• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DLSS und Raytracing: Nvidia mit neuer Liste unterstützer Spiele

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Schade, nicht ein einziges Spiel dabei das ich ernsthaft in Betracht ziehe zu spielen. Vielleicht irgendwann mal Cyberpunk im Sale aber sonst?
Wenn man nicht so im Mainstream unterwegs ist ist da leider seltenst was dabei.

Wird Zeit für eine DLSS-Version, die ohne großartig spezialisierte Programmierung einen Vorteil bietet und so auch auf den 99,95% der Spiele funktioniert, die nicht speziell dafür entwickelt werden/wurden.

DAS wäre mal ne Bombe von NVidia - DLSS, das sich selbst auf ein beliebiges Spiel trainieren kann. Der KI 20 Minuten den PC überlassen in der sie sich das Spiel in 8K ansehen kann (intern gerendert mit 2 fps reicht ja) und den Algo trainiert um dann später 1440p in 4K hochzusamplen. Wenn sie das hinkriegen irgendwann und das Ergebnis gut ist DANN wäre DLSS eine wirklich runde Sache die sogar mich dazu bewegen könnte NV statt AMD zu kaufen bei sonst ähnlichem Produkt. Aber Stand jetzt ist RT und DLSS für mich einfach ne (Marketing-)Nische wo ich absolut Null von habe wenn ich nicht genau das spiele was die breite Masse auch spielt.
Super! Ganz genau meine Gedanken.
Das Problem ist, dass jeder der sich nicht damit beschäftigt drauf rein fällt. Ich schaue erst seit Wochen wieder viel hier rein, weil ich einen neuen Rechner brauche und habe erst mit dieser News kapiert, dass DLSS auch so ein exklusivkram wie Raytracing ist.
Da auch ich sehr selten AAA Titel spiele oder erst Jahre später im SAle ist das für mich total sinnfrei.
Wenn AMD ein besseres Preis Leistungsverhältnis abseits dieser Merkmale hat, kaufe ich definitiv AMD.

Aber es gibt, zum Glück für NVIDIA, nicht viele Leute die so rational an so etwas heran gehen und sich auch vorher ordentlich mit dem Produkt auseinander setzen.
 

TheWalle82

PC-Selbstbauer(in)
Aber es gibt, zum Glück für NVIDIA, nicht viele Leute die so rational an so etwas heran gehen und sich auch vorher ordentlich mit dem Produkt auseinander setzen.

Nur weil dein Spielegeschmack ein anderer ist zu behaupten Leute ( wie ich ) die einen großen Mehrwert im DLSS sehen würden sich nicht rational mit der Materie beschäftigen ist ziemlich ... blöd? ... arogant? Ich weiß nicht was darf man denn schreiben bevor man vom Mod eine auf den Deckel bekommt ?;)

Aber mal zu deiner "rationalen" Herangehensweise:

Bei besserem P/L sagst Du AMD ist die bessere Wahl, wieviel besser muss es denn sein?

Ich verstehe dich so wenn BigNavi und 3080 beide bei Spiel XY 60FPS @ 4K schaffen kaufst Du bei entsprechend besserem Preis AMD, richtig?
Denn Du findest es schlecht das die 3080 bei einer gewissen Anzahl an spielen noch DLSS bietet, also ein Zusatzfeature das Du zwar in diesem speziellen Spiel jetzt nicht brauchst aber auch keine Nachteile bringt.
Wohingegen wenn Du mal doch auf ein AAA Spiel Lust hast das, wenn es denn grafisch anspruchsvoll ist, recht wahrscheinlich DLSS bietet dir die 3080 eben einen sehr großen Vorteil bringt. Du bist in deiner "rationalen" Denkweise nicht in der Lage da einen gewissen Mehrwert zu erkennen der einen entsprechenden Aufpreis für Spieler die eben auch einen breiter gefächerten Spielegeschmack haben rechtfertigt?

Ganz ehrlich jedem seine Meinung aber so Posts wie deine nerven echt, wenn man allen gesunden Menschenverstand für sich selbst beansprucht und wer eine andere Meinung oder andere Standpunkte hat liegt selbstverständlich falsch. Es ist nicht möglich das jemand einen anderen Geschmack hat.

Es gibt inzwischen viele Tests und Videos zu DLSS und die sind spätestens seit DLSS 2.0 durchweg positiv, vielleicht bist Du derjenige der sich entweder nicht ordentlich informiert hat oder eben nicht so rational an die Sache heran geht wie er tut.
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
Nur weil dein Spielegeschmack ein anderer ist zu behaupten Leute ( wie ich ) die einen großen Mehrwert im DLSS sehen würden sich nicht rational mit der Materie beschäftigen ist ziemlich ... blöd? ... arogant? Ich weiß nicht was darf man denn schreiben bevor man vom Mod eine auf den Deckel bekommt ?;)

Aber mal zu deiner "rationalen" Herangehensweise:

Bei besserem P/L sagst Du AMD ist die bessere Wahl, wieviel besser muss es denn sein?

Ich verstehe dich so wenn BigNavi und 3080 beide bei Spiel XY 60FPS @ 4K schaffen kaufst Du bei entsprechend besserem Preis AMD, richtig?
Denn Du findest es schlecht das die 3080 bei einer gewissen Anzahl an spielen noch DLSS bietet, also ein Zusatzfeature das Du zwar in diesem speziellen Spiel jetzt nicht brauchst aber auch keine Nachteile bringt.
Wohingegen wenn Du mal doch auf ein AAA Spiel Lust hast das, wenn es denn grafisch anspruchsvoll ist, recht wahrscheinlich DLSS bietet dir die 3080 eben einen sehr großen Vorteil bringt. Du bist in deiner "rationalen" Denkweise nicht in der Lage da einen gewissen Mehrwert zu erkennen der einen entsprechenden Aufpreis für Spieler die eben auch einen breiter gefächerten Spielegeschmack haben rechtfertigt?

