• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

andrejomat

Kabelverknoter(in)
Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

Also ich habe die hd7970 ghz edditon von gigabyte mit dem i7 3770k günstig ersteigert.
Was fehlt sind die anderen bestandteile des PCs
Habe auf der Seite https://www.mindfactory.de/ geschaut finde die echt gut und dort nun einen Warenkorb zusammengestellt.
Möchte ein möglichst gute Preis/leistung erziehlen.
Der Pc soll eigentlich hauptsächlich zum zocken benutzt werden aber auch als hauprechner für mich da ich grade nur mein notebook habe.
Spiele grade Battlefield3 und der Gaming PC ist hauptsächlich für Battlefield3 und 4 gedacht.
Ich schicke euch einfach mal meinen WArenkorb

https://www.mindfactory.de/shopping...220678ef635d2349d6ecb7e98826accb127cc649e46b1

Ein DVD laufwerk und eine alte HDD festplatte hab ich noch irgendwo und auch einen LCD Monitor sind aber alle etwa 5-8 jahre alt meine Sachen... aber diese kann man wohl auch nachträglich einkaufen dacht ich mir.
Oder meint ihr die alten sachen sind ok die Hdd könnte natürlich sata 2 sein.
Achja ob ich übertakten will weiß ich noch nicht aber denke ich sollte die option offen lassen.

Also was meint ihr zu meinem Gebilde und was würdet ihr anders machen ? lohnt sich einen SSD und wenn ja ws soll da drauf?

Bin für Kritik, Anmerkung bereit

danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

hi also 16gb sind fürs gaming zu überdimensioniert. 8 reichen locken 8GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit - Hardware,
und gehäuse ist das ms nicht so das gelbe vom ei vielleicht das hierCorsair Carbide 300R Midi Tower ohne Netzteil schwarz - Hardware,
lässt du den originalkühler drauf? wenns leiser sein soll dann der hierEKL Alpenföhn Brocken AMD und Intel - Hardware, Notebooks & Software oder der Thermalright Macho PCGH Edition - Hardware, Notebooks & Software von
http://www.mindfactory.de/product_i...de-300R-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz.html
 
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

Warum ich das so gewählt habe:
naja die 16gb sind vom preis ganz gut außerdem haben die 2400mhz takt , zu dem gehäuse da dachte ich man kann da etwas sparen außerdem find ich diese bunten lüfter geil^^ es sieht auch so gut aus und hat nen kartenleser sogar °_°,wollte halt kein steriles :) sonst hatte ich noch soeins geschaut Sharkoon T9 Value Blue Edition Midi Tower ohne Netzteil schwarz
was ist denn an dem welches du geschickt hast so besonders toll?
,naja und lüfter dachte ich hol ich erst wenn ich übertackte....
 
Die vorgeschlagenen gehäuse sind allesamt deutlich hochwertiger als dieses lc power ding. 16gb bringen beim gaming nix und 2400mhz auch nicht
 
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

Das Gigabyte-Board ist qualitativ sehr hochwertig, hat gute Komponenten verbaut und ist auch im Hinblick auf's Übertakten sehr gut aufgestellt.
Ich habe selbst den großen Bruder (gleiches Mainboard, aber als UD3H-Version) im Einsatz und kann dir sagen, dass die wirklich vernünftig sind; und das wird dir sicherlich jeder gern bestätigen, der das auch im Einsatz hat.

Im Hinblick auf das Netzteil: 600W sind zu viel. Du wirst mit deinem System kaum über 350W im worst case kommen. Im Alltag, selbst unter Spiele-Volllast wirst du eher drunter liegen; das heißt, dein 600W Netzteil läuft - wenn's hoch kommt - in einem Auslastungsbereich von vielleicht 50% (eher weniger). Dementsprechend sinkt die Effizienz leicht.
Schau lieber, dass du ein BeQuiet! E9 mit 480W (wenn du Kabelmanagement möchtest), oder ein E9 mit 450W (ohne KM), holst. Die sind gold-zertifiziert, ultra-leise und vorallem sehr stabil was die Spannungsversorgung angeht und bei den Schutzmechanismen auf dem neuesten Stand der Technik.
 
