• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Guter PC?

NDLCH

Schraubenverwechsler(in)
Hey :)
Ich habe mir einen PC konfiguriert und würde gerne wissen, ob dieser auch gut passt. Sind alle Komponenten auf einander abgestimmt? Habt ihr Verbesserungsvorschläge? Und das Wichtigste: Habe ich beim Netzteil zu viel Watt? :D

Gehäuse: Aerocool GT-S Black Edition Full Tower
CPU: Intel i7 4790k
CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 3
Mainboard: Asus Maximus VII Hero Gaming
GPU: MSI GeForce GTX 980 Ti (oder lieber doch "nur" 980?)
RAM: 16 GB Corsair Vengeance Pro (2x8)
Netzteil: be quiet! Straight Power 10 700W CM
SSD: Samsung SSD 850 Evo 120 GB
HDD: 2TB Festplatte
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
Das Netzteil ist auf alle viel zu groß, da reicht das 500W Netzteil locker:
be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)

Das Mainboard würde ich auch durch ein billigeres ersetzen, das grenzt ja bald an Wucher :D
MSI Z97 Gaming 5 (7917-001R)
Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5

Als RAM-Speicher zu der CPU gehört aber unbedingt dieser:
G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-16GTX)

Und als SSD würde ich an deiner Stelle eine etwas größere nehmen, die kostet nämlich nicht mehr wirklich viel mehr (das könntest du mehr als locker am Mainboard einsparen):
Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s (CT250MX200SSD1)
Samsung SSD 850 EVO 250GB, SATA 6Gb/s (MZ-75E250B)

Welche Festplatte willst du denn genau nehmen? Da gibt es auch langsame und schnelle und sinnlos teure und günstigere (obwohl da der Unterschied nicht so extrem ausfällt wie bei anderen Komponenten).

Welchen Zweck soll der PC erfüllen? Sonst kann dir keiner sagen, ob die 980Ti für dich überdimensioniert ist. Jedenfalls ist sie im Bezug auf P/L sehr teuer, für dich vielleicht unnötig teuer.
 
Ok, Danke :) Habe ich mich wohl ein bisschen überschätzt^^

Ok, dann würde ich tendenziell eher zum MSI greifen

Ist das wirklich relevant? Habe ich irgendwelche Vorteile/Optimierungen dadurch?

Ich hatte auch vorher eine 250GB 850 Evo, dachte aber 120GB reichen auch. Aber wenn ich jetzt beim Mainboard ein bisschen spare, dann kann ich da wirklich noch mal aufstocken :)

Da bin ich mir noch nicht sicher, werde mich dazu aber nochmal etwas belesen.

Ich möchte einfach die neuesten Spiele auf den höchsten Einstellung spielen. Ich habe mich vorhin aber noch einmal kurz informiert und heraus gefunden, dass die GTX 980 Ti auch vorallem für höhere Auflösungen als 1080p gedacht ist. Da ich aber nur in 1080p spielen werde, greife ich jetzt doch zu der GTX 980.
 
Der RAM-Speicher eignet sich vermutlich besser fürs Übertakten (abhängig vom genauen RAM, den du verwenden wolltest, es gibt extreme Unterschiede bei dem von dir angesprochenen Speicher, genau klassifiziert hast du ihn ja (leider) nicht), und bietet momentan das beste P/L in Sachen RAM in der Größenordnung.

Als Festplatte, wenn es sowieso noch nicht fest steht, gibts eigentlich fast keine bessere Alternative:
Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)

Eine GTX980 wäre eine Möglichkeit, ich persönlich halte sie für vollkommen überteuert. Persönlich würde ich dir in dem Bereich raten, eine GTX970 (trotz des verkrüppelten Speichers) raten, oder eine R9 390 zu kaufen. Das wären die beiden Modelle, die ich selber momentan im Hinterkopf habe:
MSI R9 390 Gaming 8G, Radeon R9 390, 8GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V308-041R)
EVGA GeForce GTX 970 SSC ACX 2.0+ (1190MHz), 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (04G-P4-3975-KR)

Wenn du das Mehr an Leistung einer GTX980 willst, ist das natürlich möglich, persönlich finde ich das P/L aber extrem schlecht. Am ehesten für FHD würde ich dir momentan zur angesprochenen 390 raten, anderes mögliches Custom Design wäre:
Sapphire Radeon R9 390 Nitro, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort, lite retail (11244-00-20G)
 
Das wäre natürlich auch noch eine Möglichkeit, die ich grade gar nicht in Betracht gezogen hatte :D

Auf die Fury warten könntest du auch, und entweder eine alte vorhandene Grafikkarte als Übergang nutzen, oder wenn alle Stricke reißen sogar die iGPU (obwohl die natürlich mehr schlecht als recht ist, hab aber ein paar Freunde, die das machen, auch aus Kostengründen).
 
Zurück