX 780 Ti iChill Herculez X3 Ultra Aktiv

hoffe links sind erlaubt. Frage Dazu:

mit der 480 war ja an standard luft OC nicht zu denken.

Sind diese luftkühler wirklich so gut wie eine Wakü ? hab nen 360er Black Ice Radi mit 6x 120x120mm lüftern Radi is gute 5 cm dick. Tower zieht mit Prime und Furmark gute 760 Watt durch die Steckdose

Was sagt ihr sonst zu Inno3D ? ist es ein Standard PCB (wakü möglich ? )
 

Keinmand

Software-Overclocker(in)
3072MB Inno3D GeForce GTX 780 Ti iChill Herculez X3 Ultra Aktiv

hoffe links sind erlaubt. Frage Dazu:

mit der 480 war ja an standard luft OC nicht zu denken.

Sind diese luftkühler wirklich so gut wie eine Wakü ? hab nen 360er Black Ice Radi mit 6x 120x120mm lüftern Radi is gute 5 cm dick. Tower zieht mit Prime und Furmark gute 760 Watt durch die Steckdose

Was sagt ihr sonst zu Inno3D ? ist es ein Standard PCB (wakü möglich ? )

die inno ist wahnsinn:devil: hatte sie selber schon hier, ging aber zurück wegen spulenfiepen und warte jetzt auf die neue
auf jedenfall Leistung satt und wirklich kühl, kam in meinen tests fast nie über 70° mit 40% lüfterspeed:daumen:
 
Oben Unten