Ganz ehrlich jedem seine Meinung aber so Posts wie deine nerven echt, wenn man allen gesunden Menschenverstand für sich selbst beansprucht und wer eine andere Meinung oder andere Standpunkte hat liegt selbstverständlich falsch. Es ist nicht möglich das jemand einen anderen Geschmack hat.

Es gibt inzwischen viele Tests und Videos zu DLSS und die sind spätestens seit DLSS 2.0 durchweg positiv, vielleicht bist Du derjenige der sich entweder nicht ordentlich informiert hat oder eben nicht so rational an die Sache heran geht wie er tut.
Deine Einschätzung steht und fällt mit der Annahme, dass DLSS künftig einen Rolle spielen wird. Imho mehr als unwahrscheinlich: Wir erleben jetzt das gleiche Spiel, wie bei der Turing-Markteinführung. Massive Werbung mit nicht mehr als einem Dutzend eingekauft Gameworks-Titel und dann ... kommt leider nichts mehr. Warum auch?
 

elmobank

Freizeitschrauber(in)
Ich habe da mal ne gaaanz doofe Frage:
DLSS kommt doch von den Servern von nvidia, also zumindest einige Daten (durch KI-Berechnung dort abgelegt worden), hat mal jemand versucht DLSS ohne Internetverbindung zu nutzen?
Wenn das nicht funktionieren sollte, würde mich mal der Datentransfer interessieren, der dann herrscht...

Ich selber kann es leider nicht nutzen oder ausprobieren.
 

GPUcheck

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn AMD für 10 % mehr Leistung 10% mehr Geld verlangt dann haben sie das selbe PL Verhältnis ;).

Die News das die 20GB Version nicht kommen soll find ich jetzt aber schon Kacke, falls AMD jetzt "nur" die Leistung der 3080 erreicht hab ich die Wahl zwischen Pest und Cholera, entweder 3080 mit DLSS aber nur 10GB Speicher oder BigNavi mit 16GB aber sicher nicht mehr lange 60+fps in grafiklastigen Games bei 4K , das Nervt jetzt schon :daumen2:

spielst du denn auf 4K? Ich persönlich empfinde 2K 21:9 120Hz am Schreibtisch immer noch als sweetspot :-X
bei BFV kommst du weit über 120FPS somit ist die 3080 noch lange tragbar, selbst mit 10GB
 

TheWalle82

PC-Selbstbauer(in)
@Illithide
Sorry wenn das jetzt blöd rüber kommt aber ein Dutzend sind 12, kurz Googeln und due wirst sehen das es weit mehr Titel mit DLSS Support sind, viele schon draußen und einige in der Pipeline.
Es kostet die Entwickler ja nichts DLSS zu integrieren das macht Nvidia für die Studios also warum sollten es nicht noch viel mehr neue Titel integrieren?
Wie viele Games mit voraussichtlich großem Hardwarehunger die in nächster Zeit raus kommen kennst Du denn die DLSS definitiv nicht supporten werden, wo es aber einen Mehrwert bringen würde? Denn nochmal für ein FTL brauch ich kein DLSS ;)
Und ja ganz klar, es wäre geil wenn es eine Technik wäre die auf allen Grafikkarten läuft, und wenn AMD sowas tatsächlich schaffen sollte würde ich sie total dafür feiern.

@GPUcheck
Ja in 4K und meine Argumentation macht auch nur dafür Sinn, ganz klar.
Ich hatte seither einen TV für Konsole und einen 1440P für PC, da ich aber das Glück hatte ne PS5 zu ergattern hab ich jetzt umgerüstet auf einen LG 55" OLED CX , der macht halt dank HDMI 2.1 4K@120Hz plus VRR, da kann ich Konsole und PC endlich an einem "Monitor" betreiben.
Wegen der 120Hz ist dann für mich eben auch das DLSS so interessant weil es einen doch recht großen Performanceboost bietet.
( Ich kann den 21:9 Hype ehrlich gesagt nicht verstehen, hatte das ca. 6 Monate und dann den Monitor wieder enttäuscht verkauft, ist halt auch Geschmacksache )
 

Bonja_Banana

PC-Selbstbauer(in)
Schöne Technik die gut aussieht, muss man schon sagen. Aber leider wie bei vielen hier kein Game dabei das ich derzeit spiele. Meine erste Begegnung wird WD3 sein.
 

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Nur weil dein Spielegeschmack ein anderer ist zu behaupten Leute ( wie ich ) die einen großen Mehrwert im DLSS sehen würden sich nicht rational mit der Materie beschäftigen ist ziemlich ... blöd? ... arogant? Ich weiß nicht was darf man denn schreiben bevor man vom Mod eine auf den Deckel bekommt ?;)

Aber mal zu deiner "rationalen" Herangehensweise:

Bei besserem P/L sagst Du AMD ist die bessere Wahl, wieviel besser muss es denn sein?

Ich verstehe dich so wenn BigNavi und 3080 beide bei Spiel XY 60FPS @ 4K schaffen kaufst Du bei entsprechend besserem Preis AMD, richtig?
Denn Du findest es schlecht das die 3080 bei einer gewissen Anzahl an spielen noch DLSS bietet, also ein Zusatzfeature das Du zwar in diesem speziellen Spiel jetzt nicht brauchst aber auch keine Nachteile bringt.
Wohingegen wenn Du mal doch auf ein AAA Spiel Lust hast das, wenn es denn grafisch anspruchsvoll ist, recht wahrscheinlich DLSS bietet dir die 3080 eben einen sehr großen Vorteil bringt. Du bist in deiner "rationalen" Denkweise nicht in der Lage da einen gewissen Mehrwert zu erkennen der einen entsprechenden Aufpreis für Spieler die eben auch einen breiter gefächerten Spielegeschmack haben rechtfertigt?

Ganz ehrlich jedem seine Meinung aber so Posts wie deine nerven echt, wenn man allen gesunden Menschenverstand für sich selbst beansprucht und wer eine andere Meinung oder andere Standpunkte hat liegt selbstverständlich falsch. Es ist nicht möglich das jemand einen anderen Geschmack hat.

Es gibt inzwischen viele Tests und Videos zu DLSS und die sind spätestens seit DLSS 2.0 durchweg positiv, vielleicht bist Du derjenige der sich entweder nicht ordentlich informiert hat oder eben nicht so rational an die Sache heran geht wie er tut.

Also: Grundsätzlich bedeutet "nicht viele" nicht, dass alle Anderen ausgeschlossen sind, sondern "nicht viele" bedeutet ein kleiner Personenkreis. Bezogen auf alle Gamer der Welt können das schon ein paar tausend sein. Wenn man sich angepisst fühlen will, fühlt man sich eben angepisst ne!?

Bei besserem P/L sagst Du AMD ist die bessere Wahl, wieviel besser muss es denn sein?
Ich sehe mir halt die Tests mehrerer Anbieter an über alle Spiele die die testen und bilde mir daraus einen Mittwelwert.
Schaue vielleicht auch nochmal auf den VRAM, obwohl der bei meinen 1440p nicht so übermäßig wichtig ist bei min. 8GB aktuell.
Ich fokussiere mich nicht auf ein Game. Das macht keinen Sinn. Da ich in 4 Jahren was Anderes spielen werde als jetzt. Daher mache ich einen Kauf auch nicht an einem Feature fest, was vielleicht in 3 Jahren mal bei mir zur Anwendung kommen könnte.
Dannn schaue ich auf den Preis und treffe eine Entscheidung.

Spiele ich in 3 Jahren Titel X und habe eine RTX 30xx mit DLSS und dieser Titel bietet das an und ich brauche die Performance daraus ist das natürlich ein absoluter Mehrwert, das habe ich dem Feature auch gar nicht abgesprochen.

Hättest du meinen Text ausserdem richtig gelesen, steht da überall ein ICH drin. ICH spiele wenige AAA Titel. ICH kaufe AMD, falls die für mich das bessere PL beiten. Ist dir aufgefallen? Nein? Schade.

Und wir sind uns wohl einig, dass es viele Leute gibt die eine NVIDIA Karte kaufen die neu ist, weil sie von NVIDIA kommt und neu ist.

Es gibt inzwischen viele Tests und Videos zu DLSS und die sind spätestens seit DLSS 2.0 durchweg positiv ....
Du hast meinen Punkt nicht verstanden. Ich habe nicht wertend über DLSS gesprochen. Nicht mit einer Silbe. Ich habe bemängelt, dass es exklusiv für bestimmte Titel ist und nicht allgemein nutzbar. Das gefällt mir nicht.
Ich finde das feature tatsächlich toll.

Du schreibst hier recht einseitig wie ich finde. Fühlst du dich persönlich angegriffen durch meine persönliche Meinung zu dem Thema?
Wenn ja, dann möchte ich mich da dafür entschuldigen. Mein Ausdrucksweise ist nicht immer super rundgeschliffen.
 

TheWalle82

PC-Selbstbauer(in)
Du schreibst hier recht einseitig wie ich finde. Fühlst du dich persönlich angegriffen durch meine persönliche Meinung zu dem Thema?
Wenn ja, dann möchte ich mich da dafür entschuldigen. Mein Ausdrucksweise ist nicht immer super rundgeschliffen.

Ja dein letzter Satz den ich auch zitiert hatte, hatte mich getriggert.

So wie Du es jetzt formulierst sind wir wohl so ziemlich einer Meinung, also auch von mir sorry wenn ich grad bissle übers Ziel hinaus bin :bier:
 

owned139

Software-Overclocker(in)
...dann ... kommt leider nichts mehr. Warum auch?
Kannst du das irgendwie belegen oder ist das nur wieder irgendeine Annahme die von einem Pro-AMDler mal wieder als Fakt ausgelegt wird?

Wie viele Spiele gibts denn mit AMDs Hairworks oder Mantle? :rollen:
Die kannste zusammen an einer Hand abzählen und beide Techniken sind mehrere Jahre alt.
 
Zuletzt bearbeitet:

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
@Illithide
Sorry wenn das jetzt blöd rüber kommt aber ein Dutzend sind 12, kurz Googeln und due wirst sehen das es weit mehr Titel mit DLSS Support sind, viele schon draußen und einige in der Pipeline.
16. Es sind 16. Ja, das ist bei einem Dutzend eine Fehleinschätzung um 25%, aber dennoch... es sind 16. Ob das jetzt "weit mehr" sind - diskutabel.

Und ich verweise NOCHMAL darauf, nur weil es auf einer Liste steht, muss es nicht eintreten.
Doom Eternal, Mechwarrior, Youngblood, Assetto Corsa - standen alle mal auf einer Liste als zukünftige RT / DLSS Spiele, keines davon hatte zu Launch diese Features, Doom Eternal / Corsa haben bis heute nichts davon.

Und das ist ein Problem, denn auch für Doom Eternal hieß es "boah wie geil wird das aussehen" etc. und am Ende siehts auch ohne RTX gut aus und läuft super. Diese Pipeline hat einfach gezeigt nicht zuverlässig zu sein und die Beispiele die ich aufgezählt habe sind ja mit Youngblood, Doom & Assetto jetzt keine kleinen Indy Games.

Von daher finde ich der reine Verweis auf die Pipeline reicht nicht aus um eine Zukunftsfähigkeit des Features zu belegen, das können auf der Zeitachse nur gelungene Umsetzungen in Spielen. Ich geh auch davon aus, dass es besser wird, aber der Prozess ist halt elend langsam - zumal wenn man bedenkt was für Krücken an Games mit auf der Released Liste stehen.
 

