• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Der Auto-Thread

fatlace

Freizeitschrauber(in)
Perlmut weiß und lackieren ist so eine sache, wirst auch schon unterschiede sehen, wen du keinen super lackierer an der hand hast.
smart repair geht bei perlmut lacken absolut nicht.
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
Wegen 100 Käufern lohnt so ein Modell nicht, ist nunmal so. So n Caddy käme sicher auch mit W12 und Heckantrieb geil ;)
Den W12 wirst du aber vorne nicht unter bekommen. Der müßte dann hinten hin. ;)
Mal davon ab, ich sehe das problem mit den 200 ps nicht. Deine erwähnten 100 st. wird man sicherlich schon allein in deutschland los und ein konstruktionsaufwand ist für den bau quasi nicht vorhanden. Der motor wird schließlich im motoren-regal, irgendwo rechts neben der 2,0l-maschiene mit 190 ps liegen. Lediglich beim getriebe wird es eng, aber da greift man mal bei audi ins A4-regal und zerrt da ein quattro-getriebe mit 6 gängen raus. VW verbaut ja leider, oberhalb von 150 ps, nur noch rentner-getriebe. :(
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
Jupp, so lange der Caddy nicht auf MQB-A basiert wirds schon schwer, für die großen Motoren müsste eigentlich platz wie bei MLB oder MQB-B sein.
Der Motor allein ist es eben nicht.
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Den W12 wirst du aber vorne nicht unter bekommen. Der müßte dann hinten hin. ;)
Mal davon ab, ich sehe das problem mit den 200 ps nicht. Deine erwähnten 100 st. wird man sicherlich schon allein in deutschland los und ein konstruktionsaufwand ist für den bau quasi nicht vorhanden.

Wenn sich das Ganze lohnen würde, hätte VW die von Dir gewünschte Kombination sicher im Angebot. Auf den Kopf gefallen sind sie sicher nicht. Den "Konstruktionsaufwand" stellst Du Dir mit "eben mal aus dem Regal nehmen und vielleicht noch draußen auf dem Parkplatz zusammenschrauben" aber vielleicht etwas zu simpel vor.
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
Dann steht dein A4 Getriebe aber leider ausm Radkasten raus emoji14
Dann besteht da halt entwicklungsaufwand. Der handschalter vom 90 kw-motor wird die zusätlichen kräfte ja eher nicht aushalten. Dafür kann man das zusätzlich entwickelte getriebe ja nicht nur im caddy einsetzen. (so verteilen sich die entwicklungskosten mehr)
Jupp, so lange der Caddy nicht auf MQB-A basiert wirds schon schwer, für die großen Motoren müsste eigentlich platz wie bei MLB oder MQB-B sein.
Der Motor allein ist es eben nicht.
Groß inwiefern? Bei VW ist derzeit alles von 75 bis 240 ps ein 2,0l TDI-motor. Wenn mann die nicht nach belieben durch tauschen kann (getriebe-haltbarkeit mal außen vor), ist in meinen augen der sinn eines baukasten-systems komplett verfehlt.
Wenn sich das Ganze lohnen würde, hätte VW die von Dir gewünschte Kombination sicher im Angebot. Auf den Kopf gefallen sind sie sicher nicht.
Dafür würde ich jetzt meine hand nicht ins feuer legen... Das klappern im armaturenträger hat sich schließlich auch vom bus zum caddy fort gepflanzt. (ist die selbe stelle und genau so behebbar wie im T5)
Außerdem, was muß eigentlich zuerst da sein? Die nachfrage nach etwas, was du sowieso nicht bekommen wirst selbst wenn es sinn ergibt, oder etwas was auch erstmal angeboten wird? VW soll einfach die 200 ps-maschiene mit in die konfiguration aufnehmen und es wird auch abnehmer geben. 170 ps gab es ja schon und vw wird sicherlich, irgendwann, mal noch etwas stärkeres nachschieben, für mich ist das aber alles zu spät.
Den "Konstruktionsaufwand" stellst Du Dir mit "eben mal aus dem Regal nehmen und vielleicht noch draußen auf dem Parkplatz zusammenschrauben" aber vielleicht etwas zu simpel vor.
Wie gesagt, wenn man einzelne komponenten nicht einfach durch tauschen kann, dann ist ein baukasten-system einfach obsolet.
 

