• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Der Bodybuilder und Sport Thread

FrozenEYZ

BIOS-Overclocker(in)
Bin jetzt auch circa 6-7 Monate dabei, mache morgen mal einen neuen Plan, dann wird auch KFA und Muskelanteil gemessen. Mal gucken, was sich so ergibt^^
 

Cuzzle187

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab echt Probleme auf meine Kalorien zu kommen.

Morgens ist kaum Zeit was zu essen. Ich kann mir net morgens jeden Tag ausreichend zu Mittag machen aber Abends haue ich immer rein :ugly:

Ich decke an Arbeitstagen grade so meinen Kalorienbedarf.

Am Wochenende futter ich natürlich mehr

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

Morgens etwas zu essen ist speziell beim Bodybuilding essentiell. Du bist morgens katabol und aus diesem Bereich musst du unbedingt raus.
Du hast 6-9 Stunden geschlafen und dein Körper braucht Energie.
Daher morgens eina Shake + Haferflocken das dauert keine 5 Minuten zum Essen ( oder du machst deine Haferflocken in den Shake dann sind es keine zwei Minuten ;) ).

Wenn du so wenig isst und abends eh kochst, mach doch einfach mehr und nimm dir den Rest am nächsten Tag zur Arbeit mit.
 

Cuzzle187

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Muss heute auch arbeiten, hab dabei:

200g Reis und 300g light Hack im Thermo
500g Magerquark mit frischen Früchten ( wird auf 2 Mahlzeiten verteilt)
100g Putenbrustaufschnitt

Und 4L Wasser :D

Heute morgen gegessen:
1. Mahlzeit 6 uhr: 60g whey + 100g Haferflocken

2 Mahlzeit 9 Uhr: 250g Magerquark mit einer Banane im Mixer
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
Wie viel Eiweiß sollte ich denn zu mir nehmen? Ich hab da was von 2gramm pro KG Körpergewicht...da müsste ich ja ca 1000gr Magerquark essen :huh:

Was sagt ihr dazu?
 

Cuzzle187

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie viel Eiweiß sollte ich denn zu mir nehmen? Ich hab da was von 2gramm pro KG Körpergewicht...da müsste ich ja ca 1000gr Magerquark essen :huh:

Was sagt ihr dazu?
Also ich nehme 3-3,5g pro Kilo Körpergewicht zu mir. Aber nachdem was ich mache soll sich keiner richten.
Da eine so höher Proteinzufuhr auf die Nieren geht.
Darum trinke ich 6 Liter am Tag.

Also ich würde sagen am Anfang reichen 1,5g pro Kilo Körpergewicht.
Achte drauf das du genug Fett zu dir nimmst 0,6g pro Kilo Körpergewicht.
Ohne Fett schläft dein Hormonhaushalt ein (auch das Testosteron).
3,5g-4g Kohlenhydrate pro Kilo Körpergewicht.

Du isst ja nicht nur Magerquark sondern auch andere Sachen die Protein enthalten!?!

Gesendet von meinem MI MAX mit Tapatalk
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
Also ich nehme 3-3,5g pro Kilo Körpergewicht zu mir. Aber nachdem was ich mache soll sich keiner richten.
Da eine so höher Proteinzufuhr auf die Nieren geht.
Darum trinke ich 6 Liter am Tag.

Also ich würde sagen am Anfang reichen 1,5g pro Kilo Körpergewicht.
Achte drauf das du genug Fett zu dir nimmst 0,6g pro Kilo Körpergewicht.
Ohne Fett schläft dein Hormonhaushalt ein (auch das Testosteron).
3,5g-4g Kohlenhydrate pro Kilo Körpergewicht.

Du isst ja nicht nur Magerquark sondern auch andere Sachen die Protein enthalten!?!

Gesendet von meinem MI MAX mit Tapatalk

Stimmt! Nach dem Training esse ich dann immer 250gr Magerquark und ne Stunde später viele Kohlenhydrate.
Morgen Mittag gibt´s Nudeln von Heute Abend :sabber:

Ich habe das Gefühl, dass irgendwas mit meinem Testosteron Haushalt nicht in Ordnung ist...ich bin sehr oft schlapp und generell halten sich auch andere *hust* Bedürfnisse *hust* bei mir in letzter Zeit eher im Hintergrund auf.:schief:

Hat jemand paar Methoden oder Vorschläge die einem Testosteron Mangel entgegen wirken?

