Final Fantasy 7 Remake Intergrade: Großer Erfolg auf Steam - trotz bald 80 Euro

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Final Fantasy 7 Remake Intergrade: Großer Erfolg auf Steam - trotz bald 80 Euro

Vergangenen Freitag feierte Final Fantasy 7 Remake Intergrade, eine Neuinterpretation des Originals aus 1997, seinen Einstand auf Steam. Schon im Dezember 2021 wurde das Spiel für den Epic Games Store veröffentlicht und sorgte aufgrund des hohen Preises für Furore. Den gleichen hat das Spiel bald auch auf Steam, beliebt ist der Titel trotzdem.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Final Fantasy 7 Remake Intergrade: Großer Erfolg auf Steam - trotz bald 80 Euro
 

FlsShdRiVe32

PC-Selbstbauer(in)
Wird man es auch außerhalb Steam kaufen können, meine mit verpackung usw.
Gibt es dazu Infos?, bin kein fan von only keys.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Idee ist garnicht mal so blöd.

Wir wollen von euch 80€ !!
Bitte WAS ????
Wenn ihr gleich kauft, bekommt ihr es für unter 60€ !!
Geld gegen den Monitor werf ....

So schafft man Kaufanreize.^^
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Die Idee ist garnicht mal so blöd.

Wir wollen von euch 80€ !!
Bitte WAS ????
Wenn ihr gleich kauft, bekommt ihr es für unter 60€ !!
Geld gegen den Monitor werf ....

So schafft man Kaufanreize.^^
Die können mich mal. Nach zwei Jahren künstlicher Exklusivität zahle ich nicht mehr als 40€ für das Spiel. So lange es mehr kostet kann Square es behalten.

Bis der zweite Teil seinen vollen Release hat dauert es eh noch mindestens 3 Jahre, da hab ich es nicht eilig :daumen:
 

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Ich würde sowieso auf die Fertigstellung der Trilogie warten. Wer das Spiel günstig kaufen möchte, der kann es ja günstig für die Playstation kaufen. Warum sollte man auch eine Neuheit für ein System direkt verramschen? Davon ab, hat das Spiel sicherlich genug Inhalt, und den oft sehr hochwertig, dass es auch 80€ wert wären. Ansonsten einfach warten... der Preis fällt schon.
 

JoshuaOD

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist der Grund warum die Spiele 80€ und mehr kosten, sie kommen damit durch.
Die Schafe folgen dem Futter.....määhhhhhhhh 🤣
 

tallantis

Software-Overclocker(in)
Das ist der Grund warum die Spiele 80€ und mehr kosten, sie kommen damit durch.
Die Schafe folgen dem Futter.....määhhhhhhhh 🤣
Gamers in a nutshell. Dieser ganze Müll, MTX, Pferderüstungen, Monatsgebühren, würde ohne die Zombies halt nicht das Thema sein. Ist halt mühselig, aber ich kaufe dann lieber bei G2A, als 80€ für ein 2-3 Jahre altes Remake zu bezahlen, zumindest wenn ich es unbedingt spielen wollen würde. SquareEnix ist eben völlig abgehoben. Erst diese NFT Pläne, nun wollen sie PS5 Preise für PC Spieler. Da hebe ich nur beide Mittelfinger und boykottiere den Laden komplett. Danke, dass ihr eure guten IPs verkauft habt.
 

Govego

Software-Overclocker(in)
Das ist der Grund warum die Spiele 80€ und mehr kosten, sie kommen damit durch.
Bitte was? Laut dem Artikel kostet FF7 Remake bei Steam aber 57€ und eben keine 80€. Deswegen verkauft es sich so gut, weil die Käufer den ersten Sale mitnehmen. Der Inhalt des Artikels widerspricht also deiner Aussage!
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Dank gecrashter Lira und noch nicht darauf angepasster Region-Locks wird es eh bald billige Keys bei den Resellern geben.
Jedenfalls ist DER Tipp aktuell schon über Türkische VPNs zum halben Preis zu shoppen.
 

Kelemvor

Software-Overclocker(in)
Jo, vor allem für 1/3 FF7.
Was kostet der Spass am Ende und wie lange sollen wir auf die komplette gedrittelte Fantasy warten?

Irgendwie stößt mich diese Release Politik extremst ab, auch wenn es an sich ein tolles Spile wäre.
Dann noch ewig lang ECPIC exclusiv?

Na dann warte ich 10 Jahre und spiele es vom Ramschtisch zum Renteneinstieg :P
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Das Spiel ist es zwar nicht wert, aber bei guten Titeln kauf ich immer wieder die Retailversion.
Z.B. Elden Ring.
Nach Eingabe des Keys ist die Retailversion nur ein besserer Briefbeschwerer weil wertlos. Sofern auf den Discs überhaupt das ganze Spiel vorhanden ist, ist es auch veraltet weil seit Release einige Patches erschienen sind. Im Grunde fässt man die Retailversion nur ein einziges Mal an und danach verstaubt sie irgendwo.

Macht für mich keinen Sinn so was.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Gamers in a nutshell. Dieser ganze Müll, MTX, Pferderüstungen, Monatsgebühren, würde ohne die Zombies halt nicht das Thema sein. Ist halt mühselig, aber ich kaufe dann lieber bei G2A, als 80€ für ein 2-3 Jahre altes Remake zu bezahlen,
Tja. Die Japaner werden halt auch immer dreister, genau so Sony. Aber der Großteil lässt es halt mit sich machen.
 
Oben Unten