• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

Rund um die Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen sagte der Nvidia-CEO, Jen-Hsun Huang, dass er zukünftig die Gaming-Notebooks mit den eigenen Grafikchips als großen Wachstumsmarkt ansehe.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"
Der Ansatz ist in einer immer mobiler werdenden Gesellschaft verständlich. Im Tinyhouse, also dem, was für die unteren 2/3 als lebenswerte Alternative gepredigt wird, ist kein Platz für einen Desktop Rechner. Dazu muss man mit fest verlöteten CPUs und GPUs, idealerweise auch verlötetem RAM sowie SSD immer schön den ganzen Rechner aufrüsten und kann nicht mehr nur einzelne Komponenten ersetzen. Im Sinne der Wertschöpfung eine gute Strategie, der überwiegende Anteil der Bevölkerung ist auch heute schon mit dem Austausch einer Grafikkarte überfordert.

Potente Spiele-Laptops sind keine kleine Marktlücke, sondern ein Trend, den es zu bedienen gilt.
 

tochan01

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

... Korrektur: Es ist nicht die größte "Konsole", sondern die am weitesten verbreitete...
 

JaxT

Gesperrt
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

Schnellste gleich Grösste .
 

Technologie_Texter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

Vor Investoren gegen einen Konkurrenten zu flamen ist irgendwie schon etwas unseriös!
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

Wäre da nicht das winzige Prolbem Preis. Um auf die Leistung einer PS4 Pro zu kommen, muss ich mindestens das dreifache für den Laptop ausgeben.

Wenn nV jemals an die Konsolen herankommen will, müssen sie ihre größte Baustelle bekämpfen: die überzogenen Preise und endlich wieder bezahlbare GPUs anbieten. Denn solange es so weiterläuft, wie bisher, dass also die nächste GPU-Gen noch einmla 20% für kaum Mehrleistung draufschlägt, werden eher noch mehr zu den Konsolen wechseln, als dem eigentlich besseren PC treu zu bleiben...
 

spockilein

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

MiMiMIMi. So ein Quatsch in den Kommentaren. Ich will keinen Klotz von PC mehr Haben. Die Leistung ist normalen PC in etwa gleich.Ich kann Ihn im Sommer auf die Terrasse mitnehmen, im Winter in den Wintergarten. Und auch sonst habe ich mein Lappi zu Hand, wenn ich will.
Und der Preis ist auch nicht so viel größer, wie immer wieder Behauptet. Es wird z.B. gern vergessen, das es durch den Akku eine Netzausfallsicherung hat.
Dazu kommt, das es eigentlich egal ist, ob z.B. Witcher 3 mit 90 oder 100 FPS läuft.
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

Wird in ein paar Jahren interessant wenn Intel Grafikkarten baut. Dann hätten Sie Prozessor und Grafikkarten in einem Haus und könnten damit ganz schnell eine Konsole zusammen basteln. Ob Sie das wagen wollen oder ob es sich lohnt ist eine andere Geschichte.
 

FKY2000

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

MiMiMIMi. So ein Quatsch in den Kommentaren. Ich will keinen Klotz von PC mehr Haben. Die Leistung ist normalen PC in etwa gleich.Ich kann Ihn im Sommer auf die Terrasse mitnehmen, im Winter in den Wintergarten. Und auch sonst habe ich mein Lappi zu Hand, wenn ich will.
Und der Preis ist auch nicht so viel größer, wie immer wieder Behauptet. Es wird z.B. gern vergessen, das es durch den Akku eine Netzausfallsicherung hat.
Dazu kommt, das es eigentlich egal ist, ob z.B. Witcher 3 mit 90 oder 100 FPS läuft.
Jedem das, was er benötigt bzw anderen nicht zwangsläufig Schaden zufügt... Ich persönlich stehe auf Surround Monitoring...mitten drin, statt nur dabei. Da kann so kleines Notebook einfach nix, sorry. Auch im Office Bereich haben sich 2 Monitore an vielen Stellen längst etabliert.
 

empy

Volt-Modder(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

MiMiMIMi. So ein Quatsch in den Kommentaren. Ich will keinen Klotz von PC mehr Haben. Die Leistung ist normalen PC in etwa gleich.Ich kann Ihn im Sommer auf die Terrasse mitnehmen, im Winter in den Wintergarten. Und auch sonst habe ich mein Lappi zu Hand, wenn ich will.
Und der Preis ist auch nicht so viel größer, wie immer wieder Behauptet. Es wird z.B. gern vergessen, das es durch den Akku eine Netzausfallsicherung hat.
Dazu kommt, das es eigentlich egal ist, ob z.B. Witcher 3 mit 90 oder 100 FPS läuft.

