• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC für unter 550€

(O.K²) Niklas

Kabelverknoter(in)
Gaming PC für unter 550€

Habe vor, mir einen neuen pc anzuschaffen, mein budget beträgt ca 550€
schreibt mir bitte einfach mal, was ich ncoh besser machen kann!

Mein Beispiel:

Cpu: Amd Athlon II x4 620 box am3 @ 2,6 Ghz

Mainboard: MSI 770-C45, AM3

Grafikkarte: XFX Gtx 260 Black edition

Ram: 4GB-Kit GEIL Value PC3-10600 DDR3-1333 CL9

HDD: Samsung EcoGreen F2 500GB, SATA II (HD502HI)

DvD Brenner: LG GH22NS50 bare schwarz

Gehäuse: NZXT Beta Case BETA-001BK - Black Metal, ATX, ohne Netzteil

Netzteil: Xilence Power 500 Watt / SPS-XP500.(12)

Gehäuselüfter: XILENCE Power Gehäuselüfter 12cm x2

Beleuchtung: Revoltec Kaltlicht Kathode Twin-Set rot, 31 cm lang
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

Hallo ...
welche Auflösung spielst du, bzw. unterstützt dein Monitor?

Ich find den AthlonII o.k (auch wenn die Meinungen beim AthlonII +Gaming teilweise verschieden sind), allerdings dann den X4 630. Ne Phenomalternative wäre der X3 720BE mit freien Multi, wenn OC infrage kommt ganz praktisch.

Mit dem MSI 770 werd ich nicht so recht warm, würde da eher zu nen GA MA770T-UD3 von Gigabyte greifen.

Warum die Ecoplatte und nicht die F3?

Bei der Verwendung einer GTX260 brauchst du zwei 6pol. PCIe Stecker vom Netzteil, kenne das Modell und Marke auch nicht aber der Preis lässt mich alles vermuten.
Du willst doch keine GTX mit nen 30€ Netzteil versuchen zu versorgen?
Schlage daraufhin das "Artic Cooling Fusion550R" vor, wenns günstig sein soll ....
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

das xilence sps wird gern unterschätzt da shat in nem pcgh-test mal ganz gut abgeschnitten, ist ok, aber siche rkein burner,
da wäre das arctic sicher besser,
sidn aber beide unnötig
400w reichen eigentlich, 450 wäre noch ok,
darum, mal grob bei dne marken schaun
corsiar cx400
oder bequiet straight 400 sogar mit KM
danna ber so bei ca. 50 euro

beim rest stimme ich meinem vorredner zu ;)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Gaming PC für unter 550€

Hallo,

wie schon gesagt wurde ist der Athlon II nicht so gut für Spiele geeignet da ihm der Level 3-Cache fehlt.
Der X3 710/720 BE wäre die bessere Wahl, wenn auch etwas teurer.

Ich bevorzuge auch das UD3P von Gigabyte.

Die finde ich etwas zu teuer, für das Geld bekommst du fast eine 4890. Ich rate dir zu einer GTX260 von Palit.

"Grüne" Festplatten sind eher als Archiv geeignet, für das System solltest du wie schon gesagt, eine F3 nehmen.

:daumen:

Mir sagt das Netzteil recht wenig, auf der sicheren Seite wärst du mit dem Arctic Fusion, Corsair HX 450W oder Straight Power 450W. Alle drei haben auch genug PCIe-Anschlüsse für die Grafikkarte.

Gruß

Lordac
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

AMD Athlon II X4 620 Box AM3 - 81,55 €
Arctic Cooling Freezer 7 - Pro PWM Rev.2 - 15,92 €
Gigabyte GA-MA770T-UD3P, AMD 770 - 69,55 €
4GB-Kit GEIL Value PC3-10600 DDR3-1333 CL9 - 78,80 €
Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ) - 42,99 €
LG GH22NS50 bare schwarz - 24,98 €
XFX RADEON HD 4770 512 MB DDR5 PCI-E 2.0 - 89,69 €
BE Quiet! Pure Power 430 Watt / BQT L7 - 41,49 €
Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz - 29,27 €

Für 474,24€


Ich denke ein x4-620BE ist immer noch besser als ein X2-250. Und wenn alle Kernen genutzt werden auch als ein X3.
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

Das sieht doch ganz gut aus was der Shadowchaser da schreibt,
bist noch weit unter 550€.
Da könntest den X4 620 noch gegen nen X4 630 (etwas mehr Takt) tauschen bei Bedarf,
und falls es ne Nvidia-Grafik sein soll, ne GTS250 nehmen.

Ansonsten gibs da nicht mehr viel zu sagen glaub ich ...
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

die von Lordac und Shodow vorgeschlagenen System sind gut. Ich würde aber aufjeden Fall zum Phenom II X3 greifen (ab 84€) Der ist bei spielen durchweg schneller als der Athlon II x4 (!!!)