Grüße :D
 

Cuzzle187

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Stimmt! Nach dem Training esse ich dann immer 250gr Magerquark und ne Stunde später viele Kohlenhydrate.
Morgen Mittag gibt´s Nudeln von Heute Abend :sabber:

Ich habe das Gefühl, dass irgendwas mit meinem Testosteron Haushalt nicht in Ordnung ist...ich bin sehr oft schlapp und generell halten sich auch andere *hust* Bedürfnisse *hust* bei mir in letzter Zeit eher im Hintergrund auf.:schief:

Hat jemand paar Methoden oder Vorschläge die einem Testosteron Mangel entgegen wirken?

Grüße :D

Zink, ansonsten ab zum Arzt und genau das ansprechen.
Der testet dann deinen Testosteronhaushalt, kostet dich ja nichts.
Wäre aber wichtig.

Quark nach dem Training ist nicht Ideal da er zu 80% aus Casein und nur zu 20% aus Molke besteht.
Casein kann vom Körper nicht schnell aufgenommen werden. Das dauert bis zu 4 Stunden.

Darum Whey-Protein nach dem Training das kommt in 45 Minuten im Muskel an.
Quark ist für auf Nacht super.

Gesendet von meinem MI MAX mit Tapatalk
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
So morgen geht's dann wieder ins Training.

Ich habe gestern gemerkt, dass ich bei manchen Geräten/Übungen beim dritten Satz teilweise echt Probleme hatte da was zu bewegen. Musste dann das Gewicht runterschrauben um auf meine Wiederholungen zu kommen.

Nun ist mein Frage:

Ist es besser dann mit nem leichteren Gewicht die Wiedeholungen zu packen oder lieber weniger Wiedeholungen mit mehr Gewicht zu packen?

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
 

Cuzzle187

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So morgen geht's dann wieder ins Training.

Ich habe gestern gemerkt, dass ich bei manchen Geräten/Übungen beim dritten Satz teilweise echt Probleme hatte da was zu bewegen. Musste dann das Gewicht runterschrauben um auf meine Wiederholungen zu kommen.

Nun ist mein Frage:

Ist es besser dann mit nem leichteren Gewicht die Wiedeholungen zu packen oder lieber weniger Wiedeholungen mit mehr Gewicht zu packen?

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
Kann man allgemein nicht sagen.

Ich bin ein Volumen Mensch (viele Wiederholungen mit weniger Gewicht).
Ich liebe es wenn er Muskel voll mit Blut ist und fast platzt :D

Das musst du für dich rausfinden. Aber von der Logik her ist mehr Blut im Muskel besser.

Essen
Wird verdaut
Nährstoffe werden heraus gefiltert
geht in den Organismus / Blut
Blut wird in den Muskel gepumpt

Umso mehr Blut im Muskel ist umso mehr Nährstoffe gelangen in den Muskel umso mehr kann er wachsen.


Gesendet von meinem MI MAX mit Tapatalk
 

Kurry

Freizeitschrauber(in)
Wenn man keine Ahnung hat ... Mit einer Halbwertszeit von einem Tag alle drei Tag dübeln...

Lass dich von Arzt checken der wird mit dir die weiter Vorgehensweise besprechen

Gesendet von meinem MI MAX mit Tapatalk

HWZ liegt im Bereich von 30h bei Propionat. Für den Anfang reicht das alle 2 Tage also (E: oh sehe grad: sollte im 1. Post 3x die Woche heißen). Außerdem ist der Ester aus guten Quellen noch am einfachsten zu bekommen.
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
Klar ich frag mal meinen Flex Dealer ob er mir noch paar Testo Ampullen zum guten Kurs anbieten kann (IronieOff) :ugly:

@Topic

Ich persönlich schraube lieber die Gewichte etwas runter und mache dann guten Gewissens meine Wiederholungen (und achte dann auch auf eine saubere Ausführung). Bekomme zwar paar komische Blicke wenn ich mit hochrotem Kopf und Krampfadern an der Stirn relativ wenig Gewicht bewege (aber schon 3er Satz)...

Bei mir im Studio werden auch Whey Shakes angeboten. Werde da morgen mir mal einen genehmigen :daumen:
Den Tipp mit dem Zink werde ich auch mal ausprobieren.

