• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming-PC, siehe Text

G

Gast0707215

Guest
Hoi,

ich suche eine Konfig für

- CS:GO (mind. 150 FPS minimum, low, 4x MSAA, 720p)
- aktuelle Games in 1080p, minimalen Grafiksettings (60+ FPS)

Monitor (144Hz, 1080p), Maus, Tastatur, Kopfhörer vorhanden.


Stromverbrauch egal, Lautstärke nicht egal. Budget gibt es an sich keines, das Budget "steht und fällt" mit den Anforderungen.
128GB SSD (auch wenn schlechtes P/L - mehr brauch ich einfach nicht)



Danke und Gruß :cool:
 

Yobu

PC-Selbstbauer(in)
Antworte doch bitte kurz auf die magischen Fragen:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Zudem empfehle ich ne grössere SSD wegen P/L und dann kannst du auch noch Games draufpacken. Zudem müllt dir auch Windows mit der Zeit einiges zu.
 
TE
G

Gast0707215

Guest
Die magischen Fragen sind doch beantwortet...

Antworte doch bitte kurz auf die magischen Fragen:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
Soviel dass die Anforderungen erfüllt werden, nicht mehr

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
nein

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
nein

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
Ja, 1080p, 144Hz

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
zocken alles + Office
CS:GO (mind. 150 FPS minimum, low, 4x MSAA, 720p)

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
SSD 120Gb

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
nein - evtl.

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
nicht zu lauft

Zudem empfehle ich ne grössere SSD wegen P/L und dann kannst du auch noch Games draufpacken. Zudem müllt dir auch Windows mit der Zeit einiges zu.
Ich installiere Windows idR alle 3 Monate neu, ich habe weder Musik, noch Filme, noch Bilder, noch sonstige Daten. Bei meiner 256Gb SSD der letzten 2,5 Jahre war maximal 100GB belegt (nach einer lan, wo ich mir was gezogen hatte).



Gruß
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Ist ja nicht so, dass die aktuellen Grafikkarten CS:GO in 720p hinkriegen würden ... :lol:

Wieso kramst du dir keine der Millionen Konfigs der letzten Tage heraus und nimmst die als Basis.
So ne ungefähre Preisvorstellung brauchen wir schon.
Und obs evtl. nen LAN Mini-PC oder ähnliches werden soll.

Eine 128er SSD ist auch wirklich Käse. Der Aufpreis für den doppelten Platz ist vllt. 20€.
"Aktuelle Spiele" belegen auch in min Settings bis zu 50GB heutzutage. Siehe GTA V.
 

Apfeljunge

Kabelverknoter(in)
Also ohne eine Preisvorstellung können wir hier nicht ganz so viel machen. CS:GO schafft sogar die integrierte Grafikeinheit eines Pentiums, wenn auch nicht so gut.Eine 128GB ist ansich schon nicht so viel Speicher, wenn dir das aber reicht geht sollte das aber kein Problem sein. Ich empfehle dir die Crucial MX100.
Die ich für den Preis ganz ok.
Ich würde dir eine SSD, sowie eine HDD mit 1TB z.b. empfehlen zu kaufen, da dies kein so großen Aufpreis ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Apfeljunge

Kabelverknoter(in)
Ich würde noch ein separaten Kühler hinzufügen HMMangels91 aber nur so einen Alpenföhn für 17-30€ (z.b. den Brocken Eco für 29€), Ich würde sogar eher einen be quiet! Pure Power l8 anstatt einen System Power 7 nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Apfeljunge