P.S. beim PII X3 besteht darüber hinaus eine etwa 70%ige Chance den 4.Kern zu aktivieren. selbst ohne diese Feature ist er die bessere Wahl
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

70% da sbezweifel ich, mir sind das chancen unter 50 % bekannt,
da würde ich nicht drauf setzen,
nebenbei gibts beim x4 6x0 auch ne gewisse chance l3 cache frei zu schalten... sogesehen ;)
zum spielen ist der x3 sicher etwas besser, für anwendungen un multitasking mit viel rechenpower der x4 6x0

muss man selbst entscheiden

wichtig ist noch,
die athlon2 brachen zwar ohne l3 cache etwas ein, von schlechter leistung kann man aber dennoch nicht reden
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

nebenbei gibts beim x4 6x0 auch ne gewisse chance l3 cache frei zu schalten... sogesehen
Das interessiert mich jetzt aber! Hast du einen Link für mich? :)

Das mit dem Freischalten hab ich in nem Bericht gelesen mit ca. 140CPUs im Test. Aber so finde ich den X3 besser für's Geld. besonders de BE.
 
TE
O

(O.K²) Niklas

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

also ich hab nen 20 zoller 1680x1050 Pixel und benutz den pc hauptsätzlich zum zocken von games wie gta iv
crysis farcry2 etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
O

(O.K²) Niklas

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

also ich hab das system noch mal geändert


AMD Phenom II X3 720 Black Edition AM3 BOX


Gigabyte GA-MA770T-UD3P, AMD 770


BE Quiet! Pure Power 430 Watt / BQT L7


MSI N260GTX-T2D896-OC, 896MB, GDDR3, PCI-Express

Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ)

Der Rest bleibt
 
TE
O

(O.K²) Niklas

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

AMD Athlon II X4 620 Box AM3 - 81,55 €
Arctic Cooling Freezer 7 - Pro PWM Rev.2 - 15,92 €
Gigabyte GA-MA770T-UD3P, AMD 770 - 69,55 €
4GB-Kit GEIL Value PC3-10600 DDR3-1333 CL9 - 78,80 €
Samsung SpinPoint F3 500GB, SATA II (HD502HJ) - 42,99 €
LG GH22NS50 bare schwarz - 24,98 €
XFX RADEON HD 4770 512 MB DDR5 PCI-E 2.0 - 89,69 €
BE Quiet! Pure Power 430 Watt / BQT L7 - 41,49 €
Xigmatek Asgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz - 29,27 €

Für 474,24€


Ich denke ein x4-620BE ist immer noch besser als ein X2-250. Und wenn alle Kernen genutzt werden auch als ein X3.

also ich bin mit graka und gehäuse net so zufrieden
 

HardwareTrace

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

Welchen prozessor willste den jetzt denn ??? Ich persöhnlich würde besser den PhenonII X3 720 nehmen, der ist für Spiele viel besser geeignet,(das weißte ja denk ich ma schon)
 

Excavated

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

Ich hab auch mal was zusammengeklickt (bei hoh.de)...ein bisschen über die 550€ komm ich schon...
Das Mainboard hab ich schon 3 oder 4 mal bei uns im Laden verbaut: Preis-Leistung top! Keinerlei Probleme bisher, aber magere Ausstattung (2. SATA-Kabel wäre schon ganz nett gewesen).
 
TE
O

(O.K²) Niklas

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

also ich denk ich nehm den phenom x3
wie viel fps bringt die 4890 so im schnitt gegenüber der xfx gtx 260 black edition, weil die gtx ja fast so schnell is wie ne 275??
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

die ist ok, ist n ticken leiser als die Referenzmodelle.. ansonsten wäre die 5770 ne gute alternative, die Treiber sind noch jung und die Karte wird in neueren Verglecihen immer besser abschneiden, besonders falls sich Dx11 durchsetzten sollte (-was man jetzt noch nicht sagen kann)..
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

es gibt keinen! die 4870 würde ich aber nur als ÜBerganslösung ansehen und dann im Frühling ne neue kaufen.. falls du erstmal nicht mehr aufrüsten willst, kauf dir lieber ne ordentliche 4890.. oder GTX275

cih sehe du hast noch etwas Budget übrig.. willst du nicht lieber nen 4Kerner nehmen für 20-30€ mehr.. das würde sich schon deutlich lohnen!
 

Excavated

Komplett-PC-Aufrüster(in)

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

naja für 110€ gibts den Phenom II 920 X4 ;) die paar Euro hättest du ja übrig

aber kannst auch dein Glück mit dem Fraischalten versuchen..
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Gaming PC für unter 550€

einfachmal über
deutschland
suchen ;)

hier haste direkt den link, alle X4 nach Preis sortiert ;)
 
Oben Unten