• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

SnugglezNRW

Software-Overclocker(in)
direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Hallo zusammen,

mich stimmte es heute ein wenig traurig als ich meinen Lieblings Kanal auf Youtube heute aufsuchte.
Die Rede ist von rocketbeanstv. Die bekannten Moderatoren aus der TV Sendung GameOne präsentieren sich seit nunmehr ca. 2,5 Jahren auch auf Youtube, wo sie allerhand Schabernack veröffentlichen. Ein Kanal der genau meinen Geschmack trifft, sowohl von der Themengestalltung als auch vom Humor.

Allerdings baten sie heute ihre User um eine direkte Spende ohne "Zwischenhändler". Der Firma geht es wohl nicht so gut, und kann sich allein durch die Youtube-Einnahmen nicht finanzieren.
nähere Infos kann man in diesen Links abrufen:

kurze Version: Support Rocket Beans - YouTube
lange Version: Support Rocket Beans

Mich würde es interessieren wie es die PCGH Community sieht, vielleicht nicht speziell bei den Raketenbohnen, eher allgemein.
Wie denkt ihr über direkte Spenden an diverse Youtuber oder Streamer.

Ich bin in der Sache ein wenig voreingenommen.
Da ich großer Fan von denen bin habe ich auch was gespendet.

Wie seht ihr das?
 

Nils_93

Freizeitschrauber(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Erst einmal frage ich mich was das mit einer User-News zu tun hat, aber gut lassen wir das die Mods entscheiden.

Zum Thema: Lieber so, offen und ehrlich, als hinten rum. Ich kann mich noch errinern, dass EA große YT Kanäle yum Release von BF4 bezahlt hat, wenn man Videos davon macht wie toll das Spiel ist. Kam dann ja raus und das geschrei war riesig. Dann doch lieber so, dann hat das keinen so faden Geschmack
 
TE
SnugglezNRW

SnugglezNRW

Software-Overclocker(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

hast Recht, eventuell ist der User-News Bereich dafür nicht ganz passend.
Es ist halt eine neue Entwicklung auf Youtube die eingeschlagen ist und ich dachte ich wäre hier damit richtig.

Wenn ein Mod dies anderes sieht bitte ich ums verschieben.
Sorry
 

etar

Freizeitschrauber(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Die Raketenböhnchen sind klasse, man kennt die Jungs schon von Giga oder Game one viele Jahre und als Team bei RocketbeansTV auf Youtube sind sie richtig gut, weil sie jede Idee bringen können wie sie möchten. Sind auf alle Fälle besser als die ganzen 0815 Youtuber die alle den selben scheiß machen. Direkt gespendet.
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Sie sagen etwas wichtiges, ich habe aber nur die Kurzfassung gesehen.
Sie sind in keinem Netzwerk (oder Multichannel Network) und haben keinen Sponsor. Ich frage mich wieso sie sich nicht erst um einen Werbepartner bemühen und deren Produkte kurz in die Kamera halten (macht ja eh jeder) bevor die anfangen ihre Community nach Geld an zu betteln.
Klar, so ein Hobby, das man auch für andere macht, muss bezahlt werden und die Leute dahinter müssen auch von etwas leben und Spenden von der Com ist nichts ungewöhnliches, aber die Reihenfolge wo man sich das Geld besorgt sollte nicht zuerst der Zuschauer sein, sondern eher ein Zubrot duch "stille" Unterstützung durch den Spenenbutton und Geld bringende Links.
 
A

azzih

Guest
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Youtube alleine bringt kaum Geld, da muss man sich quasi eine oder mehrere Einnahmequellen zusätzlich sichern. Seien es Werbepartner,Sponsoren,Merch, eigene Programme etc.
Solange dies auf transparente Weise geschieht find ich das vollkommen okay.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Normalerweise halte ich nicht viel davon, da ich YT immer noch als ein Freizeit Projekt empfinde.
Ganz gleich ob das nu jemand macht der damit sein Unterhalt verdient und das ganze Hauptberuflich macht oder nicht.

Bei den Rocket Beans mache ich aber eine große Ausnahme, da sie Ihrem Motto "Wir machen unser Ding!" treu geblieben sind.
Und das will unterstützt werden. Daher hab ich ebenfalls schon eine größere Summe gespendet, mit der Hoffnung das es weiter geht. :)
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Das ist keine User News.
 

FSPower

Freizeitschrauber(in)
Ich denke auf jeden Fall, dass es in Ordnung ist, solche Channel mit einer Spende zu unterstützen. Bei Twitch ist es ja schon durch die Abonnieren Funktion integriert. Man muss einfach sehen, dass bei vielen Channeln so auch dem von dir genannten, kein Hobby mehr dahintersteht sondern eine hauptberufliche Beschäftigung. Aus Erfahrung kann ich nur sagen, dass hinter jedem Video ein extremer Arbeitsaufwand steht. Von daher denke ich, ist es nur Fair, wenn man diese Leute unterstützt. Da das ganze dann noch auf freiwilliger Basis läuft, ist doch alles in Ordnung.
 

Zybba

Software-Overclocker(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Ich schließe mich da Nils_93 an, immerhin ist es ehrlich.

Ich habe den Kanal auch abonniert, schaue aber so gut wie nie drauf.
Meiner Meinung nach ist deren Problem hausgemacht.
Die spielen Produkte, die (meiner Einschätzung nach) nicht soviel nachgefragt werden.

Ich hätte mich z.B. über weiteres GTA V gefreut, aber da haben sie gerade mal 2 oder 3 Folgen geschafft.
Da wüsste ich gerne warum.
Vllt. wollten sie nicht den Mainstreamweg gehen und sich absetzen...
Keine Ahnung.

Allerdings glaube ich, dass die Spielauswahl die Zuschauerschaft sehr einschränkt.
 
TE
SnugglezNRW

SnugglezNRW

Software-Overclocker(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

@Zybba

ja das ist schon richtig.
die gehen mit Absicht einen komplett anderen Weg.

Es gibt einfach viel zu viele Youtuber die ausschliesslich nur letsplays und der gleichen machen. Wer die Bohnen verfolgt weis auch das die immer mehr weiter weg gehen vom "typischen Games" Kanal und sich mit ganz anderen Dingen beschäftigen (jedenfalls auf Youtube). Beispielsweise nenne ich mal ihr Format Almost Daily, welche ein breitgefächertes Themengebiet abdeckt. Hier setzen sich meist 3-4 Leute an den "goldenen Tisch" und diskutieren über Gott und die Welt, oder spielen gemeinsam auf sehr humoristische Weise diverse Gesellschaftsspiele (Scharade, Montagsmaler, Stadt Land Fluss etc.).
Die haben halt damit ein sehr spezielles Format mit dem man keine extremen Viewerzahlen generieren kann wie es beispielsweise ein Gronkh mit seinen Letsplays schafft.

Zudem muss man auch schauen was die für Personalkosten haben müssen. Ein Le Floid beispielsweise steht nahezu solo vor der Kamera, die Bohnen bestehen neben den 5 Gründungsmitgliedern aus locker 15 weiteren Mitgliedern die alle ihren Beitrag leisten. Eine Zeitlang konnte das Youtube Format halt durch die parallel laufende TV Sendung GameOne mitgetragen werden. Da der Sender aber sich nun dazu entschieden hat die Sendung nicht mehr wöchentlich, sondern nur alle 2 Wochen auszustrahlen, geht demnach ca. 50% der Einnahmen flöten. Ich hab mich selbst immer schon gefragt wie sich so etwas überhaupt finanzieren lassen soll.

Die versuchen halt überall Fuss zu fassen, werden aber bei jeder größeren Sendegruppe einfach immer nur nach Hause geschickt mit den Worten "sorry zu speziell".
Die haben sogar den deutschen Webvideo Award erhalten für ihren Piloten Quelle Internet der fürs TV gedacht war. Aber niemand wollte das Format haben. Dafür läuft heute auf Pro7 beispielsweise so ein Ramsch wie "Heroes of the Internet". Versteh ich überhaupt nicht :/

wahhhh ich muss aufhören....
Könnte glaub ich Stunden über das Thema diskutieren :P
 

Zybba

Software-Overclocker(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Das stimmt, die machen auch viel abseits der "normalen" LPs.
Leider spricht mich das generell nicht so an.
Du bist ja anscheinend voll drin im Thema. :)

Ich hör eigentlich nur den PCG Podcast öfter...
 

aloha84

Volt-Modder(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Ich finde den Aufruf für eine Spende vollkommen i.o..
Vor allem wenn man sich die Idee dahinter ansieht, es geht ja nicht "nur" um Games.
Sie haben die Idee von Giga immer noch im Hinterkopf, z.B.: Live-Content und sowas ist aufwendiger als ein Lets Play Channel.
Ich finds auf jeden Fall geil, und deshalb werde ich es unterstützen.
Die Jungs sind ein Teil meiner Jugend, und sie sind sich treu geblieben.:daumen:
 

Robonator

Kokü-Junkie (m/w)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

ZU dem Thema ansich: Wenn mir der Channel gefällt, dann bin ich auch bereit was zu spenden. Habe meinem Lieblingsyoutuber auch schon was gespendet. Guten Streamern Subscribe ich dann gern auch mal :D
 

max0r_

PC-Selbstbauer(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Sie sagen etwas wichtiges, ich habe aber nur die Kurzfassung gesehen.
Sie sind in keinem Netzwerk (oder Multichannel Network) und haben keinen Sponsor. Ich frage mich wieso sie sich nicht erst um einen Werbepartner bemühen und deren Produkte kurz in die Kamera halten (macht ja eh jeder) bevor die anfangen ihre Community nach Geld an zu betteln.
Klar, so ein Hobby, das man auch für andere macht, muss bezahlt werden und die Leute dahinter müssen auch von etwas leben und Spenden von der Com ist nichts ungewöhnliches, aber die Reihenfolge wo man sich das Geld besorgt sollte nicht zuerst der Zuschauer sein, sondern eher ein Zubrot duch "stille" Unterstützung durch den Spenenbutton und Geld bringende Links.

Rocketbeans betreiben den YT channel quasi "nebenbei". Die produzieren halt die Sendung Gameone und sind schon etwas weiter weg vom Hobby als viele von diesen LetsPlayern...

Das Problem ist wohl die großen youtuber (Y-Titty, Gronkh etc.) machen halt Programm für "Kinder". Die aktuelle Generation von 10 jährigen fährt da ziemlich drauf ab.
Das Rocketbeans zeug richtet sich halt an nen etwas älteres Publikum.
 
TE
SnugglezNRW

SnugglezNRW

Software-Overclocker(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Das Rocketbeans zeug richtet sich halt an nen etwas älteres Publikum.

wobei man auch die ältere Gruppe noch unterteilen muss.
Beispielsweise sind Veganer und Studenten aussen vor :P
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

Jeder der Spenden will macht das. Jeder der es nicht will, macht es nicht. Mich interessiert es ziemlich wenig was andere Leute mit ihrem Geld machen und wem sie das geben.:D
 

silent-hunter000

Software-Overclocker(in)
@Zybba

ja das ist schon richtig.
die gehen mit Absicht einen komplett anderen Weg.

Es gibt einfach viel zu viele Youtuber die ausschliesslich nur letsplays und der gleichen machen. Wer die Bohnen verfolgt weis auch das die immer mehr weiter weg gehen vom "typischen Games" Kanal und sich mit ganz anderen Dingen beschäftigen (jedenfalls auf Youtube). Beispielsweise nenne ich mal ihr Format Almost Daily, welche ein breitgefächertes Themengebiet abdeckt. Hier setzen sich meist 3-4 Leute an den "goldenen Tisch" und diskutieren über Gott und die Welt, oder spielen gemeinsam auf sehr humoristische Weise diverse Gesellschaftsspiele (Scharade, Montagsmaler, Stadt Land Fluss etc.).
Die haben halt damit ein sehr spezielles Format mit dem man keine extremen Viewerzahlen generieren kann wie es beispielsweise ein Gronkh mit seinen Letsplays schafft.

Zudem muss man auch schauen was die für Personalkosten haben müssen. Ein Le Floid beispielsweise steht nahezu solo vor der Kamera, die Bohnen bestehen neben den 5 Gründungsmitgliedern aus locker 15 weiteren Mitgliedern die alle ihren Beitrag leisten. Eine Zeitlang konnte das Youtube Format halt durch die parallel laufende TV Sendung GameOne mitgetragen werden. Da der Sender aber sich nun dazu entschieden hat die Sendung nicht mehr wöchentlich, sondern nur alle 2 Wochen auszustrahlen, geht demnach ca. 50% der Einnahmen flöten. Ich hab mich selbst immer schon gefragt wie sich so etwas überhaupt finanzieren lassen soll.

Die versuchen halt überall Fuss zu fassen, werden aber bei jeder größeren Sendegruppe einfach immer nur nach Hause geschickt mit den Worten "sorry zu speziell".
Die haben sogar den deutschen Webvideo Award erhalten für ihren Piloten Quelle Internet der fürs TV gedacht war. Aber niemand wollte das Format haben. Dafür läuft heute auf Pro7 beispielsweise so ein Ramsch wie "Heroes of the Internet". Versteh ich überhaupt nicht :/

wahhhh ich muss aufhören....
Könnte glaub ich Stunden über das Thema diskutieren :P

Ich denke, dass pro 7 die nicht genommen hat, da sie unabhängig bleiben wollen, pro 7 aber natürlich alles in ihr studio 71 Netzwerk reinhauen will....
 
TE
SnugglezNRW

SnugglezNRW

Software-Overclocker(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

was die genauen Gründe sind werden wir leider nicht erfahren.
Sie erzählten in der Vergangenheit halt immer wieder mal davon wie ihre Konzepte von TV Sendern nicht gewollt werden.
Mein Vergleich zu "Heroes of the Internet" kam halt weil diese Sendung sich ebenfalls mit dem Netz, speziell Youtube, beschäftigt.
Man sieht aber das selbst so qualitativ minderwertiger Trash, was Heroes of the Internet nunmal ist, besser im TV aufgenommen wird wie solche Formate der Raketenbohnen.
Es werden halt stetig nur bestehende Konzepte immer wieder neu aufpoliert, Qualität spielt dabei keine Rolle.
 

Zybba

Software-Overclocker(in)
AW: direktes Sponsoring von Youtube Kanälen? wie ist eure Meinung dazu?

[...]Es werden halt stetig nur bestehende Konzepte immer wieder neu aufpoliert, Qualität spielt dabei keine Rolle.

Das stimmt. Wobei "Qualität" ja auch relativ ist und sich hier wohl eher auf Produktionskosten bezieht.

Ich schau GameOne gerne, finde das oft unterhaltsam.
Dennoch halte ich das für ziemlichen Trash. Gute, objektive Berichterstattung können sie meiner Meinung nach noch weniger.
Oder die wollen sie nicht bringen.
Nur meine Meinung...

Ob Rocket Beans da deutlich besser ist, weiß ich jetzt nicht zu beurteilen.
 
Oben Unten