• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming System mit Titan x SLI

hoggar

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,
da ich keine Lust mehr habe meinen alten Rechner zu benutzen und Geld für mich nur eine untergeordnete Rolle spielt, soll jetzt ein neuer absoluter high-end Rechner her.
Ich dachte mir wenn schon denn schon also habe ich mal diese Liste zusammengestellt:
2x 12288MB EVGA GeForce GTX Titan X Superclocked Aktiv PCIe 3.0 x16
1x Intel Core i7 5960X 8x 3.00GHz So.2011-3 WOF - Hardware,
1x ASRock X99 WS-E/10G Intel X99 So.2011-3 Quad Channel DDR4 EATX
1x G.Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 128GB, DDR4-2400, CL14-14-14-34 (F4-2400C14Q2-128GRK) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x Corsair Obsidian Series 900D Big Tower ohne Netzteil schwarz
2x http://www.mindfactory.de/product_i...0-PCIe-3-0-x4-32Gb-s-MLC-Toggle--_998900.html
2x http://www.mindfactory.de/product_i...X-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s_969428.html
1x http://www.mindfactory.de/product_i...Titanium-AXi-Modular-80--Platinum_947335.html
2x http://www.mindfactory.de/product_i...eme-IV-Grafikkartenkuehler--DCACO_956978.html
1x http://www.mindfactory.de/product_info.php/Noctua-NH-D15-Tower-Kuehler_958701.html
6x http://www.mindfactory.de/product_i...x120x25mm-1300-U-min-17-dB-A--sch_808487.html
7x http://www.mindfactory.de/product_i...5mm-1000-U-min-16-4-dB-A--schwarz_823122.html
Ich habe gehört das SLI bei mehr als 2 Grafikkarten nicht mehr viel bringt, deswegen sollen es nur 2 Grafikkarten werden.
Monitore oder ähnliche Peripherie brauche ich nicht, da schon vorhanden.
Des weiteren ist mir wichtig, dass das System auch unter Last angenehm leise bleibt, selbst übertaktet.
Meine Fragen an euch wären zum einen was ihr von meiner Komponentenwahl haltet bzw. ob ihr besseres empfehlen könnt und ob das System wohl star citizen in 4k akzeptabel schaffen würde(60 fps)?
Ich freue mich über jede Antwort.

LG
hoggar
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Nö schafft es nicht, jedenfalls nicht solange es kein DX12 gibt.

Warum:
a) Hier mal die Skalierung von SLI bei Star Citizen unter DX11 in 4K mit zwei Titan Black (Man achte auf die Auslastung der Grakas)
Bild: starcitizen_2015_03_2usutf.jpg - abload.de
b) und hier was eine einzelne Titan X schwer übertaktet (schafft der TE mit Lukü nicht, weder laut noch leise).
Bild: starcitizen_2015_05_24jula.jpg - abload.de

Ach ja, falls Du denkst, dass die Limitierung durch die CPU kommt, und Du ja den Checker 5960X kaufen willst. Zähle die Anzahl der Kerne in meinem Screenshot und schau auf den Takt.

Und ansonsten wird hier das übliche kommen.
Zu teuer. Rausgeschmissenes Geld. Titan X und 5960X sind völlig überzogen. 128GB RAM braucht sowieso kein Mensch.
Was herhoffst Du Dir für Antworten aus einem Forum wo P/L gepredigt wird? Stell die Frage im Luxx^^

Aber so wie ich die Fragestellung hier sehe, ist das sowieso nur der Wunschtraum eines Gamers, der sich die Hardware nie leisten können wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

hoggar

Schraubenverwechsler(in)
1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück
ca.10000€
2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
nein
3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau
4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
nein
5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
4k mit 60 hz und 1440p mit 144hz
6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
GTA5, star citizen, skyrim stark gemoddet, cs:go und vieles mehr
7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
6 tb sollten es schon sein allerdings mit raid 1
8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Beides ja
9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Die 128 gb ram sind zwingend nötig, da jedes Spiel auf eine Ramdisk geschoben werden soll unter anderem auch GTA 5 mit seinen 60 gb
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Öhm, Du weißt schon dass eine Ramdisk für das was Du vor hast eigentlich umsonst ist, weil Windows bei der Speichermenge das für Dich automatisch macht, und Du Dir die Schieberrei stecken kannst?

