• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Far Cry 6: Verspricht Ubisoft mehr, als es halten kann?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Far Cry 6: Verspricht Ubisoft mehr, als es halten kann?

In einer interessanten Kolumne setzt sich unser Schwestermagazin mit den Neuerungen der letzten Far Cry-Abenteuer auseinander. Man befürchtet, dass Ubisoft auch bei Far Cry 6 das Rad nicht neu erfindet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Far Cry 6: Verspricht Ubisoft mehr, als es halten kann?
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
na Hoffentlich !
wenn ich ein Far Cry kaufe dann erwarte ich auch ein Far Cry zu bekommen !
mit denn Spin Offs können sie sich meinetwegen austoben ... den RPG Ausflug bei New Dawn fanden auch sehr viele nicht so prickelnd und jetzt stellen wir uns mal vor das wäre ein Hauptspiel gewesen .
Also ne keine Experimente bitte :)
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Was heißt hier bitteschön "befürchtet"?

Ich erwarte, dass mir Ubisoft bewährtes liefert, dafür habe ich 160€ für die CE geblecht, nicht für irgendwelchen anderen Mist. Nicht falsch verstehen, natürlich ist es schön, wenn es auch etwas anderes gibt, aber dafür sind dann andere Spiele zuständig.

Ein gutes Beispiel, wie man es nicht machen sollte ist Starwars VIII. Ja, es war etwas neues, ja es war gendergerecht und hat den Leuten den Spiegel vorgehalten, indem es die Geschlechterrollen umgedreht hat (die Frauen waren die Superhelden, die Männer bestenfalls schmückendes Beiwerk oder meist die Vollidioten, die den Frauen in den Rücken gefallen sind). Starwars VIII hat alles anders gemacht, war es gut? Nein, weil das nicht zu Starwars passt. als eingeständige Reihe, ohne Starwarsbezug hätte man darüber reden können, aber so? Einfach nur der letzte Mist.

Der Redakteur sollte eher etwas anderes Spielen und sonst objektive Maßstäbe walten lassen, als ob es die vorigen Teile nie gegeben hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Warum sollten sie auch das RAd neu erfinden wollen oder müssen? Warum besteht die aktuelle Gamer Gemeinschaft fast nur noch aus nörgler und heulbeuen!?!?!
Überall wird nur noch gemeckert was der Kasten her gibt ist ja schrecklich!
Und sich dann wundern wenn kein Entwickler mehr den Mut hat mal was zu riskieren!
Das wundert euch wirklich?
Keiner will dieses neu moderne shit storm erleben darum versucht man eben an alten Formeln festzuhalten!
Ich höre immer nur:
Kampagne zu kurz
zu wenig fordernd
oder zu frustierend
kaum neues
aber aber animationen
aber open world
ne doch lieber nicht zu open das nervt
Ki zu schwach
hier was dort was

Bo mann o mann so eine Toxisches stimmung haben die eisten nen corona lager koller oder wass denn da los?!?!?
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Es ist eine meinung mehr nicht.
Was erwartet der Herr das isn shooter mit story rebel jagt diktator seit teil 3 so
Mal paar Finessen anders und das gampelay gewohnt .
Eine ordentliche rpg story Struktur sollte man nicht erwarten und Inszenierung kann man auch in open wprld gut siehe farcry 3 wo das sehr gut gelungen ist.
Was assets und physik angeht ist man bei der dunia engine limitiert und die wird auf konsolennviveau begrenzt.
Das aber wird mit far cry 6 anders weil erstmals eine potente cpu in den konsolen gen drin ist.
Womit phyisk durchaus in den optionen einstellbar sein wird ebenso wie dxr.
Ich erwarte ein grafikbrett mit ansprechenden physik spielrreien.
story wie immer einsamer held rettet die insel.
 

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Wirklich überzeugt hat mich der Trailer nicht. Es ist halt wieder irgendwie das generische "Du bist nen Nobody der nen korrupten Herrscher stürzt."

Ich hätte mir mit diesem Diego(?) dem Sohn von dem Typen irgendwie etwas mehr intrige gewünscht, dass der z. B. die Revolution startet und anführt und man den irgendwie spielt als Hauptcharakter. Als Doppelleben oder sowas.