Tjo und ich will keinen Laptop, der teurer, langsamer, lauter und schlechter aufzurüsten und zu reparieren ist. Glücklicherweise gibt es beides zu kaufen...
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

Ich hätte auch gerne ein Laptop, mit Gaming-Hardware und einem spieletauglichen und farbkalibrierten Bildschirm, entspiegelt, mit geringer Latenz zu einem bezahlbaren Preis. :daumen:

MfG
 

spockilein

PC-Selbstbauer(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

Ich hätte auch gerne ein Laptop, mit Gaming-Hardware und einem spieletauglichen und farbkalibrierten Bildschirm, entspiegelt, mit geringer Latenz zu einem bezahlbaren Preis. :daumen:

MfG

Was ist ein bezahlbarer Preis? Ich finde das 2000€ ein durchaus guter Preis für ein Gaming-Lappi ist.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

Ich nicht. Dafür spiele ich halt "leider" zu wenig. 1500 € maximal, wären für mich, wenn all diese Punkte erfüllt sind, ok. Einen habe ich noch vergessen, lange Akkulaufzeit. :D

Ist halt alles teuer zusammen, Desktop, Laptop, Konsole, Smartphone etc..

MfG
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

Ich nicht. Dafür spiele ich halt "leider" zu wenig. 1500 € maximal, wären für mich, wenn all diese Punkte erfüllt sind, ok. Einen habe ich noch vergessen, lange Akkulaufzeit. :D

Ist halt alles teuer zusammen, Desktop, Laptop, Konsole, Smartphone etc..

MfG

Bei mir max. 1000€ und das ist schon ~50% mehr als ich für ein Allrounder (auch "gut" Spielefähig) ausgeben würde.

Aber auch abseits vom Preis verstehe ich nicht das Thema "Gaming-Notebooks" nicht.
Ich will mit einer guten M+T arbeiten und zocken; auch habe ich kein Bock auf nur ~15,X Zoll (~größer ist nicht wirklich mehr reisefähig).
Sorry aber wenn auf dem Scheibtisch das alles steht kann ich auch zum Desktop greifen.
Es geht natürlich um den Platz wo ich fast immer zocke (zuhause) und da spricht doch nichts gegen z.B. ein itx System wo ich auch deutlich bessere / Leistungsstärkere / günstigere HW verbauen kann.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

Da kann ich absolut mitgehen, eigentlich wäre 1000 € bei mir auch die Vernunftsobergrenze aber dafür kann man das definitiv knicken. Insgesamt versucht sich Nvidia die Situation mit der Darstellung ganz doll schön zu saufen. Klar kann man auf vielen Notebooks zocken, Fortnight und so ein Quatsch aber sicherlich nicht ambitioniert und schon gar nicht eignet sich solche Hardware als Konsolenvergleich.

MfG
 

tandel

Software-Overclocker(in)
AW: Gaming-Notebooks: Darum laut Nvidia "größte Spiele-Konsole der Welt"

So lange Grafikkarte und CPU so viel Abwärme produzieren, sind Gaming Notebooks durch nur eine Krücke.
Wenn ich spiele oder arbeite und sonst eigentlich auch, will ich Ruhe und keine Hitzequelle in meiner Nähe.

Baut man die Gameing Notebooks dann so groß, dass eine einigermaßen Kühlung gewährleistet ist, dann sind die Geräte nicht mehr richtig mobil.
Der Trend geht also eher zum Streaming, entspannt auf meinem Tablet oder meinem Office Notebook was spielen kann ich mir deutlich besser vorstellen.
Richtig mobil gespielt wird auf Handy oder der Switch, die zur Zeit vollkommen konkurrenzlos ist.

Gerne kann sich die Hardware Industrie mal überlegen, wie viel kleiner man modulare PC Hardware konstruieren kann, ohne deutlich teurer zu werden und in Kühlungsprobleme zu laufen.
Einen relativ großen Tower mit 80% Luftanteil, wovon 70% nur umgerührt werden, brauche ich nämlich auch nicht.
 
Oben Unten