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

Die 50 Watt mehr machen in Sachen negativer Effizienz nicht wirklich was aus - allgemein gesprochen. Wie effizient oder eben nicht ein ganz bestimmtes Netzteil bei verschiedenen Lastzuständen ist, hängt eben von diesem Netzteil ab, da kann man sich nur an Tests orientieren.

Das mit den 300 Watt der Karte stimmt zwar - die hat man aber nur bei bestimmten Extremsituationen und auch dann nur, wenn man ihr kräftig Spannung und Takt verabreicht.
Beim Zocken kommt man in der Regel nicht so hoch - gewisse Lastspitzen kann man zwar nie ausschließen, die sind aber sehr kurz (Sekundenbruchteile) und ein gutes Netzteil sollte das wegstecken können.
 
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

ich hab hier noch dieses mainboard gefunden ist auf ein asrock pro4
ASRock Z77 Pro4-M Intel Z77 So.1155 Dual Channel DDR3 mATX Retail
wie ich anfangs hatte nur soll das 32gb ram module verarbeiten können °_° ich weis braucht kein mensch aber die zukunft naht^^ kann aber nur 1600mhz takt arbeitsspeicher das ursprüngliche kann 2400mhz deshalb hatte ich die ja auch gewählt aber da du sagst es lohnt nicht weiß ich jetzt nicht
das gigabyte z77x d3h ist aber zum übertakten das beste oder was? denn an sich kann es nix von beiden kein 32gb module und kein 2400mhz

oder könnt ihr mir ein asrock extrem oder fatal empfehlen?

also extrem, fatal, pro, oder d3h welches ist besser zum übertakten?

Und diese kleineren Mainboards z.b extreme4-m und pro-4m kann man die auch nehmen?

sry das ich soviel frage aber ich beschäftige mich erst seit 2 tagen damit davor hat ich n Mediamarkt Notebook^^
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

Beim zocken merkst Du keinen Unterschied ob Du 1600er oder 2400er Ram im Rechner hast.

Und wie schon erwähnt wurde, gibt es keine Spiele die auch nur halbwegs die 8 GB Arbeitsspeicher erreichen könnten mit Mods. Da ist man weit drunter. Von daher ist alles was man über 8 GB Ram fürs Gaming kauft, verlorenes Kapital.

Und bis das in Zukunft anders wird, die Du hier ansprichst, haste garantiert schon wieder einen komplett neuen Rechner vor Dir stehen.

Anstatt hier Kohle raus zu werfen, kurz nach denken, welche Komponenten wichtig sind.

Da wären dann zum einen das Gehäuse, und das Netzteil und der Monitor. 3 sehr wichtige Dinge eines Computers, die Du am längsten bei Dir zuhause stehen hast. Darum sollte genau hier nicht gespart werden.

Also nimm 8 GB Ram wie vorgeschlagen, das Motherboard was der-pc-nutzer Dir vorgeschlagen hat. Kannst ja mal nach den Eigenschaften des Boards selbst googlen und mit Deinem vergleichen ;)

Das be quit Netzteil dazu : be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.31 (E9-CM-480W/BN197) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Das hat den Vorteil des Kabel-Managements. Was heisst, keinerlei unnötigen Kabel befinden sich im Gehäuse, was eine bessere Durchlüftung zulässt.

Und dann schau Dich bei den Gehäusen im Preisbereich um die 100 bis 150 Euro mal um. Thermaltake, LianLi, Corsair usw. da wirste sicherlich sowohl optisch als auch Qualität fündig, welches Dir die nächsten Jahre dann treue Dienste leistet ;)

Das hier von Thermaltake kann ich Dir zum Beispiel wärmstens empfehlen : Thermaltake Chaser MK-I schwarz mit Sichtfenster (VN300M1W2N) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Hier kannst Du oben an der Front auch einen 240er Radiator einbauen, wenn Du dann mal anfängst mit übertakten, und die CPU wasserkühlen möchtest.

Desweiteren kannst Du mal in Ruhe darüber nachdenken, ob Du dem Rechenknecht von Anfang an eine 500 GB SSD spendierst und keine weitere HDD einbaust, wenn der Rechner wirklich nur fürs Gaming verwendet wird. Beim ein oder anderen Spiel hast Du zwar nur wenig bis kaum Vorteile, bei anderen hingegen merkst Du es enorm, daß Du viel kürzere Ladezeiten und keine Nach-Lade-Lags im Spiel mehr hast :) Biste aber gleich mit ca 275 Euro dabei :

http://geizhals.de/samsung-ssd-840-series-500gb-mz-7td500bw-a841503.html

Greetz Erok
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

Niemand der nicht gerade mehrere virtuelle Engines parallel am laufen hat oder mehrere große Bilddateien gleichzeitig bearbeitet braucht so viel RAM. Wenn es denn in Zukunft mal so sein sollte das Programme diese tatsächlich ausnutzen ist dein PC längst Alteisen.
 
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

wegen dem netzteil steht bei ati mind 500watt netzteil oder größer und bei corssfire sogar 850watt und AMD Radeon
 
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

Du kannst einen 1200 Watt China-Böller für 50 Euro einbauen, und Dir schmiert das Netzteil ab. Du kannst das bequiet mit 480 Watt einbauen und es läuft alles stabil und hervorragend.

Und Crossfire wurde von Dir bisher mit keiner Silbe angesprochen. Willst Du 2 Grafikkarten einbauen oder nur 1 ?
 
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

Auf die Herstellerangaben kannst du einen Dreck geben, die wissen 1. nicht wie dein System ausschaut und zweitens wollen die sichergehen, dass das System auch mit schlechteren und älteren Netzteilen (die liefern deutlich weniger Leistung auf der heute ausschlaggebenden 12V Schiene) läuft.

Hier siehst du mal, dass dein System niemals 500W braucht: http://www.hardwareluxx.de/index.ph...toxic-radeon-hd-7970-ghz-edition.html?start=5
Anzumerken ist, dass das das ganze System ist. Außerdem ist das die GHz Edition, eine normale 7970 braucht nur mit sehr starken OC so viel und die verbaute CPU braucht auch viel mehr Strom (den verbrauch könntest du nicht mal erreichen, wenn du deine CPU bis zum geht nicht mehr übertaktest)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

wegen dem netzteil steht bei ati mind 500watt netzteil oder größer und bei corssfire sogar 850watt und AMD Radeon
Diese Angaben stehen für NoName-Saftspender. Die Karten sollen ja auch mit den sogenannten "Chinaböllern" funzen. Hier hast du mal einen Anhaltspunkt zum Verbrauch aktueller Schleudern:

selbst mit der (nicht gerade sparsamen) HD7970 Ghz-Edition und dem übertakteten Unterbau (i7-3770k@4,5Ghz) werden beim daddeln deutlich unter 400W verbraten. Also reicht ein effizientes Marken-NT mit 450-500W sehr gut aus:daumen:

Gruß
 
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

Die Konfig von Facehugger ist Top. Würde ich so nehmen.
 
AW: Gaming PC-Ausstattung für ati hd7970 und i7 3770k

wegen dem netzteil steht bei ati mind 500watt netzteil oder größer und bei corssfire sogar 850watt und AMD Radeon

Das nennt sich AMD. ATI gibt es nicht mehr. ;)
Und die Angaben auf der Packung oder der Webseite kannst du vergessen.
AMD wie Nvidia müssen sicher stellen dass ihre Karte auch mit billig Netzteilen laufen und daher schreiben die einfach hohe Watt Zahlen hin in der Hoffnung dass das Billig Netzteil nicht beim Einschalten platzt.
Mit einem guten 450-500 Watt Netzteil bist du auf der sicheren Seite. Du hast ja schon Vorschläge gehabt.
 
Zurück