Gaming PC

DanMarx

Schraubenverwechsler(in)
Guten Morgen,
ich würde mich freuen, von euch einige Ideen für meine Konfiguration zu erhalten.
Ich hab mal einen Fragenkatalog genutzt, um möglichst viel vorab zu erläutern.


Wie viel Geld möchtest du maximal ausgeben?
2000 €

Welche(s) Betriebssystem(e) möchtest du auf dem PC einsetzen? Sind diese bereits vorhanden oder müssen sie neu gekauft werden?
Windows 10 HOME muss gekauft werden

Was machst du mit dem PC (bitte genau beschreiben; "HD-Videos" können beispielsweise angeguckt oder bearbeitet werden)?
Beinah ausschliesslich als Gaming PC

Welche Anwendungen/Spiele... nutzt du genau?
Retro Indie und Aktuelle Titel die noch kommen z.b Suicid Scoud und Spellforce 3

Möchtest du auch zukünftige Spiele spielen können? Sollen diese auf höchsten Details laufen?
ja, auch auf 4K

Wünschst du dir bestimmte Extras (Bsp: Speicherkartenleser, WLAN, BluRay, SSD, TV-Karte...)?
SSD WLAN Blueray Laufwerk


Wie viel Festplattenspeicher benötigst du ungefähr?
2 TB

Möchtest du den PC in Zukunft aufrüsten?
nein

Hast du Vorlieben oder Abneigungen gegenüber bestimmten Herstellern? Warum?
Bitte Intel CPU.

Kannst du noch Teile aus deinem alten PC verwenden? Wie lautet die genaue Modellbezeichnung?
Nein keine alten teile Wiederverwenden

Willst du den Rechner zusammenbauen lassen oder machst du das selbst?
Baue selbst zusammen

Hast du schon konkrete Vorstellungen zu deiner Konfiguration?
Nvidia Grafikkarte und Intel CPU Prozessor

Vielen Dank für eure Zeit
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Dachte ich auch. Habe mich dann aber eines besseren belehren lassen, das die "neue" FM Serie teils sogar besser als die Straight Power sind und die Straight Power Serie endlich ein Update braucht um das zu kompensieren.
Wirklich? Ich dachte der Unterschied vom "FM" zum normalen Pure Power wäre nur das es vollmodular ist.
 

volcom2

PC-Selbstbauer(in)
Puh, jetzt muss ein Profi einspringen. Mir wurde von mehreren Seiten gesagt, dass das neue FM auf Augenhöhe mit den Straight Power 11 ist und BeQuiet hier wohl zügig ein Straight Power 12 braucht. Um den Unterschied wieder sichtbar zu machen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
@Threshold : Kannst du uns was dazu sagen?:)
Das Pure Power FM wird von CWT gefertigt. Die Plattform ist BeQuiet exklusiv und wird vermutlich auch im Straight Power 12 zum Einsatz kommen (natürlich dort noch mal aufgewertet). So wie es aussieht, wird sich BeQuiet langfristig von FSP als Fertiger verabschieden.
Der Unterschied zwischen dem aktuellen Straight Power und dem Pure Power FM ist natürlich noch vorhanden. Das Pure Power hat weiterhin nur 2 Schienen und keinen so hochwertigeren Lüfter.

Das FM hat jetzt eine LLC Resonanzwandler Schaltung. Das normale Pure besitzt noch eine Active Clamp Schaltung.
Active Clamp ist bei heutigen Grafikkarten nicht mehr zeitgemäß und daher wurde es Zeit, dass auch das Pure Power technisch modernisiert wurde.
"FM" bedeutet nur "fully modular" und ist keine Modellbezeichnung ;)
Die steht weiter vorn: "Pure Power"
Und ja, das Ding ist echt gut gelungen, dafür, dass es bei BQ eigentlich eher im unteren Segment angesiedelt ist :nicken:
Das Pure Power 11 FM hätte man auch Pure Power 12 nennen können, aber vermutlich wollte man aus taktischen Gründen nicht, da es noch kein Straight Power 12 gibt und man dem kleineren Modell keine höhere Modellnummer geben wollte.
 
Oben Unten