Also etwas mehr Intrige oder sowas. Gut, dafür müsste der Junge wohl etwas älter sein um diesen "spielen" zu können aber irgendwie naja.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
Wenn mich mein Gedächtnis nicht im Stich lässt, erlaubt es mir Artikel 5 Abs. 1 unseres Grundgesetz meine Meinung frei zu äußern. Right? ;)
Artikel 5 Abs. 2 muss man aber auch beachten: Außer Pu244 findet, man heult nur rum :ugly:


@Topic: Ganz ehrlich erwarte ich von Ubisoft eh nicht mehr als die übliche Standardkost... Die guten Leute sind seit Ewigkeiten in einem "Das Übliche verkauft sich, bloß nichts wagen!"-Entwicklungsrhythmus gefangen. Und eine Geschäftsleitung, die plötzlich radikale - und eventuell das Geschäft ruinierende - Experimente zulässt, ist etwas utopisch.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
War nie wirklich ein "FAN" der Reihe, habe auch nur Teil 3 "wirklich" gespielt, sogar komplett durch mit allem drum und dran .... Teil 4 und das Spinoff haben mich Thematisch so wenig angesprochen das ich es mir nichtmal gekauft habe und Teil 5 ..... angefixed, gezockt und imme rmehr genervt von den übertrieben Religiösen Gegnerhorden und den "Zwischenereignissen" mit den Bossen welche man ums verrecken nicht umgehen oder wenigstens beeinflußen kann und jedesmal "gerade so" wieder entkommt .... Natürlich wissen die Bosse im entscheidenden Moment GANZ genau wo man ist während man sonst aus jeglicher Deckung ganze Gebiete mit dem Scharfschützengewehr "entvölkern" kann .... lächerlich und absolut willkürlich .... die dämlcihe Drogenblumentussi hat mich dann so angegrätzt das ich das Spiel nicht mehr starten kann ohne einen Antireligiösen Schreikrampf gegen den Bildschirm zu schicken ..... das macht einfach keinen Spaß mehr OBWOHL es die GEGNER sind die so rumspacken .......
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Wenn mich mein Gedächtnis nicht im Stich lässt, erlaubt es mir Artikel 5 Abs. 1 unseres Grundgesetz meine Meinung frei zu äußern. Right? ;)

Klar und es ist mein Recht dir meine Meinung zu sagen.

Jeder hat das Recht seine Meinung zu äußern, muß aber mit Widerspruch und anderen Meinungen leben. Ein Recht auf einen öffentlichen "Safe Space" gibt es nicht. Im übrigen gilt Art 5 nur für den Staat, Privatleuten steht es hingegen frei. Die Mods können dich aus dem Forum kicken, wenn du PCGH nicht magst und Thilo Bayer kann eine Line vorgeben und jeden Redakteur (im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten) feuern, dem sie nicht passt. (die Pressefreiheit gibt wieder nur für den Staat)

Ich hätte mir mit diesem Diego(?) dem Sohn von dem Typen irgendwie etwas mehr intrige gewünscht, dass der z. B. die Revolution startet und anführt und man den irgendwie spielt als Hauptcharakter. Als Doppelleben oder sowas.

Also etwas mehr Intrige oder sowas. Gut, dafür müsste der Junge wohl etwas älter sein um diesen "spielen" zu können aber irgendwie naja.

Ich würde sagen abwarten. Teil 4 und 5 hatten diesbezüglich durchaus einen ordentlichen und unerwarteten Entscheidungsspielraum (auch wenn es schön gewesen wäre, wenn es eine Option gegeben hätte, sich Edens Gate anzuschließen).

Genaues wird man erst sagen können, wenn FC6 draußen ist..
 

Govego

Software-Overclocker(in)
Ich mag keine Ego Shooter, da aber ziemlich viele Open World Spiele dieser Zeit das gleiche Problem haben, erlaube ich mir trotzdem Mal meine Meinung kund zu tun.

Es kommt auf die Größe der Open World an. Die meisten Geschichten, die erzählt werden, werden durch die Größe der Open World verwässtert. Wäre die Welt kompakter, könnte man eine Geschichte mit dichterer Atmosphäre erzählen, durch die Größe hat man aber zuviel Leerlauf. Ubisoft hat es bis jetzt noch nicht geschafft umzudenken. Ihre Open Worlds gehören zu den schönsten am aktuellen Markt. Leider gehen sie nach der Prämisse "Größer ist besser!". Die Geschichten, die sie erzählen wollen, passen aber nicht zur Größe der Open World. Das hat wirklich langweiligen Füllstoff zur Folge, der durch eine kleinere Welt nicht nötig gewesen wäre.

Oder kurz: Bei Ubisoft passt das Gleichgewicht zwischen Größe der Open World und einer spannenden Geschichte nicht. Zumindest wenn man sich ihre vergangenen Spiele anschaut.
 

tallantis

Software-Overclocker(in)
Es ist Ubisoft, die Trailer und Präsentationen sind immer herausragend, das Ergebnis ernüchternd. Wer sich hier jetzt das Spiel des Jahrhunderts erhofft, hat entweder keine Ahnung oder keine großen Ansprüche.
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Klar und es ist mein Recht dir meine Meinung zu sagen.

Jeder hat das Recht seine Meinung zu äußern, muß aber mit Widerspruch und anderen Meinungen leben. Ein Recht auf einen öffentlichen "Safe Space" gibt es nicht. Im übrigen gilt Art 5 nur für den Staat, Privatleuten steht es hingegen frei. Die Mods können dich aus dem Forum kicken, wenn du PCGH nicht magst und Thilo Bayer kann eine Line vorgeben und jeden Redakteur (im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten) feuern, dem sie nicht passt. (die Pressefreiheit gibt wieder nur für den Staat)



Ich würde sagen abwarten. Teil 4 und 5 hatten diesbezüglich durchaus einen ordentlichen und unerwarteten Entscheidungsspielraum (auch wenn es schön gewesen wäre, wenn es eine Option gegeben hätte, sich Edens Gate anzuschließen).

Genaues wird man erst sagen können, wenn FC6 draußen ist..
Sicher, aber warum Fragst du dann, wenn du weißt warum? :D
Und ich habe dich ja nicht aufgefordert es bleiben zu lassen, nur mal nebenbei!
 
Zuletzt bearbeitet:

tallantis

Software-Overclocker(in)
na Hoffentlich !
wenn ich ein Far Cry kaufe dann erwarte ich auch ein Far Cry zu bekommen !
mit denn Spin Offs können sie sich meinetwegen austoben ... den RPG Ausflug bei New Dawn fanden auch sehr viele nicht so prickelnd und jetzt stellen wir uns mal vor das wäre ein Hauptspiel gewesen .
Also ne keine Experimente bitte :)
Klar für immer Einheitsbrei. Voll Supi. Wenn man jeden Tag das selbe essen muss, wird es eben eintönig. Da kommt dann irgendwann Kritik so wie jetzt. Wenn die größer wird, ist es mit dem klassischen FC auch vorbei.
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
Nette rhetorische Journalistenfrage. Jeder kennt die Antwort.

Es kann nicht halten was es verspricht.
 

nitg

Freizeitschrauber(in)
hat "du-bist-weich" nicht immer schon sachen versprochen, die nicht gehalten wurden? :)
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Das Rad wird heute trotzdem immer wieder neu erfunden. Ubisoft erfindet das Rad zwar nicht neu, aber aus meiner Sicht bekommt das Rad nur einen neuen Anstrich. Da ich alle bisherigen FarCry Spiele gespielt hatte, sage ich, das seit FarCry 3 sich nichts verändert hatte. Der 4. 5. und 5.1 Teil basieren auf denselben Prozedere. Ich wäre ja für ein Weltraumabdenteuer eher geneigt, aber wer weis was Ubisoft noch so auf den Plan rufen wird.=)
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Klar für immer Einheitsbrei. Voll Supi. Wenn man jeden Tag das selbe essen muss, wird es eben eintönig. Da kommt dann irgendwann Kritik so wie jetzt. Wenn die größer wird, ist es mit dem klassischen FC auch vorbei.
NA was machen denn dann die anderen?

Zum vergleich bringt Sony das xxx te Unchartdet jubeln alle aber ist doch auch nichts neues oder?

Cod 1-2-3-4 kein ahnung wieviele
assacin creed idem
hitman
gears of war
fifa
basketball spiele
auto spiele ?
Kampf spiele?

Im grunde ist es doch so ich glaube die halben Leute wissen selber nicht mehr was sie wollen und jammern eben..eventuell mal hobby wechseln oder so..kein Ahnung spiele seit ich ein kind bin nun bin ich 40 es war schon immer meistens das selbe ...

Sonic = jage de böse wicht durch xy level end boss weiter gehts usw usw

Donky kong = Same

dann wurde es eben 3d aber das Gerüst bleib das selbe jage den bösen schlag dich durch

dann kahm etwas VR aber ex blieb das selbe

Was soll den bitte geschen??

Soll euch eine rin den Tv ziehen und mit nehemn?
Eventuell holt euch ne Feedback weste kein tau was euch fehlt..

was solls den sein?

alter verwalter!

ach und noch was und wenn es dann mal einer wagt was etwas neues zu machen siehe Hunt von Crytek!

Dann wird kaum gewürdigt und die meisten machen nen bogen weil ja richtig dann kommt:

kenn ich nicht mag ich nicht lol :wall:
 
Zuletzt bearbeitet:

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Klar für immer Einheitsbrei. Voll Supi. Wenn man jeden Tag das selbe essen muss, wird es eben eintönig. Da kommt dann irgendwann Kritik so wie jetzt. Wenn die größer wird, ist es mit dem klassischen FC auch vorbei.

Wenn ich zu McDonalds, Burger King oder KFC gehe, dann weiß ich eben was ich will. Jede Überraschung ist nicht erwünscht. Wenn ich etwas neues will, dann gehe ich in Restaurants mit unbekanntem Namen.

So ist es eben bei Far Cry. Ein sehr origineller, unverbrauchter Schauplatz bzw. Szenario, ein paar einzigartige Charaktere und dazu das bewährte Spielprinzip - fertig!

Von mir aus können die jedes halbe Jahr einen neuen Teil rausbringen.

Sicher, aber warum Fragst du dann, wenn du weißt warum? :D

Du hast gefragt, nicht ich.
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Mir gefällt von der ganzen Reihe nur Far Cry Primal (wegen dem Setting)... aber auch dort hat die Begeisterung bisher nur für 70% des Spiels gereicht...

Das Steinzeitdorfleben ist letztlich zu statisch... und die Story ist so dünn erzählt, dass man sich an keine Figur emotional binden kann. Wie man mehr und besser erzählt und im "Steinzeitmileu" was bietet, zeigt HZD. Und alle anderen Far Crys sind mir zu viel Geballer im Setting zu normal und sowas wie Fanzination für Schusswaffen, dass mich die Schießmechaniken durchs Spiel tragen würden, kenn ich eben nicht.

Wenn die Welt mich nicht begeistert, find ich schießend durch die Gameplay-Gegend zu rennen, schleichen hechteln oder was auch immer als unnütze Beschäftigung.
 

docdent

Freizeitschrauber(in)
Ich finde es schon interessant, wie viele Meinungen und v. A. Prognosen es zu einem Spiel so lange vor Veröffentlichung gibt.

Storys sind Geschmackssache, meine Wertung: FC4 > FC3 > FC5 > New Dawn. Daraus abzuleiten, dass sich die Erzählqualität von FC auf dem absteigenden Ast befindet, ist m.E. nicht gerechtfertigt.

Ich freue mich auf eine neue Version der Serie. Die Grafik ist vielversprechend, die Figur des Antagonisten klingt interessant und die Welt wirkt sehr vielseitig. Am Gameplay will ich gar keine großen Änderungen, außer weniger dämlicher Gegner-KI.

Wenn Lucas Schmidt das anders sieht, ist das seine Meinung. Aber ist sie wirklich fundiert oder ist das Video doch eher Clickbait?
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
Wer hätte es gedacht... Ubisoft erfindet das Rad nicht neu. Seit jahrzehnten halten die an ihrer dämlichen und überaus langweiligen Formel fest. :lol:
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
Hab Teil 5 im Sale letztens mitgenommen und ein bisschen gespielt. Erschreckend, dass sich der Teil einfach haargenau so spielt wie alle anderen davor auch. Teil 1 war absolut genial, habe ich letztes Jahr erst erneut durchgespielt, Teil 2 hatte gute Ansätze aber die Außenposten waren ultra nervig und ab Teil 3 ist es eigentlich immer wieder das Gleiche Spiel in einer anderen Location. Maximal langweilig. Copy & Paste vom Feinsten.
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Ich war doch sehr überascht wie mir FC5 gefallen hat.
FC1 ist natürlich das beste zu seiner Zeit gewesen und FC4 hat mir auch besser gefallen.

Aber ich kaufte das letzte für glaube 15Euro und so handhabe ich das ohne etwas zu bereuen.
 
Oben Unten