• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Echtzeit-Aufbau-Strategie 2020?

chill_eule

Volt-Modder(in)
Fast zwei Drittel günstiger zur Zeit, da fragst du noch ob der Preis gut ist? :schief:

Zahlungsarten bietet Steam mehrere an...
Am einfachsten ist es einen Paypal Account dort zu registrieren.
 
TE
T

Tim1974

Guest
Fast zwei Drittel günstiger zur Zeit, da fragst du noch ob der Preis gut ist?

Ich ging zwar schon von aus, das du mir das nicht empfohlen hättest, wenn es nicht ein gutes Angebot wäre, aber wollte vorsichtshalber doch nochmal nachfrage, denn nicht jedes vermeidliche Schnäppchen ist auch immer wirklich eins.
Ich wollte AOE3 schon vor vielen Jahren habe, aber damals war es mir immer zu teuer und ich hab Jahr für Jahr auf eine Preissenkung gewartet, die aber irgenwie nicht so recht kommen wollte.
Würde das Spiel in der Gegenwart (sagen wir grob von 1930-2010) gespielt, hätte ich es wohl damals auch schon zum noch relativ hohen Preis gekauft, aber mit Reitern, Burgen und Pfeil und Bogen hab ichs nicht so, obwohl mir AOE1 eigentlich trotzdem Spaß gemacht hat, darum würde ich bei Teil 3 durchaus einen Versuch wagen.
Die Frage ist halt, ob sich das Angebot noch immer lohnt, wenn ich eh nur Teil 3 haben will?
Ich denke aber vermutlich schon.

Zahlungsarten bietet Steam mehrere an...
Am einfachsten ist es einen Paypal Account dort zu registrieren.

Ich dachte, daß ich mir einfach im Supermarkt eine Steam-Karte kaufe, hab das noch nie gemacht, und dann damit bezahlen kann, ohne Kreditkarte oder namentliche Registrierung irgendwo, geht das?
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Ganz ehrlich, wenn du RTS generell gerne spielst, sind alle 3 Teile ein Pflichtkauf, egal ob Axtkrieger, Burgen oder Panzer!!

Steam bietet eine Unzahl an Zahlungsmöglichkeiten...
Zur not auch anonym über eine Steam Guthabenkarte aus dem Supermarkt :schief:
 

Tetrahydrocannabinol

Software-Overclocker(in)
Wenn man da noch nie gekauft hat kann man das ruhig nicht wissen, aber durch Eigeninitiative herausfinden! Außerdem ist doch schon mal das Wort "Paysafecard" gefallen... TIM echt jetzt!
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
DAs ist doch jetzt nicht wahr oder?
Die Frage zum bezahlen bei Steam kam jetzt auch nicht zum ersten Mal.
Kann doch nicht sein, dass wir alle paar Monate von vorne anfangen.
Eigeninitiative sieht irgendwie auch anders aus.
 
Oben Unten