• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming PC (Aufrüsten)

PC_exe

Kabelverknoter(in)
Gaming PC (Aufrüsten)

Hallo Community :)

Ich möchte jetzt das Aufrüsten meines PCs in Angriff nehmen. Ich habe mich in der Zeit belesen und bin nun
schlauer was meinen jetzigen PC angeht.

Vorab mein PC: (Fertig PC von Medion Erazer)

- Intel i7-2600k
- MSI P67A-GD65 (Version 3.2)
- LC-Power 600W
- Nanya Technology DDR3-1333 (667MHz)
- Nvidia GTX560
- Seagate Barracuda 7200.14 1TB

Im Nachhinein bin ich mir bewusst das es nicht der beste PC/Kauf war, jedoch bin/war ich zufrieden mit der Leistung (seit 12/2011).

Ich hoffe das ich die CPU,das Mainboard und die Festplatte (+ Laufwerk) weiter verwenden kann, hoffe ich zumindest ;)
Ich wollte mir nämlich kein komplett neuen PC kaufen.

Deshalb bräuchte ich eine fast komplette "Beratung" von euch.

Ich möchte für die Zukunft kein OC machen, trotzdem ein leistungsstarkes System haben. Es sollte spiele wie Crysis 3, BF3 und andere grafikintensive Spiele packen.
Auch SLI kommt für mich nicht in Frage.

Deshalb würde ich mich um Vorschläge freuen:

- Arbeitsspeicher ( bitte 16 GB; gibt es einen Unterschied zwischen 1333/1600 MHz auch wegen der CPU? )
- Netzteil ( ein qualitatives NT ist glaube ich hier selbstverständlich, habe nicht gerade gutes über die LC-Power NT gehört :S )
- Gehäuse ( habe an ein Cooler Master HAF XM gedacht? )
- SSD ( mit ~250 GB )
- Gehäuselüfter ( relativ leise, trotzdem guter Luftstrom im Gehäuse )
- Lüftersteuerung ( keine "Spielereien", einfach und schlicht )
- Monitor ( 21.5", DVI & HDMI )
- GraKa ( ratsam auf die neue Generationen zu warten? (BF4) Es werden zwei Monitore angeschlossen sein )
- CPU-Kühler ( der jetzige von Medion ist schwer sauber zu machen und "klappert manchmal" :D )

Ich hoffe ich habe soweit alles aufgelistet was wichtig ist. Insgesamt möchte ich ein ruhiges System haben, es geht mir nicht um absolute Stille, es sollte sich aber auch nicht wie ein Staubsauger an hören :D.
Wenn nicht berichtige ich es nochmal :)

Danke schonmal für Antworten.

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

PC_exe

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Es sollte sich in einem "gesundem" Rahmen bewegen. So um die ~1000€ vielleicht.
 

Seriousjonny007

Freizeitschrauber(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Morgen,

Der Reihe nach:

Wenn schon dann 1600er, (kann dein MB mit 8GB Riegel umgehen?)
GeIL Dragon DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL11-11-11-28 (DDR3-1600) (GD316GB1600C11DC) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Wenn nein
Corsair Vengeance Low Profile blau DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL9-9-9-24, low profile (DDR3-1600) (CML16GX3M4A1600C9B) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

NT gleich in Platin
Enermax Platimax 500W ATX 2.3 (EPM500AWT) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
oder in Gold
be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.3 (E9-CM-480W/BN197) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Gehäuse hast dich ja schon entschieden:
Cooler Master HAF XM mit Sichtfenster (RC-922XM-KWN1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
hier die passenden Lüfter dazu
In gewünschter Menge
BitFenix Spectre LED schwarz/grün, 200mm (BFF-BLF-20020G-RP) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
BitFenix Spectre LED schwarz/grün, 140x140x25mm, 800-1000rpm, 18dB(A) (BFF-BLF-14025G-RP) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Lüftersteuerung ohne Spielerei
Scythe Kaze Master Pro schwarz, 5.25" Lüftersteuerung 6-Kanal (KM03-BK) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

SSD:
Samsung SSD 840 Series 250GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TD250BW) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Monitor:
Eizo Foris FS2333-BK, 23" Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Graka:
Ob du jetzt auf die nächste Gen wartest oder nicht bleibt dir überlassen:
NV eine dieser:
Produktvergleich Gigabyte GeForce GTX 670 OC, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N670OC-2GD), ASUS GTX670-DC2OG-2GD5, GeForce GTX 670, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C1CS32-S0UAY0BZ) | Geizhals Deutschland
ATI eine dieser:
Produktvergleich Gigabyte Radeon HD 7970, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R797OC-3GD), ASUS HD7970-DC2-3GD5, Radeon HD 7970, 3GB GDDR5, 2x DVI, 4x DisplayPort (90-C1CRM0-U0UAY0BZ) | Geizhals Deutschland

Kühler:
Thermalright HR-02 Macho 120 (100700718) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


Ps.: Wenn du deinen i7 übertakten willst brauchst du ein anders MB z.B.:
Intel Sockel 1155 (DDR3) mit Hersteller: ASRock/Gigabyte, Formfaktor: ATX, Chipsatz: Z77 Preisvergleich | Geizhals Deutschland


Mfg
 
TE
P

PC_exe

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Ist mein Mainboard den Ansich gut genug? Probleme mit einer PCIe 3.0 GraKa dürfte es ja nicht geben (Abwärtskompatibel?). Übertakten möchte ich weder noch meine CPU noch die GPU. Eventuell in ferner Zukunft. Bis dahin wird dann aber das jetzige Mainboard und CPU ersetzt werden.
Bremst das Mainboard auch nichts aus? Oder lohnt es sich wirklich so sehr sich ein anderes Mainboard anzuschaffen (für meine Bedürfnisse)?
 
M

Makalar

Guest
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Das NT wäre das erste was ich austauschen würde, dein jetziges kann man nur an Sylvester verwenden :D
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Die Empfehlungen vom "ernsten Jonny" sind alle:daumen: Das Case ist natürlich Geschmacksache, recht ruhige Gehäuse ab Werk wären z.B. diese:

wenn du erst viel später übertakten willst, kannst du dein Mobo ruhig noch behalten. PCIe 3.0 ist übrigens abwärtskompatibel, also mach dir keinen Stress. Die Graka wird dadurch kaum ausgebremst...

Gruß
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)


beide amd grakas sind zwar gut, haben aber einen vcore lock, daher empfehle ich diese: Sapphire Radeon HD 7970, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, Mini DisplayPort (11197-11-40G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder PowerColor Radeon HD 7970 V3, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AX7970 3GBD5-2DHV3) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

wieso denn dein kleinen macho: Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

zum mainboard: auch mit dem p67 kann oc betrieben werden, vorausgesetzt medion hat die vcore oder den multi nicht gesperrt
 
TE
P

PC_exe

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Also mit meinem jetzigem Mainboard kann ich frei übertakten wie ich möchte ;) Aber das ist für mich noch uninteressant.
 
TE
P

PC_exe

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Ist der Preisunterschied den sehr hoch? Ansonsten würde ich den größeren nehmen.
 
TE
P

PC_exe

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Könnt ihr mir noch einen 21.5" Monitor empfehlen? Kann auch 22" sein. Preislich um die ~150€
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Das Enermax ist schon etwas besser als das Straight aber eben nicht um diesen Preis.
 
TE
P

PC_exe

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Ich hätte da noch eine Frage, soweit bin ich aber mit den Teilen zufrieden und muss sie mir dann zulegen, reicht das Netzteil und der CPU Kühler ( der "große" Macho ;) ) für OC bei der CPU & GPU?
 
M

Makalar

Guest
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Ich hätte da noch eine Frage, soweit bin ich aber mit den Teilen zufrieden und muss sie mir dann zulegen, reicht das Netzteil und der CPU Kühler ( der "große" Macho ;) ) für OC bei der CPU & GPU?

Du meinst das E9 480W? Wenn ja, das reicht für OC locker aus.
Der Macho ist auch stark genug ;)
 

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Das Enermax ist schon etwas besser als das Straight aber eben nicht um diesen Preis.

Das Enermax ist schon ein gutes Stück besser, wenn du mal die beiden Tests hier vergleichst:
Test: Enermax Platimax 500 Watt - ComputerBase
Be quiet! Straight Power E9 480 Watt CM im Test - ComputerBase

Würde das Enermax eher auf der Höhe vom Dark Power Pro einordnen, aber muss jeder selbst wissen wie viel Geld er für das Netzteil ausgeben möchte, mit dem E9 macht er nichts falsch, das Platimax wäre halt noch ein bissel besser. Einzig ne Budgetfrage :)
 
M

Makalar

Guest
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Für die meisten ist das E9 ausreichend, das Dark Power legt halt noch ne Schippe obendrauf :daumen:
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
TE
P

PC_exe

Kabelverknoter(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)


Was macht den die VCore Sperre? Man kann die Asus 7970 doch trotzdem übertakten, oder?
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Was macht den die VCore Sperre? Man kann die Asus 7970 doch trotzdem übertakten, oder?
Wenn die Vcore gelockt ist, kannst du halt die Spannung nicht verändern. Ocen kannst du die Graka deswegen trotzdem (einige gehen sogar mit den Standardwerten sehr gut zu takten), nur halt nicht soweit wie mit einer Spannungerhöhung...

Gruß
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Was macht den die VCore Sperre? Man kann die Asus 7970 doch trotzdem übertakten, oder?

Ja natürlich aber nicht mehr so gut.
Stell dir vor die CPU hätte eine Sperre für die Spannung drin. Du könntest die CPU dann nur noch so weit übertakten wie es die gesperrte Spannung zulässt.
Das OC Potenzial ist dann natürlich geringer als bei einer CPU deren Spannung du ändern kannst.
Genauso ist es bei GPUs auch.
 

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Nein nur etwas besser. Das Enermax hat Schwächen bei der Lastverteilung.
Dazu ist es lauter unter Last. Das Gesamtpaket ist daher "etwas besser" aber nicht "ein gutes Stück" besser.

Das Be Quiet wäre dafür schlechter was die Spannungsregulation betrifft;)

Aber lauter ist so schlichtweg falsch... Hast du die Tests nicht angeschaut?

Bei Szenario 1-4 ist es ganze 0,2 Dezibel lauter dafür bei fünf um 0,8 und bei sechs 3,3 Dezibel leiser.

Ich wüsste nicht wie man beim Platimax, P10 oder E9 die Lautstärke bemängeln kann...

Höchstens der Preis spricht einwenig gegen das Netzteil.

mfg

Bärenmarke
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Enermax halt als Gegen des E9 das Triathlor. Das Platimax schielt ganz klar gegen die Dark Power Reihe. Das sollte einem schon bewusst sein. ;)
Ich vergleiche das E9 auch nicht mit einem Xilence für 30€. :ugly:
 

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Dezibel sind aber nicht Sone.

Na und? Ändert nichts daran, dass das Enermax genauso leise ist ;)

Enermax halt als Gegen des E9 das Triathlor. Das Platimax schielt ganz klar gegen die Dark Power Reihe. Das sollte einem schon bewusst sein. ;)
Ich vergleiche das E9 auch nicht mit einem Xilence für 30€. :ugly:

Toller Vergleich...:schief:

Das Triathlor taugt nichts, wenn dann könnte man noch nen Blick auf das Revolution 87+ werfen.

Nichtsdestotrotz sollte es möglich sein, auch preislich etwas teurere Netzteile in das Rennen zu werfen, ohne es gleich mit so einem absurden Vergleich ins lächerliche zu ziehen.
 

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming PC (Aufrüsten)

Ich finde da jetzt absolut nichts Lächerliches daran. Ist doch okay wenn man die Nachteile nennt/aufzählt.

Ich finde es schon lächerlich, wenn man mit der Begründung kommt, es wird ja auch nicht mit einem 30€ Xilence verglichen...

Die Nachteile aufzählen ist ja vollkommen in Ordnung:daumen: Sollte so ja auch sein, z.b. der computerbasetester empfiehlt auch bei starkem OC nicht das E9 zu wählen.
 
Oben Unten