• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Der Auto-Thread

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
Klutten, deine Meinung zum dem ganzen Thema Chiptuning würde mich mal interessieren. Als Dekra Mann / Autofan hast du auch eventuell einige Erfahrungen mit dem Thema.
 

Zoon

Software-Overclocker(in)
Ich kauf mir ein Auto in der Leistungsklasse, die ich will. Nicht um nachträglich dran rumpfuschen zu lassen, weil mir die Leistung nicht reicht. Dann hätte ich im Vorhinein in mehr PS investiert.

Tja aber es besteht nunmal der Reiz aus dem vorhandenen Material mehr rauszuholen als üblich. Jeder der hier liest und schreibt hat sich ja mindestens einmal in Overclocking probiert gelle ;)
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Erfahrungen habe ich nur privater Natur, da ich im Bekanntenkreis über viele Jahre etliche Audis und BMW "mit"-optimiert habe. Das waren aber immer eher die üblichen "Stage 1" Dinger und nichts Extremes. Die Diskussionen dazu spinnt sich aber jeder selbst zusammen, wie man hier im Thread lesen kann. Ich bin bei dem Thema auch eher zwiegespalten. Reines Chiptuning ist eigentlich nicht meins, da hier einfach heutzutage Jedermann in dieser Materie rumpfuscht. Kennfelder werden in Grundkonfiguration aus Datenbanken gekauft und dann eventuell verfeinert. Das muss jeder für sich entscheiden.

Oftmals ist das Ideal-Standard-Chiptuning aber vollkommen ausreichend. Das A4-Cabrio meiner Mutter war mit 165 PS / 220 Nm kaum lebensfähig und die 1,8 Tonnen waren mit dem 1,8T nicht entspannt zu bewegen. Bei Herrn Sorge (ehemaliges S von SKN) haben wir dann "straßengetestet und ausgelesene" 200 PS und 320 NM geflasht. Im Ergebnis fährt sich das Auto spritziger und verbraucht im Alltag jetzt nur noch 7,5 l/100km - was will man mehr. Ob die Leistung tatsächlich vorhanden ist, interessiert meine Mutter wenig. Das Auto macht einfach was es soll und Leistung wird eh nie abgefordert.

Beruflich sieht man sehr wenig Chiptuning. Lässt man sein Auto bei den tausenden Allerweltstunern abseits der wenigen großen und bekannten Firmen chippen, ist eine Eintragung auf einfachem Wege kaum möglich, da keinerlei Daten vorliegen. Sieht ja auch keiner, weshalb sicher 99% der Leute einfach das kleine Risiko eingehen, nie ertappt zu werden. Meins wäre das nicht. Allerdings bekommen wir künftig in unserem HU-Adapter Möglichkeiten, sowohl die Leistung grob zu messen, als auch entfernte Partikelfilter über ausgelesene Differenzdrücke zu entlarven. Dann wird es sicher einige traurige Gesichter geben.
 

s-icon

Software-Overclocker(in)
Du überlegst, dir ins Wohnzimmer nen Glaskasten als Autogarage einbauen zu lassen und stopfst beim Andrej Hummer in dich rein und doch überlegst du, dein Auto billig pimpen zu lassen?`:ugly: Das ist, ehrlich gesagt, etwas beknackt! Wenn, dann richtig.

Mein nächstes Auto hat mehr.
Aber der witz ist doch das selber machen, da geht es eher weniger um das sparen.
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Sagt dir COBB was ? Ist das gleiche. Und ist ebenfalls eine gute Lösung.
Ein Chiptuner wird niemals an die Perfektion einer Custommap über MHD ran kommen.
Ganz einfach aus dem Grund, weil er entweder nur zugekaufte Maps hat (geschätzt bei 80% der Tuner), die laufen, mehr aber auch nicht (man muss sich nur mal die Logfiles angucken, da klappen sich einem schon die Zähennägel hoch) oder er eine selbst geschriebene hat.
Die läuft zwar auf einem Motor gut, auf dem nächsten kann es aber schon wieder Zündkorrekturen und Drosselklappenschließungen, etc. pp. geben.
Und dann gibt es noch die Tuner, die eine einzelabstimmung anbieten. Die ist aber immer noch nicht vergleichbar mit einer Custommap über MHD, da beim Tuner eine Einzelabstimmung vielleicht 5-10 Prüfstandsläufe enthält.
Lässt man sich hingegen eine Custommap über MHD schreiben (bzw. jemanden der auch Custommaps schreiben kann), dann kann man beliebig viele Läufe (vorallem unter realen Bedingungen, auf der Straße) fahren.
Man fährt z.B. mit der Version 1 einmal den 3. Gang und 4. Gang voll aus, speichert das Logfile und schickt es zu dem, der einem die Custommap schreibt.
Der ändert nun ein paar Parameter, schickt dir Version 2 und man beschleunigt wieder 3. u. 4. Gang voll durch.
Dann schickt man wieder die Logfiles zu ihm. Er passt wieder an und schickt dir Version 3 .......
Das Ganze können dann durchaus 30-40 Versionen werden, bis das Auto perfekt, aber auch wirklich perfekt läuft.



Siehe oben



Welches Forum meinst du ? Für den N54 gibt es nicht öffentliche Foren, in denen ein sehr Großes Wissen über den Motor und dessen Belastbarkeit vorhanden ist.
Als Außenstehender hat man keinen Zugang zu solchen Foren.
Und "schwarz" wird das Tuning ganz und gar nicht verkauft.



Was sind denn "echte Tuner" ?



Oh doch. Wenn ein Schaden auftritt wird er nahezu immer in den oben genannten Foren gepostet, denn dort kennt quasi jeder jeden.
Schäden durch die "Tuningapp" sind bislang nicht aufgetreten, einfach weil es gute Maps sind, besser als von vielen Tunern ;)
Der letzt Fall war Motorschaden durch eine extreme Custommap, ausgelegt um 100-200 so schnell wie möglich zu erreichen.
Maximal möglicher Ladedruck mit Serienladern, Methanoleinspritzung und dazu noch eine recht hohe Laufleistung, glaube um 250k km. Schadensbild bislang, wenig Kompression auf Zylinder 6.
Einen Motor allein nur durch rumfahren und loggen der internen Sensoren zu tunen halte ich für äußerst leichtsinnig. Die Sensoren am Motor erlauben das einfach nicht. Weder von der Genauigkeit, noch von der Updatefrequenz. Du kannst weder Zylinderslektiv Temperatur messen, noch Abgas, der Motor besitzt keinerlei Körperschallmikrofone(nein Klopfsensoren sind keine), Brennraumdrucksensoren oder gar Turbo Drehzahlmessung. Du stimmst deinen Motor grade auf dein aktuelles Wetter und andere Umwelteinflüsse ab.
Dann fährst du mal auf 2500 Meter hoch, der Turbo dreht massiv außerhalb seiner Spezifikation und fliegt dir in die Luft. Woher sollte das MSG auch wissen wie eine solche Höhe zu handhaben ist? Es wurde nie darauf programmiert. Genauso ist es mit Vollgas Fahrten bei 35°C. Da hast du sicherlich kein Logfile für geschrieben.
Es gibt so viele Betriebzustände, die einfach nicht berücksichtigt werden.
Außerdem hast du keinerlei Garantie das dir mit deiner Custom Map ausm Forum nicht gleich der Motor hochgeht. Die wird immerhin von einem Menschen erstellt und der macht halt auch mal Fehler. Ist der Motor dann hin lacht der sich nen Ast ab und du kaufst nen neuen Motor. Fahre ich zu einem seriösen Tuner, zahlt der mir den neuen Motor. Die wollen meist selber den Motor analysieren, was genau kaputt gegangen ist aber meistens geht das relativ glatt von der Bühne. Die Abwicklung dauert meistens ein paar Tag länger als direkt über den Hersteller aber der neue Motor kommt da rein ohne Kosten für den Kunden.

Ich finde das auch schon ziemlich gut einfach mal so mit 400PS und Serienbremse rumzugurken. Ist weit außerhalb der Spezifikation, würde so niemals durch den Tüv gehen oder von einem seriösen Tuner so verkauft werden...:schief:

In deinem super N54 invite-only Forum zerlegen die ihre Motoren, geben massenhaft Geld für Analysen aus und posten ihre Ergebnisse 4 free? :ugly: ...ehmmmm ne glaub ich nicht. :D Da wird eher nach dem Motto bewertet: Hat 20000 gehalten also gehen Serienpleul bis 800nm. Ob das wirklich auf alle zutrifft ist wayne, weil man ja eh keine Konsequenzen hat, wenn es nicht stimmt.

Echte Tuner?
ABT, Brabus, Schnitzer, Alpina, AMG, Irmscher, MTM, Edelbrock, HKS, Blitz, Gassner... Fehlen noch sehr viele aber quasi jeder große Laden, den es schon lange gibt. Die sind nicht umsonst so lange schon im Geschäft...

Hmmm ja mit Sicherheit schreibt ein Forumstuner ständig was, wenn die Kiste mal wieder kaputt ist. Denn beim Tuning geht einiges kaputt, bis man ein fertiges Produkt hat.

Naja aus einem anderen Forum kenne ich jemanden der fährt mit einem E Klasse AMG Getriebe in einer C Klasse seit Ewigkeiten mit 1337,5nm und 983ps rum.
Das Getriebe wird mit max 1000nm(?) angegeben? trotzdem hält es.
Keine Ahnung was das Getriebe mitmacht. Hatte das einfach nur so als Beispiel geschrieben... :D

Allerdings bekommen wir künftig in unserem HU-Adapter Möglichkeiten, sowohl die Leistung grob zu messen, als auch entfernte Partikelfilter über ausgelesene Differenzdrücke zu entlarven. Dann wird es sicher einige traurige Gesichter geben.
Fährst du die Autos denn Vollgas um den Differenzdruck zu loggen? Im Stand Vollgas macht am Differenzdrucksensor keinen Sichtbaren Unterschied ob der DPF noch da ist. Dafür ist der Abgasstrom nicht stark genug. Für eine berechnete Leistungsmessung müsste man ja auch voll durchbeschleunigen. Würde das die Dekra auf der anderen Straßenseite auf ihrem Grundstück probieren, wären schon etliche Autos bei Audi ins Schaufenster geflogen.:D


------------------------------------
Meine aktuellen Lieblingstuner sind übrigens Turbobandit. :D Ist so ziemlich der unseriöseste Tuner, den ich kenne aber die machen echt geile Arbeit. TUUUUURRRRRRBBBIIIIIINNNNNNAAAAAAAA!
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Ist das neuste Video von denen. Total mega die Typen! :hail:
 