Danke für die vielen Tipps! :D

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
 

Kurry

Freizeitschrauber(in)
Klar ich frag mal meinen Flex Dealer ob er mir noch paar Testo Ampullen zum guten Kurs anbieten kann (IronieOff) :ugly:

@Topic

Ich persönlich schraube lieber die Gewichte etwas runter und mache dann guten Gewissens meine Wiederholungen (und achte dann auch auf eine saubere Ausführung). Bekomme zwar paar komische Blicke wenn ich mit hochrotem Kopf und Krampfadern an der Stirn relativ wenig Gewicht bewege (aber schon 3er Satz)...

Bei mir im Studio werden auch Whey Shakes angeboten. Werde da morgen mir mal einen genehmigen :daumen:
Den Tipp mit dem Zink werde ich auch mal ausprobieren.

Danke für die vielen Tipps! :D

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

Na die Ironie war ja wohl auch mehr als offensichtlich, auch wenn es deine Frage folgerichtig beantwortet hat. Flex oder Flexx? Denn sonst biste ja gar nicht weit weg [emoji16]

Ob viel Gewicht oder wenig ist immer bisschen Glaubensfrage. Gibt genug Studien die den Bereich 4-8 als "sinnvoller" zeigen, aber auch mit 10-12 machste nichts falsch. Darüber wird langsam die Intensität zu gering.

Whey Shakes würde ich nicht kaufen. Whey ist die günstigste Proteinquelle wenn du zu Hause selber schüttelst. Ansonsten ist Whey unnötig, wenn du auch anders auf den Bedarf kommst.

Zink ändert nichts am Testoterongehalt. Das ist ein altes BB Märchen. Zink reguliert die Aromatase auf ein Normalmaß. Kraftsportler und BBler tendieren zu Zinkmangel und darum wird das suplementiert. Vorallem BBler die spritzen setzen das vermehrt mit Aromatasehemmern ein um eben die Aromatase gering zu halten. Per se Zink zu nehmen kann auch schädlich sein, weil Einfluss auf Eisen- und Kupfergehalt durch den "Verbrauch" der Transportproteine. Im Grunde kann man genug Zink aus der Nahrung beziehen, wenn man bisschen guckt wo Zink drin ist.
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
Hey Danke für die Antwort :D

Ist denn das Whey/Eiweißpulver aus Drogerie Märkten einigermaßen brauchbar oder sollte ich da einen speziellen Shop aufsuchen?



Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
 

Cuzzle187

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey Danke für die Antwort :D

Ist denn das Whey/Eiweißpulver aus Drogerie Märkten einigermaßen brauchbar oder sollte ich da einen speziellen Shop aufsuchen?



Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
Die meisten whey Protein aus Supermärkten und Drogerien sind voll mit Weizenprotein.
Das ist 1. Schlecht verdaulich und 2. Schlecht verwertbar 3. Teuer

Darum darum Greif am besten zu ESN, MyProtein oder GONutrition.
Wobei die letzten zwei im Verdacht des Amino-Spiking stehen was den immer günstigen Preis erklären würde.

Meine Wahl würde dennoch auf MyProtein fallen da einfach m.M. Nach das Preis Leistung Verhältnis stimmt.

Wenn das oben mit dem Testo nur Ironisch gemeint war dann entschuldige ich mich für meine ausfallende Art.
Ich halte in den ersten 5 Jahren nichts vom "Kuren".
Es sei noch gesagt das Zink wie du schon sagtest kaum was zur Aromathasehemnung beiträgt da geht es dann schon in die Richtung Arimidex.

Gesendet von meinem MI MAX mit Tapatalk
 

Offset

Software-Overclocker(in)
Irgendwie bin ich seit ich trainieren gehe deutlich öfter krank als davor. Dass man nach dem Training anfälliger ist ist mir klar, aber kann man sich nicht irgendwie davor schützen? Ich kann jetzt wieder eine Woche nicht trainieren und das nervt mich...

Hat jemand einen Tipp was man sich dagegen tun kann?
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
Sollte man ins Training mit Muskelkater gehen?
Habe nämlich von Montag noch Muskelkater....oder lieber noch en Tag regenerieren lassen und dann am Donnerstag trainieren gehen?

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
 

leaf348

PC-Selbstbauer(in)
Sollte man ins Training mit Muskelkater gehen?
Habe nämlich von Montag noch Muskelkater....oder lieber noch en Tag regenerieren lassen und dann am Donnerstag trainieren gehen?

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

Soweit ich weiß ist es Grundsätzlich nicht schlimm mit Muskelkater zu trainieren.
Außer es ist so schlimm dass man die Übungen nicht mehr richtig ausführen kann.
 

FrozenEYZ

BIOS-Overclocker(in)
Sollte man ins Training mit Muskelkater gehen?
Habe nämlich von Montag noch Muskelkater....oder lieber noch en Tag regenerieren lassen und dann am Donnerstag trainieren gehen?

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

Zu meiner aktiven Fußballzeit bin ich bei Muskelkater immer locker laufen gegangen, hat am besten geholfen. Beim Fitness handhabe ich es bisher genauso.
 

Kurry

Freizeitschrauber(in)
Die meisten whey Protein aus Supermärkten und Drogerien sind voll mit Weizenprotein.
Das ist 1. Schlecht verdaulich und 2. Schlecht verwertbar 3. Teuer

Darum darum Greif am besten zu ESN, MyProtein oder GONutrition.
Wobei die letzten zwei im Verdacht des Amino-Spiking stehen was den immer günstigen Preis erklären würde.

Meine Wahl würde dennoch auf MyProtein fallen da einfach m.M. Nach das Preis Leistung Verhältnis stimmt.

Wenn das oben mit dem Testo nur Ironisch gemeint war dann entschuldige ich mich für meine ausfallende Art.
Ich halte in den ersten 5 Jahren nichts vom "Kuren".
Es sei noch gesagt das Zink wie du schon sagtest kaum was zur Aromathasehemnung beiträgt da geht es dann schon in die Richtung Arimidex.

Gesendet von meinem MI MAX mit Tapatalk

Alles in Ordnung ☺ Zu früh Kuren ist nie gut, weil zuviel Potential verschenkt wird. Generell sehe ich im Hobbybereich aber auch keinen großen Sinn darin. Nur wenn man auf die Bühne geht macht das wirklich Sinn.

Whey kaufen ist echt nicht leicht, irgendwie bescheissen ja fast alle.. Ich persönlich glaube Zec+ aktuell am meisten.

Irgendwie bin ich seit ich trainieren gehe deutlich öfter krank als davor. Dass man nach dem Training anfälliger ist ist mir klar, aber kann man sich nicht irgendwie davor schützen? Ich kann jetzt wieder eine Woche nicht trainieren und das nervt mich...

Hat jemand einen Tipp was man sich dagegen tun kann?

Hände waschen ums Training herum. Studio ist der reinste Bazillenherd. Obst und Gemüse essen!

Sollte man ins Training mit Muskelkater gehen?
Habe nämlich von Montag noch Muskelkater....oder lieber noch en Tag regenerieren lassen und dann am Donnerstag trainieren gehen?

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk

Wenn du nicht sonderlich eingeschränkt bist, kann man das schon machen. Wenn du dich gar nicht bewegen kannst, macht es kein Sinn.
 

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
Hab das Training auf heute verschoben, da ich gestern zu müde war.

Heute ist die Motivation dann auch doppelt so groß wie gestern ^^.

Muss mir btw mal nen Jogging Anzug kaufen [emoji14]

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
 

Cuzzle187

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finde den Typ von Zec mega unsympathisch.
Besonders da er jeden Hersteller von Booster verklagt wegen irgendwelcher Substanzen ...

Aber ja bestimmt sind die Produkte sehr gut

Gesendet von meinem MI MAX mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackAcetal

Software-Overclocker(in)
So nach einem Monat Fitnessstudio habe ich meine Lieblings Übung/Gerät gefunden.

Den Lattzug ^^

3 Sätze à 20 Wiederholungen mit 32kg mach ich immer :D

Gesendet von meinem KIW-L21 mit Tapatalk
 

xNoVoLiNE

BIOS-Overclocker(in)
Ich versuche seit Ende 2014 was an meinem Gewicht zu tun, habe es aber irgendwie nie geschafft.

Mein Gedanke war immer: "Viel Sport!!!"
Ich habe mich dann auf den Heimtrainer gesetzt und getemmelt.
Nach 10-15 Minuten war ich dann aber immer am A****.

Ich hatte es dann aber immer mal wieder versucht, aber maximal 3-4 Tage durchgezogen und danach immer lange Pausen gehabt.

