• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dead Space 2 im Test: PC Games ist begeistert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Dead Space 2 im Test: PC Games ist begeistert gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Dead Space 2 im Test: PC Games ist begeistert
 

debalz

Software-Overclocker(in)
Ich würde es gerne ja mal spielen, habs auch mit dem ersten Teil probiert aber die 3rd Person Perspektive kann ich absolut nicht spielen - keine Ahnung woran es liegt (umgelernter Linkshänder, Spätgeburt, 1x sitzengeblieben,..):ugly:
oder kommt das Spiel auch in der Ego-Perspektive raus?
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde es gerne ja mal spielen, habs auch mit dem ersten Teil probiert aber die 3rd Person Perspektive kann ich absolut nicht spielen - keine Ahnung woran es liegt (umgelernter Linkshänder, Spätgeburt, 1x sitzengeblieben,..):ugly:
oder kommt das Spiel auch in der Ego-Perspektive raus?

In Dead Space Extraction, welches man auf Wii und PS3 zocken kann, spielt aus Ego-Sicht. Wobei die 3rdP-Sicht ist besser zum Orten von Necros, die sich von hinten anschleichen und dadurch sieht man die toll umgesetzten Bewegungen des Spielers.

Sicher ein gutes Spiele, aber ich kann einfach keine Horrospiele spielen :ugly:.

Konnte ich auch nicht, aber DS1 hat mich sowas von neugierig gemacht und nun bin ich wohl ein bisschen abgehärtet. DS2 zock ich zwar immer noch mit einem Puls von 200 aber ich fall nicht mehr vom Stuhl wie bei DS1.
So, meine AT-Version zock ich jetzt schon 2 Tage, kann es nur empfehlen auch wenn ich durch DS1 schon ein wenig abgehärtet bin und nicht mehr bei jedem bisschen aus dem Stuhl falle xD. Ich habe ein Walkthrough gestartet und meine Vids sind z.T. länger als 15min, dadurch steigt die Zahl der Vids nicht ins Unermessliche^^.

https://www.youtube.com/watch?v=i0N2HwXcRRshttps://www.youtube.com/watch?v=P19A7xiB0LM
https://www.youtube.com/watch?v=mDQEnAFA_lQ​
 
G

Gelöschter_Account_0001

Guest
Teil eins und Teil zwei unterscheiden sich von der Grafik fast gar nicht, also wer den ersten Teil noch nicht gespielt hat sollte die Zeit nutzen und eine Hand voll Euros Locker machen und anfangen zu Zocken ;)

Ich spiele mal den zweiten Teil weiter :)
 
G

Gelöschter_Account_0001

Guest
@fuddles
Die Steuerung hat sich verbessert.
Aber weil das Spiel es so verlangt ist der Held noch immer langsam wie ne Schnecke, aber das erhöht den Horrorfaktor ;)
Sprunghafte Richtungsänderungen sind wie in Teil eins nicht möglich aber die Steuerung hat sich verfeinert, bin sofort mit Maus und Tastatur klargekommen, nicht so wie im ersten Teil wo ich einige Tage brauchte bis ichs raus hatte ;)

3rd person geht bei mir auch nicht und die träge steuerung.....nene.hab nach 3 level abgebrochen.
Ja und was wünscht sich der Herr noch :ugly:
45€ rausgeschmischen was....
 
G

Gelöscher Account 0002

Guest
Dead Space macht schon Spaß, wenn man sich an die Steuerung gewöhnt hat.
2ten Teil kauf ich mir wieder als Cheapo...
 

sanmonku

PC-Selbstbauer(in)
die steuerung in teil 1 is gar nicht so schlimm... vsync aus, und maus empfindlichkeit hoch, wer dazu nich faehig ist -> selber schuld....
 

fuddles

BIOS-Overclocker(in)
die steuerung in teil 1 is gar nicht so schlimm... vsync aus, und maus empfindlichkeit hoch, wer dazu nich faehig ist -> selber schuld....

V Sync hat damit gar nichts zu tun. Die Mausempfindlichkeit noch weniger.

Wer nicht dazu in der Lage ist, zu erkennen wie grottig die DS1 Steuerung ist, der tut mir fast schon leid :lol:
 
X

Xrais

Guest
hab das game für ps3 und finds einfach nur hammmmer geil , steuerung,grafik,atmo alles super geil , die heulbojen hier haben auch immer was zu meckern :lol:
 
G

Gelöschter_Account_0001

Guest
Mein Fazit bis jetzt :
Bin gerade bei Kapitel sechs, und ich muss sagen das der Grußelfaktor im ersten Teil höher war.
Man müsste das Technische drumherum mit dem Grusel vom ersten Teil kombinieren erst dann hätte man den idealen Dead Space Teil :)
An der Grafik hat sich Leider (dank der Konsolenbremse :daumen2: ) nicht viel getan, eigentlich fast gar nichts.
Aber mehr Interaktionen gibt es jetzt im zweiten Teil, also mehr Kommunikation was gar nicht so schlecht ist.
Die neuen Monster gefallen mir, ist abwechslungsreicher als im vorherigen Teil.
Am besten ist aber das die Steuerung wesentlich besser geworden ist :) nicht so arg gewöhnungsbedürftig wie im ersten Teil.
 

Bester_Nick

Gesperrt
Nicht wenige Texturen sind sogar auf dem Niveau von Prey (2006). Die vorab gezeigten Screenshots zeigen nur einige gelungene Sachen (Art-Design, Lichteffekte) an bestimmten Stellen und spiegeln nicht die durchschnittliche Spielegrafik wieder.
 

Sentionline007

Freizeitschrauber(in)
Hab ich bei Teil eins nicht verstanden, verstehe ich bis heute nicht; Thirt Person.

Kann mir mal einer die Vorteile dieser nervigen Ansicht verraten?
 

Bester_Nick

Gesperrt
Nur einen: Kein Hud, da Lebensanzeige und Stase vom Anzug ablesbar sind. Bei Shootern hasse ich Third-Person-View eigentlich auch, aber was solls.
 
B

BabaYaga

Guest
danke fuer dein mitleid !1

klar hat vsync was damit zu tun.. ATI Customers : DEAD SPACE | VSYNC + 60hz Ingame + Mouse Lag FIXED! - Guru3D.com Forums

habs ja selbst erlebt, mit vsync aktiv unspielbar... ohne vsync und hoeherer dpi wars kein problem...

kannst also dein mitleid wieder haben omfg !

Kann ich bestätigen.
Habs auch gleich am Anfang umgestellt damals, war mit V-Sync eben komplett schwammig. Kaum wars abgeschalten hat auch die Maus tadellos reagiert wie sie sollte ^^.
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Hab ich bei Teil eins nicht verstanden, verstehe ich bis heute nicht; Thirt Person.

Kann mir mal einer die Vorteile dieser nervigen Ansicht verraten?


Damit wird die Atmosphäre besser rübergebracht und nicht nur durch das fehlende Interface sondern weil du dich selber siehst. Aus der Ego Perspektive hätte man Dead Space garnichterst rausbringen sollen, weil das total Sinnlos ist.
 
Oben Unten