• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

E 6600 nochmal Beine machen

Cyberian

Freizeitschrauber(in)
Hallo in anbetracht der Tatsache das die neuen ATI GPUs noch schwer zu bekommen sind werde ich meinen neuen PC vermutlich noch bis ins neue Jahr verschieben bis dahin würde ich gerne meinem Core2Duo E6600 übertakten um die Performance in Dragon Age etwas zu verbessern. Ich fände es sinnvoll wenn ich dies mit den auch für den neuen PC geplanten Kühlern entweder Scythe Mugen2 oder EKL Alpenföhn Großglockner machen könnte ....danach käme auf den E6600 wieder der Boxed Kühler wenn er an meine Schwester weitergeht. Die Kühlern passen beide auf alle Sockel also sowhl alten 775 als auch neuen AM3 oder 1156.... die Frage ist nur passen sie auch in mein altes Gehäuse....ein Chieftec 601 und ist die maximal mögliche Belüftung in diesem Gehäuse mit 4 80ern ausreichend oder wird das nix?....
Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen der einen der beiden Kühler in diesem Gehäuse betreibt oder auch sonst weißt ob das passt oder mit der Belüftung ausreicht.

Gruß und Danke im Vorraus an alle ;-)
 
TE
C

Cyberian

Freizeitschrauber(in)
Also aussen gemessen hat es genau 20cm aber das Board ist ja nicht direkt an der Aussenwand angebracht sondern etwas nach innen an der Halterung passt das dann trotzdem noch oder brauch ich von der Oberfläche Mainboard zu Seitenwand 20cm?
 

Mexxim

Software-Overclocker(in)
du bist dir aber bewusst was 4 80er für eine Lautstärke entwickeln? voll aufgedreht ist das enorm..

ansonsten kann ich über das case leider nicht viel sagen, die Kühler sind aber auf jeden fall top ;)

mfg,
Mexixm
 

henmar

PC-Selbstbauer(in)
Also aussen gemessen hat es genau 20cm aber das Board ist ja nicht direkt an der Aussenwand angebracht sondern etwas nach innen an der Halterung passt das dann trotzdem noch oder brauch ich von der Oberfläche Mainboard zu Seitenwand 20cm?

nein, von einer zur anderen gehäusewand müssen 20cm platz sein

hier sind mal die maße des scythe mugen. der kühler ist 158mm hoch. jetzt kannst du ja ausmessen, wie viel platz du vom mainboard zur anderen gehäuseseite hast und weist dann ob genügend platz ist
 

Neodrym

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe

Einen 120mm Lüfter Hinten drin ..
CPU Kühler : Zalman CNPS9700

Die CPU ist auf 3.2ghz getaktet ohne die Vcore zu erhöhen .. Kühler auf niedrigster Einstellung : 26°C im Idle ...

Von daher würde ich sagen benötigt man garnet so viele lüfter
 
TE
C

Cyberian

Freizeitschrauber(in)
Cool Danke und ja Mexxim wieviel Lärm vier 80er machen ist mir bewusst ist ja aber nur übergangsweise bis der neue Rechner im neuen Gehäuse kommt will nur eben nicht zweimal CPU Kühler kaufen. Wollte 3 der 80er wie bisher auch über mein Dark Power Pro Netzteil von Bequiet regeln lassen oder sollte ich sie lieber komplett auf max laufen lassen für die geplante Aktion.
 
TE
C

Cyberian

Freizeitschrauber(in)
@ Neodrym hast du sie auf FSB 400 und Multi 8 stehen um auf die 3200 bei Standard VCore zu kommen?
 

Neodrym

PCGH-Community-Veteran(in)
Öhh .. das ist eine sehr sehr gute frage gerade -.-


Hab den Multi nicht verändert .. sprich x9 und hab nur den FSB hochgesetzt ... müsste theoretisch 355er sein
 
TE
C

Cyberian

Freizeitschrauber(in)
Welchen Kühler würdet ihr denn nehmen Scythe Mugen 2 oder Großglockner auch für die spätere Verwendung auf ner neuen CPU
 

henmar

PC-Selbstbauer(in)
ich würde definitiv lieber den mugen 2 nehmen, da der eine bessere befestigung mit backplate hat und er müsste noch einen kleinen tick besser kühlen
 
Oben Unten