• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC für max. 850€

Ramons01

Software-Overclocker(in)
Gaming PC für max. 850€

Hallo liebe Community,

Meine Freundin möchte einen neuen Gaming-PC um maximal 850 € kaufen.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

Bis zu 850 Mäuse.

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

Sonst ist alles vorhanden, es wird nur der PC benötigt.

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

Der alte PC ist zu "alt". Somit wird nichts wiederverwertet. :D

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Eigenbau.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

1680x1050

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

Es wird die ganze COD Sparte gezockt (MW2-Ghosts) und es sollte auch möglich sein Videos zu rendern.

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

Nein, ist eigentlich nicht geplant.

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?

Leise Lüfter sind bevorzugt. :P

Das ist die Konfig die ich auf Wünschen meiner Freundin aufgebaut habe:

CPU: 174,36€- http://www.amazon.de/AMD-Octa-Core-...F8&qid=1397221778&sr=8-1&keywords=amd+fx+8350Mainboard: 66€ - Gigabyte GA-970A-DS3P Mainboard Sockel AM3+: Amazon.de: Computer & Zubehör
RAM: 72,99€ - http://www.amazon.de/Corsair-Vengea...8&qid=1397221892&sr=8-7&keywords=8gb+ddr3+ram
Netzteil: 55,28€ - Corsair CX Series 500Watt 80 PLUS Bronze ATX: Amazon.de: Computer & Zubehör
HDD: 51,9€ - Western Digital WD10EZEX Blue 1TB interne Festplatte: Amazon.de: Computer & Zubehör
SSD: 56,9 € - SanDisk SDSSDP-128G-G25 128GB interne SSD-Festplatte: Amazon.de: Computer & Zubehör
Graka: 299€ - Asus 90YV0500-M0NA00 Radeon R9 280X Grafikkarte: Amazon.de: Computer & Zubehör
Gehäuse: 47,63€ - Sharkoon Rex 8 Value Midi-Tower PC-Gehäuse weiß: Amazon.de: Computer & Zubehör

Summe: 776,43€

Was meint ihr zu dieser Konfig? Wo kann man noch etwas verbessern?


Ich danke euch schon mal für eure Hilfe. :)
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Uff also
1. nicht bei Amazon kaufen
2. CPU: Xeon e3 1230 v3 und GA-H87-DH3 Board
3.SSD Crucial M500
4.NT E9 450W oder SP7
 

stevenjan

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming PC für max. 850€

Hey,

deine Konfig ist leider Müll, hier mein Vorschlag für 850€

1x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x Crucial M500 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT120M500SSD1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AXR9 280X 3GBD5-T2DHE/OC) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x Gigabyte GA-H87-HD3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x Thermalright True Spirit 120 M (BW) Rev.A (100700558) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x BitFenix Shinobi schwarz (BFC-SNB-150-KKN1-RP) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
1x be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.4 (E9-CM-480W/BN197) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Also beim Gaming würde ich auf Intel setzen und da du ja noch Videos renderst ist der Xeon vorteilhaft. Dein Budget hab ich jetzt völlig ausgereizt.
Aber bei der Grafikkarte könntest du noch sparen, da die Auflösung nicht so hoch ist. Sonst ein Top-Rechner.

Alternative Grafikkarte: PowerColor Radeon R9 270X PCS+, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (AXR9 270X 2GBD5-PPDHE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC für max. 850€

Was meint ihr zu dieser Konfig? Wo kann man noch etwas verbessern?

Die Zusammenstellung ist nicht so gut.
1. Lieber einen Intel i5 kaufen anstatt den AMD FX.
2. Das corsair Netzteil ist schrott. Lieber was anständiges kaufen.
3. Keine RAM mit hohen Kühlern kaufen. Die Vengeance gibt es auch als Low Profil.
 

Useful

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming PC für max. 850€

Als CPU eher den i5 4570 oder, da ja Videos gemacht werden sollen halte ich den Xeon E3-1230 v3 für sinnvoller, da er SMT hat.
Als Mainboard dann ein ASRock H87 Pro4 oder Gigabyte GA-H87-HD3.
Der RAM geht günstiger:
- G.Skill Ares DIMM Kit 8GB
- Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB
Das Netzteil ist nicht so dolle, stattdessen:
- be quiet! Straight Power E9 450W
- LC-Power Gold Series LC9550
- be quiet! Straight Power E9 400W
Über die SanDisk SSD kann ich nichts sagen, die Crucial M500 120GB ist gut.
Als Grafikkarte lieber die günstigere PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC.
Zum Gehäuse kann ich auch nicht viel sagen, aber der Geschmack entscheidet letztendlich :daumen:

Edit: Da war ich aber langsam :ugly:
 

stevenjan

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming PC für max. 850€

Die Crucial M500 ist erstens günstig und hat einen guten Speichercontroller der vergleichsweise zu den anderen SSDs langlebiger ist.
Auf dem Papier wirkt die Crucial etwas langsamer aber im Alltagsgebrauch spürst du keine Unterschiede in der Performance.
 

98romi

Software-Overclocker(in)
Die Crucial M500 ist erstens günstig und hat einen guten Speichercontroller der vergleichsweise zu den anderen SSDs langlebiger ist.
Auf dem Papier wirkt die Crucial etwas langsamer aber im Alltagsgebrauch spürst du keine Unterschiede in der Performance.

Dem kann ich nur zustimmen, die M500 ist zwar nicht die schnellste, den Unterschied zu einer HDD merkt man aber auf jedenfall sehr stark, auch wenn andere SSDs vielleicht etwas schneller sind.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC für max. 850€

Und in der Praxis merkt man absolut Null Unterschied zwischen einer Samsung Pro und der Crucial M500 !
 

98romi

Software-Overclocker(in)
Aber nur in den Schreibraten. Die wichtigen Leseraten und Zugriffszeiten sind nahezu identisch.

Stimmt, da hast du recht, die Leseraten sind :daumen:

Die Schreibraten merkt man eh nicht so stark, habe selber nen Laptop mit irgendeiner Intel-SSD (ähnliche Schreibgeschwindigkeit wie die M500), ehrlich gesagt merke ich da keinen Unterschied zu schnelleren SSDs :)
 
Oben Unten