• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

E-350 übertakten (Blurays stocken)

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
E-350 übertakten (Blurays stocken)

Hallo,

ich habe mir hier im Forum ein E350-Board eingetauscht und bin sehr zufrieden damit. Leider geht dem Prozessor doch ab und an mal die Puste aus, weswegen ich ihn nun übertakten möchte. Ich weiß, dass es hier schon einen Thread dazu gab, aber der wurde leider nicht zuende geführt. Mein Board ist ein ASUS E35M1-I, dem ich das neueste BIOS bereits aufgespielt habe. Im BIOS kann ich sowohl Spannungen als auch Bus-Takt einstellen, sodass das OC selbst recht leicht umsetzbar sein dürfte. Nun möchte ich aber fragen, was für Spannungen verträglich sind und ich würde gern wissen, wie ich die HD6310 übertakten kann. Geschieht dies auch über den Bus-Takt? Ich bin mir übrigens bewusst, dass ich höchstens 10-15% Mehrleistung erwarten kann, aber mir geht es hier auch um das alltäglich Surfen etc, wo die CPU schlapp macht. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Hinweise dazu geben könntet.

LG
OdlG
 
Zuletzt bearbeitet:

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

OC beim E-350? Das geht tatsächlich? :D Goil.

Also die Grafikeinheit wird auf jeden Fall unabhängig von der CPU getaktet. An der würde ich aber eigentlich nichts machen, was auch immer da geht wird nur einen sehr geringen, nicht spürbaren Mehrwert bringen. Die Standardspannung des E-350 liegt bei ca. 1,3V, die würde ich auf jeden Fall unter 1,4V halten, eher bei 1,35V.

Ganz wichtig: die Kühlung! Angesichts der Tatsache, dass manche E-350/Atom Systeme auf über 80° unter Last kommen, würde ich hier echt aufpassen.
 

ASD_588

Lötkolbengott/-göttin
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

hat das bios überhaupt übertaktungs funktionen?
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

OC beim E-350? Das geht tatsächlich? :D Goil.

Also die Grafikeinheit wird auf jeden Fall unabhängig von der CPU getaktet. An der würde ich aber eigentlich nichts machen, was auch immer da geht wird nur einen sehr geringen, nicht spürbaren Mehrwert bringen. Die Standardspannung des E-350 liegt bei ca. 1,3V, die würde ich auf jeden Fall unter 1,4V halten, eher bei 1,35V.

Ganz wichtig: die Kühlung! Angesichts der Tatsache, dass manche E-350/Atom Systeme auf über 80° unter Last kommen, würde ich hier echt aufpassen.

Okay, danke. Ich steige wohl morgen oder Montag auf mein neues Gehäuse um. Da ist die Kühlung etwas E350-tauglicher^^ dann werde ich testen und hier meine ergebnisse posten. danke schonmal für die richtwerte :)

hat das bios überhaupt übertaktungs funktionen?

wie im startpost geschrieben: ja, hat es.
 

4clocker

Software-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

Das die BluRays stocken sollte nicht an CPU/GPU liegen, die haben eigentlich genug Leistung dafür
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

Das die BluRays stocken sollte nicht an CPU/GPU liegen, die haben eigentlich genug Leistung dafür

war auch mein verdacht, da die star wars blurays keine standard-25GB-Discs sind, sondern je mehr als 40GB haben. daher probiere ich möglichst montag mit meinem neuen bluraylaufwerk.

übrigens hat mein jetziges die neueste firmware, daran sollte es eigtl auch nicht liegen
 

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

Blöde Frage: Normalerweise übertaktet man GPUs ja mit PowerStrip / Afterburner.
Funzt das nicht beim E-350-GRAFIKkern? :huh:

Das hier hat google ausgespuckt, vlt hilfts ja weiter:
AMD E-350 übertakten
ASUS E35M1-I Deluxe vs. Sapphire PURE Fusion MINI E350 - AwardFabrik :: Testberichte :: Overclocking
ASUS E35M1-M PRO: AMD E-350 Fusion APU 'Zacate' im Test - Overclocking und Undervolting (11/14)
AMD Fusion und OC? - ComputerBase Forum
AMD E-350 Overclocking
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

Aktuelle Codecs drauf?
Ich hoffe doch, dass arc total media theatre 5 und powerdvd 12 die automatisch installieren, oder? ich bin gerade bei meinen eltern, werde morgen wieder daheim sein und mal schauen, ob alle blurays stocken
Danke für die Links. Google habe ich natürlich auch befragt, die Links sind recht gut, aber leider noch nicht handfest genug für meinen geschmack^^ Der Afterburner zeigt die HD6310 zwar an, aber der Taktregler ist bereits am Maximum. Und da ich das BIOS nicht auslesen kann, kann ich keine andere Taktrate flashen
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

Die IGP übertaktest du idR per Referenztakt, manchmal gibt's aber Multis.
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

Bin jetzt wieder daheim, aber nur aufm sprung. ich gucke später nach!
 

Murxwitz

PC-Selbstbauer(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

nutzt dein Abspielprogramm überhaupt die GPU?
weil auf meinem liefen Avatar und 2012 (ebenfalls 50GB BDs) flüssig
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

beide nutzen nvidia cuda, die entsprechende hardwarebeschleunigung ist aktiviert. ohne ist es noch ein wenig stockiger. man muss dazu sagen, dass es auch nicht die ganze zeit stockt, sondern alle 3 sekunden mal kurz. aber das ist einfach nicht hinnehmbar, wenn man der freundin zum ersten mal star wars schmackhaft machen will xD
 

handy.dealer

Schraubenverwechsler(in)
Also bei meinen E-350er stockt nichts, ist auch nicht übertaktet.
Codecs habe ich auch nicht extra drauf, Media Theater 3, xmbc,. Was für ein BD Laufwerk hast Du denn ?
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

Ich habe ein Samsung SH-B123L. Steht auch in meinem Sysprofile. Heute dürfte aber endlich mein neues kommen: Sony Optiarc 5640 glaube ich.
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

danke für die informative seite. das trifft leider auf keinen fall zu. mein neues bluray laufwerk kam heute, leider fehlt der slim-sata-adapter noch immer, sodass es wohl erst morgen wird. dann wird sich zeigen, ob es womöglich am laufwerk liegt.
 

Murxwitz

PC-Selbstbauer(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

achso: Nvidia Cuda bringt dir bei AMD/ATI nichts

Wie sieht denn die CPU-Auslastung aus, beim Filmabspielen? Um zu sehen, ob es wirklich an der CPU liegt.
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

slim-sata-adapter kam schon wieder nicht -.-

cpu auslastung beider kerne ist zwischen 80 und 100%. so ziemlich dauerlast.
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

ich habe nun meinen rechner umgesiedelt und das neue bluray-laufwerk in betrieb genommen. ich habe jetzt mal 5min in star wars episode 5 reingeschaut. es ist viiiiel weniger stocken, selten aber dennoch. ich probiere heute oder morgen dann endlich mal das übertakten, damit ich auch zur kernfrage des threads zurückkomme!

edit: ich teste derzeit noch mit prime, aber mehr als 113MHz Ref.takt (>1808MHz) kriege ich ohne signifikante Spannungserhöhung nicht hin. Welches Prog eignet sich eigtl für das Auslesen der Spannung? Coretemp zeigt 1.3000V an, CPUZ zeigt genau wie mein BIOS 1.356V, obwohl ich im BIOS +0.04125 (etwa) eingestellt habe ...
 
Zuletzt bearbeitet:

45thFuchs

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

Du musst die Hardwarebeschleunigung nutzen,deine Filme laufen auf CPU und die ist geradeso laptopfähig.
Sobald die Cpu keine last mehr hat beim spielen und der grafikkern hochschnellt sollte es dann auch funzen.
Dein Referenztakt ist durch den RAM limitiert,wenn du den RAM-teiler eine stufe runtersetzt kannst du schon viel weiter takten.
Aber widme dich erstmal dem obigen ,die dinger sollten über BD eigentlich nur lachen,auch ohne OC.

Microsoft Media player nutzt auf jeden fall hardware von haus aus .
VLC Media Player hat bei mir noch immer CPU last,soll aber *Angeblich* Hardwarebeschleunigt sein.
(Man kann am Stromverbrauch feststellen welche Beschleunigung tatsächlich läuft,Hardware verbraucht deutlich weniger als CPU Video)

Codec Packs downloaden.
Browser auch komplett HTML 5 machen(falls du mal was Gestreamtes ind 1080p guckst)
Sollte danach ruckelfrei und ohne OC gehn.
 
Zuletzt bearbeitet:

eagum

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

Microsoft Media player nutzt auf jeden fall hardware von haus aus .
VLC Media Player hat bei mir noch immer CPU last,soll aber *Angeblich* Hardwarebeschleunigt sein.
(Man kann am Stromverbrauch feststellen welche Beschleunigung tatsächlich läuft,Hardware verbraucht deutlich weniger als CPU Video)

Bringt ihm allerdings nix, da er Blurays abspielen will und das mit dieser Software nicht geht. Aber ich denke auch, dass es an der Videobeschleunigung liegt, normalerweise sollten PowerDVD, TMT und Co. allerdings automatisch DXVA nutzen...Schau einfach mal in den Software-Optionen nach, ob da nicht ein Häkchen zu setzen ist...
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

ich habe mit und ohne beschleunigung getestet. es ist zwar ein unterschied spürbar, aber nicht so doll wie erhofft. es ist allerdings auffällig, da ich eben kürzlich auf den e350 gewechselt bin und vorher nie so ein prob hatte (phenom 2 x4). Das mit dem ram ist mir übrigens klar, sollte aber keine rolle spielen, da er bis 1866 spezifiziert ist und pcgh ihn sogar bis 2200 takten konnte ;) da werden die nun anliegenden 1500MHz nicht gerade bedenklich sein :D

aber episode 6 lief gestern echt flüssig. aller paar minuten kam ein ganz kurzes stocken, aber das schien an der HDD zu liegen. ich habe jetzt erstmal von 1600 auf 1808 MHz übertaktet und das läuft soweit. ich wüsste nur gern, wie das mit der spannung zu lösen ist. die einstellung stimmt nicht mit dem ein, was bios und programme mir dann anzeigen :/
 
Zuletzt bearbeitet:

45thFuchs

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

Der x4 geht auch nicht in die knie,der hat mehr Mhz und mehr kerne.
E350 wär ein halber athlonx2...Der braucht die Hardwareaccelaration also zwangsmässig dafür.
Uhm im media player klappts doch mit BD...,Codecs?Hab von TreiberCD´s und K-lite und manche andere vom netz drauf.Mal genauer umschauen ,da gibt es packs aber dann kommt die Acmastasi dich holen mitderweile:daumen2: .
Frag mal rum ob jemand nicht sowas hat ohne es zu Downloaden,momentan sind die grenzen im Internet etwas schleierhaft.
Notfalls einfach die platte zumüllen mit irgend einem BD Player vom Mediamarkt,wär für mich aber das letzte weil viele solche Cd´s ungenutzt zu haufe rumfliegen haben .
Mich würde ja mal interresieren was mit deamontools und so geschieht :D .Hier in Holland hat Ziggo internet ALLE .ISO Downloads jetzt gesperrt! DIE :wall::kotz::nene::fresse: was wenn ich ne RAR draus mache:lol:
Wetten das sich nichts verändern wird ,die Regierungskasper haben die kontrolle schon vor 20Jahren verloren und das ist auch gut so.
Ich jedenfalls will keine Überwachung weil das sicherer ist,dafür gibt es schon Hunde,Ausbildungen,Helme und gute beziehungen zur Nachbarschaft.Das ist sicher weil das meiste nichtmal am Hund vorbei kommt !

Seit Blueray ist ,ist das problem auch manchmal auf der GTX460
Das einzige was hilft ist selbst in 60hz rendern und auf Hdd saven.
Der beitrag mit dem bericht über BD war genial btw. Was Sie ber 24p, 3:2-Pulldown und Ruckeln wissen mssen
Danke jetzt kenn ich sogar den grund und nicht nur die lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

gestern habe ich episode 1 geguckt und es kam zu 3 kurzen laderucklern. ich vermute vom bluraylaufwerk. die waren aber nicht ganz so schlimm. der rest lief butterweich!

trotzdem wäre es nett, wenn mir jemand sagen könnte, welches tool die spannung verlässlich ausliest, da mich das ein wenig verwirrt :/ ich glaube, dass ich mit 1,38V oder so auf jeden fall 115MHz Referenztakt schaffen könnte. 114 liefen auch eine Stunde lang prime-stabil. Ich hatte allerdings nach etwa 2h einen Freeze samt Dauerton (vom abgespielten Video). Oder liegt freeze an überhitzung und nicht an oc?
 

45thFuchs

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

Probier mal AMD Overdrive,ist zwar crap aber wenn beim Board nichts besseres dabei liegt gut genug.
Anders gehn auch Programme wie Everest eventuell.
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

abseits des merkwürdigen spannungsverhaltens laufen blurays nun mit 1792 MHz flüssig mit Media Theatre 5. ich habe noch ein paar seltene laufwerk-nachladeruckler, aber die sind noch verschmerzbar...

lg
 

GreatDay

PC-Selbstbauer(in)
Mein E450@1,6GHz packt Blu-Rays auch nur wenn kein anderes Programm oder Anwendung im Hintergrund läuft, einfach mal alles beenden was Leistung beansprucht - falls das noch nicht geschehen ist^^
 
TE
OdlG

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
AW: E-350 übertakten (Blurays stocken)

aus temperaturgründen im sommer habe ich nun 1600MHz bei 1.188 Volt eingestellt. Blurays laufen trotzdessen flüssig. Warum auf einmal keine Probleme auftreten, kann ich nicht nachvollziehen... Damit ist das Thema leider nur halb gelöst, aber geklärt
 
Oben Unten