• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

In der E-Sports-Szene rund um Counter-Strike: Global Offensive sorgt gerade der Ex-Profi-Spieler Reece "Bloominator" Bloom für viel Gesprächsstoff. Die E-Sports Entertainment Association hat ihn wegen "bösartiger Aktivitäten" für 1.000 Jahre gebannt. Grund ist offenbar ein pädophiles Verhalten, wie inzwischen klar ist.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Abgesehen davon das ich eh finde das dieses Spiel und die damit verbundene Geld Maschinerie mit kleinen Kindern und co absoluter Müll ist, finde ich solch ein handeln gut.

Es wird ihn wohl nicht wirklich stören geschweige denn Probleme bereiten das er einen Bann hat, aber dank seiner Aussagen und dem Verhalten kann man sich wohl gut denken was das für einer ist...
 

Artic-crusher

PC-Selbstbauer(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Finde ich schwierig. Vom gesetzt her ist das natürlich klar, aber wie er selbst sagte, wenn beide es wollen. Wo kein kläger, da kein Angeklagter. Bei mir in der klasse ist das auch so. Die eine ist 20 und ihr Freund ist 42 Jahre alt und die sind zusammen seit sie 14 ist. Sie meinte nur, dass männer immer kinder bleiben und das die Eltern da nicht einzureden hätten und jetzt sind sie verlobt und wohnen zusammen. Er ist damals auch nicht angeklagt worden oder ähnliches.

Ich frage mich auch, ob es nötig ist jemanden zu bannen, weil er etwas in einem anderen zusammenhang verbrochen hat. Mein steam account würd ja auch nicht gelöscht werden, wenn ich im rl jemanden beklauen und angezeigt werden würde.

Ich persönlich finde das verhalten auch furchtbar, aber ich frage mich halt ob sie deshalb das recht haben ihn zu bannen, er hat damit ja nicht gegen die agb's des Spiels verstoßen.
 

beercarrier

Software-Overclocker(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

naja ein gewisses mindestalter sollte man schon einhalten. ansonsten überlasse ich die beurteilung des verhaltens dem gericht.

aber irgendeine wollte ihm da wirklich was reindrücken, das finde ich moralisch mindestens genauso fragwürdig, solche menschen will man nicht in seinem umfeld, wenn man von einem verhalten genervt ist dann spricht man das an und sagt bis hierher und nicht weiter, aber jemanden das messer so in den rücken zu stechen ist hinterhältig, feige und ohne jeglichen anstand.
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Das ist keine Pädophilie, diese besagt nämlich das man sexuelle Interesse an Kindern hat die noch nicht die Pubertät erreicht haben.
Das sexuelle Interesse an Pubertierenden nennt sich Hebephilie, und eine Unterscheidung ist nicht unwichtig. Denn das hat u.a. Auswirkung auf mögliche Strafen.
 

B1b3r

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

die ammis haben echt einen schaden.
 

Boenedal

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Ich finde das man es sich hier nicht zu leicht machen darf!!!
Klar ist pedo- oder hebephilie absolut verwerflich sind und besonders pedophile so streng wie nur irgendwie möglich geahndet werden müssen.
ABER
Keiner von uns kennt den kompletten messenger Verlauf und daher können wir nicht mit Bestimmtheit sagen ob sie es nicht provoziert hat, was auch schon vorgekommen ist.
Sollte es so sein das er tatsächlich sie, im Bewußtsein ihres Alters, zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben befürworte ich den Bann da er der Community und dem Spiel, in dem er offenbar bekannt ist, einen nicht unerheblichen Imageschaden zufügen könnte sollte die Story es bis in die Tagespresse schaffen.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Wie blöd muss der Typ sein.

Er hat es ja sogar gestanden, das ihm egal war das es verboten ist.
 

Deimos

BIOS-Overclocker(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Ich finde das man es sich hier nicht zu leicht machen darf!!!
Klar ist pedo- oder hebephilie absolut verwerflich sind und besonders pedophile so streng wie nur irgendwie möglich geahndet werden müssen.
ABER
Keiner von uns kennt den kompletten messenger Verlauf und daher können wir nicht mit Bestimmtheit sagen ob sie es nicht provoziert hat, was auch schon vorgekommen ist.
Sollte es so sein das er tatsächlich sie, im Bewußtsein ihres Alters, zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben befürworte ich den Bann da er der Community und dem Spiel, in dem er offenbar bekannt ist, einen nicht unerheblichen Imageschaden zufügen könnte sollte die Story es bis in die Tagespresse schaffen.
Sehe ich ähnlich. Allen Schutz einem Opfer, aber etwas mehr Professionalität (sprich: mehr als Internetgericht durch Chatverläufe etc.) würde ich bei einem derart heiklen Thema schon erwarten.
Sollte da tatsächlich etwas gewesen sein, wird der Bann wohl noch sein geringstes Problem sein.