Khabarak

BIOS-Overclocker(in)
Die Spielauswahl ist jetzt nicht unbedingt meine Favoritenliste...
Bei WoW bin ich mangels Interesse ausgestiegen und das Spiel braucht RT Schatten, wie einen Kropf.
Aber die bekennenden Nvidia Fanboys bei Blizzard müssen natürlich auf den Zug aufspringen.

Es gibt mehr als genug Situationen, in denen auch eine gute Grafikkarte in WoW ziemlich gefordert wird.
Es müssen nur genug Effekte zusammenkommen - was bei einem vollen Raid mit 40 Spielern recht leicht passiert.
Alle Sprüche haben dynamische Lichteffekte.. also auch Schatten. Zusammen mit den Effekten von Bossen wird das echt ruckelig.
Aktuell steht DLSS übrigens nicht auf der Featureliste für Shadowlands... Den cheap way out der reduzierten Auflösung gibt es hier also nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

owned139

Software-Overclocker(in)
16. Es sind 16. Ja, das ist bei einem Dutzend eine Fehleinschätzung um 25%, aber dennoch... es sind 16. Ob das jetzt "weit mehr" sind - diskutabel.
Fairerweise muss man aber sagen, dass Spiele nicht von heute auf morgen entwickelt werden, sondern über mehrere Jahre und wenn dann zwischendrin so ne Technik wie DLSS erscheint, dann wird die nicht zwangsweise sofort übernommen.
Bis auf AC haben alle zukünftigen AAA Spiele DLSS an Board.

Unabhängig davon kommt ja jetzt noch AMD mit Direct ML und Facebook mit ihrer Technik. Wenn sich das wie bei Mantle entwickelt, dann profitieren wir alle davon, aber hauptsache einige müssen mal wieder rumweinen, wie böse und doof Nvidia doch ist.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe da mal ne gaaanz doofe Frage:
DLSS kommt doch von den Servern von nvidia, also zumindest einige Daten (durch KI-Berechnung dort abgelegt worden), hat mal jemand versucht DLSS ohne Internetverbindung zu nutzen?
Wenn das nicht funktionieren sollte, würde mich mal der Datentransfer interessieren, der dann herrscht...

Ich selber kann es leider nicht nutzen oder ausprobieren.
DLSS braucht doch keine dauerhafte Internetverbindung. Daten werden einmal bei Nvida ermittelt und im Treiber hinterlegt.
Wüsste nicht dass dort permanent Daten gestreamt werden. Geht auch alles offline wenn Spiel und der Treiber es unterstützt.

Steht auch so im DLSS Test von PCGH. Daran sollte sich nichts geändert haben.
 

hoffgang

BIOS-Overclocker(in)
Fairerweise muss man aber sagen, dass Spiele nicht von heute auf morgen entwickelt werden, sondern über mehrere Jahre und wenn dann zwischendrin so ne Technik wie DLSS erscheint, dann wird die nicht zwangsweise sofort übernommen.
Das stimmt und gerade zu Einführung der Features kann man erwarten, dass die Umsetzung schwieriger wird weil keine Erfahrungswerte bestehen. Aber wir sind einfach noch nicht an dem Punkt an dem RT / DLSS Standard ist, wenngleich:

Bis auf AC haben alle zukünftigen AAA Spiele DLSS an Board.
bei AAA die Entwicklung dahin deutet. Aber das ist eben mein Punkt, es muss auch so eintreten und nicht wieder bei zuvor, dass Titel wie ein Doom Eternal Raytracing hypen und dann nicht liefern.

Es ist ein Prozess. Es wird besser, aber der Weg ist noch weit und da hilft es einfach nicht nur auf Pipelines zu verweisen, v.a. wenn AAA Titel RT / DLLS in der Vergangenheit gecanceled / verschoben hatten.
 

Cruach

Freizeitschrauber(in)
Ärgerlich das AMD noch nicht wirklich vergleichbares zu DLSS von Nvidia anbietet (was dann sicher keiner von den AMDlern nutzen würde! ;)). Dann müsste man sich das Gejammer der AMD-Fraktion nicht dauernd antun. Und ja, ich muss es lesen. Irgendwie ist es amüsant! :daumen:
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
Ärgerlich das AMD noch nicht wirklich vergleichbares zu DLSS von Nvidia anbietet (was dann sicher keiner von den AMDlern nutzen würde! ;)). Dann müsste man sich das Gejammer der AMD-Fraktion nicht dauernd antun. Und ja, ich muss es lesen. Irgendwie ist es amüsant! :daumen:
Welches Gejammer?
Es hat doch niemand etwas dagegen, dass nV seine Tech-Demos in eine Handvoll Gameworkstitel implementiert.

Ärgerlich ist doch eher, dass nV nicht in der Lage ist, genug Leistung zu liefern, um auf upsampling verzichten zu können.:-P
 

RX6900XTXT

Kabelverknoter(in)
Was auch inetressant ist wenn AMd genug lifern kann sollte bei 20% ja nicht schwer sein das dass verglichen wird mit dem Demand bei Nvidia 80%.
 

Registrierzwang

Komplett-PC-Aufrüster(in)
[...]
Bei WoW bin ich mangels Interesse ausgestiegen und das SPiel braucht RT Schatten, wie einen Kropf.
Aber die bekennenden Nvidia Fanboys bei Blizzard müssen natürlich auf den Zug aufspringen.