HordyH

Software-Overclocker(in)
Einen Motor allein nur durch rumfahren und loggen der internen Sensoren zu tunen halte ich für äußerst leichtsinnig. Die Sensoren am Motor erlauben das einfach nicht. Weder von der Genauigkeit, noch von der Updatefrequenz. Du kannst weder Zylinderslektiv Temperatur messen, noch Abgas, der Motor besitzt keinerlei Körperschallmikrofone(nein Klopfsensoren sind keine), Brennraumdrucksensoren oder gar Turbo Drehzahlmessung. Du stimmst deinen Motor grade auf dein aktuelles Wetter und andere Umwelteinflüsse ab.
Dann fährst du mal auf 2500 Meter hoch, der Turbo dreht massiv außerhalb seiner Spezifikation und fliegt dir in die Luft. Woher sollte das MSG auch wissen wie eine solche Höhe zu handhaben ist? Es wurde nie darauf programmiert. Genauso ist es mit Vollgas Fahrten bei 35°C. Da hast du sicherlich kein Logfile für geschrieben.
Es gibt so viele Betriebzustände, die einfach nicht berücksichtigt werden.
Außerdem hast du keinerlei Garantie das dir mit deiner Custom Map ausm Forum nicht gleich der Motor hochgeht. Die wird immerhin von einem Menschen erstellt und der macht halt auch mal Fehler. Ist der Motor dann hin lacht der sich nen Ast ab und du kaufst nen neuen Motor. Fahre ich zu einem seriösen Tuner, zahlt der mir den neuen Motor. Die wollen meist selber den Motor analysieren, was genau kaputt gegangen ist aber meistens geht das relativ glatt von der Bühne. Die Abwicklung dauert meistens ein paar Tag länger als direkt über den Hersteller aber der neue Motor kommt da rein ohne Kosten für den Kunden.

Ich finde das auch schon ziemlich gut einfach mal so mit 400PS und Serienbremse rumzugurken. Ist weit außerhalb der Spezifikation, würde so niemals durch den Tüv gehen oder von einem seriösen Tuner so verkauft werden...:schief:

In deinem super N54 invite-only Forum zerlegen die ihre Motoren, geben massenhaft Geld für Analysen aus und posten ihre Ergebnisse 4 free? :ugly: ...ehmmmm ne glaub ich nicht. :D Da wird eher nach dem Motto bewertet: Hat 20000 gehalten also gehen Serienpleul bis 800nm. Ob das wirklich auf alle zutrifft ist wayne, weil man ja eh keine Konsequenzen hat, wenn es nicht stimmt.

Echte Tuner?
ABT, Brabus, Schnitzer, Alpina, AMG, Irmscher, MTM, Edelbrock, HKS, Blitz, Gassner... Fehlen noch sehr viele aber quasi jeder große Laden, den es schon lange gibt. Die sind nicht umsonst so lange schon im Geschäft...

Hmmm ja mit Sicherheit schreibt ein Forumstuner ständig was, wenn die Kiste mal wieder kaputt ist. Denn beim Tuning geht einiges kaputt, bis man ein fertiges Produkt hat.


Keine Ahnung was das Getriebe mitmacht. Hatte das einfach nur so als Beispiel geschrieben... :D


Fährst du die Autos denn Vollgas um den Differenzdruck zu loggen? Im Stand Vollgas macht am Differenzdrucksensor keinen Sichtbaren Unterschied ob der DPF noch da ist. Dafür ist der Abgasstrom nicht stark genug. Für eine berechnete Leistungsmessung müsste man ja auch voll durchbeschleunigen. Würde das die Dekra auf der anderen Straßenseite auf ihrem Grundstück probieren, wären schon etliche Autos bei Audi ins Schaufenster geflogen.:D


------------------------------------
Meine aktuellen Lieblingstuner sind übrigens Turbobandit. :D Ist so ziemlich der unseriöseste Tuner, den ich kenne aber die machen echt geile Arbeit. TUUUUURRRRRRBBBIIIIIINNNNNNAAAAAAAA!
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Ist das neuste Video von denen. Total mega die Typen! :hail:
Bei dem letzten Punkt mit dem differenzierzdruck muss ich dir widersprechen, ich kann dir bei nem 1,3 - 3,0 JTD sehrwohl sagen ob der Partikelfilter fehlt, beladen oder i.o. ist.
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Du tust aber auch so als würde die Tuningszene erst seit gestern existieren oder? Ist doch normal das vieles was einfach mal doppelt soviel Leistung wie OEM bringt etc. pp. nicht einzutragen bzw. nur in Verbindung mit sehr großem Aufwand einzutragen ist, kümmert das die Szene? Eher wenig. Alle diese Jungs fahren seit Jahren ihre Fahrzeuge und bekommen regelmäßig ihr TÜV-Siegel, so what..

Entweder man ist bereit gewisse Risiken einzugehen um sein Hobby leben zu können oder man lässt es sein, ganz einfach.

Nein, tue ich nicht. Mir ist auch relativ egal was die sog. "Tuningszene" kümmert. Fakt ist, das ganze ist nicht legal. Das TÜV-Siegel - woher immer es auch stammt - kann man sich dementsprechend in die Haare schmieren. Dass Du das ganze unter "gewisse Risiken eingehen, um für sein Hobby leben zu können" verbuchst, mag Deine Einstellung sein aber dadurch legitimierst Du das alles nicht. Kauft Euch Kisten, die legal die gewünschte Leistung bringen, lasst alternativ Eure Bastelei eintragen oder fahrt auf Privatgrundstücken rum aber tut nicht so, als wäre das was ihr da veranstaltet, das normalste der Welt. :schief:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Ist das neuste Video von denen. Total mega die Typen! :hail:

:D:ugly::daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

HordyH

Software-Overclocker(in)
Im Stand ohne Last? :what: Wie machst du das denn? Nenn doch mal ein paar Werte. ;)
Jap... genaue Werte habe ich leider Grade nicht im Kopf

Bin seit 10 Monaten in Elternzeit aber wenn ich mich recht entsinne sind es im stand, je nach Motor 5-7 mbar im LL

Bei defekten bzw fehlendem DPF Richtung 0

Und je nach Drehzahl und Motor 30-80 mbar bei intakten normal beladenen DPF

Ich find deine frage nach werten und dem smiley schon frech, meine Aussage in frage zustellen.
Im Stand ohne Last? :what: Wie machst du das denn? Nenn doch mal ein paar Werte. ;)
 

Riverna

BIOS-Overclocker(in)
Und wo soll denn bitte eine perfekt andaptierte Custommap schlechter sein als eine Map von einem ach so tollen Tuner der für schlechtere "Ware" um ein Vielfaches mehr an Geld nimmt ?

Und genau da ist eben der Punkt, wer entscheidet ob eine Map gut oder schlecht ist?
Ich kenne einige die der Meinung sind ihre Maps selber schreiben zu können, meistens laufen die Kisten kacke, ziehen nicht gescheit durch und oder sind irgendwann im Arsch. Ich find es alleine schon äussert belustigend irgendwelche Leistungsdaten zu schätzen... wobei man Anhand deines Videos sehen kann das der Wagen in der Tat die angegebene Leistung schaffen könnte. Er ist etwas schneller als mein Subaru und etwas langsamer als der Skyline. Kommt also grob in etwa hin, wobei andere Sachen wie Übersetzung da halt auch mitspielt.
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Jap... genaue Werte habe ich leider Grade nicht im Kopf

Bin seit 10 Monaten in Elternzeit aber wenn ich mich recht entsinne sind es im stand, je nach Motor 5-7 mbar im LL

Bei defekten bzw fehlendem DPF Richtung 0

Und je nach Drehzahl und Motor 30-80 mbar bei intakten normal beladenen DPF

Ich find deine frage nach werten und dem smiley schon frech, meine Aussage in frage zustellen.
Ja, weil man es im Stand ohne Last auch nicht messen kann. ;)
Du hast schonmal 20mbar+/- Toleranz bei eingeschalteter Zündung. Bei Gasstößen ohne DPF hat man trotzdem einen sich verändernden Differenzdruck, wenn der Sensor noch mit der Abgasanlage verbunden ist. Der Differenzdruck ist nicht 0 ohne DPF. Das ist er nur, wenn der Sensor irgendwo am Kabel baumelt ganz ohne andere Verbindung.

Eine richtige Aussage kann man nur machen, wenn richtig Last anliegt. Genau deswegen wird vom MSG der Beladungszustand des DPF niemals mit Differenzdruckwerten im lastlosen Betrieb errechnet. Das kannst du sogar sehr gut prüfen und selber bestätigen.
 

HordyH

Software-Overclocker(in)
Sorry was soll das?? ich habe schon etliche richtige Diagnosen anhand des Differenzdruckes getätigt und du stellst das jetzt in frage?

Wie alt bist du wenn ich fragen darf?
Bei welcher Firma arbeitest du?
 
Zuletzt bearbeitet:

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Ich bin 25 und habe jede Woche etwas mit DPFs und jeden Tag etwas mit Motortest zu tun, 8 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche. Mitlerweile mache ich das seit 5 Jahren und da habe ich auch schon so etliche Diagnosen gestellt. Einen DPF nach lastlosem Differenzdruck zu bewerten ist schon recht gewagt...

Daimler gibt sogar bis 65mBar+/- Toleranz(je nach Temparatur) bei Zündung ein vor. Liegt genau in deinen 30-80 mBar ohne das ein Lüftchen durch den Auspuff weht.
 

HordyH

Software-Overclocker(in)
Also kannst du nix zu meiner Arbeit sagen...bei FCA Gibt es keine deiner genannten Riesen Schwankungen...ich bin jetzt auch raus...muss mir nicht von einem möchtegern Werkstatthelden sagen lassen das ich mist rede...vorallem nicht von so nem jungen spritzer.
 

Beam39

Software-Overclocker(in)
Sag ich ja, keiner hat Ahnung respektive Erfahrung, will aber wissen wovon er quatscht.. :D Auf der einen Seite wird gesagt es wäre Unwissenheit zu behaupten das Tuner zu 90% Müll aufspielen, auf der anderen Seite wollen Unwissende einem etwas erklären wovon sie erst jetzt etwas gehört haben.. :lol:

Die einen nennens Pfusch, die anderen Leidenschaft.

Anbei ein Video. Kamerafahrzeug ist optimiert mit so einer pösen zerstörerischen Custom-Map, gegen erwähntes Fahrzeug optimiert vom Super-Duper-Tuner PP-Performance mit angeblichen 500ps laut Prüfstand.

https://vimeo.com/142312962


:lol:

Die Kiste fährt mit dem Tune btw. seit über 50tkm. Aber is ja alles Kacke.

Nur dass beim OC maximal dein PC Schaden nehmen kann...

Und der Unterschied zwischen einem Leistungsgesteigerten Fahrzeug und einem Fahrzeug mit viel PS ab Werk ist welcher, dass Leistungssteigerung mit Gefährdung in Verbindung gebracht wird :huh:

Kauft Euch Kisten, die legal die gewünschte Leistung bringen, lasst alternativ Eure Bastelei eintragen oder fahrt auf Privatgrundstücken rum aber tut nicht so, als wäre das was ihr da veranstaltet, das normalste der Welt. :schief:

Alter :lol: Wenn du Nichts davon hälst dann ist das Schade für dich aber versuch anderen nicht vorzuschreiben was sie zu tun haben und was nicht. Aber ein Badfrag und Konsorten wie er, die im öffentlichen Verkehr fahren wie besenkte Säue, ist normal, oder? :ugly:

Hock dich in deine Luftpumpe und ärger dich weiter grün und blau über andere die ihr Hobby leben :D Einige haben wohl nichts Anderes zu tun in ihrem Leben.
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Also kannst du nix zu meiner Arbeit sagen...bei FCA Gibt es keine deiner genannten Riesen Schwankungen...ich bin jetzt auch raus...muss mir nicht von einem möchtegern Werkstatthelden sagen lassen das ich mist rede...vorallem nicht von so nem jungen spritzer.
Ah ok, dann hat sich das Daimler wohl ausgedacht. Hmmmm klingt plausibel. Haben die vermutlich zur Verwirrung der Mitarbeiter mit in den Diagnoseleitfaden aufgenommen...

Mag sein das deine Autos einen Super Differenzdrucksensor mit vergossenen Einhornstaubpartikeln besitzen. Normalerweise werden diese aber nicht in Autos verbaut. Ordinäre Differenzdrucksensoren haben temperaturbedingte Abweichungen, das ist halt so. Die jungen Spritzer, die sich das mal ausgedacht haben, werden das schon berücksichtigt haben. Kannst ja gerne mal nachschauen, was die maximalen Toleranzen für den Differenzdrucksensor in deinen Autos sind. Das steht zu 100% in den Werkstattunterlagen/Diagnoseleitfaden drin.
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Hock dich in deine Luftpumpe und ärger dich weiter grün und blau über andere die ihr Hobby leben :D Einige haben wohl nichts Anderes zu tun in ihrem Leben.

Keine Ahnung, woher Du weißt, was ich für ein Auto fahre (ok,meist wirklich nichts dolles, sondern überwiegend nur so eine typische Vertreter-Karre, da Firmenwagen) aber findest Du Deinen Ton okay? Ich sag doch zu Dir auch nicht, setz Dich in Deinen 8 Jahre alten BMW von "Alis Autocenter" und lausche dem Turborasseln. Oh wait, vielleicht musst Du nur eine andere Map drauf spielen. Dann richtet sich das schon. Oder hat das evtl. vor Dir schon jemand gemacht? :ugly: Lass mal meine Sorge sein, was ich für "Luftpumpen" fahre. Ich darf mich bei Dir ja auch nicht einmischen. :daumen:

Und was TheBadFrag im Straßenverkehr macht oder nicht, darüber hab ich meine Meinung oft genug hier kundgetan. Hat nur nichts mit diesem Thema zu tun.
 

Beam39

Software-Overclocker(in)
Wieviel Erfahrung hast du?

Von meiner Kiste, dem Motor den ich fahre, den Möglichkeiten was Leistungssteigerung bei unseren Motoren angeht? Mehr als jeder andere hier.. Von nichts Anderem wurde auch gesprochen.

Keine Ahnung, woher Du weißt, was ich für ein Auto fahre (ok,meist wirklich nichts dolles, sondern überwiegend nur so eine typische Vertreter-Karre, da Firmenwagen) aber findest Du Deinen Ton okay? Ich sag doch zu Dir auch nicht, setz Dich in Deinen 8 Jahre alten BMW von "Alis Autocenter" und lausche dem Turborasseln. Oh wait, vielleicht musst Du nur eine andere Map drauf spielen. Dann richtet sich das schon. Oder hat das evtl. vor Dir schon jemand gemacht?
s000.gif
Lass mal meine Sorge sein, was ich für "Luftpumpen" fahre. Ich darf mich bei Dir ja auch nicht einmischen.
daumen.gif


Und was TheBadFrag im Straßenverkehr macht oder nicht, darüber hab ich meine Meinung oft genug hier kundgetan. Hat nur nichts mit diesem Thema zu tun.

Gekauft wurde das Fahrzeug von einem Autohändler namens Herrn Stein mit einem Vorbesitzer BJ. 75 der dass Fahrzeug Privat gefahren ist und welchen ich mit 70tkm übernommen habe. Tatsächlich rasselten meine Turbos, aber die habe ich ja vor Kurzem tauschen lassen.

Tatsächlich lässt sich das Rasseln mittlerweile aber auch durch diese pöse App (und den anderen "Boxen") beseitigen in dem die Wastegatvorspannung verändert wird.

Bei mir darfst du dich sowieso nicht einmischen, ich habe meinen Ton einfach nur angepasst weil du herabwertend über die gesamte Tuningszene (nicht nur die N54-Szene) geredet hast und den Leuten dieser Szene versucht hast vorzuschreiben was sie zu tun haben und was nicht.

Die Einzigen die solche Sachen eintragen lassen sind die großen Tuner, welche aber auch großes Geld für schlechte Leistung (siehe Video oben) verlangen. Nichts Anderes sagte ich bereits, "wenn es eintragbar ist -> hohe Kosten", was mir wiederrum zeigt dass es im Prinzip eintragbar ist, und ich somit dein Mimosern nicht verstehe. Nur weil man es nicht eintragen lässt ist es potenziell gefährlich?

L ike i said, lass anderen ihren Spaß, dich mimosert auch keiner an weil du langweilige Vertreterkutschen fährst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Riverna

BIOS-Overclocker(in)
Damit hast du meine Frage aber nicht beantwortet, nur weil man ein Auto fährt, etwas im Forum ließt hat man keine Erfahrungen. Hast du schonmal eine Map abgeändert? Warst bei Abstimmungsfahrten dabei?
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Nur weil man es nicht eintragen lässt ist es potenziell gefährlich?
Hast du denn deine Bremse, Fahrwerk, Achsaufhängung und Aerodynamik der Mehrleistung angepasst? Von 306PS auf 400PS+ kann man nicht mit den Serienteilen fahren. Das sieht man ja schon daran das ein M3 mit 420 PS eine Menge anderer Teile hat. Vorallem eine deutlich bessere Bremse. Aeroteile machen grade bei VMax Aufhebung schon einen erheblichen Unterschied. AMG hebt dir z.B. beim E63 die 250er Begrenzung nur auf, wenn ein Heckspoiler verbaut wird. Das machen die sicherlich nicht zum Spaß.
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
Also kannst du nix zu meiner Arbeit sagen...bei FCA Gibt es keine deiner genannten Riesen Schwankungen...
Also ich denke mal mit FCA wird jetzt nicht unbedingt der FC Augsburg gemeint sein sondern eher Fiat-Chrysler-Automotive...
Aber war fiat nicht der hersteller wo man beim service keinen ölwechsel sondern einen neuen motor bekommt, weil einem das ding nach 20tkm um die ohren fliegt? (transporter vom kollegen) Oder wo die werkstätten erstmal 4 lichtmaschienen verbauen bevor mal einer auf die idee kommt den kurzschluß zu suchen der das ding immer grillt? (hatte auf arbeit zwischendurch die zweifelhafte ehre mal kurz fiat fahren zu müssen) Oder doch die marke mit der roten umweltplakette? (schwarz hätte es wohl eher getroffen ;)) Also ich weiß nicht, da lieber würde ich ganz schnell bei daimler, wie TheBadFrag, anfangen denn ich würde nicht wissen wollen, was die fiat-ingeneure sonst noch so verbrochen haben. ;) (und hierzulande sind auch nicht umsonst so viele fiat-werkstätten eingegangen)
Die Kiste fährt mit dem Tune btw. seit über 50tkm. Aber is ja alles Kacke.
Also 50tkm sind geradezu nichts in sachen laufleistung... nichtmal bei turbo-benzinern.
Dazu ist in dem video nichts zu erkennen. Das kann auch eine 4-takt pappe mit halb-gas gewesen sein, was da abgehängt wurde. :nene: Die sollen mal im drag-race gegeneinander antreten oder besser auf einer rennstrecke runden fahren. Erst dann sieht man, wer das bessere auto/komplett-packet hat. (motorleistung ist auch nicht alles)
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Sag ich ja, keiner hat Ahnung respektive Erfahrung, will aber wissen wovon er quatscht.. :D Auf der einen Seite wird gesagt es wäre Unwissenheit zu behaupten das Tuner zu 90% Müll aufspielen, auf der anderen Seite wollen Unwissende einem etwas erklären wovon sie erst jetzt etwas gehört haben.. [emoji38]

Die einen nennens Pfusch, die anderen Leidenschaft.

Anbei ein Video. Kamerafahrzeug ist optimiert mit so einer pösen zerstörerischen Custom-Map, gegen erwähntes Fahrzeug optimiert vom Super-Duper-Tuner PP-Performance mit angeblichen 500ps laut Prüfstand.

https://vimeo.com/142312962


[emoji38]

Die Kiste fährt mit dem Tune btw. seit über 50tkm. Aber is ja alles Kacke.



Und der Unterschied zwischen einem Leistungsgesteigerten Fahrzeug und einem Fahrzeug mit viel PS ab Werk ist welcher, dass Leistungssteigerung mit Gefährdung in Verbindung gebracht wird :huh:



Alter [emoji38] Wenn du Nichts davon hälst dann ist das Schade für dich aber versuch anderen nicht vorzuschreiben was sie zu tun haben und was nicht. Aber ein Badfrag und Konsorten wie er, die im öffentlichen Verkehr fahren wie besenkte Säue, ist normal, oder? :ugly:

Hock dich in deine Luftpumpe und ärger dich weiter grün und blau über andere die ihr Hobby leben :D Einige haben wohl nichts Anderes zu tun in ihrem Leben.
Was geht denn bei dir ab? Beruhig dich mal bitte wieder und mäßige deinen Ton!
Zum Video: Da steht gepimpter 335 gegen 335 PP 500PS. Und was heißt das jetzt? Hat der gepimpte auch 500, oder 600, 700, 800 usw. PS? Nichts steht da! Kein Drehmoment, oder dergleichen. Allein schon dass ja unterschiedliche Fahrer drin sitzen ist ein potentieller Unterschied. Wer hat überprüft ob die tatsächlich gleichzeitig Gas gegeben haben? Was passiert weiterhin? Theoretisch könnte es auch sein dass der zweite erst zurück fällt, dann ab z.B. 250 aber plötzlich aufholt, je nach Einstellung. Wer sagt, dass im ersten nicht ein 70kg Kerlchen mit 45 kg Tussi sitzt und im zweiten drei 120kg Frikadellen? Hatte erst letztens einen neuen 120d mit Fahrer only der sich gefeiert hat weil er meinen 3.0 V6 Diesel von 2007 hinter sich gelassen hat. In meinem wären aber vier Personen, samt 200 kg Zuladung. Egal jetzt, ich drifte ab.
Auch sehe ich keinen Beleg dafür, welcher von beiden 335 wirklich der von PP ist. Vielleicht ist das ja sogar anders herum gewesen. Dann ist der Penner am Steuer scheinbar nicht mal geistig wie physisch fähig, beim Spurwechsel den Blinker zu benutzen. Also ich mach das auch noch bei über 280. Hier komme ich auf deine Frage zu sprechen was das "selbst tunen" mit dem gefährden zu tun hat. Wenn so ein Assi andere schon freiwillig auf der Autobahn gefährdet, weil er entweder ne Niete ist die es nicht hinbekommen zu blinken/andere zu warnen, oder es bewusst nicht tut, dann wird er wohl kaum Mannsgenug sein um im Falle eines Unfalls zum Bullen zu rennen und zu sagen: "Her Wachtmeister, den anderen trifft keine Schuld. Das ist nur passiert weil ich mein Auto misshandelt habe, es dafür nicht ausgelegt war und ich nicht fähig. Das zahle ich alles gern privat."

Ich stehe auch auf schnelle Autos, aber nicht so. Selbst wenn man selbst Hand anlegt kann man das eintragen, es ist nur deutlich mehr Aufwand und kostenintensiver. Oder denkt ihr brembo würde sich weigern dir eine neue Bremsanlage extra für dein Auto zu konzipieren, wenn du mit den nötigen Scheinen wedelst? Guck dir an was Bugatti für einen Aufwand betreibt. Jedes einzelne Bauteil wird erneut angepasst um die nötige Sicherheit zu gewährleisten. Warum könnt ihr das nicht? Ganz einfach. Weil euch die Menschen um euch rum es nicht Wert sind. So weit reicht das "Hobby leben" dann doch nicht. :ugly:
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Also von mir aus kann jeder so viel an seinem Auto rumbasteln, wie er will. Ich will es keinem schlecht oder ausreden. Es muss meiner Meinung nach jeder selbst wissen, was er da macht. Alle Autotuner sind min. 18 Jahre alt und von daher wird kein Aufpasser benötigt. Die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer durch Tuner ist in meinen Augen deutlich geringer als die Gefährdung durch Arschlöcher, die ihren Führerschein bei Egay ersteigert haben.
Wenn dann aber was passiert, knallt es meist immer richtig. Dann ist die Aufregung natürlich wieder riesig, wie das nur passieren konnte. Verhindern kann ich es nicht und ich bin nicht die Polizei. Ich denke mal jeder macht Sachen die nicht legal sind, von daher ist es immer schwer über andere zu urteilen.
 

Zeiss

BIOS-Overclocker(in)
Also kannst du nix zu meiner Arbeit sagen...bei FCA Gibt es keine deiner genannten Riesen Schwankungen...ich bin jetzt auch raus...muss mir nicht von einem möchtegern Werkstatthelden sagen lassen das ich mist rede...vorallem nicht von so nem jungen spritzer.

Lol. Ein FCAler, ....

Und mit der Aussage hast Du Dich komplett disqualifiziert.

Übrigens mit dem Satz "Wenn Du es nicht für nötig hälst auf die Fragen zu antworten" meinte ich das hier:

Man man hier muss man sich ja die Taschen zu halten

und dazu meine Frage dann:


Aber egal, sei's drum, bzw. sch**ss drauf...
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
@ TheBadFrag
Wie das mit dem Auslesen in Sachen Partikelfilter genau funktioniert, kann ich dir nicht sagen. Fakt ist aber, dass es eine verlässliche Möglichkeit gibt, aus den Tiefen der Steuergeräte irgendwelche Kennwerte auszulesen, die eine zuverlässige Aussage bezüglich des Vorhandenseins des Filters geben. Das soll alles schon funktionieren und wurde der Regierung im Zuge des aktuellen Abgasskandals auch schon aufgezeigt. Schlussendlich entscheidet aber der Staat, was geprüft wird. Da es hier aber um umwelt- und auch steuerrelevante Dinge geht, ist man sicher schnell bei der Umsetzung. Ich sagte ja schon einmal, dass wir dieses Jahr bereits ein Schreiben erhielten, in dem es um die Anzeigepflicht bei entfernten Partikelfiltern geht. Da hört der Spaß für die Behörde schnell auf und das ist auch gut so.
 
M

Magogan

Guest
Hört mal auf zu streiten und sagt mir lieber, wie ich den Vogeldreck vom Auto runter bekomme... Mit dem Hochdruckreiniger vor der Waschstraße hat das nicht bei allen Verunreinigungen funktioniert und die Waschstraße selbst hat das auch nicht sauber bekommen... Wo kommen überhaupt die ganzen Vögel her, sollten die nicht in den Süden geflogen sein?
 

Beam39

Software-Overclocker(in)
ahhaha herrlich :lol:

Zur Aufklärung für die geschockten: Im Kamerafahrzeug sitzen 2 Personen (Brüder), in dem Fahrzeug von P-Performance (weitläufiger Bekannter der Insassen) sitzt der Fahrer alleine. Das Fahrzeug war zu dem Zeitpunkt wenige Tage davor von eurem Super-Duper-Tuner fertiggemacht worden. Es wurde bis 3 gehupt und dann Gas gegeben, hören hier manche schwer? :D

Hier noch ein Video

https://vimeo.com/142313054

An den Ergebnissen hätte weder ein "Dragrace" was geändert, noch ein Durchzug bis 300, wenn man ein Fahrzeug (wie im Video) bis 240 2 Wagenlängen nimmt dann ändert sich (bei identischem Motor) obenraus genau: NICHTS.

Zudem ist im Forum noch einer unterwegs der ursprünglich sein Fahrzeug hatte leistungssteigern lassen bei P-Performance. Er loggte sein Fahrzeug ebenfalls über die pöse APP und zeigte den beschissenen Logg anschließend dem Herren der besagten Firme (*edit), dieser versuchte sich der Sache anzunehmen, bekams aber nicht hin ihm eine saubere Map auf seinem tollen Prüfstand zu schreiben. Die Leistungsprüfstände davor sahen aber natürlich alle tadellos aus. Der besagte User ist btw. mittlerweile auch auf eine Custom Map von MHD gewechselt und ist seit dem glücklich, zumal er jetzt echte +400ps fährt.

Aber ihr wisst ja alle bescheid :D Ich würde euch eure Unwissenheit nicht übel nehmen, schließlich seid ihr nicht einmal zu 0,1% drin in der Szene, aber eure überhebliche ignoranten Äußerungen sind einfach witzlos.

@Frag, die Serienbremse in den 35ern ist nur signifikant kleiner als die des M3' s, mit entsprechenden Scheiben+Belägen kommt man in etwa auf die Bremsleistung einer M3-Bremse. Fahrwerk fährt eh keiner Serie bei der Leistung, zudem können diverse Querlenker/ Stabis für +-20€ Aufpreis pro Teil vom M3 übernommen werden. Diese machen das Fahrzeug aber nicht sicherer für 400ps, sondern schneller in den Kurven weil sie steifer sind und dadurch vorne mehr Sturz gefahren werden kann.

Aerodynamik? Komm schon.. Ein Serien M3 ist genauso wie ein 35er bei 250 begrenzt.

Aber, um auch die letzten in den Wahnsinn zu treiben:

https://www.youtube.com/watch?v=lrSyyv5dgZE

HF :lol: Der Mercedes war dann wahrscheinlich auch kein SLS, das war nur ne Fassade, eigentlich fährt da nen Trabi mit Soundgenerator gegen den 35er :lol::lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Hört mal auf zu streiten und sagt mir lieber, wie ich den Vogeldreck vom Auto runter bekomme... Mit dem Hochdruckreiniger vor der Waschstraße hat das nicht bei allen Verunreinigungen funktioniert und die Waschstraße selbst hat das auch nicht sauber bekommen... Wo kommen überhaupt die ganzen Vögel her, sollten die nicht in den Süden geflogen sein?



Hatte sowas auch mal. Damals hab ich letztlich einen Schwamm mit heißem Wasser auf den Fleck gelegt und nach ein paar Stunden nochmal neu durchnässt und wieder draufgelegt. Am Abend dann runter genommen und mit dem Schwamm das aufgeweichte weggerieben. Weiß nicht ob das bei dir auch so einfach klappt. Wie lange hast du den Dreck denn schon drauf?
 
M

Magogan

Guest
Keine Ahnung, da landet immer so viel drauf, dass ich den Überblick verloren habe. Ich muss mehr vorwärts einparken, dann landet das zumindest auf der Motorhaube, wo es nicht so sehr stört, und nicht auf der hinteren Stoßstange bzw. auf dem Heckspoiler... (Da stehen Bäume und in den Bäumen sind die Vögel.)
 

s-icon

Software-Overclocker(in)
Einweichen lassen, mit einem Pflegemikrofasertuch (kein billiges aus dem Supermarkt!) abnehmen und mit einem Detailer drüber.
Und über den Lack wischen, nicht reiben.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Beam, ich muss einfach mal fragen...
Du weißt doch dass ein Forum zum diskutieren ist, oder? Wie kommst du dann darauf, dass deine aussagen auch nur einen Wimpern zucken auslöst, geschweige denn jemanden "in den Wahnsinn" treibt? Nimm die Diskussion nicht zu wichtig, dann wirst du auch nicht enttäuscht.

Das zweite ist, dass immer noch eine Angabe der Leistung des 335 fehlt. Hat er die gleiche Leistung wie der andere 335, oder der SLS?
 
M

Magogan

Guest
Hmm, werde ich mal probieren, wobei das eigentlich sinnlos ist, da das nach ein paar Tagen eh wieder dreckig ist... Solange ich unter Bäumen parke, ist das eigentlich aussichtslos. Muss ich mal drauf achten, wo ich parke, nachdem mir eben endlich der Zusammenhang klar geworden ist (warum bin ich da nicht früher drauf gekommen?)... Irgendwann werde ich mal eine Garage haben - ein Traum für meine Versicherung und dann lohnt sich das Waschen auch mal...
 
Oben Unten