EDIT: eben die mutmasslichen SMS gesehen. Schon ziemlich creepy.
s000.gif
 

BMWDriver2016

Gesperrt
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

CS:GO ist so ein Kiddy-Spiel... die tausend HUD-Einblendungen und total bunten Waffen nerven einfach nur.

Spielt lieber eine Runde CS:S auf einem deutschen Stammserver, ist tausendmal chilliger.

Mal abgesehen davon dass die News totaler Müll ist, pädophil ist da garnichts und die Liebesgeschichten von der Person gehen uns auch nichts an bzw. das hat in der Öffentlichkeit nichts verloren.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KrHome

Guest
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Von Pädophil bei einer 15 Jährigen sprechen... Hackt es? Mit welcher Begründung? Weil die Amis ein komplett sinnfreies und puritanisches Sexualstrafrecht haben? Da machst du dich in einigen Bundestaaten strafbar, wenn du als 18 Jähriger eine 17 Jährige küsst.

Zudem hat ein Pädophiler eine Neigung zu kindlichem Aussehen (also gerade keine (!) ausgeprägten sekundären Geschlechtsmerkmale wie Brüste und Hintern). So und jetzt kommt die Preisfrage: Wie sehen 15 Jährige üblicherweise aus?!

Btw.: In Deutschland ist das was die gemacht haben komplett unproblematisch. Schutzalter 14 Jahre. Und dann in der News sowas: "Grund ist offenbar ein pädophiles Verhalten, wie inzwischen klar ist." zu schreiben, ist ein neuer redaktioneller Tiefpunkt hier bei PCGH. Wer hat den Quark durchgewunken?
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

ich würde ja gerne sagen: wi die liebe hinfällt...
aber so wie ich den text verstehe hatte das mit dem thema liebe nix zu tun.

es gibt genpgend paare wo einer/eine volljährig und der/die andere minderjährig. solange nix schlimmes passiert juckt das im regelfall keinen. wenn sie es aber in dem fall hochgeladen hat und ihn somit an den pranger stellt ist das natürlich ne ganz andere situation. ich meine 3 4 5jahre unterschied ok... aber 10? und aus dem text geht nicht wirklich hervor das sie das wollte. dann istvdas ganze natürlich strafbar und kann als pädophil gelten. also mMn.
 

biamaster

PC-Selbstbauer(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Klar ist pedo- oder hebephilie absolut verwerflich sind und besonders pedophile so streng wie nur irgendwie möglich geahndet werden müssen.
ABER

Pädophilie ist im Grunde genommen keine Straftat und kann deshalb nicht geahndet werden, einzig nur dann wenn die pädophile Person wirklich sexuell tätig wird.
Ich sehe kein Problem wenn der Sexualtrieb zurückgehalten wird.
 
K

KrHome

Guest
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

ich würde ja gerne sagen: wi die liebe hinfällt...
aber so wie ich den text verstehe hatte das mit dem thema liebe nix zu tun.

es gibt genpgend paare wo einer/eine volljährig und der/die andere minderjährig. solange nix schlimmes passiert juckt das im regelfall keinen. wenn sie es aber in dem fall hochgeladen hat und ihn somit an den pranger stellt ist das natürlich ne ganz andere situation. ich meine 3 4 5jahre unterschied ok... aber 10? und aus dem text geht nicht wirklich hervor das sie das wollte. dann istvdas ganze natürlich strafbar und kann als pädophil gelten. also mMn.
Wenn du dir den Chatverlauf von den beiden durchliest, siehst du, dass der Typ gravierend einen an der Klatsche hat - wie viele andere Videospiel-Nerds auch (Fahr' mal zur GamesCom! :ugly:).

Gestörtes Sozialverhalten ist alleine aber nicht strafbar und nunmal oft der Grund, warum man soviel spielt, dass es zum ESL Pro reicht. Da begünstigt das eine das andere.

