• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU PSU wakü und Lüfter

mad-onion

Software-Overclocker(in)
Hallo, ich habe ein dringendes Problem, ich muss noch heute bestellen und kann mich einfach nicht entscheiden, bzw. ist dies hier und das andere da und das nächste nirgendwo gerade lieferbar und bei der Suche nach Alternativen verzettle ich mich immer wieder.
Ausgangssituation:
Da ich bei MF ein Mainboard zum Reviewen "gewonnen" habe und mein bisheriger Rechner sowieso aufgerüstet werden sollte, bzw. mein 2600X sowieso nicht auf diesem B550 Board läuft, habe ich nin Mainboard, CPU und Graka verkauft.
Das Review muss bis Freitag kommender Woche fertig sein und auch ein Unboxing Video mit min 3 Minuten länge muss dann bei YT verfügbar sein, als Voraussetzung, das Board "kostenlos" behalten zu dürfen. Daher kann ich auf keinerlei Releases oder Verfügbarkeiten jeglicher Art mehr warten!
Ich habe eine EVGA RTX 2080 Super XC Gaming "günstig" geschossen, da konnte ich nicht auf die 3000er warten.

Vorhandene Hardware:
Mainboard: MSI B550 Tomahawk
Ram: Gskill TridentZ RGB DDR4 3600 CL18 (steht sogar in Kompatiblitätsliste des Mainboards)
Gehäuse: P600S oder Dynamic XL
GPU: EVGA RTX 2080 Super XC Gaming
SSD: 500GB Samsung Sata
HDD: 1x Datengrab Toshiba 2TB Sata


Lüfter:
3x Phanteks 140mm vom P600S (3-pin)
5x Arctic P14 (140mm, 3pin)
9x Xilence Performance A+ (120mm, PWM, 4Pin RGB)
6x Nanoxia Deep Silence 140mm (3x 1200, 2x1500,1x1800RPM,3-Pin)

RGB:
4x Phanteks Halos Lux Digital 140 grau
1x Aquacomputer Farbwerk (nur 4-pin, inkl. Bluetooth

Wakü vorhanden:
CPU Block: Alphacool Eisblock XPX Plexi Clear / EK Supremacy Evo Plexi S.115x

Fittings:
Hardtube: Monsoon EV2 16mmOD (18x Chrome, 12x Gold)
Softtube: 7x Monsoon 16/10 weiß matt, 3x Aufsteck 10mm ID, 14x EKWB 13/10 Black
Winkel und Verbinder: in Hülle und Fülle, mindestens 12x doppel45°, 8x 90°, 3x 45°, 2x T-Verteiler, 4x Doppelnippel drehbar, 2x doppelnippel starr, 2x Alphacool Eisflügel Black u.v.m.

Sensoren:
1x Aquacomputer MPS FLow 200
2x Phobya Inline Wassertemperatursensor
1x Inline Wassertemperatursensor mit LCD (blau beleuchtet)

Pumpen:
1x Aquacomputer D5 Next,
1x Laing DDC 3.25

AGBs:
1x EK Xres 140 D5 (ohne Befestigungsmöglichkeit, da die Pumpe aufgrund des Displays von der Standardhalterung nicht umklammert werden kann)
1x Primochill CTR Phase II D5 Enabled White Body/ Blue Tube / Silver compr.Rings
1x Alphacool Eisbecher 250 DDC Plexi

Radiatoren:
1x Alphacool 360 XT45
1x Alphacool 360 XT45 X-Flow
1x Alphacool 360 ST30 X-Flow
1x Alphacool 280 ST30
1x Alphacool 280 ST30 X-Flow
1x Unbekannt 240 45mm (Messing mit Kupferfinnen)
1x 28mm Hardwarelabs 120er Black


Hardtubes:
3x 90cm PETG Monsoon transparent Blutrot (16/13) In DE nicht mehr erhältlich
4x 50CM 1x 80CM Alphacool PETG (16/13) transparent klar



Aktuell fehlen mir noch folgende Komponenten:
-CPU: Ryzen 3800XT oder 3900XT Kommt drauf an was das Budget in Kombinmation mit dem Rest hergibt.
-Netzteil: Mindestens Platinum Zertifiziert, Mindestens 750W, Vollmodular, möglichst kein Corsair, hatte ein RMi und mag die Kondensatoren am Kabelende nicht, die auch bei Sleeved replacement Kabeln vorhanden sind und Extensions ohne solche, starkes Ripple auslösen und z.B. das Bild flackert, wenn PCIE Extensions dran waren.
-Gute WLP
-EVTL. Watercool Heatkiller Tube (150er passt dann im O11XL am besten, für DDC oder D5?!) inkl. Befestigungsmaterial für Radi-Montage
-EVTL. Fullcover GPU Kühler
-EVTL. 10x Arctic P12 PWM PST Schwarz transparent, wenn Dynamic XL mit 3x 360er Radiatoren die Wahl wird. Dann kommen da nachträglich noch Phanteks Halos digital in schwarz drauf, dann haben die ARGB