Bild: taskmanager_64gb_volltmd6w.jpg - abload.de

Und falls Du nicht davon abzubringen bist: Besorg Dir bitte eine dynamische Ramdisk (im Screenshot von meinem Taskmanager laufen zwei 32GB Ramdisks).
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Hehe, bei 10K ist doch mindestens ein voll bestückter Gigant 3360 mit im Budget.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Ich würde das Projekt starten wenn Star Citizen Released wird und nicht vorher.
Vorher ist die Liebesmühe umsonst. Da wird noch viel Zeit den Bach runterfließen, und entsprechend gibt es neue Hardware.
Pascal bei Nvidia wird bestimmt rechtzeitig zum Release von SC fertig werden. Also die nächste Graka-Generation.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
Ich zweifle nur etwas an der Sinnhaftigkeit von meinem Projekt

Ich auch.

Wenn Geld egal ist, dann kauf dir jetzt ein vernünftiges System und spiel und wenn du in einem bevorzugten Spiel Probleme bekommst kannst du schauen was der Markt hergibt.
Bei so viel Aufwand würde ich allerdings keine der aktuellen, bzw der jetzt kommenden Gpus nutzen wollen.

Edit: wie hisn sagt, warte den Shrink der GPUs ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Oh danke für den hinweis das board wär wohl zurück gegangen, dann nehm ich dieses: https://www.caseking.de/asrock-x99-extreme11-intel-x99-mainboard-sockel-2011-v3-mbar-130.html
Ich zweifle nur etwas an der Sinnhaftigkeit von meinem Projekt wenn es dann doch nicht für star citizen reicht.

Wieso nimmst du jetzt das Asrock?
Weils noch mehr kostet?

Mainboards kauft man sich nach der Ausstattung, die benötigt wird.
Ich habe nicht dein Eindruck, dass du 18 Sata Ports brauchst.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
480er Radiator?
Da brauchst du auch ein entsprechendes Case. :ugly:

Ich hab einen 420er Radiator, reicht dicke. Und den kannst du z.b. im Enthoo Luxe verbauen.
 
TE
H

hoggar

Schraubenverwechsler(in)
Danke für all die schnellen Antworten aber ich werde mein Projekt wohl vorerst auf Eis legen.
Eigentlich war ich fest davon ausgegangen star citizen akzeptabel spielen zu können, aber so kann ich das Geld doch lieber sparen und einen etwas vernünftigeren PC zusammenstellen.
Vielleicht nehme ich, wenn star citizen erscheint das Projekt wieder auf, aber bis dahin werde ich mich wohl mit einem normalen PC zufriedengeben.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
M.2 kannst du auch heute noch knicken, da zu teuer und zu sinnlos.
Beim Asrock hat er 18 Sata Ports. Da kann er 4 SSDs im Raid0 laufen lassen. ;)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Das ist eine reine Standpunkt-Sache. Wer P/L will kauft bestimmt kein X99-System mit 5960X und m.2
Und bei Dir darf gerne alles doppelt sein. Wenn schon SLI, dann auch Raid0? *g* Gar kein Bock auf Raid0 mit 2GB/sec SSDs. Kommen auch 4 normale SSDs nicht hinterher.
Also nicht dass es da auch Nachteilchen gibt :-)

Hehe, aber der TE hat sein Projekt ja sowieso (wie zu erwarten) geknickt. Deshalb auch von mir jetzt ... Schweigen :-)
 
Oben Unten