(Ausgelebte!) Pädophilie aber nochmal eine komplett andere Hausnummer und jemanden leichtfertig als soetwas zu bezeichnen grenzt je nach Aufmachung an Rufmord und ist strafrechtlich relevanter als der Chatverlauf zwischen einem 25 Jährigen und einer 15 Jährigen.
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

das kann ich nicht da ich mit derbahn unterwegs bin und grottig langsames internet habe. E mit 2 balken. da hab ich mir es erspart noch was anderes paralel laden zu lassen.
versteh mich nicht falsch ich rede pädophile nicht gut in meinem post, ich meinte ja nur alles in nem gesunden rahmen. immerhin haben die meisten paare altersunterschiede (blos meistens viel später getroffen und nicht als einer minderjährig war).
hab selbst freunde wo einer der partner minderjährig ist. das stört absolut keinen.

aber wenn man irgendeinen kranken scheis abzieht (kanns nich beurteilen, hab die foreneinträge wie gesagt nicht gelesen) dann ist das natürlich eine absolut andere geschichte.
 

BMWDriver2016

Gesperrt
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Btw.: In Deutschland ist das was die gemacht haben komplett unproblematisch. Schutzalter 14 Jahre. Und dann in der News sowas: "Grund ist offenbar ein pädophiles Verhalten, wie inzwischen klar ist." zu schreiben, ist ein neuer redaktioneller Tiefpunkt hier bei PCGH. Wer hat den Quark durchgewunken?


Hier werden keine Nachrichten vor Erstellen kontrolliert.

Und es läuft wohl wie seit längerem bei allen Online-Medien, es wird halt einfach irgendwo abgeschrieben, in diesem Fall wohl von einer US-Seite.

In dem Video und den Chats kann ich nichts schlimmes entdecken. Normale Anmache eines jungen Mädels halt.

Durch so einen Qutasch wird echte Pädophilie nur verharmlost. Ich bin 26 und stehe auch eher auf jüngere Mädels.
 

ThrawnGAdm

Schraubenverwechsler(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Btw.: In Deutschland ist das was die gemacht haben komplett unproblematisch. Schutzalter 14 Jahre.

Das mit dem Schutzalter ist so nicht ganz richtig, da er über 21 und sie unter 16 ist... § 182 Abs. 3 StGB. Auch wenn auf Grund der mittlerweile gestiegenden gesellschaftlichen Toleranz kaum noch Strafanträge gestellt werden, kann man sich trotzdem auch bei über 14-jährigen Ärger einhandeln, ohne dass es sich um einen Schutzbefohlenen (Schutzalter dann unter Umständen sogar 18) handelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

John-800

Guest
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Zudem hat ein Pädophiler eine Neigung zu kindlichem Aussehen (also gerade keine (!) ausgeprägten sekundären Geschlechtsmerkmale wie Brüste und Hintern). So und jetzt kommt die Preisfrage: Wie sehen 15 Jährige üblicherweise aus?!

Alle Männer sind pädophil! Es ist wissenschaftlich bekannt, daß Männer das junge gesunde Kücken und Frauen das alte erfahrene Alphatier suchen... Ist in der Biologie des Menschen nun mal verankert und hat Fortpflanzungs Hintergründe.
Dann gibt es noch diese optischen Tricks... Schaut einer Frau von oben in die Augen und Sie erscheint schlanker, somit attraktiver und gleichzeitig irgendwie jünger etc... . Alles Bio.

Diese Zimtzicke ist bestimmt fast 16, in 2 Jahren 18 und dann? 2 Jahre vergehen wie im Flug und "normalerweise" sind Frauen Männern Hirn technisch paar Jahre voraus... Nun ja bei der heutigen Erziehung bin ich mir dem da aber auch nicht mehr ganz so sicher.
 

IronAngel

BIOS-Overclocker(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Es bleibt trotzdem fallsch sich auf eine 15 Jährige mit dem Alter 25 oder älter einzulassen. Das ist nunmal ein Unterschied ob die jenige 15 oder 20 ist. Das jemand der soviel zockt und Zeit am Pc verbringt möglicherweise jegliche Hemmungen abgelegt hat kann ich mir auch gut vorstellen.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Ich finde es fragwürdig dass die ESEA selbst Richter spielt um jemanden für etwas, das mit ihnen nichts zutun hat, zu bestrafen. Was kommt dann noch? wird Steam irgendwann an die Flensburger Verkehrssünderkartei angebunden? Der Typ wird von den normalen Gerichten wohl schon genug betraft, danach hat er einen Eintrag als Sexualstraftäter drin, womit er in den USA lebenslang ruiniert ist.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Das mit dem Schutzalter ist so nicht ganz richtig, da er über 21 und sie unter 16 ist... § 182 Abs. 3 StGB. Auch wenn auf Grund der mittlerweile gestiegenden gesellschaftlichen Toleranz kaum noch Strafanträge gestellt werden, kann man sich trotzdem auch bei über 14-jährigen Ärger einhandeln, ohne dass es sich um einen Schutzbefohlenen (Schutzalter dann unter Umständen sogar 18) handelt.

§ 182 Abs. 3 StGB ist zwar die richtige Vorschrift, aber ich bin nicht sicher, ob du das jetzt so ganz richtig dargestellt hast. Also 25 und 16 ist eh unproblematisch. 25 und 14 ist grundlegend - auch nach § 182 Abs. 3 StGB - in Deutschland erlaubt. Das Problem aus § 182 Abs. 3 StGB ist für u 16 und ü 21 das, was nach 1. und 2. kommt:

und dabei die ihr gegenüber fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Sprich in der Realität und im Angesicht des kompletten 3. Absatzes: 25 Jähriger und 15 Jährige, die eine "normale" Beziehung führen, (also im Gegensatz zu einem Onenightstand (oder Threenightstand), dürfen im Rahmen einer Beziehung auch einvernehmlichen Geschlechtsverkehr haben. Übliche Einschränkungen á la Schutzbefohlene, Geld oder Geschenke für Sex, oder eine Geistige Reife, die der einer normalen 14 oder 15-jährigen nicht entspricht, gelten dennoch.

Und natürlich hat der Begriff Pädophilie mit über-14-jährigen so gar nix mehr zu tun.

Zum Topic: Soweit ich das aus der News "erlesen" habe, zielte das Verhalten des Betreffenden männlichen Wesens auf "lass mal ******" mit Hilfe von überreden ("du willst es doch auch")ab. Er selbst scheint geschrieben zu haben, dass "die das eh erst in X Jahren merkt", was sie da gemacht hat... ihm war also klar, dass er Unwissen und fehlendes Urteilsvermögen ausnutzen wollte. Sprich: dass wäre dann tatsächlich eine versuchte Straftat, die auch hierzulande nach § 182 Abs. 3 StGB bestraft werden könnte, da er das Mädel nur Sexuell auszunutzen gedacht hat.

"Strafmaßnahmen" DURCH dir ESEA finde ich in sofern ok (mal abgesehen von der tatsächlichen 1000jährigen Dauer), als dass das ganze über deren Chat erfolgt ist, also deren System daran beteiligt ist. Wäre dass nicht der Fall fände ich eine Einmischung durch den Lande höchst bedenklich!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cobar

Software-Overclocker(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Das jemand der soviel zockt und Zeit am Pc verbringt möglicherweise jegliche Hemmungen abgelegt hat kann ich mir auch gut vorstellen.

Die Sichtweise einiger Kommentare hier finde ich erschreckender als die News selbst. Oh ja, lasst uns alle Gamer wieder als sozialgestörte Kellerkinder sehen, die nur mal an die frische Luft kommen, um entweder einen in CS geplanten Amoklauf zu veranstalten oder als stinkende Assis (die sie ja alle ganz sicher sind, diese Gamer) zur GamesCom zu gehen.

Ich schreibe es vorsichtshalber einfach mal dazu: Der vorhergehende Absatz kann Teile von Ironie und Sarkasmus enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte in ihrem örtlichen GameStop nach. ;-p
 

tdi-fan

Software-Overclocker(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Schaut euch einige oder viele Mädels unter 16 mal an, wie die rumlaufen. Da kann ich nachvollziehen dass einige männliche Wesen schwach werden und sich nicht mehr kontrollieren können, und sich letztendlich darauf einlassen, wenn die Mädels mit ihren Reizen spielen und provozieren.

Und dazu schaut euch mal um, wie viele Mädels unter 16 schwanger werden und Kinder auf die Welt gebracht haben, durch Typen über 20. Ob richtig oder falsch spielt keine Rolle, die Leute werden immer früher immer reifer, und das ist die Schuld unserer alles sexualisierenden Gesellschaft, und nicht die des einzelnen.

Viele kritisieren die absolut überhebliche arrogante und auch infantile Art des Typen, na und, das ist nun mal sein Arschloch-Charakter. Und von Arroganz und Narzismus geprägte Individuen haben wir hier im Forum auch mehr als genug.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Und dazu schaut euch mal um, wie viele Mädels unter 16 schwanger werden und Kinder auf die Welt gebracht haben, durch Typen über 20. Ob richtig oder falsch spielt keine Rolle, die Leute werden immer früher immer reifer, und das ist die Schuld unserer alles sexualisierenden Gesellschaft, und nicht die des einzelnen.

Ich sehe das zwar ähnlich, sehe es aber einen Hauch anders: Die Leute werden durch die hohen Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln immer früher Körperlich / Biologisch reifer. Sexualisierung der Gesellschaft halte ich da für sehr untergeordnet. Das Gehirn schmeißt früher mit den entsprechenden Hormonen um sich, und ein Mensch, der zu diesem Zeitpunkt jünger ist, als das "damals" der Fall war, trifft halt früher Entscheidungen, die nun mal zwangsläufig mit weniger Lebenserfahrung unterlegt sind - dafür aber mit einem fordernden Hormonhaushalt.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Pädophilie ist im Grunde genommen keine Straftat und kann deshalb nicht geahndet werden, einzig nur dann wenn die pädophile Person wirklich sexuell tätig wird.
Ich sehe kein Problem wenn der Sexualtrieb zurückgehalten wird.

Wobei er sich ja dann auch schon Strafbar machen würde, wenn er entsprechende Filme anschaut oder auf dem Rechner hat.
 

IiIHectorIiI

Software-Overclocker(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Ich sehe das zwar ähnlich, sehe es aber einen Hauch anders: Die Leute werden durch die hohen Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln immer früher Körperlich / Biologisch reifer. Sexualisierung der Gesellschaft halte ich da für sehr untergeordnet. Das Gehirn schmeißt früher mit den entsprechenden Hormonen um sich, und ein Mensch, der zu diesem Zeitpunkt jünger ist, als das "damals" der Fall war, trifft halt früher Entscheidungen, die nun mal zwangsläufig mit weniger Lebenserfahrung unterlegt sind - dafür aber mit einem fordernden Hormonhaushalt.

"Ich hab zu fressen, also werd ich geil?" Die These hör ich ja zum ersten mal. :D Sexuelle Reife ist von Individuum zu Individuum unterschiedlich. Zwar stimulieren Fettzellen die Hormonproduktion bei Mädchen und könnten so theoretisch die Pubertät etwas vor verlagern aber das ist nur ein Faktor von vielen, die sich auch gegenseitig beeinträchtigen. Fakt ist nur, Mädchen sind im allgemeinen eher dran als Jungs.
Die Einteilung in Kinder/Jugendliche/Erwachsene ist geschichtlich gesehen eine sehr junge gesellschaftliche Norm. Aber selbst unter heutiger Gesetzgebung ist es in diesem konkreten Fall ausgemachter Blödsinn von Pädophilie zu sprechen. Der Typ ist ein komplettes Arschloch, aber in der heutigen Zeit wohl eher die Norm.
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Ich finde es fragwürdig dass die ESEA selbst Richter spielt um jemanden für etwas, das mit ihnen nichts zutun hat, zu bestrafen. Was kommt dann noch? wird Steam irgendwann an die Flensburger Verkehrssünderkartei angebunden? Der Typ wird von den normalen Gerichten wohl schon genug betraft, danach hat er einen Eintrag als Sexualstraftäter drin, womit er in den USA lebenslang ruiniert ist.

Weil die ganze Geschichte über ihre Platform initiert worden ist. Als Unternehmen müssen sich von solchen Leuten distanzieren und ein klares Signal senden, dass solches Verhalten nicht gedudelt wird. Ich würde dir Recht geben, wenn die ganze Geschichte außerhalb deren Reichweite passiert wäre.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: CS: GO - ESEA verteilt 1.000-jährigen Bann an Ex-Profi

Bis zu einem gewissen Alter sollte natürlich das Gesetz schützen ( viel später übernimmt es die Natur ), aber in der heutigen Zeit gehen nun mal Gesetz und das wahre Leben öfters mal andere Wege. Nebenbei gibt es welche die früh dabei sind und eben auch Spätentwickler und freizügiger sieht es mancher auch und selbst Gesetze können manche nicht abhalten die auch nicht global gleich sind.
 
Oben Unten