Es gibt mehr als genug Situationen, in denen auch eine gute Grafikkarte in WoW ziemlich gefordert wird.
Es müssen nur genug Effekte zusammenkommen - was bei einem vollen Raid mit 40 Spielern recht leicht passiert.
Alle Sprüche haben dynamische Lichteffekte.. also auch Schatten. Zusammen mit den Effekten von Bossen wird das echt ruckelig.
Aktuell steht DLSS übrigens nicht auf der Featureliste für Shadowlands... Den cheap way out der reduzierten Auflösung gibt es hier also nicht.
Kann ich 100% unterschreiben, wundert mich immer wieder, wenn jemand bei "Raytracing" auch WoW auflistet, dabei ist das mit dem Schatten (und *nur* dem Schatten) auch anders erreichbar, siehe WoT (man braucht für einen weichen Schatten kein Raytracing!). Und davon abgesehen, ob der Schatten eine weiche Linienführung hat, oder eine harte, wird beim Spielen überhaupt keine Rolle spielen. Traurig auch, dass dieses gehypte Feature "weicher Schatten" bei WoW fast 1/3 der FPS braucht, das wird dann bei Raid-Kämpfen sowieso immer aus sein.
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
@Illithide
Sorry wenn das jetzt blöd rüber kommt aber ein Dutzend sind 12, kurz Googeln und due wirst sehen das es weit mehr Titel mit DLSS Support sind, viele schon draußen und einige in der Pipeline.
Es kostet die Entwickler ja nichts DLSS zu integrieren das macht Nvidia für die Studios also warum sollten es nicht noch viel mehr neue Titel integrieren?
Wie viele Games mit voraussichtlich großem Hardwarehunger die in nächster Zeit raus kommen kennst Du denn die DLSS definitiv nicht supporten werden, wo es aber einen Mehrwert bringen würde? Denn nochmal für ein FTL brauch ich kein DLSS ;)
Und ja ganz klar, es wäre geil wenn es eine Technik wäre die auf allen Grafikkarten läuft, und wenn AMD sowas tatsächlich schaffen sollte würde ich sie total dafür feiern.

@GPUcheck
Ja in 4K und meine Argumentation macht auch nur dafür Sinn, ganz klar.
Ich hatte seither einen TV für Konsole und einen 1440P für PC, da ich aber das Glück hatte ne PS5 zu ergattern hab ich jetzt umgerüstet auf einen LG 55" OLED CX , der macht halt dank HDMI 2.1 4K@120Hz plus VRR, da kann ich Konsole und PC endlich an einem "Monitor" betreiben.
Wegen der 120Hz ist dann für mich eben auch das DLSS so interessant weil es einen doch recht großen Performanceboost bietet.
( Ich kann den 21:9 Hype ehrlich gesagt nicht verstehen, hatte das ca. 6 Monate und dann den Monitor wieder enttäuscht verkauft, ist halt auch Geschmacksache )
Sorry, wenn es jetzt blöd rüberkommt, aber liefere Du doch eine Liste, welche Spiele mit Sicherheit DLSS zu Release liefern, wenn Du der Auffassung bist, es wären maßgeblich mehr als ein Dutzend. Und wie andere schon schrieben: Ankündigen kann das nV-Marketing viel. Was dann kommt, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Wieviele Games künftig ohne nV-DLSS kommen? Ich schätze 99%. Nur weil Dein Horizont nicht über drei Gameworkstitel hinausreicht, heißt das nichts. Ich persönlich treffe meine Spielauswahl jedenfalls mit Sicherheit nicht nach der Zufälligkeit, wo nV gerade Kapazitäten hatte, seine Handvoll Ingenieure ranzusetzen und die Mehrheit der GraKa-Kunden und Gamer sicher auch nicht. Wenn ich TechDemos sehen will, gehe ich auf YT oder in nVs Pressebereich.

Dazu kommt: alle Spiele, die DLSS nach bisheriger Praxis von nV so ca. ein bis 1,5 Jahre nach Release halbswegs zufriedenstellend unterstützen, fallen praktisch aus der Liste auch gleich wieder raus. Bis nVs Lernprogramm nach `nem Jahr fertiggerödelt hat und alles in Treiber gegossen ist, haben alle längst das Game durch. Ziemlich wertlos für Spieler.

Out of the Box DLSS ist eine Fata Morgana, die nV noch nie abgeliefert hat. Und so wie nV-DLSS funktioniert, kann nV es auch gar nicht abliefern. Mit DLSS 1.0 nicht, mit Turing nicht und mit DLSS2.0 immer noch nicht, auch mit Ampere nicht. Wenn etwas in die Richtung kommt, dann als generelle Weiterentwicklung von TAA und ganz sicher nicht als proprietäre Lösung, die nV exklusiv in jeden Titel monatelang selbst einzeln reinfrickeln muss.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Problem an der Liste ist ja nicht nur das das Titel es teils nie bekommen haben,sondern auch Titel die es bekommen haben sind teils derart schlecht umgesetzt mit der Technik das man die eigentlich auch von derListe nehmen könnte.

Mechwarrior mit RTX und DLSS ist ein einziger Bughaufen. Stroboskopeffekte und flackernde Beleuchtung wo man hinsieht, da funktioniert wirklich gar nichts.

Youngblood stürzt regelmäßig ab mit RTX und Ampere, evtl. liegt es an der Kombo mit dem neuen AsyncCompute.
Im realen Spielbetrieb sichtbar ist RTX eigentlich nicht wenn man es nicht gezielt sucht,einen Mehrwert kann ich nicht wirklich erkennen. DLSS sieht bei Youngblood toll aus,zumindest wenn man auf den doch recht sterilen Look dabei steht. Die Zwischensequenzen floppen dann aber total, die sind so schon peinlich im Bezug auf Handlung und Optik aber mit DLSS mutiert dass dann endgültig zur Muppetshow.

Bei SOTR muss ich Unterschiede zwischen RTX on und off mit der Lupe suchen,finde den korrekten Schatten...
Einzig der Blick auf die Fps verrät ob es an oder aus ist.Unnütz in der Form.

Überzeugen konnte mich lediglich Metro mit GI, das sieht schick aus und ist gut umgesetzt.
Battlefield habe ich leider nicht, der Sinn in einem Multiplayershooter dürfte aber recht gering sein.

Die sinnigen Adaptionen lassen sich also mit einer Hand abzählen, wenn überhaupt.
 

TheWalle82

PC-Selbstbauer(in)
Sorry, wenn es jetzt blöd rüberkommt, aber liefere Du doch eine Liste, welche Spiele mit Sicherheit DLSS zu Release liefern,
Wie gesagt selber googeln ist nicht schwer kommen ganz viele gute Ergebnisse
Wieviele Games künftig ohne nV-DLSS kommen? Ich schätze 99%.
klar wenn man jeden Indietitel etc. mit rein zählt kommen wahrscheinlich 99.9% ohne DLSS raus

alle Spiele, die DLSS nach bisheriger Praxis von nV so ca. ein bis 1,5 Jahre nach Release halbswegs zufriedenstellend unterstützen, fallen praktisch aus der Liste auch gleich wieder raus.
Wo hast Du denn den fakt her? ( Google liefert hier leider kein Ergebnis :huh: )

Mit DLSS 1.0 nicht, mit Turing nicht und mit DLSS2.0 immer noch nicht
DLSS 1.0 war noch sehr Buggy, wie steht Turing in diesem Zusammenhang dieses Satzes? DLSS 2.0 läuft wie gesagt laut einigen Tests sehr gut.
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
Wie gesagt selber googeln ist nicht schwer kommen ganz viele gute Ergebnisse

klar wenn man jeden Indietitel etc. mit rein zählt kommen wahrscheinlich 99.9% ohne DLSS raus


Wo hast Du denn den fakt her? ( Google liefert hier leider kein Ergebnis :huh: )


DLSS 1.0 war noch sehr Buggy, wie steht Turing in diesem Zusammenhang dieses Satzes? DLSS 2.0 läuft wie gesagt laut einigen Tests sehr gut.
Ohne Worte...
Schau bei echtem Interesse an DLSS vielleicht mal im Technologie-Unterforum vom 3DC rein. Da gibt's 'nen guten DLSS-Faden. Problem ist natürlich, dass nV dazu bislang insgesamt wenig belastbare Details herausgibt und viel Speku, Vermutungen, Wünschdirwas und Halbwissen kursieren. Hier hieß es z.B. vor kurzem, dass die TC nach wie vor doch nicht/nicht für Denoising nutzbar sind. :wall: Um sich ein ungefähres realistisches Bild zu machen, reichen die Infos dort imho aber.
 

RX6900XTXT

Kabelverknoter(in)
Jedes grössere Spiel wird DLSS und RTX unterstützen in absehbarer Zeit, wer sich an dem Strohhalm aufhängt ist halt ein Fanboy. Wenn DLSS 3.0 so kommt wie die gerüchte sagen. Sehe ich schwarz für Amd denn TAA wird fast von jeder Engine unterstützt selbst wenn nicht sind das 6 Zeilen Code um es zu implementieren.
 

Khabarak

BIOS-Overclocker(in)
Jedes grössere Spiel wird DLSS und RTX unterstützen in absehbarer Zeit, wer sich an dem Strohhalm aufhängt ist halt ein Fanboy. Wenn DLSS 3.0 so kommt wie die gerüchte sagen. Sehe ich schwarz für Amd denn TAA wird fast von jeder Engine unterstützt selbst wenn nicht sind das 6 Zeilen Code um es zu implementieren.
Sobald dieser Traum wahr wird, können wir nochmal reden.
Immerhin reden wir dann von AAA, AA und A Spielen... eventuell sogar B - du sagtest immerhin "Jedes größere Spiel...", nicht "Jedes AAA Spiel" (was ebenso daneben liegen würde).
Bis dahin haben wir ja noch etwas Zeit... ein paar Jahre.... und sicher mindestens eine weitere GPU Generation hinter uns.
 

RX6900XTXT

Kabelverknoter(in)
Sollter der Traum jeden Gamers sein. 60-75% mehr Perf Gratis mit teilweise bessere Bildqualität als Nativ? Ja bitte einmal Danke. Wobei das Nvidia schaden würde denn dann brauchten sich die Leute nur noch alle 7 Jahre eine neue Karte zu kaufen. :ka:
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Jedes grössere Spiel wird DLSS und RTX unterstützen in absehbarer Zeit, wer sich an dem Strohhalm aufhängt ist halt ein Fanboy. Wenn DLSS 3.0 so kommt wie die gerüchte sagen. Sehe ich schwarz für Amd denn TAA wird fast von jeder Engine unterstützt selbst wenn nicht sind das 6 Zeilen Code um es zu implementieren.
DLSS ist proprietät. Es wird also immer ein Randphänomen bleiben- leider, Denn die Idee ist gut und sinnvoll.

DLSS 3.0 soll laut gerüchten mit der 3080 und 3090 eingeführt werden. Ist das geschehen? Nein
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe da mal ne gaaanz doofe Frage:
DLSS kommt doch von den Servern von nvidia, also zumindest einige Daten (durch KI-Berechnung dort abgelegt worden), hat mal jemand versucht DLSS ohne Internetverbindung zu nutzen?
Wenn das nicht funktionieren sollte, würde mich mal der Datentransfer interessieren, der dann herrscht...

Nein, es wurde nur das neuronale Netz dort trainiert. Die Entscheidungen laufen lokal in den Tensorcores.
 

derneuemann

BIOS-Overclocker(in)
Super! Ganz genau meine Gedanken.
Das Problem ist, dass jeder der sich nicht damit beschäftigt drauf rein fällt. Ich schaue erst seit Wochen wieder viel hier rein, weil ich einen neuen Rechner brauche und habe erst mit dieser News kapiert, dass DLSS auch so ein exklusivkram wie Raytracing ist.
Da auch ich sehr selten AAA Titel spiele oder erst Jahre später im SAle ist das für mich total sinnfrei.
Wenn AMD ein besseres Preis Leistungsverhältnis abseits dieser Merkmale hat, kaufe ich definitiv AMD.

Aber es gibt, zum Glück für NVIDIA, nicht viele Leute die so rational an so etwas heran gehen und sich auch vorher ordentlich mit dem Produkt auseinander setzen.
Leute, euch ist aber auch klar, das man da rational heran gehen kann und dennoch zu eurem Schluss kommt, oder ;)

Ich spiele, fast nur AAA Titel, einfach durch Zufall, weil mir diese einfach mehr zusagen.

Wenn dann 40% der Spiele, die spielen möchte DLSS unterstützen werden, dann ist das schon direkt ein wichtiges Argument.

Deswegen muss soetwas ja immer jeder, für sich bewerten! Also zum Glück gibt es unterschiedliche Leute, die für sich entscheiden und nicht verblödet sind.

Hier wird immer suggeriert, das Nvidia Käufer blöd, oder uninformiert sind, das ist so ein Schmarrn.

Raytracing ist auch kein Exklusivkram. RT ist erstmal unabhängig von Nvidia, oder AMD. Hier muss sich jetzt erst zeigen, wie gut der Ansatz von AMD funktioniert.

Das alles beeinflusst auch die Sichtweise, auf das P/L Verhältnis.

Also: Grundsätzlich bedeutet "nicht viele" nicht, dass alle Anderen ausgeschlossen sind, sondern "nicht viele" bedeutet ein kleiner Personenkreis. Bezogen auf alle Gamer der Welt können das schon ein paar tausend sein. Wenn man sich angepisst fühlen will, fühlt man sich eben angepisst ne!?

Bei besserem P/L sagst Du AMD ist die bessere Wahl, wieviel besser muss es denn sein?
Ich sehe mir halt die Tests mehrerer Anbieter an über alle Spiele die die testen und bilde mir daraus einen Mittwelwert.
Schaue vielleicht auch nochmal auf den VRAM, obwohl der bei meinen 1440p nicht so übermäßig wichtig ist bei min. 8GB aktuell.
Ich fokussiere mich nicht auf ein Game. Das macht keinen Sinn. Da ich in 4 Jahren was Anderes spielen werde als jetzt. Daher mache ich einen Kauf auch nicht an einem Feature fest, was vielleicht in 3 Jahren mal bei mir zur Anwendung kommen könnte.
Dannn schaue ich auf den Preis und treffe eine Entscheidung.

Spiele ich in 3 Jahren Titel X und habe eine RTX 30xx mit DLSS und dieser Titel bietet das an und ich brauche die Performance daraus ist das natürlich ein absoluter Mehrwert, das habe ich dem Feature auch gar nicht abgesprochen.

Hättest du meinen Text ausserdem richtig gelesen, steht da überall ein ICH drin. ICH spiele wenige AAA Titel. ICH kaufe AMD, falls die für mich das bessere PL beiten. Ist dir aufgefallen? Nein? Schade.

Und wir sind uns wohl einig, dass es viele Leute gibt die eine NVIDIA Karte kaufen die neu ist, weil sie von NVIDIA kommt und neu ist.

Es gibt inzwischen viele Tests und Videos zu DLSS und die sind spätestens seit DLSS 2.0 durchweg positiv ....
Du hast meinen Punkt nicht verstanden. Ich habe nicht wertend über DLSS gesprochen. Nicht mit einer Silbe. Ich habe bemängelt, dass es exklusiv für bestimmte Titel ist und nicht allgemein nutzbar. Das gefällt mir nicht.
Ich finde das feature tatsächlich toll.

Du schreibst hier recht einseitig wie ich finde. Fühlst du dich persönlich angegriffen durch meine persönliche Meinung zu dem Thema?
Wenn ja, dann möchte ich mich da dafür entschuldigen. Mein Ausdrucksweise ist nicht immer super rundgeschliffen.

Eigentlich ein schöner Beitrag, den ich gerade liken wollte, bis
"Und wir sind uns wohl einig..."

Was eine Annahme, die wirklich unterirdisch ist. Erst sich darüber beschweren, in eine Schublade gesteckt zu werden, um dann selbst darin Platz zu nehmen.
Auch Nvidia Kunden kaufen überwiegend, weil es dort für diese Leute, das bessere Gesamtpaket gibt, also aus Sicht der Käufer, das für deren Bedürfnisse bessere P/L verhältnis, oder sonstige zwingende Eigenschaften.

Natürlich gibt es bei Nvidia, wie auch Intel, aber auch AMD Kunden, die blind den favorisierten Hersteller Kaufen. Das sind aber nicht die meisten.

Ich glaube bald, das dieser Gedanke überhaupt nur ein Anzeichen des eigenen Tellerrandes ist. Man kann sich andere Denkweisen nicht vorstellen.

Anders kann ich mir solche Aussagen nicht erklären. Darauf zu reagieren, hat auch nichts mit angepisst zu tun.

Ich will dir nichts, aber es ist so, in der Form einfach schade.
:-) Klar doch.

Aber besser schon mal vorbeugen und DLSS beschwören. :devil:
Du kannst über DLSS denken, was du willst, aber für mich ist es stand Heute, schon ein Mehrwert. Wenn dann spiele ich AAA Titel und wenn davon dann 20%, oder wie viel auch immer, DLSS unterstützen, ist das ein Mehrwert.

Die Leistung von Big Navi kann man noch nicht "beschwören". Ich gehöre zu denen, die sowieso in 90% der Fällen, kein Beta Test für die heutigen Spiele machen möchte, daher eher ein paar Monate später spiele. Dazu AAA, da steigt auch für die nächsten zwei, drei Jahre die Wahrscheinlichkeit, das Nvidia DLSS 2.0 integriert.

Es geht nur darum, das je nach den persönlichen bedürfnissen, eben auch DLSS relevant sein kann!

Nicht um NV gegen AMD!
 
