GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

Metty79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

Ist eigentlich bekannt ob der Client dann nur auf den neuen NVIDIA GPU's laufen wird, oder ob der auch "ältere" wie die 8er Reihe unterstützt?
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

wenn der Client auf CUDA basiert, sollte eigentlich auch die 8er Serie damit umgehen können aber ob Nvidia einen direkten Vergleich der 8er mit den HD38xx will ist fraglich, da protzt man lieber mit der Nachfolgegeneration ;)

lg Klemens
 

Metty79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

wenn der Client auf CUDA basiert, sollte eigentlich auch die 8er Serie damit umgehen können aber ob Nvidia einen direkten Vergleich der 8er mit den HD38xx will ist fraglich, da protzt man lieber mit der Nachfolgegeneration ;)

lg Klemens


Genau so etwas befürchte ich auch.
 

Metty79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

Genau... die Hoffnung stirbt ja bekannterweise zuletzt.
 

MESeidel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

http://media.bestofmicro.com/gtx-280-cuda-folding-at-home,N-H-111005-15.jpg

BadaBOOM Media Converter, Folding@Home - Tom's Hardware : Nvidia GeForce GTX 260/280 Review



Ich finde die Grafik aber etwas schön gerechnet!
1. hab ich mit dem Quad @3200 etwa 1500 - 2000 PPD (natürlich auf 4 Kernen getestet).
Da muss man schon echt Glück haben mit 2400 MHz auf 2000 PPD zu kommen.
2. komm ich mit der HD3870 auf 1800 - 2600 PPD.
Die aktuellen WUs waren immer so bei 1970 PPD.

Die nächste Frage ist, ob es bei CUDA nicht mehr die CPU Limitierung wie bei der HD3870 gibt.
Bei mir läuft ein CPU Kern auf 100% (@3200 MHz) und die GPU unter 90% bei den aktuellen WUs.
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

Gibt es eine Info, wann man mit dem nVidia-Client rechnen (falten :ugly:) kann?
 

Falk

Schon immer hier...
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

Der Treiber für die GT200 lässt sich mit gewalt auch auf anderen Karten laufen lassen. Zum Download gibt es den direkt bei Nvidia. Meine 8800 GT macht bei 700/1836/960 (Core/Shader/Speicher) immerhin 5644 PPD, den Werten von Tomshardware traue ich also auch nur bedingt.
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

Gibt's jetzt schon den neuen GPU2 Client für Nvidia-Karten ?

Welchen Treiber brauche ich dafür??

lg Klemens


@Falk

hast du schon den neuen GPU2, weil du weist, dass du 5644ppd bekommst??


lg Klemens
 

Falk

Schon immer hier...
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

Gibt's jetzt schon den neuen GPU2 Client für Nvidia-Karten ?

Welchen Treiber brauche ich dafür??

@Falk

hast du schon den neuen GPU2, weil du weist, dass du 5644ppd bekommst??


lg Klemens

Dafür braucht du den aktuellen GT200-Series-Treiber, den es auf Nvidia.com zum Download gibt. über den Gerätemanager lässt sich der auch auf G92-Karten installieren.

Und ja, ich habe den neuen Client schon, weiß aber gerade nicht, ob wir den weitergeben dürfen.
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

aha, naja dann werden wir noch ein bisschen warten müssen ;)

lg Klem
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

Dafür braucht du den aktuellen GT200-Series-Treiber, den es auf Nvidia.com zum Download gibt. über den Gerätemanager lässt sich der auch auf G92-Karten installieren.

Und ja, ich habe den neuen Client schon, weiß aber gerade nicht, ob wir den weitergeben dürfen.

Argh....haben will, ich brauch mehr Punkte. :D

Hat nVidia vor die Treiber für G80 Chips F@H-tauglich zu machen?
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

Drivers - Download NVIDIA Drivers

Das ist schonmal der Treiber, der geht auch auf G80

Jo, hab ich hinbekommen. Auch wenns etwas kniffelig ist und nun in englisch, aber das soll net stören. Als Treiberversion wird 177.35 angezeigt.

Hab auf der Folding@Home-Hompage einen Hinweis gefunden den GPU auch auf nVidia Karten zum Laufen zu bewegen. Man benötigt eine CUDA fähige Graka (G80 aufwärts, hab ich) und einen CUDA fähigen Treiber. Ich hab nun den aktuellsten Treiber genommen, den ich auf der nVidia Hompage finden konnte (177.35), aber ist der auch CUDA-fähig??? Auf der F@H-Page wird auf einen anderen, angeblich CUDA-fähigen, Treiber verwiesen. Diesen lade ich mir gerade herunter und werde ihn testen.

Zwar soll der GPU2 Client net mit Vista x64 harmonieren, aber die Installation lief problemlos. Beim Starten meckerte er aber rum, dass ich keine ATI Graka drin habe.

Vllt klappt es mit dem "speziellen" CUDA Treiber.

Ich berichte.
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

Verdammt, hat sich natürlich nichts geändert. Entweder ist der GPU2 Client, welcher auf der F@H-Site verfügbar ist, doch noch nicht für NV-Karten optimiert, oder mein Vista x64 macht mir einen Strich durch die Rechnung.

Er meckert nach wie vor rum, dass ich keine ATI Karte im Rechner stecken habe.

Bleibt mir nur Warten übrig :heul: ICH WILL MEHR PUNKTE :ugly:
 

Falk

Schon immer hier...
AW: GPU-Client bald auch für Nvidia-Grafikkarten?

Folding@Home Client Version 6.12beta1

Den braucht man...
 
Oben Unten