• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Frage zum Nas im Eigenbau

snapstar123

BIOS-Overclocker(in)
Hallo alle zusammen, wie oben schon steht würde ich mir gerne ein Nas-System selber bauen, die HW währe vorhanden aber es gibt eben einiges zu beachten.
Hier ist ein Link von Chip.de wie man ein Nas-System selber bauen kann.

Fazit: Vernetzen Sie doch einfach Ihre Daten - Günstige Netzwerkfestplatte im Eigenbau - CHIP Online


Als HW habe ich da CPU AMD Athlon Sockel 462 ( A ) das Mainboard ist ein MSI Combo dazu eine Grafikarte AGPx4 Asus AGP-V3400TNT 16mb SGRAM Rev. 1.00, Arbeitsspeicher ist ein Riegel mit 1GB DDR SDRAM, die Frage ist eben, das ganze sollte Stromsparend sein vorallem das NT und die HW.
Was würdet ihr dazu sagen Festplatten ist verständlich, die Software, Laufwerk brauche ich nur zur Installation und Netzteil, reicht die Grafikkarte vom Speicher her aus oder hat sie doch zu wenig speicher.
Bei der CPU bin ich mir nicht sicher müsste aber ein Athlon XP 3200+ Codename Barton sein mit einem braunen PCB da es auch welche mit einem grünen PCB gibt.

Würde mich über Feedback freuen was ihr davon haltet da ich die HW ja habe wieso nicht und ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt mir ein Nas zu zu legen um Filme zu streamen usw. da mehrer PCs, Laptop oder PS3 über W-Lan und Lan läuft.
Hoffe ich bin hier im richtigen Thread wenn nicht bitte verschieben ;), Mfg Snapstar
 

Supeq

Software-Overclocker(in)
Also für nen NAS reicht die Hardware auf jeden Fall aus, einzigst (bzw. vor allem) die Leistungsaufnahme könnte ein Problem darstellen. Die CPU läuft afaik mit um die 70W, somit kommt das Gesamtsystem wahrscheinlich locker über 100W was mMn für einen 24-Stunden Betrieb zuviel ist.

Neben der HW ist allerdings auch die Software wichtig, hier rate ich dir mal Openfiler — Openfiler - Open Source Storage Management Appliance anzuschauen. Das is ne NAS-Lösung auf Linux Basis^^
 
TE
snapstar123

snapstar123

BIOS-Overclocker(in)
O.K. das ist schon mal gut bloss die Leistungsaufnahme ist eben das was niedrig sein sollte.
Ich weis nicht in wie weit ich die CPU untertakten kann und die Spannung runter regeln hoffe das Board erlaubt das.
Danke schon mal für die Hilfe und denn Link für das Programm fürs Nas auf Linux-Basis ;), Mfg Snapstar
 
Oben Unten