Kabelverknoter(in)
Ohh den Kühler hab ich glatt übersehen, mein Fehler.
Ohh den kühler hab ich glatt übersehen...also ein lc power ist aber (muss man einfach so sagen)unterstes niveau.
Zumindest spricht man so von Netzteilen von LC Power generell, weshalb Ich diese persönlich meiden würde, allerdings könnten diese Netzteile schon recht gut sein, was ich jetzt aber nicht sagen kann.
Sicherlich macht LC Power auch gute Netzteile, allerdings kenne ich mich in diesem Bereich nicht so wirklich aus, bin was Netzteile angeht nicht so ganz informiert ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Du solltest Vllt dich erstmal damit befassen was hier in Forum so empfohlen wird . Stephan Payne und Threshold werden dich sicherlich aufklären können oder auf andere Freds verweisen so wie ich es weis haben die l8 nicht das beste Layout und der Hersteller die die Platinen fertigen ist nicht der beste . Du bist neu hier , du wirst dies noch alles kennen lernen , ich hätte mir auch kein l8 gekauft wäre ich vorher hier gewesen
 

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Gut der Lüfter ist zu unseren Silent Wings auch sicher schlechter . Was auch gut ist ein Cooler Master v450 das taugt auch was nur leider semimodular
 

the_leon

Volt-Modder(in)
Du solltest Vllt dich erstmal damit befassen was hier in Forum so empfohlen wird . Stephan Payne und Threshold werden dich sicherlich aufklären können oder auf andere Freds verweisen so wie ich es weis haben die l8 nicht das beste Layout und der Hersteller die die Platinen fertigen ist nicht der beste . Du bist neu hier , du wirst dies noch alles kennen lernen , ich hätte mir auch kein l8 gekauft wäre ich vorher hier gewesen

Dem Fehler hab ich auch gemacht.
 
TE
G

Gast0707215

Guest
Tut mir leid, war ziemlich beschäftigt die letzten zwei Tage, deswegen antworte ich erst jetzt.

Budget nennen halte ich für unnötig, da ich ja ziemlich genaue Anforderungen habe
- CS:GO (mind. 150 FPS minimum, low, 4x MSAA, 720p)
- aktuelle Games in 1080p, minimalen Grafiksettings (60+ FPS)

Und zur "kleinen" SSD: ungenutzter Speicher ist halt nunmal ungenutzt.


Welches Panel? IPS oder TN?
Das ist doch egal

Cs go schafft sogar die integrierte grafikeinheit eines Pentiums
Auch mit 4xMSAA? Aktuelle Spiele in annehmbaren FPS wird die igpu wohl trotzdem nicht schaffen

Größe ist egal, eher silent orientiert wäre schön, aber auch nicht allzu wichtig.

Gruß
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
ist das kein Kühler?
Und ein L8 wird nicht mehr empfohlen, es ist einfach veraltet, das S7 bietet Silberzertifizierung, ansonsten ist ein LC-Power 9450 oder 9550 besser, da Gold

Das S7 ist nicht besser.
Lass dich nicht von Silber blenden, das sagt nichts über die Qualität des Netzteils aus.

Ohh den kühler hab ich glatt übersehen...also ein lc power ist aber (muss man einfach so sagen)unterstes niveau.

Wenn man nicht so den Plan hat. :schief:
Das LC Power ist in der Preisklasse brauchbar. Was Besseres wirst du für das Geld nur schwer finden, denn immerhin bietet das LC Power eine Indy Regulierung und leistet das, was drauf steht.
Schlechter ist der Lüfter, ist in der Preisklasse aber normal und die nicht so perfekte Filterung mit den JunFu Caps, aber bevor die Caps den Geist aufgeben, hat der Lüfter schon längst die Grätsche gemacht, daher ist das vertretbar.
 

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Was hälst du den von den 2 geposteten Vorschlägen?
Tut mir leid, war ziemlich beschäftigt die letzten zwei Tage, deswegen antworte ich erst jetzt.

Budget nennen halte ich für unnötig, da ich ja ziemlich genaue Anforderungen habe


Und zur "kleinen" SSD: ungenutzter Speicher ist halt nunmal ungenutzt.



Das ist doch egal


Auch mit 4xMSAA? Aktuelle Spiele in annehmbaren FPS wird die igpu wohl trotzdem nicht schaffen

Größe ist egal, eher silent orientiert wäre schön, aber auch nicht allzu wichtig.

Gruß
 
Oben Unten