Ich habe 2 verschiedene Gehäuse, in die ich das zukünftige System bauen könnte, ein Phanteks P600S in Weiss und ein Lian Li O11 Dynamic XL in Silber-Schwarz.
Eigentlich soll alles wie bisher auch mit Custom Wakü (Hardtubes) gekühlt werden, aber mit Ryzen3000 in Kombination mit meinem Eisblock XPX habe ich kein so gutes Gefühl.
Ich habe noch einen EK Supremacy Evo, aber für Intel 115x...


ALLES muss "sofort lieferbar" sein und das Budget von 740€ darf keinesfalls überstiegen werden..
Ich muss spätestens Dienstag mit dem Aufbau beginnen, um die Frist einhalten zu können!

Bitte helft mit bei der Auswahl.
 

dimi0815

Software-Overclocker(in)
Was soll der Rechner denn am Ende können?

Für Gaming ist der 3900X absolut überdimensioniert und der 3800X ist grundsätzlich die schlechtere Wahl als zB die 3700X-Variante. Unter einer Wakü machen die dir beide am Ende denselben Takt und bringen damit dieselbe Leistung.

Was willst du mit "mind. Platin" beim Netzteil? Das sind so geringfügige Unterschiede, dass sowohl reale Einsparung als auch Unterschied bei der Stromrechnung am Ende innerhalb der Messtoleranz liegen. 750W benötigst du nicht mal wenn du der 2080 wirklich einen 3900X zur Seite stellst und diesen ans Limit übertaktest...

Und allgemein: Wäre es nicht sinnvoll, zumindest für den Review einfach einen Luftkühler zu nutzen, anstatt direkt in die Vollen zu gehen mit custom Wakü und damit Aufbauzeit mit einplanen zu müssen? Wieviele deiner "Zuschauer" später haben denn eine custom Wakü und damit einen Nutzen vom Review im Vergleich zur Luftkühlung?
 
TE
mad-onion

mad-onion

Software-Overclocker(in)
Nun das sind viele Fragen, aber leider keine einzige Antwort, Schade
Tatsächlich habe ich schon über einen Luftkühler nachgedacht, aber nach 6 AJhren nur Wakü bin ich mit dem Thema durch.. keine Ahnung was gerade so preisleistungstechnisch machbar wäre, aber auch, oder "gerade für" ein Review sollte der CPU-Kühler kein Throttling verursachen.
Dennoch ginge dafür Geld flöten, was ich anderweitig besser einsetzen könnte, Das Board Review soll schriftlich verfasst werden, das Video ein "Unboxing".
Der CPU liegt kein Luftkühler bei, ich besitze eine performante Kühllösung, warum soll ich diese nicht nutzen?
Ich möchte auch danach weiterhin Videos bearbeiten können, evtl. streamen und CAD brauche ich für meine Projekte.

Ich möchte bitte alle dazu auffordern, lediglich die gestellten Fragen zu beantworten und nicht noch mehr davon in den Raum zu stellen, denn die Zeit bleibt nuinmal nicht stehen und ich würde mich über "unterstützende" und Zielführende Antworten und Vorschläge wirklich sehr viel mehr freuen, als über Fragen, Gegenfragen, Herdenschläue und anderen kontraproduktiven Schriftverkehr.
 

dimi0815

Software-Overclocker(in)
Dann verzichte eben auf die Luftkühlung und nutze stattdessen deine vorhandene Wakü.

CPU bei starker und professioneller CAD-Nutzung evtl. den 3900X. Bei hauptsächlich Gaming reicht auch der 3600 Non-X @OC.

Alles dazwischen ist halbgar aus meiner Sicht und explizit der 3800X ist sein Geld absolut nicht wert.

Netzteil: BQ! Straight Power 11 Platinum 750W oder Fractal Design Ion+ 760W. Beide massiv oversized und beide entsprechend im P/L bescheiden, aber wenn es aus beliebigen Gründen 750W und Platin sein müssen, findest du nichts besseres im "Mainstream".

WLP Thermal Grizzly Hydronaut oder dann eben Flüssigmetall Conductonaut.
 
Oben Unten