• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gskill trident z neo 3600 läuft nur noch stabil auf 3200 nach Update

stephangraff

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

Wenn mein Thema hier falsch ist bitte verschieben.

Mein System:
AMD Ryzen 7 3800xt
Asus rog strix x570 e WiFi
32gb gskill trident z neo 3600
Be quiet straight Power 11 platinum 850W
Asus gtx 970

Hatte den Rechner bei 4,1ghz und den RAM auf 3600, lief super ohne Probleme, BIOS war Version 2802.

Da ich eine neue Festplatte einbauen wollte (Samsung 980 Pro, vorher 970 evo plus) hab ich vorher nochmal das BIOS aktualisiert und hatte davor auch den AMD Chipsatz Driver in der Armoury Crate App von Asus aktualisiert und danach das BIOS aus Version 4021.
Das Board war danach auf Werkseinstellung.

Seit dem läuft mein PC nur noch bis 3200mhz beim RAM stabil, egal ob 3400 oder 3600 läuft er zum Teil paar Minuten oder mal ne Stunde und geht dann plötzlich aus und startet neu oder er geht gleich beim booten aus, auch als ich im BIOS war passiert das hin und wieder mal. Und ab und zu beim Neustart leuchtet die orange Lampe auf dem Board für RAM Initialisierung und der PC fährt erst garnicht hoch.
Bei 3200 ist wieder alles stabil und ohne Probleme.

Dann habe ich die Festplatte gewechselt und alles neu installiert (war sowieso geplant) aber am Problem hat es leider nix geändert.
Und vorher lief er ja auch auf 3600 ohne Probleme.

Was ich schon probiert habe ist die Spannung auf 1,45V angehoben, auch das 4005 BIOS installiert aber brachte auch nix, nach der Windows Neuinstallation hatte ich die Armoury Crate app noch nicht installiert und auch den Chipsatz Treiber nicht aktualisiert und das problem trat trotzdem auf.
Den ersten CL Timing vom RAM habe ich statt 16 mal auf 18 angehoben und den tRC auf 58 (aus CPU Z SPD) brachte aber leider auch nichts.
Auch die Übertaktung der CPU auf 4,1ghz scheint nicht der Grund zu sein, hab das BIOS zurück gesetzt und mal nur das 3600er D.O.C.P Profil geladen wie damals als es ohne Probleme lief aber selbst dann treten die Probleme auf.

Hab mal so gut es geht im BIOS und CPU Z Bilder gemacht und in Google drive geladen.


Hat jemand das selbe Problem oder stimmt bei mir irgendwo ne Einstellung nicht?
Hoffe ihr könnt mir helfen ich hab keine Idee mehr.
Was ich noch nicht probiert habe ist das alte 2802 BIOS nochmal drauf zu machen ob es dann wieder funktioniert.

Was ich noch sagen kann das ganz am Anfang alles super lief und dann nach einer Treiber Aktualisierung in der Armoury Crate app mein RAM immer mal die LED Beleuchtung paar fehler hatte wenn ich diese über die Armoury Crate app synchronisiert hatte aber das hatte ich mal gelesen das es wohl da mal fehler gibt und stabil lief es ja und ist schon paar monate her, mit dem neuen BIOS und Treibern läuft die RGB Beleuchtung wieder ohne fehler aber dafür nur noch auf 3200mhz, alles was drüber geht wird instabil.
Ich weiß AMD gibt nur bis 3200mhz beim RAM an aber vor der Treiber und BIOS Aktualisierung lief es ja ohne Probleme mit 3600.
 
TE
S

stephangraff

Schraubenverwechsler(in)
Ne hat leider nix gebracht, ist wieder ausgegangen und neu gestartet.

Hab jetz wieder 3200mhz eingestellt und das DOCP aktiv.

Vielleicht könnt ihr mal meine Bilder im Google drive durchschauen ob alles richtig eingestellt ist oder was ich noch optimieren kann. Wenn der link nicht funktioniert bitte bescheid geben.
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Hast du den RAM mit dem xmp einfach auf 3600 MHz gestellt oder hast du auch die Timings bearbeitet?
Wahrscheinlich setzt das neue uefi irgendwelche Subtimings anders und so kommt es zu Abstürzen.

Bilder kannst du übrigens wunderbar hier hochladen. Ich für meinen Teil geh zum anschauen auf keine fremden Seiten.
 
TE
S

stephangraff

Schraubenverwechsler(in)
Ok, hab die bilder jetz mal hier angehängt, dachte die lösung mit google drive ist vielleicht besser für die Übersicht da es ja einige bilder sind.

Ne hab nur docp aktiviert, Spannung hatte ich mal auf 1,45V erhöht und den ersten Timing Dram cas latency von 16 auf 18 und den Trc von 85 auf 58 aber beide Einstellungen unabhängig aber hatte auch kein Erfolg gebracht, die anderen Timings hab ich nicht verändert.
 

Anhänge

  • 20210923_202602.jpg
    20210923_202602.jpg
    3,4 MB · Aufrufe: 14
  • 20210923_164925.jpg
    20210923_164925.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 13
  • 20210923_164940.jpg
    20210923_164940.jpg
    4 MB · Aufrufe: 11
  • 20210923_165028.jpg
    20210923_165028.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 11
  • 20210923_165011.jpg
    20210923_165011.jpg
    3 MB · Aufrufe: 10
  • 20210923_165049.jpg
    20210923_165049.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 9
  • 20210923_165101.jpg
    20210923_165101.jpg
    3,2 MB · Aufrufe: 9
  • 20210923_165109.jpg
    20210923_165109.jpg
    3 MB · Aufrufe: 8
  • 20210923_165120.jpg
    20210923_165120.jpg
    3,9 MB · Aufrufe: 13
  • 20210923_165250.jpg
    20210923_165250.jpg
    3,3 MB · Aufrufe: 12
  • 20210923_165259.jpg
    20210923_165259.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 10
  • 20210923_165311.jpg
    20210923_165311.jpg
    3,3 MB · Aufrufe: 10
  • 20210923_165325.jpg
    20210923_165325.jpg
    3 MB · Aufrufe: 10
  • 20210923_164906.jpg
    20210923_164906.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 12
  • 20210923_164859.jpg
    20210923_164859.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 9
  • 20210924_180454.jpg
    20210924_180454.jpg
    2 MB · Aufrufe: 8
  • 20210924_180552.jpg
    20210924_180552.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 9
  • 20210924_180323.jpg
    20210924_180323.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 10

chill_eule

Moderator
Teammitglied
TE
S

stephangraff

Schraubenverwechsler(in)
@chill_eule danke für den Hinweis, hab gedacht das die Asus Armoury Crate app den neusten Chipsatz Treiber raussucht aber ist wohl leider nicht so aber hab auf die version geupdadet.

Was der Performance Enhancer ist keine Ahnung, irgendwie ne Performance Verbesserung müsste es ja sein aber hab den auch mit Einstellungen 3 OC probiert und hat auch nix gebracht.

Commandrate und gear down Modus hab ich auch probiert und leider hat nix geholfen das problem bleibt.

Wollte das BIOS auf 2802 wieder flashen aber das wollte das Flash Tool nicht machen da hab ich es gelassen, die version 4005 hatte ich ja noch probiert aber bin wieder auf der aktuellsten 4021 da auch da das problem war.

Hab das DOCP aktiv und hab jetz auf 3200 aber runter gestellt da läuft es stabil aber schon schade da lief alles einwandfrei, Asus, gskill und selbst AMD sagen 3600 ist am besten und dann geht's plötzlich doch nicht mehr.
War immer bei Intel und ist mein erster AMD und wohl auch der letzte, Intel ist halt immer kompatibel und zickt nicht so rum, hab jetz schon öfters gelesen das der AMD 3er Serie mit x570 Boards und 3600er ram wohl Probleme macht.

Aber hoffe das behebt sich wieder mit Updates und so viel Leistung sollte hoffentlich nicht verloren gehen.

Aber wenn noch jemand Ideen hat oder wer das selbe Problem hat dann bitte schreiben, vielleicht finden wir ja noch ne Lösung 🙂
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
War immer bei Intel und ist mein erster AMD und wohl auch der letzte, Intel ist halt immer kompatibel und zickt nicht so rum, hab jetz schon öfters gelesen das der AMD 3er Serie mit x570 Boards und 3600er ram wohl Probleme macht.
Das Problem ist weder die CPU noch der Chipsatz(abgesehen davon das BCLK OC auf x570 nicht wirklich funktioniert). Per se auch nicht der Ram-Takt - der lief ja "früher" auf deiner Combo. Das Problem ist das aktuelle Bios.

Schreib einfach mal den ASUS Support per EMail an. Teile ihnen mit wo das Problem liegt und vor allem welche Memory ICs auf deinen Riegeln sitzen. Je mehr das machen desto eher wird es einen Fix in Form einer neuen BIOS Vers. dafür geben.
 
TE
S

stephangraff

Schraubenverwechsler(in)
Hab eine Lösung von @Kox598 die mir geholfen hat und möchte sie hier nochmal teilen, vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen auch.
Die VDDG IOD Voltage Control hab ich von Auto auf 0,95 eingestellt und läuft jetz wieder stabil auf 3600mhz der RAM.

Einzig das bei mir im CPU-Z ca 1780 steht also eigentlich nicht ganz 3600.

Aber im BIOS und im Taskmanager zeigt es richtig an. Im CPU Z stimmt aber auch die Angabe von Multiplikator nicht ganz, dadurch wohl auch nicht ganz der Bus speed und somit wohl auch nicht die Ram Frequenz.

Den neuen AMD Chipsatz Treiber 3.10.08.506 hab ich installiert und Windows 11, evtl zeigt auch CPU Z daher nicht mehr genau die daten an. Selbst bios Standardwerte geladen und zeigt trotzdem etwas weniger an.

Bilder hab ich mal angehängt.

Aber sonst läuft alles gut wieder mit DOCP und 3600mhz.

Asus x570 e WiFi Bios 4021
32gb gskill trident z neo 3600
Ryzen 7 3800xt
 

Anhänge

  • 20211024_111814.jpg
    20211024_111814.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 14
  • 20211024_111830.jpg
    20211024_111830.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 14
  • 20211024_111730.jpg
    20211024_111730.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 16
  • 20211024_111747.jpg
    20211024_111747.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 12
  • 20211024_111710.jpg
    20211024_111710.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 12
  • 20211024_111653.jpg
    20211024_111653.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 11
  • 20211024_111350.jpg
    20211024_111350.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten