• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Crysis Remastered: Das zahlte Crytek für Denuvo

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Wie "gewaltig" sind denn die Verluste ? Ein Publisher sieht wahrscheinlich das 20k gecrackte Spiele runtergeladen wurden und damit sind ihm dann seiner Meinung nach 20k x 50€ Verluste entstanden. Das ist doch aber nicht richtig. Niemand kann die wirtschaftlichen Einflüsse von Raubkopien ermitteln oder beziffern !
Das Eigentum geschützt wird ist ok und verständlich. Wenn ich aber als ehrlicher Kunde dadurch Nachteile oder höhere Kosten habe ist dieser Schutz nicht verhältnismäßig.

In deinem Wohnungstürvergleich (du bist der Publisher) würdest du eine Firma ( Kopierschutzfirma) für das Abschließen deiner Tür bezahlen.
Jedes Mal wenn irgendwer durch die Tür will muss derjenige davor 30 Minuten warten (entspricht den Ressourcen die ein Kopierschutz verbraucht).. einfach weil es so ist.
Jeder Besucher, Lieferant, Postbote (entspricht dem Kunden der Publisher also uns) muss 30min warten bis du die Tür öffnest bzw. sie hindurch müssen.

Finden das deine Besucher gut ? Der Postbote muss zu dir kommen aber alle anderen überlegen es sich sicher.

Ist dieser Aufwand nun gerechtfertigt ? Dazu ein Zahlenspiel :
2019 gab es ~19 Millionen Wohngebäude und ~90000 Einbrüche in Deutschland. D.h. in 4% aller Wohnungen wurde eingebrochen. Die generelle Chance das bei dir eingebrochen wird hängt vom Bundesland, Grenznähe, EFH oder MFH ab und ist damit verschwindend gering.

Bist du nun bereit den oben genannten Extra Schutz Geld zu zahlen und jeden Tag den du das Haus verlässt 2 x 30min vor der Tür zu warten ? Reicht da ein einfaches Schloss nicht aus ?

Die Zahlen aus meinem Beispiel sind übrigens echt und nicht an den Haaren herbei gezogen wie die von irgendwelchen Wirtschaftsunternehmen .. :schief:
Demnach bleibt deine Wohnungstür also offen?! Ok.


Mit dem Zweifel an Zahlen "irgendwelcher Wirtschaftsunternehmen" aber die eigenen Zahlen ohne Beleg als "echt und nicht an den Haaren herbeigezogen" zu betiteln bist du auf einer Schiene, die eine Unterhaltung zum Thema sinnlos macht.

Die Frage war auch nicht welche Rolle Denuvo in dem Wohnungsbeispiel einnimmt, sondern ob IHR EUER Eigentum schützt, dafür Zeit und Geld investiert, obwohl ihr doch genau wisst, dass ALLES mit genügend Zeit geknackt werden kann. Is ja voll blöd, ey.
 

Jobsti84

Software-Overclocker(in)
Ich bin ebenfalls der Meinung, dass sich die Hersteller den Kopierschutz sparen können.
Mir kommt's jedenfalls so vor, als wäre das zu Zeiten vor Steam und Co. wesentlich schlimmer gewesen.

Wer kopiert, hätte sich das Spiel recht wahrscheinlich eh nicht gekauft, da kein Interesse oder eben kein Geld übrig,
Ausnahmen bestätigen die Regel.

Die Entwickler sollen sich das Geld lieber sparen und dafür die "Kraft" in eine ordentliche Demoversion stecken,
denn es ist nich auszuschließen, dass sich Kaufunentschlossene mal eben die Demo reinziehen, statt direkt zum illegalen Download zu greifen.

Was vielleicht noch vertretbar wäre, wäre ein Schutz für 14-30 Tage, damit's nicht instant auf Tauschbörsen landet
und die Jungs erst mal was dran zu knabbern haben, oder es erst gar nicht versuchen, da der Schutz "eh bald weg is".
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Dann hier mal eines der gefeierten Studios zum Thema The Witcher 2.

In Kurz, ein Verhältnis von geschätzten 5:1 (Kopien : Verkäufe).


Soviel mag eben nicht jeder verschenken, verständlich.
 

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
Ich bezweifle, dass dies die Hauptzielgruppe ist. Das war eventuell vor 20-30 Jahren so, doch diese Leute sind erwachsen geworden. Die Gamer von damals, sind heute 30-50 Jahre alte Leute, mit festen Jobs und einem ganz guten Einkommen, die können sich auch etwas leisten. Das ist die Zielgruppe, auf die es wirklich ankommt.



"Lederjacke" zielt nicht auf die Premiumgruppe ab? Unter welchem Stein hast du die letzten 9 Jahre verbracht? Die Preis für eine richtig gute Karte ist von 500€ auf 1500€ gestiegen, für das Beste zahlt man gut 3000€ (die Ampere Titan kommt wohl noch). Aber das können sich die Leute heute auch Leisten.

Für die Schüler, die sich von ihrem Ferienjob, den ersten eigenen Rechner kaufen, gibt es noch die Karten von 150-300€, damit kann man auch gut zocken.


Anno 1800 ist bis heute nicht gecrackt und ich bin echt froh darüber. Es gibt sogar einen dritten Seasonpass, damit hätte ich nicht gerechnet.



The Witcher 3 hat auch richtig viel Gratiswerbung bekommen, das ist allerdings ein Effekt, der sich abnutzt.
Anno 1800 ist gecrackt zumindes der nicht Online Teil.
Der bester Kopierschutz ist sowieso ein guter Multiplayer

Skidrow - CODEX haben es geknackt am October 18 2019. Also knapp 6 Monate nach erscheinen
 

RAZORLIGHT

Freizeitschrauber(in)
Ein recht großer Teil derjenigen, die ich kenne, hat das Geld, es wird eben dann in anderes investiert. Die Schüler, die nicht genug Taschengeld haben, interessieren da sowieso nicht. Wichtig sind diejenigen, die das Geld haben und die man mit der Zeit weichkochen kann.
Jo die Welt besteht ja auch nur aus Deutschland und Schülern, stimmts?
Klar kann man einen Bruchteil von dem gerinen Anteil der "Raubkopierer" dazu verleiten sich das Spiel zu kaufen, aber die Zahl ist deutlich geringer als viele vermuten.
Überleg doch mal wie viele Menschen sich so gut auskennen, dass sie etwas im Internet suchen, runterladen, installieren und dann den Crack drüberziehen.
Wir sind hier in einer winzigen Blase von PC Enthusiasten, der gemeine Schüler/Studen/Arbeitnehmer interessiert sich für sowas nicht, da wird gekauft oder nicht, vielleicht sogar mal ein Sale abgewartet.
Du verfälscht die Aussagen der Studie:
1: befasste sich das Beispiel mit Filmen, nicht mit Spielen.
2: wurde klar festgestellt, dass große Produktionen ordentliche Einbußen haben.
3: kompensiert wird das allerdings dadurch, dass kleinere Produktionen mehr Aufmerksamkeit (Werbung) bekommen.
Sorry aber du hast Mist geschrieben, siehe:
Im Gaming-Bereich diagnostizierten die Forscher hingegen einen positiven Effekt von 24 Prozent, was bedeutet, dass 100 illegale Downloads zu weiteren 24 Käufen führten. Die Raubkopien führten damit zu einer deutlichen Umsatzsteigerung, was die Studienautoren auf die erfolgreiche Strategie der Spielindustrie zurückführen, den Kauf eines Spiels mit Extrapunkten oder Extralevels zu belohnen.
Ich vermute, dass die Leute das mit spitzer Feder durchgerechnet haben. Von daher können sie noch viel mehr Geld in ihre Produkte investieren, wenn sie sich besser verkaufen.
Dann bin ich gespannt, was deine Antwort auf mein GoG Argument ist.
Da wird garnichts gerechnet, das wird gemacht weil es auf den ersten Blick gut aussieht.
Würden sie es durchrechnen, würden sie merken, dass es keinen Sinn macht.
Qualität >>>>> Denuvo.
 

RAZORLIGHT

Freizeitschrauber(in)
Da Epic bezahlt hat, wohl schon.
Soviel dazu, dass bei Epic nur gute Spiele erscheinen, Stichwort Kuration.
The Witcher 3 hat auch richtig viel Gratiswerbung bekommen, das ist allerdings ein Effekt, der sich abnutzt.
Deshalb hat es sich bis heute konstant gut verkauft.
Verrenn dich bitte nicht weiter.
Anno 1800 ist bis heute nicht gecrackt und ich bin echt froh darüber. Es gibt sogar einen dritten Seasonpass, damit hätte ich nicht gerechnet.
Super, dann ist die 2te Complete Edition (nach der Königsedition) auch nicht mehr complete, DANKE Ubisoft.
Und da sind sie wieder, Menschen die nicht verstehen können, weshalb sich Publisher gegen Diebstahl und gewaltige wirtschaftliche Einbußen schützen.

Ihr lasst eure Wohnungstür bei Abwesenheit demnach auch offen stehen?
Total vergleichbares Beispiel... NOT
Wieder bringe ich das Beispiel Witcher 3, da haben die Einbrecher sogar mehr Geld in der Wohnung gelassen als vorher.
 
Zuletzt bearbeitet:

RAZORLIGHT

Freizeitschrauber(in)
Dann hier mal eines der gefeierten Studios zum Thema The Witcher 2.

In Kurz, ein Verhältnis von geschätzten 5:1 (Kopien : Verkäufe).


Soviel mag eben nicht jeder verschenken, verständlich.
Cool, sogar ohne Quelle.
Hier mal paar Argumente gegen dein Argument:
1. Witcher 2 war niche, erst mit Witcher 3 gabs den Durchbruch
2. Witcher 2 kam zu einer anderen Zeit raus, da war Gaming lange nicht so casual wie heutzutage.
3. Selbst wenn deine 5:1 Zahl stimmt, CDPR geht es blendend oder nicht?
Sie waren sogar in der Lage ein großes teures Spiel wie Witcher 3 zu produzieren OBWOHL sich laut dir Witcher 2 sehr schlecht verkauft haben muss.
Skidrow - CODEX haben es geknackt am October 18 2019. Also knapp 6 Monate nach erscheinen
Solange brauchen viele Spiele bis sie ordentlich laufen ;)
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Einst so ein vorzeige Studio aus Deutschland, das sehr PC freundlich war (Far Cry 1/Crysis 1) und sogar Modder unterstützt hat zu FC1 Zeiten. Kann mich noch gut dran erinnern als Cevat bei NBC Giga Games zu Gast war mit dem FC1 Editor. Hab den Laden mal gefeiert. Das heutige Crytek ist einfach nur noch Schmutz. Seit Cevat abgesprungen ist, geht bei dem Laden gar nichts mehr. Cevat war zwar auch umstritten aber unter ihm kamen wenigstens noch große Games raus die solide waren.
Finger weg von diesem Remaster Müll, holt euch lieber das Original nochmal bei GOG DRM frei und da fehlt kein Level. ;)
 

KasenShlogga

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Einst so ein vorzeige Studio aus Deutschland, das sehr PC freundlich war (Far Cry 1/Crysis 1) und sogar Modder unterstützt hat zu FC1 Zeiten. Kann mich noch gut dran erinnern als Cevat bei NBC Giga Games zu Gast war mit dem FC1 Editor. Hab den Laden mal gefeiert. Das heutige Crytek ist einfach nur noch Schmutz. Seit Cevat abgesprungen ist, geht bei dem Laden gar nichts mehr. Cevat war zwar auch umstritten aber unter ihm kamen wenigstens noch große Games raus die solide waren.
Finger weg von diesem Remaster Müll, holt euch lieber das Original nochmal bei GOG DRM frei und da fehlt kein Level. ;)
Mich wundert ja sowieso, wie der Laden sich bislang über Wasser halten konnte. Der letzte "große" Release war Ryse und das war ja schon ein Riesenflop. Vielleicht hoffen sie ja auch den "Epic-Effekt" wenn sie einen Multiplayertitel herausbringen den man dann nur noch melken muss, während man gleichzeitig die Engine an andere Entwickler lizensiert.
 

Captain-S

Software-Overclocker(in)
Was will man an Crysis 3 eigentlich remastern?
Das sieht schon verdammt gut aus, es kann eigentlich nur schlechter werden.

Bei Crysis 2 gibts sicherlich Verbesserungspotential, aber wenn das so läuft wie bei Crysis habe ich wenig Hoffnung.
Wahrscheinlich wird das wieder ein Switch-Port.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Was will man an Crysis 3 eigentlich remastern?
(...)
Natürlich die Mulitcore-Performance. Natürlich das Antialiasing. Natürlich die Texturauflösung. Natürlich das Ausnutzen von NVMe für besseres Streaming und geringere Ladezeit. Natürlich das LOD-System. Natürlich das Ausnutzen von mehr VRAM. Natürlich die Nutzung von HDR (Farbprofile, Bittiefe, Peak Brightness, ...)

Wieso beginnen die Punkte alle mit natürlich? Was Punkte sind, die man bei quasi jedem Spiel angehen könnte.

Daneben gibt es sicherlich auch noch Crysis III-spezifische Punkte...
 

Nobbis

Software-Overclocker(in)
Wer am Abgrund steht und dennoch den Denuvo tanzt, könnte abrutschen. Wenn das Begleichen der Denuvo Rechnung die Insolvenz von Crytek bedeutet, wäre ich nicht einmal traurig.
 

mkm2907

Freizeitschrauber(in)
Denuvo, ein Kopierschutz der bei den meisten Spielern Probleme verursacht, Spiele verlangsamt oder unnötig ist. Zum Glück wird dieses Schutzprogramm meistens nach einiger Zeit herausgepatcht und die Spiele funktionieren wider so, wie sie sollen. Jedes Spiel ohne Denuvo ist eine Freude für mich.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
Boo! Das nenn ich mal miese Kundenorientierung.
Als wenn es wirklich zu viel verlangt gewesen wäre den Dreck vorher zu entfernen....
Also von daher finde ich Denuvo eigentlich sogar einen Schritt in die richtige Richtung.
Crysis Titel werde ich auf jeden Fall nicht mehr kaufen, keinen einzigen mehr. Wer bei 3 von 3 Titeln es schafft den Status "unspielbar" zu erlangen, bekommt kein Geld mehr von mir.

Die Vorgänger gibt´s gelegentlich für schmalen Kurs auf GOG, ohne DRM, wie es sich gehört ;)
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
5000 oder meintewegen auch 10000 Einheiten mehr absetzen wenn das Spiel im ersten Monat ungeknackt bleibt halte ich tatsächlich für viele Titel nicht für unrealistisch. Gerade bei Titeln die sowieso eine große Marketingmaschine haben, der Faktor Mund zu Mund Propaganda also quasi komplett weg fällt.
Deswegen muss man Denuvo nicht toll finden, aber dass es (natürlich nur wenn es tatsächlich für ein paar Wochen ungeknackt bleibt) ökonomisch eine schlechte Entscheidung ist bezweifle ich.
Interessant bei den Verträgen wäre ob es Hack-Klauseln gibt. Also ob Denuvo etwas erstattet wenn der Crack nach weniger als 7 Tagen kommt o.Ä. .
Das lohnt sich vielleicht sogar. Bei alten Spielen bezweifele ich das doch stark. Denuvo wird nämlich nicht bei allen alten Spielen entfernt. Einige Publisher machen das zwar, entspricht aber eher der Außnahme. Bei AC Origins wurde Denuvo bis heute nicht entfernt. Zahlt Ubisoft also einfach ihre Beiträge monatlich weiter?
Ubi wird wohl einen Gesamtdeal für sein gesamtes Publishing haben zu dem dann halt auch Wartung für die alten Spiele gehört.
Nicht vergessen das Denuvo Leistung/FPS verringert.
Das kam hier schon ein paar Mal, gleichzeitig gibt es mittlerweile mehrere Spiele wo der "Ein Jahres Patch" kam und trotzdem fehlen Benchmarks die eine klare Überlegenheit der non Denuvo Variante zeigen :ka:
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Denuvo, ein Kopierschutz der bei den meisten Spielern Probleme verursacht, Spiele verlangsamt oder unnötig ist. Zum Glück wird dieses Schutzprogramm meistens nach einiger Zeit herausgepatcht und die Spiele funktionieren wider so, wie sie sollen. Jedes Spiel ohne Denuvo ist eine Freude für mich.

Komisch, dass das bisher nicht ein einziges mal bewiesen werden konnte. Probleme, im Sinne von Start- oder Kompatibilitätsproblemen gibt es eigentlich gar keine, was für so einen Kopierschutz eine enorme Leistung ist. Wo wir bei Leistung sind: Denuvo als großer Ressourcenfresser hat sich auch als Mythos herausgestellt. Die Tests, die das beweisen sollen, wurden auf 4 Kern Sandy Bridge CPUs ohne HT durchgeführt, oft auch auf den zweikernigen i3. Bei den meisten Spielen konnte kein nennenswerter Effekt gezeigt werden, die Ergebnisse lagen meist im Rahmen der Messunsicherheit. Wenn man einen 4 Kerner mit SMT nutzt, dann sind auch die kleinen Effekte verschwunden.

Von "die meisten" kann keine Rede sein. Aber gut, wenn man es oft genug wiederholt, dann glaubt man irgendwann selbst daran.
 

Govego

Software-Overclocker(in)
Denuvo, ein Kopierschutz der bei den meisten Spielern Probleme verursacht, Spiele verlangsamt oder unnötig ist. Zum Glück wird dieses Schutzprogramm meistens nach einiger Zeit herausgepatcht und die Spiele funktionieren wider so, wie sie sollen. Jedes Spiel ohne Denuvo ist eine Freude für mich.
Wenn Denuvo gut integriert ist (meistens der Fall), hat es auf das Spielerlebniss keine Auswirkungen. Denuvo hat nur zwei Nachteile, es dauert ewig bis man im Spiel ist und es werden sehr viele Daten von der Festplatte geladen. Im Spiel selbst merkt man davon aber nichts. Es ist schon ein merklicher Unterschied, wenn man ein Denuvospiel lädt oder eins ohne. Naja, wenn die Spiele-exe 1GB groß ist anstatt 100MB hat das halt Konsequenzen.
Rauspatchen kommt bei AAA Spielen eher selten vor. Square Enix und Capcom machen das, EA und Ubisoft lassen Denuvo leider drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

AlphaMale

Software-Overclocker(in)
Anno 1800 ist gecrackt zumindes der nicht Online Teil.
Der bester Kopierschutz ist sowieso ein guter Multiplayer


Skidrow - CODEX haben es geknackt am October 18 2019. Also knapp 6 Monate nach erscheinen
Falsch...das musst du wohl geträumt haben. :schief: ( Quelle: Google Suche, geschätzte Moderatoren :D)
1800.JPG
 

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
ist gecrackt bzw. gebypasst
Oder anders ...man kann es spielen ohne es zu kaufen und das wollen wohl die meisten.
Natürlich nicht Online. Das dürfte klar sein.
und wie ich oben schon geschrieben...
Online geht nicht mit Crack aber dafür gibt es noch andere Beispiele


Google einfach...

Link gibt das nicht von mir.
Das musste schon selber ergoogln
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten