• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Duke Nukem Forever wird mit Steam-Zwang ausgeliefert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Duke Nukem Forever wird mit Steam-Zwang ausgeliefert gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Duke Nukem Forever wird mit Steam-Zwang ausgeliefert
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Mir solls egal sein, nutze Steam seit Jahren und bin zufrieden damit. Der Duke wird eh in der normalen Fassung und in der Ball of Steel-Version (heißt die so?) gekauft.
 

modnoob

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mir ist das eigentlich egal. Der Nachteil ist dass ichs nicht verborgen kann und der Vorteil dass es selber Updated. Steam selber ist mir egal, ich habs eh immer an. Also find ichs ok.
Ich weiß nicht warum einige deswegen so nen Aufstand machen:daumen2:.
 

mixxed_up

BIOS-Overclocker(in)
Ich finds Klasse, gut gemacht Take2 + Gearbox! :daumen: Steam ist ein sehr gutes Programm und wird mir helfen, den King nur noch mehr zu lieben!

Außerdem kann ich die billige Verpackung dann wegwerfen, besser gehts doch kaum. :daumen:

Das ist btw. keine Ironie, sondern mein purer Ernst, wenn es hier ein paar Steam-Hater geben sollte.
 

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
Boah neee :kotz:

Egal, gekauft wirds trotzdem und dann *piiiieeeeeeeeeeeep* :ugly: Hm... wobei ich dann ja Steam unterstützen würde. Waahh, da schreit der Duke-Fan in mir.

Na, da werd ich wohl abwarten bis es das Spiel für nen 10er gibt und evtl. ohne Steam.
 

SanjiWhite

Freizeitschrauber(in)
Ich weiß auch nicht was manche gegen Steam haben :ka: Die Angebote bei Steam sind eh ungeschlagen :D (Batman: Arkham Asylum für 7,50 :daumen:)
Und wie hier schon gesagt wurde: Steam läuft eh meistens im Hintergrund, also wayne.

Und wer jetzt mit Datenschutz kommt, welche Internetplattform hat nicht ab und zu ein "Leck" :schief:
 

Push

PC-Selbstbauer(in)
Und schon wirds nicht gekauft :D

dito ...
ein Pflichtkauf seit es damals angekündigt wurde ... und nun das ...
ich boykottiere Steam schon länger ( hatte aber selber auch mal steam ) ...
am schlimmsten fand ich diese Machenschaften das man UK/US etc Versionen zum Teil nicht auf legalen Wege mit deutscher IP/SteamAccount so spielen kann wie man es gekauft hatte ...

sollen die es doch so machen wie EA/DICE zB bei BF BC2 etc ... man kann es per Steam kaufen und spielen , muss es aber nicht ...
ich Hasse Zwang !
 

Jever_Pilsener

BIOS-Overclocker(in)
Die Chance, dass ich ein Game überhaupt kaufe, ist höher, wenn es das bei Steam gibt.
Ob die Retail-Version auch Steam hat, ist mir egal, die kaufe ich sowieso nicht.
 

Groß

Kabelverknoter(in)
War da nicht letztens mal ne news wo gesagt wurde das DNF garantiert ohne Steamzwang kommt? Sone schei**e!
 

mixxed_up

BIOS-Overclocker(in)
Leider kann keiner von euch verhindern, dass weitere Spiele mit dem Ubisoft-Launcher und Steam rauskommen werden, es werden Jahr für Jahr, Monat für Monat mehr. Entweder akzeptiert ihr eine Änderung, die ich persönlich mehr als gutheiße, oder aber ihr gibt euer Hobby auf, so einfach ist das. :schief:

Je mehr Kopierschutz kommt, desto mehr wird Raubkopierern in die Suppe gespuckt, und desto mehr werde ich Leute auslachen, die sich deswegen so anstellen und gleich einen Tattermann bekommen. :D
 

fire2002de

Software-Overclocker(in)
das drückt die Verkaufszahlen ! ich bin kein freund vom steam auch wenn die Idee dahinter nicht schlecht ist. ich warte schon lange auf den duke aber wenn es steamzwang hat dann überlege ich es mir definitiv nochmal. !
 

danthe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Meiner Meinung nach ist Steam das einzige DRM-System, wo man wirklich auch Vorteile statt reiner Einschränkung hat. Das gesamte Geschäftsmodell mit regelmäßigen Rabattaktionen und einfacher Kreditkartenabrechnung ist großartig. Und die vielen Indie-Games, die dadurch auch verkauft werden, das ist doch ebenfalls klasse!
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
Der Nachteil ist dass ichs nicht verborgen kann und der Vorteil dass es selber Updated.
Acc verleihen ist laut EULA iirc verboten?
am schlimmsten fand ich diese Machenschaften das man UK/US etc Versionen zum Teil nicht auf legalen Wege mit deutscher IP/SteamAccount so spielen kann wie man es gekauft hatte ...
Da kann Valve aber nichts dazu, außerdem arbeiten die an einer 18+ Verifizierung und dann kannst du per Steam auch Uncuts kaufen.
 

butter_milch

Software-Overclocker(in)
Je mehr Kopierschutz kommt, desto mehr wird Raubkopierern in die Suppe gespuckt, und desto mehr werde ich Leute auslachen, die sich deswegen so anstellen und gleich einen Tattermann bekommen. :D

Nenn mir ein einziges Spiel welches durch Steam vor Raubkopierern geschützt wurde. Ein einziges. Und dann darfste anfangen dumm rumzulabern.

Der einzig wirklich gute Kopierschutz ist ein guter Multiplayer. Und da Duke Nukem Forever einen solchen nicht besitzt, wird die Zahl der Raubkopien entsprechend hoch sein.
 

mathal84

Software-Overclocker(in)
macht mir nix

Nenn mir ein einziges Spiel welches durch Steam vor Raubkopierern geschützt wurde. Ein einziges. Und dann darfste anfangen dumm rumzulabern.

Der einzig wirklich gute Kopierschutz ist ein guter Multiplayer. Und da Duke Nukem Forever einen solchen nicht besitzt, wird die Zahl der Raubkopien entsprechend hoch sein.


absolut richtig
 

mixxed_up

BIOS-Overclocker(in)
Nenn mir ein einziges Spiel welches durch Steam vor Raubkopierern geschützt wurde. Ein einziges. Und dann darfste anfangen dumm rumzulabern.

Der einzig wirklich gute Kopierschutz ist ein guter Multiplayer. Und da Duke Nukem Forever einen solchen nicht besitzt, wird die Zahl der Raubkopien entsprechend hoch sein.

Oh doch, diesen besitzt Duke Nukem Forever. Soweit ich weiß hatte Duke Nukem 3D schon einen solchen. ;)
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
kann man sich dann einfach die uk version holen und mit dem deutschen Steam Account uncut freischalten lassen?

MfG
 

Stricherstrich

Freizeitschrauber(in)
Nenn mir ein einziges Spiel welches durch Steam vor Raubkopierern geschützt wurde. Ein einziges. Und dann darfste anfangen dumm rumzulabern.

Der einzig wirklich gute Kopierschutz ist ein guter Multiplayer. Und da Duke Nukem Forever einen solchen nicht besitzt, wird die Zahl der Raubkopien entsprechend hoch sein.


Ja dieser Steam schutz erschwert das alles nur ganz wenig,also es ist nicht der Rede wert...die meisten spiele sind sogar vorher geleaked UND gecrackt...
 

Antonio

Software-Overclocker(in)
Meiner Meinung nach ist Steam das einzige DRM-System, wo man wirklich auch Vorteile statt reiner Einschränkung hat. Das gesamte Geschäftsmodell mit regelmäßigen Rabattaktionen und einfacher Kreditkartenabrechnung ist großartig. Und die vielen Indie-Games, die dadurch auch verkauft werden, das ist doch ebenfalls klasse!

Dank steam wurde mir in mw2 und in Blackschrott alles resetet steam finde ich persöhnlich grössten teils ********:daumen2:
 

fire2002de

Software-Overclocker(in)
Leider kann keiner von euch verhindern, dass weitere Spiele mit dem Ubisoft-Launcher und Steam rauskommen werden, es werden Jahr für Jahr, Monat für Monat mehr. Entweder akzeptiert ihr eine Änderung, die ich persönlich mehr als gutheiße, oder aber ihr gibt euer Hobby auf, so einfach ist das. :schief:

Je mehr Kopierschutz kommt, desto mehr wird Raubkopierern in die Suppe gespuckt, und desto mehr werde ich Leute auslachen, die sich deswegen so anstellen und gleich einen Tattermann bekommen. :D



gz... dann frag mal die ehrlichen Käufer von crysis. schön wie sie schon einem das ende vom Spiel erzählen konnten weil mein Original nicht lief und als falsche dvd anerkannt wurde toller Kopierschutz. wenn Kopierschutz dann richtig nicht ein der den ehrlichen Käufer behindert.
 

mixxed_up

BIOS-Overclocker(in)
gz... dann frag mal die ehrlichen Käufer von crysis. schön wie sie schon einem das ende vom Spiel erzählen konnten weil mein Original nicht lief und als falsche dvd anerkannt wurde toller Kopierschutz. wenn Kopierschutz dann richtig nicht ein der den ehrlichen Käufer behindert.

Diese Probleme hatte ich des öfteren, einmal über die DVD gewischt und Bäm lief wieder alles. ;) Manchmal hilft auch einfach neueinlegen, zumindest ich hatte noch nie echte Probleme mit GfWL, Steam oder dem ganz alten Kopierschutz, ganz zu schweigen vom Ubisoft Launcher. :schief:

Btw. nutze ich auch aus diesem Grund Steam, weil ich dadurch nämlich keine DVD mehr einlegen muss. :lol:
 

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
Oh doch, diesen besitzt Duke Nukem Forever. Soweit ich weiß hatte Duke Nukem 3D schon einen solchen. ;)

Jo, der Multiplayer von DN3D war der Hammer :) Da ging es auf den LANs richtig ab :daumen: So einen Multiplayer wünsch(e)/te ich mir von Forever auch.

Achja, Multiplayer... Left4Dead(2) läuft nach Aussagen in einschlägigen Foren wunderbar im Multi, ganz ohne Steam ^^
 

HLP-Andy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nenn mir ein einziges Spiel welches durch Steam vor Raubkopierern geschützt wurde. Ein einziges. Und dann darfste anfangen dumm rumzulabern.
Man könnte aber auch umgekehrt sagen, dass Valve der einzige große Entwickler im PC-Bereich ist, der sich in den letzten Jahren nicht über Raubkopien beschwert hat. Warum wohl?

Außerdem ist Steamworks ja nicht nur ein Kopierchutz, sondern bietet eine Vielzahl an Features sowohl für Publisher (Infrastruktur für Updates, zentrale Anlaufstelle für DLC, etc.) als auch für Nutzer (Achievements, Steam Cloud, usw.)


Der King geht also doch mit der Zeit :ugly:
Interessant ist vor allem in dem Zusammenhang, dass Gearbox-Chef Randy Pitchford sich ja schon sehr negativ gegenüber Valve/Steam geäußert hat und von einer "sehr sehr großen Gefahr für die Spieleindustrie" warnte.


das drückt die Verkaufszahlen !
Das weißt du woher? Denkst du ernsthaft es würden soviele (Top-)Spiele mit Steamworks erscheinen (Call of Duty, Just Cause 2, Civilziation 5, Mafia 2, Aliens vs Predator, Total War-Serie, Dawn of War 2, Brink, Homefront, usw.) wenn die Publisher dadurch weniger Gewinn machen würden? Ich mein, das ist ja nicht das erste Spiel, SEGA nutzt es bei Shogun 2 nun schon zum dritten mal. Denkst du wenn die Verkaufszahlen von Empire und Napoleon wegen Steam so schlecht gewesen wären, würden sie es in Shogun 2 schon wieder verwenden? Oder Activision bei Black Ops?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Schade, ich wollte den Duke eigentlich kaufen.

...dann eben nicht.

Spätestens seit meinem FEAR2 Problem werde ich Steam nie wieder nutzen.
 

TheVoodoo

PC-Selbstbauer(in)
sehr gut! hoffentlich ist steamworks vollständig eingebunden, damit man auch freunden auf servern nachjoinen kann usw. Steam ist die benutzerfreundlichste Spielverwaltungssoftware die es auf diesem planeten gibt. autoupdates, übertragbares steamverzeichnis, registry wartung vorhandener spiele. und man muss seine uraltspiele nicht in die tonne klopfen, weil man sonst keinen platz für neue im regal hätte.
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Leider kann keiner von euch verhindern, dass weitere Spiele mit dem Ubisoft-Launcher und Steam rauskommen werden, es werden Jahr für Jahr, Monat für Monat mehr. Entweder akzeptiert ihr eine Änderung, die ich persönlich mehr als gutheiße, oder aber ihr gibt euer Hobby auf, so einfach ist das. :schief:

Je mehr Kopierschutz kommt, desto mehr wird Raubkopierern in die Suppe gespuckt, und desto mehr werde ich Leute auslachen, die sich deswegen so anstellen und gleich einen Tattermann bekommen. :D

Genau anders herrum wird ein Schuh draus. Je mehr man in den Kopierschutz investiert ( manchmal mehrere Millionen Beträge ) umso eher fühlen sich die Leute berufen diesen zu knacken.

Weiterhin haben wir auf dem Spielemarkt mit ziemlich heftigen Preisen zu tun. Würde man als bsp. Crysis 2 ohne Kopierschutz und die eingesparten Millionen auf den Kaufpreis herrunterbrechen denke ich das sich das Spiel für 20 Euro sehr gut verkaufen würde.

So zu Steam. Ich bin kein Freund davon. Versuche möglichst meine Daten bei mir zu behalten. Es ist unbekannt welche Daten Steam sammelt und an wen die weitergesendet werden.

Weiterhin und wichtigste Punkte.. Die Spiele gehören nicht dir ! Du kaufst lediglich das Recht diese zu spielen. Bsp. geht Steam pleite.... Spiele weg..

Und man hat nur die Möglichkeit neuen AGB´s zuzustimmen oder der Account wird gelöscht.

Tja, jetzt kann man sich fragen warum man das macht..
- Komplette Kontrolle... Steam darf alles der User darf nichts
- Der Gebrauchtwarenmarkt der Spiele muss verschwinden. Denn die Entwickler verdienen da nicht dran. Das sind die Gründe..

P.S. und das es so toll ist das sich über steam alles aktualisiert kann man auch nicht mehr gelten lassen. Das schafft jedes halbwegs neue Game auch von ganz alleine.


P.S @ Mixxed up... Du hast eine Möglichkeit vergessen... Denn nicht nur abfinden oder Hobbyaufgabe sind eine Option.
Man kann auch ganz einfach von diesem Publisher nichts mehr kaufen... So hat man die ganz schnell bei den Eiern...
Und was meinst du wie schnell die einem wieder aus der Hand fressen wenn man denen nicht die Scheine zuwirft ;-)
Das sollte man immer Bedenken.. Wir also der Endverbraucher haben die Kontrolle. Die Kontrolle über das Geld.

Leider haben wir auch viel zu viele "reiche" konsumgeile kiddys und teenies die einfach jeden Schrott bedenkenlos millionenfach kaufen.
( Siehe COD / MOH etc )

Deshalb haben wir heute solch grottenschlechte Spiele mit Zwangsanbindungen.. Und das wird noch viel weiter gehen...
Warum ? Tja.. weil die Entwickler wissen... Scheiß egal was wir machen... Die Kiddy´s reißen uns das aus den Händen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten