• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Das Thema "Home-Server im Eigenbau"

Das Thema "Home-Server im Eigenbau"

  • interessiert mich sehr

    Stimmen: 298 42,3%
  • interessiert mich unter Umständen (kommt auf den Artikel an)

    Stimmen: 245 34,8%
  • interessiert mich nicht

    Stimmen: 156 22,2%
  • Keine Antwort

    Stimmen: 5 0,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    704
  • Umfrage geschlossen .

PCGH_Chris

Ex-Redakteur
Zum Thema "Heimserver" hatten wir ja in letzter Zeit einige Artikel, etwa die NAS-Marktübersicht oder den Test des Windows Home Server 2011.

In einem weiteren Artikel wollen wir zeigen, wie man einen Homeserver praktisch kostenlos auf Geode- oder Atom-Basis mit Linux betreiben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
[x] interessiert mich sehr
Vor allem als Media, Fileserver zum Arbeiten mit Backup/ RAID Funktionalität.
 

docdent

Freizeitschrauber(in)
[x] interessiert mich sehr
Vom Linux-Fileserver (zu komplex) über NAS (zu langsam) bin ich vor 2 Jahren beim WHS gelandet - nahezu perfekte Integration der Windows-Clients inklusive automatischem Backup.
 

chrissv2

Komplett-PC-Aufrüster(in)
[X]interessiert mich sehr

Vor allem die Hardware bzw dessen verbrauch (ITX Lösungen, Gehäuse, SFX/TFX Netzteile und Alternativen), aber auch die Softwareseite (Verfügbarkeit im Netz, Absicherung des Geräts gegen ungewollte Zugriffe von außen, Erstellung und Konfiguration eines File/Web/iTunes Servers etc) Also auch eher Server als Homeserver.

Ich denke das könnte ein Projekt/Artikel werden der sich über mehrere Ausgaben erstreckt.

mfg
chris


 
Zuletzt bearbeitet:

Heng

Freizeitschrauber(in)
[x] interessiert mich sehr

Soll als Fileserver und Backup benutzt werden.

Allerdings lächelt mich ein Synology NAS auch an.
Falls ein Artikel über Server erscheint, bitte auch Vergleiche mit NAS Lösungen ziehen. (Gerätekosten, Stromverbrauch, Einrichtung, RAID, Umfang, usw.)
 

LordRevan1991

Freizeitschrauber(in)
[X] interessiert mich sehr
Derzeit habe ich mit einem Freund ein Internetserver-Projekt am Laufen. Ist zwar nicht ganz dasselbe wie ein Homeserver, hat aber durchaus Ähnlichkeiten, v. a. auf der Hardwareseite. Darum würde ich mich auf jeden Fall über einen entsprechenden Artikel freuen, so bald wie möglich (Ausgabe 09/2011)!
 

Rayman

PCGH-Community-Veteran(in)
[x] interessiert mich sehr
hab schon länger vor mir mal einen daten server anzuschaffen für backups usw.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
[X] interessiert mich höchstens, wenn ich statt dem Atom/Geode nen Pentium 1 nehmen kann und trotzdem im Schnitt unter 5 W bleibe. (Doppelfunktion als Router? Gigabit in dem Fall? Magic Package und Stand-by? Was für Netzteile?)
 

JTRch

Software-Overclocker(in)
Aber vorallem Alternativen zu Windows Homeserver 2011 wären interessant. Hab schon ein Eigenbau mit dem ersten Windows Homeserver. Aber oder Demigrator der die Daten verteilt, wechsle ich nicht zu neuen Version. Und da ich von Ubuntu her weiss wieviel besser ein Linux bei gleicher Hardware läuft, wären entsprechende Linux Installationen interessant. Aber nicht so Geschmeiss wo man sich zuerst ein normales Debian ziehen muss und nachher in dutzenden von Konfigfiles manuell herumfummel muss. Ich will sauber geführte Installation.
 

TheRealBecks

Freizeitschrauber(in)
...ein Homeserver aber OHNE dreckiges Windows und stattdessen mit Ubuntu Server samt Samba und dergleichen ;) Windows hat mit seiner alten Krepeltechnik auf einem Server nämlich nichts verloren...
 

fac3l3ss

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
...ein Homeserver aber OHNE dreckiges Windows und stattdessen mit Ubuntu Server samt Samba und dergleichen ;) Windows hat mit seiner alten Krepeltechnik auf einem Server nämlich nichts verloren...
Genau sowas hätte ich gerne.
Allerdings solltet ihr dann auch zeigen, wie man Game- und Teamspeak3/Mumble-Server macht und den Server von einem Windows-PC aus fernsteuert.
Ich würde mich darüber sehr freuen! :daumen:


MfG
fac3l3ss
 
B

BabaYaga

Guest
[x] interessiet mich nicht

Reicht scho wenn eine Kiste rund um die Uhr läuft da brauch ich nicht noch nen Server lol
 

winpoet88

PCGH-Community-Veteran(in)
Das würde mich sehr interessieren.....:daumen:.......hoffentlich kommt der Artikel möglichst bald !!:)


Greets Winpo8T
 

winner961

Software-Overclocker(in)
x] interessiert mich sehr
wäre sehr interessant dann müsste mein pc nicht immer die ganze Nacht laufen :ugly:
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
[X] interessiert mich unter Umständen

hab schon einen am laufen von daher jetzt kein wirkliches Interesse, einen Artikel zum Thema würde ich aber sicher nicht verschmähen, vielleicht gibts ja nützliche Tipps, etc.
 

Heady978

PC-Selbstbauer(in)
[X] interessiert mich unter Umständen

Habe bereits nen Windows Homeserver mit MediaCenter etc. Interessant ist für mich dann was mit Linux und Atom so geht und besonders was (Windows-)Clients davon wie nutzen können, andererseits bin ich mit meiner Lösung schon voll und ganz zufrieden. :)
 

deftones

PC-Selbstbauer(in)
am besten mit AMD E-350 Raid 5 (von mir auch andere Sinnvolle Raidmodi, sollten halt nicht zu viel Speicherplatz mit sichern verwenden) 3-5 Festplatten (á 3TB) ; vielleicht auch alternativ als Software Raid, soweit wie ich weiß sollte man damit am wenigsten probleme haben wenn man den Rechner oder das System tauscht oder?
 
Oben Unten