Cpu + Board 150€

ilovekekse

Schraubenverwechsler(in)
Cpu + Board 150€

Moin erst mal:)
Ich hab vor um den Release von Watch Dogs meine Cpu rauszuwerfen, also erstmal mein aktuelles System:
Athlon x2 240 @3,6GHz :D
MSI 760GM-P23 (FX)
4GB DDR3
GTX 650Ti 1GB
350W Corsair VS350

Jetzt ist die frage Intel oder AMD? Mein Board wollte ich raus werfen da es solangsam auseinander fällt... ^^ -> schon stark porös, usb ports hinten gehen manchmal net, soundkarte spackt manchmal etc..... Der PC ist hauptsächlich zum spielen und halt für schule ab und zu mal auch^^
Was möchte ich spielen?
BF4 (Mit der aktuellen cpu spiele ich auf nen Low-Mittel mischmasch bei 20-50fps -> je nach dem wv los ist^^
Alle zukünftigen und aktuellen Rennspiele (Grid 2, The Crew etc...)
Watch Dogs
GTA V
Halt so die volle Palette ^^

Ich denke die Entscheidung wird hier größtenteils zwischen nen i3 und dem FX6300 fallen. Ich hab schon gelesen das der i3 bei bf4 an seinen 2 kernen ziemlich leidet wie wird das bei anderen spielen aussehen? Das ding ist wenn BF4 da jz die absolute ausnahme ist wäre mit das egal, da es ja so oder so schon besser als aktuell laufen wird^^ Bitte mal meinungen einfach reinschreiben, da ich ansich doch gerne auf intel wechseln würde:D

PS: Ich weiß das die Graka jz auch nicht so das gelbe vom ei ist aber ich brauch jz auch nicht unbedingt maxedout settings;)

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
AW: Cpu + Board 150€

Willkommen im Forum,

in BF4 schneidet der Core i3 4330 eigentlich ganz gut ab, aber wie es in Watch Dogs sein wird ist die Frage wobei das auch für den FX-6300 da Watch Dogs sehr CPU lastig sein soll.
Ich selber würde ja dazu raten noch ein wenig zu sparen und auch abzuwarten wie CPU lastig Watch Dogs endgültig sein wird und einen Core i5 4xxx kaufen.
 
TE
TE
I

ilovekekse

Schraubenverwechsler(in)
AW: Cpu + Board 150€

Viel mit sparen wird nicht mehr möglich sein da ich halt ca 150€ kurz nach dem Release von Watch dogs zsm haben werd und ich unbedingt zocken will, was ich ja mit meiner aktuellen cpu wohl knicken kann :D
Aber wenn der i3 mit BF4 im Multiplayer gar nicht so schlecht abschneidet wird er doch wohl auch mit Watch dogs und co klarkommen oder sehe ich da was falsch?:O
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Der i3 ist schon sehr schlapp, Fx und OC auf 4,5Ghz wäre eine gute Wahl, damit zuehst du unter Umständen einen i5 ab, wenn alle Kerne genutzt werden und der Intelnutzer wenig Ahnung hat :devil:
I5 wäre um 200€, Fx um 160: Fx6300 + Asus M5A 97 Evo R2.0 oder Gigabyte Ga970-ud3p.
 

Suffi30

PC-Selbstbauer(in)
AW: Cpu + Board 150€

Ich würde an deiner Stelle noch versuchen etwas Geld aufzutreiben.
Wenn das nicht möglich ist würde ich auch eher zum FX raten da die 2 kerne des i3 ein wenig mager sind und die multicore Optimierung schön langsam bei den PC spielen auch ankommt.
Direct X 12 soll ja dann auch stärker in diese Richtung gehen
 
TE
TE
I

ilovekekse

Schraubenverwechsler(in)
AW: Cpu + Board 150€

Ok mit OC kenne ich mich ja gezwungener maßen ziemlich gut aus :D
Allerdings stimmt es das die 6300er nen offenen multi haben? Das wäre denn ja echt kinderleicht den zu OC´n ^-^
Und könnte man auch dieses Board nehmen?:
Gigabyte GA-970A-DS3P
Ist einfach billiger hat ATX alle für mich nötigen anschlüsse etc...
Mir gehts gerade beim Board um´s OC Potential;)

@Suffi30 Ja wie gesagt mehr ist nicht drinne hätte ich mehr Geld würd ich gleich nen i5 nehmen am besten mit "K" und dann wäre ruhe^^
 

Suffi30

PC-Selbstbauer(in)
AW: Cpu + Board 150€

Ja die 6300er haben einen offenen Multi. Wenn du dich mit OC auskennst dürfte das nicht allzu schwierig werden.
Dass du da einen anderen kühler brauchst als den Boxed ist dir vermute ich klar, würde dir sowieso raten gleich einen mit zu bestellen da die Boxed was die Lautstärke betrifft nicht gerade angenehm sind
 
TE
TE
I

ilovekekse

Schraubenverwechsler(in)
AW: Cpu + Board 150€

Ja hab aktuell den Boxed von nem 6300 drauf geschnallt (hab neulich nen kumpel nen PC zsm gebaut da war auch ein 6300er mit dabei ;)) aber das ist ja nicht vergleichbar...
Hab hier nochn Alpine Pro herumliegen der war unter voll last ganz erträglich vondaher werd ichs erstmal mit dem probieren :)
 

Aer0

Software-Overclocker(in)
AW: Cpu + Board 150€

mit deinem kleinen budget wäre der amd 6 "kerner" schon besser als ein intel i3.
solltest du allerdings doch etwas mehr sparen wollen wäre wiederum ein i5 den amd 8 "kernern" zu bevorzugem.
 

Caun

Freizeitschrauber(in)
AW: Cpu + Board 150€

also für 120€ gibs schon nen FX-8320 ich würde auf den gehen ! also lieber 8kerne und dafür ein nicht so starkes board als nur 6kerne mit besseren board, finde ich jedenfalls wirste mehr performance haben ! :)
 
G

Gast20140707_2

Guest
AW: Cpu + Board 150€

Ich hatte schon mal mit einem FX 6300 und vier verschiedenen Mainboards zu tun. Und genau bei den Brettern sollte man nicht sparen. Bei den Leistungsaufnahmen sollten das mehr als 0,5 Phasen sein :ugly:.
 

Captn

BIOS-Overclocker(in)
Der FX ist gar nicht so schlecht. Ich konnte mit ner GTX 680 und nem FX-6100 @ stock nahezu flüssig BF4 auf Ultra spielen. Hab das Ding aber nie übertaktet, da mangelnde Erfahrung :D und der 6300 dürfte ja noch ein bisschen besser sein.
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
AW: Cpu + Board 150€

Meine Sorge ist aber das er für WatchDogs nachher nicht ausreicht, weswegen man eigentlich abwarten sollte ob er denn reicht oder nicht.

@Caun
Eher nicht, die Boards für 30-40€ für den AM3+ Sockel unterstützen oft nur maximal 95W TDP CPUs, abgesehen davon ist der Chipsatz hoffnungslos veraltet, da gibt es nativ nichtmal USB 3.0.
 

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
AW: Cpu + Board 150€

Ich hatte schon mal mit einem FX 6300 und vier verschiedenen Mainboards zu tun. Und genau bei den Brettern sollte man nicht sparen. Bei den Leistungsaufnahmen sollten das mehr als 0,5 Phasen sein :ugly:.

Jepp. Lieber 20€ weniger für die CPU und dafür 20€ mehr für´s Board ausgeben. Bei AM3+ macht das noch mehr Sinn als sonst. Anständiger Chipsatz und gute Spannungsversorgung ist halt nunmal das Wichtigste an einem Board.
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
AW: Cpu + Board 150€

Ja dazu rate ich auch am besten ein Mainboard von Asus oder Gigabyte mit dem 970er Chipsatz denn da gibt es solche Probleme nicht, zumindest weiß ich von keinem größeren Problem.
 

grenn-CB

Lötkolbengott/-göttin
AW: Cpu + Board 150€

Kommt eben darauf an ob die Hardwareanforderungen nachher auch wirklich stimmen oder wieder übertrieben wird, weswegen ich ja rate zu warten.
 

sVnsation

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Cpu + Board 150€

Evtl ist gebraucht ne Möglichkeit? Aber selbst nen i5 2500k und passendes Board bekommste fast nicht für 150€...
 
Oben Unten