Erste Custom-Loop - Meinungen?

furunkel1

Schraubenverwechsler(in)
Hi zusammen,

ich plane meine erste Wasserkühlung und würde gerne wissen was ihr von dieser Zusammenstellung haltet:

Case: Thermaltake Core P8 TG
Netzteil: Thermaltake Toughpower Grand RGB 850W
Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
CPU: Ryzen 9 5950x
GPU: RTX 3090 TI (womöglich die FE)

Pumpe: Aquacomputer D5 PWM
Pumpenaufsatz: Alphacool Eisdecke D5 Messing
AGB: Alphacool Eisbecher Helix
Radiator: 2x Alphacool NexXxos ST-30 420mm und 1x Alphacool NexXxos ST-30 360mm
CPU-Kühler EK-Quantum Momentum Aorus x570 Elite ODER EKWB EK-Quantum Velocity² D-RGB - Hier bin ich auch auf Empfehlungen und Erfahrungswerte angewiesen
GPU-Kühler: Hier bin ich noch nicht so richtig fündig geworden und bräuchte noch Empfehlungen und Erfahrungswerte
Mainboard-Chip-Kühler: EK-Quantum Momentum Chipset Aorus X570 Kühler
Lüfter: Arctic P14 a-RGB
Tubes: Hardtubes aus PMMA - Empfehlungen? Meinungen?
Fittings: Möglicherweise Byksi Anti-Off - Empfehlungen? Meinungen?
Kühlflüssigkeit in rot?


Steuerung: Aquacomputer OCTO
aqua computer Durchflusssensor high flow next
[Alphacool Eisfluegel Aurora Durchflussanzeiger "HighLow"]

Ich bin offen für alle eure Meinungen, Rechtsschreibfehler könnt ihr allerdings behalten ;) Kommentiert gerne frei drauf los, wo ihr Verbesserungspotential seht und gebt gerne Empfehlungen ab.

LG und danke im Voraus
Tobi
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Sieht eigentlich recht gut aus, was du geplant hast.

Kühlflüssigkeit, aber nichts mit Pastellfarbe nehmen, das wird dir dein Kreislauf und Kühler recht schnell zusetzen. In solchen Pastellfarben sind immer kleine Partikel enthalten, die sich irgendwo absetzen. DP-Ultra von Aquacomputer gibt es auch in Rot und das kannst du bedenkenlos verwenden.

Anschlüsse kannst du nehmen, was dir besser gefällt.
Die müssen natürlich vom Außenmaß zu den Röhren passen.

Den Mainboard-Chip-Kühler finde ich gut, da mein Sohn dasselbe Board verbaut hat und der Chipsatz dazu recht warm werden kann. Zudem kommt dann der Lüfter weg,

Was noch fehlt, ist ein Ablasssystem, also T-Stück, Doppelgewinde Adapter, Kugelhahn.
 
TE
TE
F

furunkel1

Schraubenverwechsler(in)
Hey! Danke für die schnelle Antwort :)
Ablasssystem ist natürlich geplant, werde ich aber nach der Optik entscheiden, wenn ich weiß welche Fittinge es werden.

Hauptintention beim Chipsatzkühler IST den Lüfter wegzubekommen.

Danke! :)
 

goanaut67

PC-Selbstbauer(in)
Hi,

Anmerkung zum geplanten ES-Durchflusssensor von Alphacool in Verbindung mit dem Aquacomputer OCTO.
Dieser Durchflusssensor lässt sich zum einen an den OCTO nur über ein Adapterkabel anschließen das du selber machen musst (hab zumindest noch kein fertiges gesehen), zum anderen hat der OCTO in der Software nur vorgefertigte Profile von Durchflusssensoren von Aquacomputer. Bedeutet das er dir die genauen Durchflusswerte nicht richtig anzeigen wird.

Entweder du nimmst einen DFS von Aquacomputer (qualitativ auch besser) in Verbindung mit dem OCTO oder, wenn es der ES unbedingt sein soll würde ich als Steuerung den Aquaero 6LT nehmen. An den kannst du den ES direkt anschließen und in der Software frei konfigurieren.
 
E

Eyren

Guest
[COLOR=var(--textColor)]Hauptintention beim Chipsatzkühler IST den Lüfter wegzubekommen.[/COLOR]

Danke! :)
Also ich kann dir aus Erfahrung sagen das mit einem wechsel der WLP und dem entfernen der Wärme aus dem Gehäuse auch der Lüfter still steht. Sollte es dir nur darum gehen.
 
TE
TE
F

furunkel1

Schraubenverwechsler(in)
Hi,

Anmerkung zum geplanten ES-Durchflusssensor von Alphacool in Verbindung mit dem Aquacomputer OCTO.
Dieser Durchflusssensor lässt sich zum einen an den OCTO nur über ein Adapterkabel anschließen das du selber machen musst (hab zumindest noch kein fertiges gesehen), zum anderen hat der OCTO in der Software nur vorgefertigte Profile von Durchflusssensoren von Aquacomputer. Bedeutet das er dir die genauen Durchflusswerte nicht richtig anzeigen wird.

Entweder du nimmst einen DFS von Aquacomputer (qualitativ auch besser) in Verbindung mit dem OCTO oder, wenn es der ES unbedingt sein soll würde ich als Steuerung den Aquaero 6LT nehmen. An den kannst du den ES direkt anschließen und in der Software frei konfigurieren.

huhu. Auch hier danke für die schnelle Antwort :) Hat sich der Thread doch direkt gelohnt. Das hatte ich nicht bedacht. Dann wird es wohl der aqua computer Durchflusssensor high flow next.
Also ich kann dir aus Erfahrung sagen das mit einem wechsel der WLP und dem entfernen der Wärme aus dem Gehäuse auch der Lüfter still steht. Sollte es dir nur darum gehen.
Es geht auch um die Optik. Aber danke :)
 

Sniperxxxcool

Freizeitschrauber(in)
Beim Chipsatzkühler würde ich checken wie groß der Abstand der beiden Gewindebohrungen ist. Beim meinem z.B. könnte ich keine 16/10 Anschlüsse verwenden, da der Platz nicht ausreicht.
 

Sniperxxxcool

Freizeitschrauber(in)
Du meinst einen Winkeladapter? Dann würde es gehen, aber es sieht evtl. nicht so schön aus, bzw der Innendurchmesser vom Anschluss ist evtl. auch kleiner.
Ich würde sowas jedenfalls nur im Notfall verwenden und gleich passend planen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wieso soll es schlecht aus sehen? Ich verbaue zum Teil sogar aus optischen Gründen solche Adapter.
Ist aber immer Geschmackssache.
IMG_20220114_013341.jpg
 

goanaut67

PC-Selbstbauer(in)
Beim Chipsatzkühler würde ich checken wie groß der Abstand der beiden Gewindebohrungen ist. Beim meinem z.B. könnte ich keine 16/10 Anschlüsse verwenden, da der Platz nicht ausreicht.

Der Chipsatzkühler hat einen Abstand der Gewindebohrungen von 25,5 mm, die Bykski Anti Off für 16er Tubes haben einen Außendurchmesser von 25,2 mm.
Ist zwar knapp geht aber gerade noch.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
ich plane meine erste Wasserkühlung und würde gerne wissen was ihr von dieser Zusammenstellung haltet
Was ist denn eigentlich deine genaue Erwartung an die Wakü?
Pumpe: Aquacomputer DS PWM
Pumpenaufsatz: Alphacool Eisdecke D5 Messing
Exzellente Kombi, aber die Eisdecke braucht den Pinselreiniger, um den vermaledeiten Lack loszuwerden, der sich sonst gerne unkontrolliert löst und schön in kleinen Fetzen im ganzen Loop verteilt.
Radiator: 2x Alphacool NexXxos HPE-30 420mm und 1x Alphacool NexXxos HPE-30 360mm
Die HPE sind sinnlos, wenn deine Zielsetzung irgendwas mit Lautstärke zu tun hat, die nicht im Bereich Flugzeug liegt. Im niedrigen Drehzahlbereich tun es die normalen Radis auch.
Was genau an Radis in das Gehäuse passt, da würde ich @Noel1987 fragen oder in seinen Buildlog irgendwo im Tagebuch-Unterforum schauen.
Lüfter: Noiseblocker NB-eloop oder Thermaltake Riing - Any thoughts? Ich würde hier am liebsten einen Kompromiss aus Optik, Leistung und Preis eingehen
Arctic P12 ARGB, wenn es Optik sein muss.
Fittings: Möglicherweise Byksi Anti-Off - Empfehlungen? Meinungen?
Ich für meinen Teil schwöre bei Anschlüssen auf Barrow.
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
@Sinusspass
Musste erst Mal schauen was hier los war

Also thermaltake P8
Die Alphacool nexxos Radiatoren passen oben ein 480er rein
Vorne mit Anpassungen des Halteblechs auch sowie in die Seite neben dem Board

Also wenn man es gut anstellt sind es 3x480er und ein 240er den man ohne Probleme verbauen kann
Bykski anti Off kann ich empfehlen habe diese selber verbaut gehabt
Ähneln denen von Alphacool

Wieso eigentlich mit Top und kein AGB ?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
F

furunkel1

Schraubenverwechsler(in)
@Sinusspass
Also meine Erwartungen sind eigentlich, dass das System leise wird, gut kühlt und dabei noch gut aussieht.
Ich wollte so was schon immer mal bauen und mir damit einen kindheitstraum erfüllen.

Was sind denn gute Alternativen zum alphacool top? Ich las irgendwo was wo magicool!?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Warum nimmst du keine DDC Pumpe?
Glaube, du hattest dieses hier ausgesucht:
Ashampoo_Snap_Dienstag, 17. Mai 2022_21h48m06s_002_.png
Falls es die 755 war, die wird oft nicht empfohlen, da sie angeblich etwas anfällig sein soll.

Hier mal ein Gegenvorschlag.
Wobei der Boden nur optional ist und es ohne diesen Boden etwa dasselbe kosten würde.
Ashampoo_Snap_Dienstag, 17. Mai 2022_21h47m56s_001_.png

Habe zwei dieser Pumpen verbaut und ich bin begeistert davon.
 

Sniperxxxcool

Freizeitschrauber(in)
200 Euro nur für eine Pumpe. Finde beide Varianten verrückt. :ugly:

Würde evtl. Empfehlen, ein wenig auf Ebay/Kleinanzeigen Schnäppchen zu jagen.
 

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
So habe mir nochmal mein P8 Projekt angeschaut

Bilder von der Bearbeitung der Front
IMG_20210308_155700 (1).jpg
Ich habe dort ein komplettes Stück rausgenommen
Das auf beiden Seiten

Hier einmal ein Bild mit meinen Radiatoren
IMG_20210318_160501 (1).jpg
Da ich eine distro verbaut hatte passt daneben nur noch ein 360er (was aber auch viel einfacher ist da die Anschlüsse des Radiators nicht von den anderen geblickt werden)

Unten rechts würde auch noch ein 240er passen

So war es fertig
IMG_20210221_012425.jpg
Mit einem unteren Radiator könntest du die Pumpe auf einem Lüfter montieren
Da viele Lüfter schon von sich aus Gummipuffer an den Ecken haben auch sinnvoll
Rohrführung geht natürlich besser

Das wäre nun die Wahl
Es passen 3x480er und ein 240er rein
Wird aber durch überdecken der Anschlüsse nicht einfach

Oder aber wie ich eine distro (vllt sogar die von TT selber mit integrierter pumpe
Dann aber nur 2X480 1x360 und 1x240

Die fehlenden 120 wirst du nur messbar merken
 
TE
TE
F

furunkel1

Schraubenverwechsler(in)
Hi Noel1987,
Danke für die Infos!

Wie gesagt wollte ich 420mm Radiatoren verwenden, da sollte es doch ein bisschen besser mit den Anschlüssen passen, oder?
Meinst du es passen dann auch 3 davon rein? -Oben, vorne und vorne rechts?

LG
Tobi
 
TE
TE
F

furunkel1

Schraubenverwechsler(in)
@Noel1987
Du hattest noch gefragt, wieso mit top und kein agb:
Wie gesagt ist das meine erste Custom-WaKü. Ich hab gedacht man braucht ein top um dann den AGB etc. Anzuschließen. Als AGB war der Eisbecher Helix geplant.

Und direkt noch eine Frage: Warum sollte die Pumpe auf einem Lüfter verbaut werden und nicht per Halterung hängend? Wegen der Vibrationen? Worauf ist sie denn bei dir im Bild verbaut?
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Eine Pumpe kann separat verbaut werden oder auch direkt an einem Ausgleichsbehälter dran.
Der Ausgleichsbehälter muss aber dann auch entsprechend ausgewählt werden.
 
Oben Unten