Jetzt versuche ich es mal erst mit der Ernährung.
Ich habe jetzt einfach vor, so wenig Kcal wie "möglich" bzw. so wenig unnötigen Zucker wie möglich zu konsumieren.

Seit 4 Tagen habe ich vllt. 10% von dem Zucker, den ich sonst hatte, gegessen oder getrunken.
Das Essen habe ich auf vllt. 80-85% reduziert.
Süßigkeiten habe ich 0 gegessen, leider etwas Alkohol und Limo getrunken ("notgedrungen"), aber ansonsten nur Wasser.

Mal schauen, ob es klappt.
Bis jetzt fehlt mir der Zucker nicht. Wenn man mal an der Limo vorbeiläuft, denkt man sich schon "Ein Glas Limo kann man doch trinken." Wenn man dann aber vorbeigeht, fehlt es einem auch nicht. :D

Hat da schon jemand Erfolge erzielt von euch?

MfG
 

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Am Ende kommt es nur auf Kalorien Input und Output an - völlig egal ob du dich mit Zucker zuballerst oder du dich ausschließlich mit Reis und Pute quälst.
Du kannst soviel Sport machen wie du willst, wenn du mehr zu dir nimmst, als du verbrauchst, wirst du zunehmen - Punkt.

Bei den meisten, die stetig immer ein klein wenig zunehmen bzw. sich bei einer Kalorienmenge eingependelt haben, in der sie meistens im Überschuss sind, reicht es oft - wie bei dir - einfach den unnötigen Zucker durch Limo & co zu streichen, damit die Kilos purzeln. (Bei vielen locker ~500kcal allein durch das Weglassen von Limos)
Wenn du die groben, offensichtlich schlechten Dinge aus der Ernährung entfernt hast und immernoch zunimmst bzw. nicht abnimmst - dann muss man an den Feinschliff.
Aber wie gesagt - meistens ist das Streichen von unnötigem Zucker/Brot schon Zielführend für die ersten paar Kilos.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich mache mit meiner Frau zusammen jetzt auch wieder low carb. Aber hauptsächlich Abends. Also kein Brot, Reis, Kartoffeln oder Nudeln. Natürlich kein Zucker. Auch kein Obst, enthält ja Fruchtzucker.
Fleisch, Fisch, Eier und Käse sind erlaubt. Und natürlich Gemüse.
Morgens und Mittags essen wir normal. Zwischendurch die Süßigkeiten lassen wir weg. Chips nur an einen Tag in der Woche (meistens am Wochenende).
Meine Frau hat schon 6 Kilo runter ich 4. Ich wiege 106 Kilo bei 1.88m. Will endlich mal wieder nach langer Zeit unter 100kg kommen.
Mit Ernährung kann man viel erreichen, muß man aber auch durchziehen.
Sport/Bewegung ist auch sehr wichtig. Ich fahre jetzt wieder mit dem Fahrrad zur Arbeit. Außerdem machen wir regelmäßigen Spaziergänge. 2-3 die Woche ca eine Stunde.
Wie es geht wissen wohl die meisten. Man muß die Disziplin und Ausdauer haben (oder mobilisieren). Sonst hat man keine Erfolge.

@ xNoVoLiNE : Vielleicht mal deine Schilddrüsenwerte überprüfen lassen. Wenn man eine Unterfunktionen hat ist das abnehmen sehr schwer, bis unmöglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisX84

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja, selbst das beste Sportprogramm kann eine schlechte Ernährung nicht komplett kompensieren. Der wichtigste Punkt ist, sich möglichst frisch zu ernähren, dann hat man die meisten Quellen für versteckten Zucker schon eliminiert. Yoga ist dabei die perfekte Ergänzung seinen eigenen Körper kennen zu lernen und muskulär zu verstehen.
 

xNoVoLiNE

BIOS-Overclocker(in)
Hat jemand von euch denn ein paar Tipps für eine gesündere Ernährung?
Verzicht fällt mir leicht.

Ich bin jetzt auch niemand, der nie Obst essen würde.
Ich esse ziemlich gern Obst und Gemüse: Gurken, Äpfel, Bananen, Karotten, Kohlrabi etc.

Pro tag esse ich trotzdem zu viele kcal. :wall:

Meine Überlegung war es schon, nur noch Dosen zu futtern, weil man da die kcal nur noch ablesen und addieren muss. :lol: :lol: :lol:
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja, schauen wir uns mal ein paar Lebensmittel an:

Zucchini: 17kcal/100g
Karotten: 41kcal/100g
Paprika: 40kcal/100g
Gurke: 16kcal/100g
Puten: 189kcal/100g
Feta: 264kcal/100g
Brot: 265kcal/100g

Dazu etwa das wo ich mir damit kochen würde:

Mittagessen:
Zucchini: 500g / 85kcal
Karotten: 200g / 82kcal
Paprike: 300g / 120kcal
Puten: 300g / 567kcal
Butter, Zwiebel etc: 200kcal
Total: 1.3kg / 1054kcal

Abendessen:
Feta: 200g / 528kcal
Gurke: 500g / 80kcal
Paprika: 200g / 80kcal
Brot: 200g / 530kcal
Salatsauce etc.: 200kcal
Total: 1.1kg / 1418kcal

Bist bei ~2500kcal und hast gut und genug gegessen damit.
(Ohne Brot wärst du nur bei ~2000kcal)
 

Offset

Software-Overclocker(in)
Ich hab langsam das Problem, dass meine Griffkraft beim Heben limitert. Zughilfen will ich bei 80KG nicht benutzen bzw. will ich die allgemein eher meiden. Komischerweise rutscht mir die Hantel auch mit Hookgrip/Daumenklemme weg. Denkt ihr extra Griffkrafttraining bringt was?
 

Ruptet

Software-Overclocker(in)
Sporttape um den Daumen, dann rutscht auch nichts mehr beim Hookgrip oder halt der Kreuzgriff, wenns nimmer anders geht.
Bei den Unterarmen und der Griffkraft hast du nur zwei Optionen : genetisch dicke und starke Unterarme oder separates Griffkraft/Unterarmtraining um mithalten zu können - ja, es bringt definitiv was.

Nach welchem Plan trainierst du ?
 
A

azzih

Guest
Ich hab langsam das Problem, dass meine Griffkraft beim Heben limitert. Zughilfen will ich bei 80KG nicht benutzen bzw. will ich die allgemein eher meiden. Komischerweise rutscht mir die Hantel auch mit Hookgrip/Daumenklemme weg. Denkt ihr extra Griffkrafttraining bringt was?

Normalerweise sollte Griffkraft bei sowas wie Kreuzheben, aber auch Zugübungen am Seilzug schon mittrainiert werden. Selbst mache ich kein extra Training dafür und kenne auch keinen der das macht. Du kannst dünne Schaumstoffpads zwischen LH-Stange und Hände nehmen, da rutscht man weniger weg und diese Metallrillen schneiden nicht unangenehm in die Hand ein.
 

Offset

Software-Overclocker(in)
Sporttape um den Daumen, dann rutscht auch nichts mehr beim Hookgrip oder halt der Kreuzgriff, wenns nimmer anders geht.
Bei den Unterarmen und der Griffkraft hast du nur zwei Optionen : genetisch dicke und starke Unterarme oder separates Griffkraft/Unterarmtraining um mithalten zu können - ja, es bringt definitiv was.

Das mit der guten Genetik ist bei mir leider nichts, wenn es danach geht müsste ich Marathon laufen :D

Nach welchem Plan trainierst du ?

WKM, seit kurzem mit 5x5 anstatt 3x10 Wiederholungen um etwas Abwechslung reinzubringen. Eventuell mach ich mal etwas Griffkrafttraining an dem Tag, an dem ich nicht hebe.
 

Kurry

Freizeitschrauber(in)
Ich hab langsam das Problem, dass meine Griffkraft beim Heben limitert. Zughilfen will ich bei 80KG nicht benutzen bzw. will ich die allgemein eher meiden. Komischerweise rutscht mir die Hantel auch mit Hookgrip/Daumenklemme weg. Denkt ihr extra Griffkrafttraining bringt was?

Mehr heben!

Jenachdem was deine Ziele sind spricht doch nichts gegen Zughilfen? Auch die meisten Powerlifter trainieren mit Zughilfen. Griffkraft entwickelst du automatisch.

Hookgrip kann nur durch schmerzen aufgehen und die hat man bei 80kg nicht. Du musst dir aber den Daumen einkreiden, sonst wirds nichts! Tape zusätzlich hilft auch.
 
Oben Unten