• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord mit Ballistix und Micron-Chips erzielt (DDR4-5726)

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord mit Ballistix und Micron-Chips erzielt (DDR4-5726)

Nur wenige Tage nach dem mit einem Adata-Riegel aufgestellten Bestwert von DDR4-5634 gibt es einen neuen DDR4-Weltrekord, nämlich DDR4-5726. Dieses Mal kam ein Ballistix-Modul zum Einsatz. Interessant ist das Ergebnis auch deshalb, weil statt der für Rekordversuche seit mehreren Jahren üblichen Samsung B-Dies auf dem Speichermodul Bausteine von Micron verbaut sind.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: DDR4-RAM-Overclocking: Weltrekord mit Ballistix und Micron-Chips erzielt (DDR4-5726)
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Als Vergleich wäre mal interessant, wie sich das extreme RAM-OC auf einem AM4-Board mit einem Ryzen 2700(X) verhält.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
. Interessant ist das Ergebnis auch deshalb, weil statt der für Rekordversuche seit mehreren Jahren üblichen Samsung B-Dies auf dem Speichermodul Bausteine von Micron verbaut sind.
Dann brauchen wir jetzt dringend Listen von RAM, in dem diese hochwertigen Micron Speichermodule verbaut sind und nicht die maßlos überteuerten Samsung Chips.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Dann brauchen wir jetzt dringend Listen von RAM, in dem diese hochwertigen Micron Speichermodule verbaut sind und nicht die maßlos überteuerten Samsung Chips.
Das kannst vergessen, bei solche extremen OC versuche werden mehrere Module und Prozessoren genutzt und am ende wird auch nicht bekannt gegeben wie viel Hardware dabei geschrottet wurde bis eines dieser Ergebnisse erreicht wurde. Da die Hardware dabei meist gesponsert wird kann sich jemand privates solche Versuche gar nicht Finanziell erlauben.

Natürlich sind solche Ergebnisse immer TOP! :daumen:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Dir ist aber bekannt was "selektierte" bedeutet?
Das kannst auch bei Prozessoren haben, solltest du dazu bereit sein mehr auszugeben und am ende wird es nichts bringen außer mehr Geld auszugeben. Besonders beim Arbeitsspeicher macht es kaum bis gar nichts aus sobald ein GPU-Limit besteht.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich denke, selektiert ist bei Samsung und Micron kein Unterschied, oder?

Siehe dazu:
selektiert - Bedeutung
aus einer vorhandenen Anzahl von Individuen oder Menge von Dingen diejenigen heraussuchen, deren [positive] Eigenschaften sie für einen bestimmten Zweck besonders geeignet machen
Duden | selektieren | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Herkunft

Bedeutet... es sind immer Chips die besonders gut ausfallen können und hierzu reicht es nicht aus das du nur ein Exemplar dazu kaufst.
Caseking als Beispiel testet mehrere Prozessoren auf ihre OC Eigenschaft und verkauft diese dann mit einem höheren Preis.

Selektiert bedeutet in diesem Fall... es wurden mehrere Exemplare ausgetestet bis dieser Rekord erreicht werden konnte. Das besondere hierbei ist nur das hierbei dieser Rekord mit Micron Chips erreicht wurde. Bedeutet aber nicht das nun alle Micron Chips die selbe Eigenschaft erreichen werden. In diesem Sinn wird es immer ein Lotteriespiel sein und das ganz gleich ob Samsung oder Micron Chips verbaut sind.

Habe letztens auch G.Skill 3200 MHz Arbeitsspeicher mit Hynix Chips da gehabt und konnte sie auch mit bis zu 4000 MHz übertakten. Das bedeutet aber nicht das der nächste mit dem selben Prozessor und den Arbeitsspeicher das selbe Ergebnis erreichen wird und dieses Ergebnis war mit Hynix Chips schon recht gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rotkaeppchen

Guest
Du verstehst es wirklich nicht, oder? Samsungs kosten gefühlt das doppelte von Microns. Wenn aber Microns inzwischen den Weltrekord halten, können sie ja nicht so schlecht sein, oder? Natürlich sagt der beste Wert nichts über Mittelwerte eine Charge aus, aber ein Hinweis, dass auch Micron immer besser wird, ist es schon. War das jetzt wirklich so schwer zu verstehen?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Du verstehst es wirklich nicht, oder? Samsungs kosten gefühlt das doppelte von Microns. Wenn aber Microns inzwischen den Weltrekord halten, können sie ja nicht so schlecht sein, oder? Natürlich sagt der beste Wert nichts über Mittelwerte eine Charge aus, aber ein Hinweis, dass auch Micron immer besser wird, ist es schon. War das jetzt wirklich so schwer zu verstehen?
Was du nicht verstehst ist das solche Rekordversuche immer mit Sponsoren zu tun haben und die werden ihre beste Exemplare zur Verfügung stellen, da sie auch von den Schlagzeilen profitieren wollen. Der nächste der sich voller Hoffnung sich Ballistix Arbeitsspeicher kauft wird sich wundern wenn er doch nicht so hoch hinaus kommt, da entweder die Chips auf den Arbeitsspeicher nicht so gut ausgefallen sind oder der Controller auf dem Prozessor solch einen hohen Takt des Arbeitsspeicher nicht mit macht.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Aha, und Samsung macht das nicht. Das ist ja spannend
Wie auch immer, ich lass mich mit solchen Schlagzeilen nicht verblenden da mir selbst bekannt ist worauf es immer ankommt.
Hierbei interessiert es mich in erster Linie gar nicht was für Chips verbaut sind.

Hier ein Beispiel:
4000MHz lassen sich nicht stabil betreiben und das auf einem 300 Euro Board + einem i9. Lächerlich! :hop:

Bekomme mit dem selben Board und dem selben Prozessor bis zu 4133 Mhz stabil ans laufen.
Mit zwei Module hatte ich sogar bis 4266 MHz erreicht.

Ein andere User hat mit 4000 MHz Arbeitsspeicher mit dem selben Prozessor nur 3800 MHz erreichen können.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Es geht mir nur darum das ich mich von solchen Rekorde wo einige Prozessoren und Arbeitsspeicher ihr Zeitliches segnen mussten bis eines der Exemplare lange genug Leben konnten um solch ein Test als Rekord gelten zu lassen mich nicht blenden lasse.

Denn wieso sollte ich was gegen haben sollte Micron besser werden und sich auch gut übertakten lässt?! ;)

Es wird immer Chips geben die eine besondere Güte haben und sich mit wenig Spannung besser übertakten lassen und dabei ist es vollkommen egal ob Micron, Samsung, Intel, Nvidia. Wie bereits geschrieben kommen hier besonders ausgewählte Speicher und Prozessoren zum Einsatz und hier reicht am ende nicht nur ein Exemplar dazu aus. Durch solch ein Ergebnis wirst du bei deinem nächsten Kauf nichts von haben! Und solch ein Ergebnis beweist auch noch lange nichts, so das es nicht heißen muss das nun Micron besser als andere Hersteller sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Zumindest hab ich mit meinen Ballistix bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Auch wenn die jetzt nicht die höchsten Taktraten haben, laufen die doch sehr stabil die letzten Jahre.
 

Don_Dan

PCGH-Community-Veteran(in)
Dann brauchen wir jetzt dringend Listen von RAM, in dem diese hochwertigen Micron Speichermodule verbaut sind und nicht die maßlos überteuerten Samsung Chips.

Die Chips gibt es bislang offenbar noch nicht auf vielen Kits. Bei HWBOT hat schon jemand angefangen eine Liste zu erstellen. Die Micron 8Gb E-Die lassen sich zwar ganz gut übertakten, aber so lange sie keine 2100MHz 12-11-11 mitmachen sind sie für die anderen Benchmarks, in denen es nicht bloß auf den Takt ankommt, wertlos. Da brauchst du dann immer noch die Samsung 8Gb B-Die.

Es geht mir nur darum das ich mich von solchen Rekorde wo einige Prozessoren und Arbeitsspeicher ihr Zeitliches segnen mussten bis eines der Exemplare lange genug Leben konnten um solch ein Test als Rekord gelten zu lassen mich nicht blenden lasse.

Denn wieso sollte ich was gegen haben sollte Micron besser werden und sich auch gut übertakten lässt?! ;)

Es wird immer Chips geben die eine besondere Güte haben und sich mit wenig Spannung besser übertakten lassen und dabei ist es vollkommen egal ob Micron, Samsung, Intel, Nvidia. Wie bereits geschrieben kommen hier besonders ausgewählte Speicher und Prozessoren zum Einsatz und hier reicht am ende nicht nur ein Exemplar dazu aus. Durch solch ein Ergebnis wirst du bei deinem nächsten Kauf nichts von haben! Und solch ein Ergebnis beweist auch noch lange nichts, so das es nicht heißen muss das nun Micron besser als andere Hersteller sein wird.

Du hast ein vollkommen falsches Bild vom Extremübertakten. So viel wie du darstellst geht keinesfalls kaputt.
Den Prozessor, mit dem der Rekord aufgestellt wurde, haben die Jungs von OGS übrigens privat gekauft und sie haben auch nur diesen einen genutzt.
Es ist eben auch nicht egal, welche Chips genutzt wurden, weil ein spezifischer Chip immer seine eigene Charakteristik zeigt, natürlich mal besser, mal schlechter, aber im Schnitt sind manche Chips einfach besser als andere.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Du hast ein vollkommen falsches Bild vom Extremübertakten. So viel wie du darstellst geht keinesfalls kaputt.
Den Prozessor, mit dem der Rekord aufgestellt wurde, haben die Jungs von OGS übrigens privat gekauft und sie haben auch nur diesen einen genutzt.
Es ist eben auch nicht egal, welche Chips genutzt wurden, weil ein spezifischer Chip immer seine eigene Charakteristik zeigt, natürlich mal besser, mal schlechter, aber im Schnitt sind manche Chips einfach besser als andere.
Dann willst du behaupten das solche Ergebnisse mit nur einer Spannung von 1,350-1,400v möglich sind? Mit solchem OC muss man oft Grenzen überschreiten und das macht nicht jede Hardware lange mit. Es geht auch mit solchen Tests nicht um Langlebigkeit sondern nur um bestimmte Ergebnisse zu erziehen und da muss Hardware dazu nicht lange überleben können. Das kannst aber nicht für den normalen Gebrauch übernehmen, da du da sehr schnell enttäuscht wirst.

Zumindest hab ich mit meinen Ballistix bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Auch wenn die jetzt nicht die höchsten Taktraten haben, laufen die doch sehr stabil die letzten Jahre.
Die Speicher sind gut, keine Frage und hat auch niemand bemängelt.
Aber nur weil hier 5,6 GHz erreicht wurde heißt es nicht das nun jeder der sich solch ein Arbeitsspeicher kauft ohne weiteres auch solche Rekord Geschwindigkeiten erreichen wird.
 

Don_Dan

PCGH-Community-Veteran(in)
Dann willst du behaupten das solche Ergebnisse mit nur einer Spannung von 1,350-1,400v möglich sind? Mit solchem OC muss man oft Grenzen überschreiten und das macht nicht jede Hardware lange mit. Es geht auch mit solchen Tests nicht um Langlebigkeit sondern nur um bestimmte Ergebnisse zu erziehen und da muss Hardware dazu nicht lange überleben können. Das kannst aber nicht für den normalen Gebrauch übernehmen, da du da sehr schnell enttäuscht wirst.

Natürlich kann man diese Taktraten und Spannungen nicht im Alltag nutzen, das hat ja auch keiner behauptet. Für extreme Taktraten braucht man auch extreme Spannungen, deshalb kühlt man mit LN2 und dann geht auch nicht so viel kaputt. Die Samsung B-Die sind im übrigen ziemlich robust, ich habe meine auch schon mit ~2,00V betrieben und die laufen noch wie immer. Im Alltag sind die B-Die dann auch bei niedrigerer Spannung eine gute Wahl, so ist es dann wahrscheinlich auch bei den Micron E-Die. Ich bin mir sicher, PCGH wird sich um ein Testmuster bemühen.

Die Speicher sind gut, keine Frage und hat auch niemand bemängelt.
Aber nur weil hier 5,6 GHz erreicht wurde heißt es nicht das nun jeder der sich solch ein Arbeitsspeicher kauft ohne weiteres auch solche Rekord Geschwindigkeiten erreichen wird.

OGS haben auch zwei Ergebnisse unter Luftkühlung gepostet, die lassen sich sicher auch von "normalen" Übertaktern nachstellen. Um einen Rekord aufzustellen muss man dann schon mehr Aufwand betreiben.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Aber wie dir selbst bekannt ist reicht es nicht aus irgendwelche Regler einfach nach rechst zu schieben, da muss für solch ein Ergebnis auch mehr Aufwand betrieben werden. Denn es ist ja auch nichts neues wo sich User wundern das ihre 4000 MHz Speicher nicht laufen obwohl Hersteller des Arbeitsspeicher und des Board solch eine Tankrate unterstützen.

Mir ging es jetzt nur darum nicht irgendwelche Traumvorstellungen zu haben, da es sich hier 1. um ausgewählte Hardware handelt, 2. Grenzen so hoch überschritten werden so das gewisse Risiken nicht ausgeschlossen sind und 3. der Prozessor solch ein Taktrate auch mit machen muss. Wenn du als privat Person so viel Geld ausgibst wirst du dir auch zweimal überlegen ob du solch ein Risiko eingehst mit Hardware was du selbst finanziert hast.

Und ich spreche jetzt nicht von 4000 MHz oder ein wenig mehr, sondern schon in einem Level was hier über 5 GHz erreicht wurde. Weil gute Ergebnisse bis 4600 MHz habe ich auch so schon von manchem mit bekommen und meine Arbeitsspeicher habe ich auch schon auf 4266 MHz gebracht. Um noch mehr zu erreichen hätte ich mehr Spannung drauf geben müssen was ich jedoch am ende nicht versucht habe, da mir dieses Risiko am ende nicht Wert war.
 
Zuletzt bearbeitet:

empy

Volt-Modder(in)
Ein gewisses Grinsen konnte ich mir ob der angeblich absolut überlegenen Samsung B-Dies und er angeblichen Minderwertigkeit von Micron-Chips ja schon nicht verkneifen.

Man kann Glück und Pech haben. Ich hielt von Micron eigentlich recht viel nachdem mein erstes DDR3-1600-CL8-Kit von denen relativ anstandslos DDR3-2133 CL9 mitgemacht hat. Als beim zweiten Kit ein Riegel defekt war, ließ meine Begeisterung wieder nach. Jetzt habe ich einfach Corsairriegel und keine Ahnung, was da für Chips drauf sind. Irgendwann mal gucken, ob die mehr mitmachen. Dafür muss die CPU aber erstmal ihre Stabilität im Sommer beweisen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ein gewisses Grinsen konnte ich mir ob der angeblich absolut überlegenen Samsung B-Dies und er angeblichen Minderwertigkeit von Micron-Chips ja schon nicht verkneifen.
Samsung B-Dies haben sich in der Vergangenheit immer etwas besser übertakten lassen als Micron Chips. Aber als minderwertig würde ich jetzt Micron Chips auch nicht bezeichnen, da es nur um OC geht und im Normalbetrieb oder moderates OC auch Micron Speicher gute Ergebnisse liefern. Nicht ohne Grund wurden mit Pascal Karten im späteren Verlauf fast nur noch Micron Chips als VRam verbaut, da sie halt günstiger sind. Aber in diversen Tests konnten Grafikkarten mit Samsungs Chips höher übertaktet werden als welche mit Micron. Natürlich ist es und wäre auch toll wenn auch Micron solch eine Eigenschaft erreichen würde oder kann. Aber in diesem Test geht es um ein Rekord mit einem sehr hohen Takt und natürlich ist es was einzigartiges das dieses mit Micron erreicht wurde, was aber für mich noch nicht bedeutet das Micron tatsächlich hier nachgelegt hat, da in solchen Tests nicht einfach irgendwelche Hardware verwendet wird.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mit einem gutem 9900K auch kein Wunder, meinen habe ich ohne extremes OC (Stickstoff und der Gleichen) mit nur 2 Arbeitsspeicher bereits auf 4266 MHz bekommen und mit 4 Arbeitsspeicher bis 4133 MHz und bin mit der Spannung nicht über 1,430v bisher gegangen. Mit mehr Spannung könnte ich da noch mehr raus holen.

Und eine gute Kühlung macht auch einiges aus.
 
Oben Unten