Seeefe

Volt-Modder(in)
Scheinbar werden durch den weiteren Motor aber die zusätzlichen Kosten durch die Nachfrage nicht gedeckt.

Es ist ja nicht so, das man da nur kurz einen anderen Motor ans Fließband stellt.
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Wie gesagt, wenn man einzelne komponenten nicht einfach durch tauschen kann, dann ist ein baukasten-system einfach obsolet.

Ich würde das Baukastensystem nicht obsolet nennen, nur weil ein Motor jetzt nicht im Caddy angeboten wird. Der Großteil lässt sich offenbar ja mit dem System gut umsetzen. Die Gründe, warum VW das nicht anbietet, kenne ich nicht. Evtl. ist es tatsächlich schlicht ein Platzproblem. Den 2.0 Bi-Turbo bekommst Du im Golf ja auch nicht, sondern erst im Passat und im Tiguan. Bei den Nutzfahrzeugen eben erst für T6, Crafter und Amarok. (s. VW EA288 – Wikipedia)

Es wird schon Gründe geben, warum es ist wie es ist.
 

Kuhprah

Software-Overclocker(in)
Warum sollte man die Dinger in die Billigschiene einbauen? Wer mehr will soll auch die teuren Modelle mit mehr Marge kaufen. Du bekommst nei BMW auch keinen V8 im 1er, oder den grossen Sauger von Renault RS im Dacia Logan...
 

Zoon

Software-Overclocker(in)
... und bei VW dachte wohl niemand daran, das vieleicht einer seinen caddy mit allrad, handschalter und 200 ps haben will. Da hätten sie mich mal fragen sollen, ich hätte wohl noch ein paar wünsche mehr geäußert. :D

Caddy Umbau auf Golf R - Geht doch: :D

WestSide Roccos - Deinem Scirocco ist die Leistung zu sehr... | Facebook


Deinem Scirocco ist die Leistung zu sehr anzusehen ?
Und du willst einen echten Wolf im Schafspelz?
Dann haben wir genau das richtige für dich !

VW Caddy
55.000 km gelaufen
Baujahr 2010
Vollausstattung
DSG Getriebe
380 PS !!!
Motorumbau eingetragen

18198670_1282574038499528_3082263504630998411_n.jpg
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
...einen Caddy mit 300PS+ ist doch ohne Probleme möglich. Gibt doch genug Firmen, wo man den Motor aufblasen lassen kann. :cool:
Warum sollte man die Dinger in die Billigschiene einbauen? Wer mehr will soll auch die teuren Modelle mit mehr Marge kaufen. Du bekommst nei BMW auch keinen V8 im 1er, oder den grossen Sauger von Renault RS im Dacia Logan...
Warum bekommt man wohl keinen V8 im 1er? :ugly: Das Ding würde sich fahren wie ein Schiff mit Schlagseite, wenn man da vorne so einen riesen Bleiklotz reinpackt.
 

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
...einen Caddy mit 300PS+ ist doch ohne Probleme möglich. Gibt doch genug Firmen, wo man den Motor aufblasen lassen kann. :cool:

Warum bekommt man wohl keinen V8 im 1er? :ugly: Das Ding würde sich fahren wie ein Schiff mit Schlagseite, wenn man da vorne so einen riesen Bleiklotz reinpackt.

Der V8 ist auch nicht viel schwerer als ein 6 Zylider Turbo...
 

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
...einen Caddy mit 300PS+ ist doch ohne Probleme möglich. Gibt doch genug Firmen, wo man den Motor aufblasen lassen kann. :cool:

Warum bekommt man wohl keinen V8 im 1er? :ugly: Das Ding würde sich fahren wie ein Schiff mit Schlagseite, wenn man da vorne so einen riesen Bleiklotz reinpackt.

Der V8 ist auch nicht viel schwerer als ein 6 Zylider Turbo...

Hamann hat auf Kundenwunsch einen 1er mit einem V10 gebaut und wie Kiste fuhr sich geil.
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Der V8 ist auch nicht viel schwerer als ein 6 Zylider Turbo...

Hamann hat auf Kundenwunsch einen 1er mit einem V10 gebaut und wie Kiste fuhr sich geil.
Gewichte? V-Motoren sind ein der Regel deutlich schwerer, ich sehe bei uns ja immer die Gewichte, wenn ein neuer Motor am Lager steht.

Biste du den mal selber gefahren?
 

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
S65 wiegt (aus dem M3, 4 Liter V8) wiegt 199kilo... komplett. Der R6 mit allem 146 kilo.

Nein, ich bin ihn nicht gefahren, aber mit den Fahrern von Hamann gesprochen.
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
Turrican, der Motor ja, aber der 190/240PS ist als Biturbo mit den Zusatzbauteilen eben doch größer.
Evtl. ist es tatsächlich schlicht ein Platzproblem. Den 2.0 Bi-Turbo bekommst Du im Golf ja auch nicht, sondern erst im Passat und im Tiguan. Bei den Nutzfahrzeugen eben erst für T6, Crafter und Amarok. (s. VW EA288 – Wikipedia)
Ich denke nicht, das der biturbo so exorbitant ausladender ist. Die motoren sind alle so kompakt wie möglich gebaut und etwas platz sollte beim caddy auch noch sein. Eng definiere ich jedenfalls anders...
Aber mal davon abgesehen, wisst ihr eigentlich was bei vw "kein platz" heißt? Wenn nicht, dann schaut mal bei einem langen caddy hinten unters fahrzeug und denkt euch ggf. mal noch ein differenzial an die achse. Also ich würde da locker eine 3-köpfige familie+zelt+grill und wenn ich gut baue auch noch 2 kästen bier unter bringen. :ugly: Für vw ist dort dagegen nicht einmal platz für ein notrad geschweige denn für etwas vollwertiges und eine weg klappbare anhängerkupplung passt da auch schon nicht mehr hin. So wurde es mir jedenfalls vom verkäufer erzählt (es gibt auch nix entsprechendes in der aufpreisliste und ich fragte warum) und als ich dann mal geschaut habe, wußte ich nicht gleich ob ich lachen oder weinen sollte. :wall:
Warum sollte man die Dinger in die Billigschiene einbauen?
Hmmm... Ich dachte mir ja schon immer, das in der schweiz das geld an bäumen wächst, aber vermutlich grasen auf den almen auch noch zusätzlich dukaten-esel... Ich würde ja bei euch mal rum kommen, aber dank der aktuellen situation, mit den steuerfahndern aus NRW, wird mich die meute mit ihren heugabeln und fakeln wohl nicht an der grenze durch lassen. :ugly: (auch wenn ich nicht aus NRW bin)
Also ein auto, was in meiner zusammenstellung, 40k laut liste kostet und auch auf 50k getrieben werden kann, ist bei mir jetzt nicht mehr unbedingt billig. Das auto macht ja nicht mal unbedingt einen billigen eindruck. Und ja, die 2000€ extra für eine gescheite motor-getriebe kombination hätte ich auch noch klaglos bezahlt.
Ich hätte mich übrigens auch schon über handgeschaltene 150 ps mit allrad gefreut. Aber auch wenn es die kombination im passat schon gibt, für den caddy ist sowas einfach nicht zu bekommen.
Caddy Umbau auf Golf R - Geht doch: :D
Leider anscheinend nur front-antrieb und dann auch noch der alte mit dem hässlichen armaturenbrett, dem man das billige plaste schon auf 2km ansieht. :kotz:
Beim aktuellen wurde ja gott sei dank was ansehnliches verbaut, auch wenn das ebenfalls nur hartplaste ist. Ansonsten würde ich jetzt auch nicht caddy fahren. ;)
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
S65 wiegt (aus dem M3, 4 Liter V8) wiegt 199kilo... komplett. Der R6 mit allem 146 kilo.

Nein, ich bin ihn nicht gefahren, aber mit den Fahrern von Hamann gesprochen.
Und mal grade 53kg mehr ist nicht viel? :ugly: Man kann die 53kg nicht mal einsparen, wenn man hinten leer macht. Das ist schon ein ziemlicher Unterschied. Vorallem weil es so konzentriert vorne im Auto ist.
 

