• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

EK-DDC X-Res Laing Aufsatz

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Hat jemand mit dem im Titel genannten Teil Erfahrungen gesammelt?
Ich spiele nämlich mit dem Gedanken meine Eheim Station ab zu stoßen und dafür eine Laing DDC-1T mit genannter Deckel-AGB-Kombi zu nutzen.

Um nicht alles komplett über den Haufen werfen zu müssen ist für mich der AGB direkt an der Pumpe ideal und das EK-Design spricht mich nunmal wesentlich mehr an als Alphacools Lösung.

Bleibt halt nur die Frage wie sich das ganz in Leistung und Lautstärke vom "normalen" Deckel unterscheidet bzw. ob es das überhaupt tut.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
hab keine erfahrung damit - aber zwei dinge fallen mir auf:
-verdammt hoch. sicher, dass du platz für ein ~18cm hohes objekt hast (und luft darüber, um wasser einzufüllen)?
-einlass sehr nah am ansaugbereich der pumpe, kein hinweis auf irgendwelche elemente zum wiederansaugen von luftbläßchen - womit jeder zweite laing agb probleme hatte.
 
TE
Olstyle

Olstyle

Moderator
Teammitglied
hab keine erfahrung damit - aber zwei dinge fallen mir auf:
-verdammt hoch. sicher, dass du platz für ein ~18cm hohes objekt hast (und luft darüber, um wasser einzufüllen)?
-einlass sehr nah am ansaugbereich der pumpe, kein hinweis auf irgendwelche elemente zum wiederansaugen von luftbläßchen - womit jeder zweite laing agb probleme hatte.
Da die Pumpe bei mir außerhalb des Gehäuses auf sowas steht habe ich mehr als genug Platz in die Höhe aber wenig in die Breite.
Das wieder ansaugen dagegen ist einer der Gründe warum ich hier nach Erfahrungswerten fragen möchte.
Andererseits sollte meine jetzige Kühler-Radi Kombi dafür sorgen dass das Wasser garnicht mal sooo schnell zurück kommt.
 
Oben Unten