Final Fantasy 7 Remake Intergrade: Großer Erfolg auf Steam - trotz bald 80 Euro

doedelmeister

Software-Overclocker(in)
Das ist schon ein bisschen frech. Hab im Playstation Store damals glaub ich paarn 30€ gezahlt im Sale. Und das ist auch schon ne Weile her.

Gutes Spiel, aber net für so viel Geld.
 

tallantis

Software-Overclocker(in)
Bitte was? Laut dem Artikel kostet FF7 Remake bei Steam aber 57€ und eben keine 80€. Deswegen verkauft es sich so gut, weil die Käufer den ersten Sale mitnehmen. Der Inhalt des Artikels widerspricht also deiner Aussage!
Ja und warum nehmen sie den Sale denn mit? Weil der Schatten der 80€ darüber schwebt. Ist doch genau wie einer hier schon sagte. Schön die erste Woche an Verkäufen hochziehen um Zahlen zu präsentieren, der Rest ist egal. SE ist einfach ein kompletter Drecksladen seit Jahren. Und das ist bei den Japanern so langsam wie ein roter Faden bei den großen Läden. Konami....lächerlich, SE geht in die gleiche Richtung, Capcom hatte schon seine peinlichen Jahre, fängt nun wieder an zu melken nachdem es mit RE bergauf ging; siehe RE3R.

Der letzte große Laden, der noch übrig ist als Publisher guter japanischer Spiele ist Bandai Namco. (Nintendo ist sein eigener Topf, aber gut da wird auch das 73. Super Mario mit allen Bandagen verteidigt.) Vielleicht noch Altus.
 

J-Clockson

Kabelverknoter(in)
Hab Gestern 45 Euro für bezahlt, über GMG mit deren Rabatt plus 'nem zusätzlichen Rabatt-Voucher von einer anderen Seite. Kann ich sehr gut mit leben.
Versteh immer nicht warum bei Unterhaltungsprodukten am Preis rumgemeckert wird. Erstens ist so ein Produkt nicht lebensnotwendig. Zweitens zwingt einen keiner zum Kauf. Und drittens bestimmt halt eben der Hersteller bzw Verkäufer den Preis; da hilft kein Rumgeheule.
Was ist euch denn eure Unterhaltung wert? Was ist euch die Herstellung eines Produktes wert? Am besten noch garnichts bezahlen, wa? Pff
HowLongToBeat gibt allein für die Haupthandlung des ersten Teils ~33 Stunden Spieldauer an.
Das sind 2,42 Euro pro Stunde Unterhaltung, bei einem Kaufpreis von 80 Euro.
Ein Kinobesuch kostet Minimum das Vierfache. Und dabei darf man den Film hinterher nicht behalten und immer wieder ansehn...
Und wer an der Tatsache rummeckert, dass es eine Trilogie ist, statt wie im Original ein einziges Spiel, der hat sich beides noch nicht angeguckt bzw Passagen einfach mal im Direktvergleich selbst gespielt. Es ist ein Remake, eine Neuinterpretation, mit geänderten und auch neuen Inhalten und ein weeeeenig aufgebesserter Optik. Ansonsten, wie gesagt, einfach nicht kaufen. Mein Gott, kommt einfach mal mit eurem Leben klar 🙄
 

IsoldeMaduschen

Freizeitschrauber(in)
Hab es für 30€ vor Monaten geholt. Es haben sich ca 110 Std+ für das Hauptspiel und mit dem Addon 40Std+ angesammelt. Wenn man gewisse Items haben möchte, kann man sehr viel Zeit investieren.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Verstehe ich das jetzt richtig?
Ich bezahle 80€ für das erste Drittel von FFVII als Remake und dann noch mal je 80€ für den Rest der Geschichte?
Du bezahlst Vollpreis für jeden der 3 Teile.
Bei 80 Euro wären das also 240 Euro.

Man darf das FF7 Remake aber nicht als 1 Spiel, sondern man muss es als 3 Spiele sehen. Denn jeder Teil wird die Spiellänge eines eigenständigen Spiels haben.
Ich habe allein für den ersten Teil des Remakes >70h gebraucht.
 

Stormado

Software-Overclocker(in)
Für mich zählt immer nur: schaffe ich es, den Preis pro Stunde auf 1 EUR und weniger zu drücken? Wenn ja, dann kaufe ich es. Gibt auch Ausnahmen, aber so möchte man es haben.

Hier - wenn ich die Kommentare lese - würde es ja bereits jetzt schon gehen. Aber ich habe einfach noch keine Lust mir das Spiel zu kaufen. Habe noch so viele andere Spiele, die gespielt werden müssen. Da bliebe da keine Zeit für. Dann warte ich lieber, bis das Spiel hier für 20 EUR zu haben ist oder evtl. die ganze Trilogie.
 
Oben Unten