Zoon

Software-Overclocker(in)
Leider anscheinend nur front-antrieb und dann auch noch der alte mit dem hässlichen armaturenbrett, dem man das billige plaste schon auf 2km ansieht. :kotz:
Beim aktuellen wurde ja gott sei dank was ansehnliches verbaut, auch wenn das ebenfalls nur hartplaste ist. Ansonsten würde ich jetzt auch nicht caddy fahren. ;)

nagut instrumententräger kann mann sich ja auch noch verschönern lassen, und wie im verlauf hier geschrieben passt das vom touran haust dir halt von den das Highline interieur rein.

bei den Briten gibts nen Skoda Yeti der auf Audi TT-RS umgebaut ist, und der Besitzer prügelt das Ding auch regelmäßig über den Track - finde ich auch geil.

Skoda Yeti-RS - Brands Hatch 17th June 2015 - YouTube
 

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
Das ist nicht das vollständige Gewicht.
Das ist das Gewicht von einem (neuen) Grundmotor ohne Anbauteile.

Ganz sicher? Weil eine Zeile drunter steht AT-Motor mit 77 kilo drin...

@Topic: So langsam wird es mit meinem Logic7 Verstärker Umbau:

https://760li.mein-bmw-rudel.de/images/L7/IMG_1829.JPG

https://760li.mein-bmw-rudel.de/images/L7/IMG_1831.JPG

Warum kann man keine Bilder direkt verlinken? Ist doch Sch**sse...
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Warum kann man keine Bilder direkt verlinken? Ist doch Sch**sse...
Linken schon, aber nicht einbinden.
Das erspart uns vom jeweiligen Hoster abhängige Thread-Ladezeiten.

@Topic: Die Dämpfer vom Lancia laufen aus und die Schirme der Scheinwerfer sind quasi blind, aber vor zwei Monaten hat er noch neuen TÜV bekommen. Da hatte wohl jemand Beziehungen.
 

ForceOne

Software-Overclocker(in)
kleines Update bzgl. des Polos. Der Händler wird das Auto wohl die Tage abholen und mir den Kaufpreis erstatten, auf den anderen Kosten bleibe ich dann wohl sitzen, mal
schauen. Dann geht die Mission Auto für unter 2.000 € finden wieder von neuem los. :hail:
 

ForceOne

Software-Overclocker(in)
Jetzt fällt mir noch folgendes ein. Der Händler wird den Wagen vermutlich morgen abholen,
der ist allerdings noch angemeldet. Soll ich Ihm einfach die Karre mit Schildern mitgeben und er meldet die ab?

Das Auto steht aktuell leider am Arbeitsplatz und ich weiß nicht ob ich es morgen schaffe die Kennzeichen zu holen, dann
zur Zulassungsstelle zu fahren und abzumelden. Ob der Händler an rote Kennzeichen denkt, weiß ich natürlich auch nicht. :huh:
 

=MR-C=KinG[GER]

Volt-Modder(in)
Falls er mit deinen Kennzeichen unterwegs ist, Zeit und Datum der Übergabe festhalten, unterscheiben lassen und das Straßenverkehrsamt sowie deine Versicherung informieren.
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Jetzt fällt mir noch folgendes ein. Der Händler wird den Wagen vermutlich morgen abholen,
der ist allerdings noch angemeldet. Soll ich Ihm einfach die Karre mit Schildern mitgeben und er meldet die ab?

Das Auto steht aktuell leider am Arbeitsplatz und ich weiß nicht ob ich es morgen schaffe die Kennzeichen zu holen, dann
zur Zulassungsstelle zu fahren und abzumelden. Ob der Händler an rote Kennzeichen denkt, weiß ich natürlich auch nicht. :huh:
Du rufst ihn an und sagst das du die Kiste schon abgemeldet hast. Ich würde nicht einfach irgendwen mit meinen Nummernschildern durch die Gegend eiern lassen. Wer weiß an welchem Auto die noch so gefahren werden. :D
 
Oben Unten