Zuletzt bearbeitet:

derneuemann

BIOS-Overclocker(in)
Sobald dieser Traum wahr wird, können wir nochmal reden.
Immerhin reden wir dann von AAA, AA und A Spielen... eventuell sogar B - du sagtest immerhin "Jedes größere Spiel...", nicht "Jedes AAA Spiel" (was ebenso daneben liegen würde).
Bis dahin haben wir ja noch etwas Zeit... ein paar Jahre.... und sicher mindestens eine weitere GPU Generation hinter uns.
Vielleicht ist es auch der selbe Tag, an dem AMD über Nvidia Herscht ;)
Bitte nicht ganz ernst nehmen, ist eher spaßig gemeint, mit ganz leichter Kritik.

Ich persönlich denke das Nvidia hier schon das Ganze voran treiben wird, denn die wollen Ihr Geld verdienen.
Damit bin ich mir, für meinen Teil sicher, das es eine Relevanz für meine Käufe hat, wie große diese ist, darüber reden wir ja gerade nicht.

Das was ich bisher an RT gesehen habe, sieht für mich auch gut genug aus, um das es eine Relevanz hat. Auch oft genug eingesetzt, das es relevant ist.

So schätzt das eben jeder anders ein. Nicht weil Nvidia, AMD, oder Intel drauf steht.
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
Leute, euch ist aber auch klar, das man da rational heran gehen kann und dennoch zu eurem Schluss kommt, oder ;)

Ich spiele, fast nur AAA Titel, einfach durch Zufall, weil mir diese einfach mehr zusagen.

Wenn dann 40% der Spiele, die spielen möchte DLSS unterstützen werden, dann ist das schon direkt ein wichtiges Argument.

Deswegen muss soetwas ja immer jeder, für sich bewerten! Also zum Glück gibt es unterschiedliche Leute, die für sich entscheiden und nicht verblödet sind.

Hier wird immer suggeriert, das Nvidia Käufer blöd, oder uninformiert sind, das ist so ein Schmarrn.

Raytracing ist auch kein Exklusivkram. RT ist erstmal unabhängig von Nvidia, oder AMD. Hier muss sich jetzt erst zeigen, wie gut der Ansatz von AMD funktioniert.

Das alles beeinflusst auch die Sichtweise, auf das P/L Verhältnis.



Eigentlich ein schöner Beitrag, den ich gerade liken wollte, bis
"Und wir sind uns wohl einig..."

Was eine Annahme, die wirklich unterirdisch ist. Erst sich darüber beschweren, in eine Schublade gesteckt zu werden, um dann selbst darin Platz zu nehmen.
Auch Nvidia Kunden kaufen überwiegend, weil es dort für diese Leute, das bessere Gesamtpaket gibt, also aus Sicht der Käufer, das für deren Bedürfnisse bessere P/L verhältnis, oder sonstige zwingende Eigenschaften.

Natürlich gibt es bei Nvidia, wie auch Intel, aber auch AMD Kunden, die blind den favorisierten Hersteller Kaufen. Das sind aber nicht die meisten.

Ich glaube bald, das dieser Gedanke überhaupt nur ein Anzeichen des eigenen Tellerrandes ist. Man kann sich andere Denkweisen nicht vorstellen.

Anders kann ich mir solche Aussagen nicht erklären. Darauf zu reagieren, hat auch nichts mit angepisst zu tun.

Ich will dir nichts, aber es ist so, in der Form einfach schade.

Du kannst über DLSS denken, was du willst, aber für mich ist es stand Heute, schon ein Mehrwert. Wenn dann spiele ich AAA Titel und wenn davon dann 20%, oder wie viel auch immer, DLSS unterstützen, ist das ein Mehrwert.

Die Leistung von Big Navi kann man noch nicht "beschwören". Ich gehöre zu denen, die sowieso in 90% der Fällen, kein Beta Test für die heutigen Spiele machen möchte, daher eher ein paar Monate später spiele. Dazu AAA, da steigt auch für die nächsten zwei, drei Jahre die Wahrscheinlichkeit, das Nvidia DLSS 2.0 integriert.

Es geht nur darum, das je nach den persönlichen bedürfnissen, eben auch DLSS relevant sein kann!

Nicht um NV gegen AMD!
Wie oft willst Du diese schrägen Thesen noch gebetsmühlenartig wiederholen? DLSS benötigt monatelanges händisches Einpflegen in jedes Game einzeln und wird sich deshalb nicht verbreiten. Mehr Verbreitung als zur Markteinführung einer neuen nV-Generation wirst Du nie zu sehen bekommen.

Dieser fast schon religiöse Glaube an nVs Marketingaussagen ist ... echt traurig.
 

Cruach

Freizeitschrauber(in)
Wie oft willst Du diese schrägen Thesen noch gebetsmühlenartig wiederholen? DLSS benötigt monatelanges händisches Einpflegen in jedes Game einzeln und wird sich deshalb nicht verbreiten.
Vermutlich so lange wie du gebetsmühlenartig gegen DLSS wetterst. :daumen: Das "monatelange händische Einpflegen" mag vielleicht auf DLSS 1.0 zugetroffen haben, soll sich aber seit DLSS 2.0 für Entwickler stark vereinfacht haben.
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
Vermutlich so lange wie du gebetsmühlenartig gegen DLSS wetterst. :daumen: Das "monatelange händische Einpflegen" mag vielleicht auf DLSS 1.0 zugetroffen haben, soll sich aber seit DLSS 2.0 für Entwickler stark vereinfacht haben.
Nein. Es hat sich eben nicht "stark vereinfacht" . Siehe Nvidias Präse aus 03/2020 und nvidia-MA "Pixeljetstream" im schon genannten 3DC-Faden und, und, und.

Marketing trifft selten das Ist. Aber ich seh schon: Du bist eher der Typ, der auch nach den nächsten 800,- und der nächsten Enttäuschung dann an DLSS 3.0 glaubt. Träumchen für jeden Markendesigner. :rolleyes: Aber ist ja auch nur ein Hobby - jedem das Seine. Manch einer kauft und braucht wohl gerade eben das Gruppenzugehörigkeitsgefühl.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten