Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Ihr wollt eines von zwei Coolermaster Cosmos-Gehäusen testen und anschließend behalten? Dann solltet ihr euch hier im Thread bewerben.

Ihr kennt das RC-1000-KSN1-GP Cosmos nicht? Genaue Infos gibt es auf der Caseking-Webseite. Hier die technischen Daten:


Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.




# Maße: 266 x 598 x 628 mm (BxHxT)
# Material: Stahl / Aluminum
# Formfaktor: E-ATX, ATX, m-ATX
# Lüfter:
- 2x 120x120x25mm Deckel (1200rpm, 17dB(A))
- 1x 120x120x20mm Boden (1200rpm, 22dB(A), Drehbar)
- 1x 120x120x25mm Rückseite
- 1x 120x120x25mm HDD (optional)
- 1x 120x120x25mm VGA (optional)
# Laufwerksschächte:
- 5x 5.25"
- 6x 3,5"
# Erweiterungsslots: 7
# Netzteil: Standard ATX PS2 und bis zu 230mm EPS 12V (optional)

Teilnahmebedingungen:
- Ihr müsst Mitglied bei PCGH Extreme sein
- Ihr solltet etwas Erfahrung mit Gehäusen haben
- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben
- Ihr müsst in der Lage sein, digitale Fotos zu machen
- Ihr müsst einen ausführlichen Erfahrungsbericht über das Gehäuse auf PCGH Extreme schreiben (Details, worauf wir bei einem solchen Test wert legen, werden später direkt mit den "Gewinnern" geklärt)
- Nach der Laufzeit des Testes dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen
- Während der Testlaufzeit dürft ihr das Gehäuse nicht weiterverkaufen
- Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen
- Nach den Tests verbleibt das Gehäuse beim Tester

Eine formlose Bewerbung als Antwort auf dieses Posting genügt. Bitte macht Angaben zu den Teilnahmebedingungen und warum ausgerechnet ihr das Coolermaster Cosmos testen wollt.
 
TE
TE
PCGH_Thilo

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Bewerbung von Piy

Ich will ich will ^^
bin mitglied, hab erfahrung mit gehäusen (hatte scho 4 alte graue kästen und ein schönes und hab ne menge rumgeschraubt ^^), kann gut schreiben, wenn ich mich bemühe , kann mir die digicam von meiner schwester ausleihen für die fotos (7megapixel), und sonst geht auch alles klar . genug zeit zum schreiben/basteln hab ich auch.

ich finde das gehäuse sieht super aus, mit coolermaster hab ich gute erfahrungen gemacht und ich brauch unbedingt ein zweit-gehäuse! ich hab noch meinen ersatz-pc hier rumliegen, in einzelteilen auf meinem bildschirm ^^.
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Teilnahmebedingungen:
- Ihr müsst Mitglied bei PCGH Extreme sein
- Ihr solltet etwas Erfahrung mit Gehäusen haben
- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben
- Ihr müsst in der Lage sein, digitale Fotos zu machen
- Ihr müsst einen ausführlichen Erfahrungsbericht über das Gehäuse auf PCGH Extreme schreiben (Details, worauf wir bei einem solchen Test wert legen, werden später direkt mit den "Gewinnern" geklärt)
- Nach der Laufzeit des Testes dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen
- Während der Testlaufzeit dürft ihr das Gehäuse nicht weiterverkaufen
- Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen
- Nach den Tests verbleibt das Gehäuse beim Tester
Ich würde den Test auch gerne machen. Ich habe schon mehrere Gehäuse gehabt und auch PCs für andere in diversen verbaut. Zum Vergleich hätte ich noch ein Coolermaster Centurion 541 (ist aber akuell mit Hardware gefüllt), ein Thermaltake Armor und einen MS-Tech LC-402 hier stehen.
Digitale Fotos sind auch kein Problem, ich bastel auch gerne an meinem PC, bin in Besitz einer Wasserkühlung, somit könnte ich auch testen wie gut sich diese verbauen ließe (natürlich kann ich auch nur mit Luft testen). Auf Grund des Stundenplanes dieses Semester, ist auch genug Zeit zum Testen und Umbauen vorhanden.

MfG
GoZoU
 

locojens

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Moin aus Hamburg!

Hiermit möchte ich mich auch für den Test bewerben.
Schreiben kann ich, denke ich mal und mit einer Digicam
kann ich auch umgehen.
Die nötige Zeit nehme ich mir um das Gehäuse ausführlich zu testen.
Ich war schon kurz davor mir so ein Coolermaster Cosmos zu kaufen,
jedoch schreckte mich der hohe Preis etwas.
Aber ein solches Teil würde auch besser zu den inneren Werten
meines Computers passen als mein jetziges.
Nach dem Motto innen hui außen pfui.

http://www.sysprofile.de/id39120
 
Zuletzt bearbeitet:

LZOKiller

Kabelverknoter(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Ich möchte gerne das Gehäuse testen. Ich habe eine kaufmännische Ausbildung und eine Ausbildung zum Radio und Fernsehtechniker und viel Erfahrung mit Hardware, Wasserkühlung, etc. Ich hole mir zudem viele Informationen aus dem Internet, Zeitschriften und Berichten von persönlichen Kontakten. Ich habe schon mehrere Gehäuse getestet. "Leider" habe ich aus gesundheitlichen Problemen viel Zeit zum Testen. Die technischen Hilfsmittel habe ich auch, um den Teilnahmebedingungen gerecht zu werden! Ich würde mich über ein positives Feedback sehr freuen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

'ne Digicam hab ich, würd gern das Gehäuse testen und ein paar zeilen darüber verlieren.
Könnte es momentan mit einem Celsius 670 Gehäuse und 'nem Chenbro SR-209 vergleichen.

Und sowas wie ein E-ATX Board hab ich momentan auch ;)
 

AngelusDD

Kabelverknoter(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hiermit möchte auch ich mich bewerben!

1. Ich bin neues Mitglied bei PCGHExtreme, obwohl ich bereits seit dem Forum-Start mitlese.

2. Ich baue seit etwa 15 Jahren meine PC und selbige aus meinem Freundeskreis bzw. aus der Familie zusammen (und auch auseinander :devil:). Dementsprechend schätze ich meine Gehäuse-Kenntnisse als ausreichend ein.

3. Meine "Schreibe" ist weitestgehend ordentlich, sofern ich da meinen Dozenten an der Uni vertrauen kann.

4. Digitale Fotos sind kein Problem. Mein Mitbewohner besitzt ausreichende Kamerakapazitäten sowie Fotoerfahrung und darüber hinaus ist mein Nachbar von gegenüber ein semiprofessioneller Fotograf mit eigenem Studio. :daumen:


5. Zum Testen: Obwohl laut CaseKing.de das Gehäuse besonders für OC und Wasserkühlung geeignet ist, käme bei mir lediglich eine moderat übertaktete Grafikkarte (7900GS) zum Einsatz.
Erfreulich am Coolermaster sind die undurchsichtigen Seitenwände.
Weiterhin würde ich mich auf die Laufwerksdämpfung und die versprochene Warmluftableitung freuen.
Das Gehäuse wäre ein Ersatz für meine derzeitige, 5 Jahre alte, NoName-Ummantelung.


mfg
AngelusDD / Karsten
 
S

Serial

Guest
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Bewerbung für den Gehäusetest

Ich würde ebenfalls sehr gerne eines der beiden Gehäuse testen.
Ich meine genügend Erfahrung im Umgang mit PC-Gehäusen mitzubringen, da ich selber in einem EDV Geschäft als IT-Systemelektroniker arbeite und täglichen Umgang mit diversen Gehäuse habe.
In meinem Heimmischen Arsenal finden sich diverse Komponenten, mit denen ich dieses Gehäuse auf alle möglichen Pros und Contras testen könnte.
Eines meiner Hobbies neben dem Schrauben am PC ist die Fotographie, von daher würde ich mich auch hier fürtauglich halten.
Einen Erfahrungsbericht schreiben würde ich mir auch zu trauen ;-)

Da das ganze ja für mich kostenlos ist und ich als Gegenleistung einen überaus ausführlichen Bericht abgeben würde. wäre ich überaus begeistert von diesem Projekt.

Ich würde mich daher sehr über eine Zusage freuen, damit ich alle Vorzüge und Nachteile dieses Towers aufzeigen kann.

Mit freundlichen Grüßen
J.Hübner
 

Charles

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Es wäre mir eine große Freude, die Vorzüge und Nachteile dieses Gehäuses in einem Bericht für die PCGH zusammenfassen zu dürfen. Dieses Gehäuse hatte ich auch schon zwecks Umbau meines eigenen Systems ins Auge gefasst.
Ich beschäftige mich schon seit 15 Jahren mit den Innereien des Computers, bringe also die nötige Erfahrung im PC-Bau mit.
Eine Digi-Cam ist vorhanden.

Mit einer gespannten Erwartung auf die Dinge, die da kommen...

Charles
 

sunnymick

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Ich möchte mich hiermit auch für den Test bewerben.

-Ihr müsst Mitglied bei PCGH Extreme sein:
Erfüllt, sonst könnte ich dies hier nicht schreiben ;-)

- Ihr solltet etwas Erfahrung mit Gehäusen haben:
In Gehäuse von Chieftec, Sharkoon und ArcticCooling wurde bereits Hardware verbaut.
Aktuell Q6600 @ 3Ghz, 8800 GTX, Gigabyte P35 DS4, Thermalright Ultra-Extreme 120 mit S-Flex 1200 Lüfter im Sharkoon Revenge. Die Hardware würde sich im Cosmos-Gehäuse sicherlich viel wohler fühlen und auf die Verbesserung der Innenraumtemperatur bin ich sehr gespannt.

- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben:
Naja, um mich zu Bewerben, habe ich ja schon einige Zeilen geschrieben. Ob dies wohl als kleine Schreibprobe reichen wird?!
Leserbrief in der Ausgabe 10/2007 ;-)

- Ihr müsst in der Lage sein, digitale Fotos zu machen:
Die Digicam liegt neben dem PC und bedienen kann ich sie auch noch :-)

- Ihr müsst einen ausführlichen Erfahrungsbericht über das Gehäuse auf PCGH Extreme schreiben (Details, worauf wir bei einem solchen Test wert legen, werden später direkt mit den "Gewinnern" geklärt):
Über so ein tolles Gehäuse ist es ein Vergnügen einen Erfahrungsbericht zu schreiben. Zeit dafür nehme ich mir gern. Aufgrund der aktuellen Komponenten, kann man auch gleich die Kompatibilität des Gehäuses in den Bericht mit einbauen. Der Abtransport der Abwärme wäre auch ein wichtiger Punkt, neben Verarbeitung, Handlichkeit etc.

- Nach der Laufzeit des Testes dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen:
Dann aber nur noch im "normalen" PCGH Forum ;-)

- Während der Testlaufzeit dürft ihr das Gehäuse nicht weiterverkaufen:
Wer verkauft schon so ein schönes Gehäuse freiwillig?

- Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen:
Der obligatorische Satz. Natürlich akzeptiert.

- Nach den Tests verbleibt das Gehäuse beim Tester:
Das ist doch die ideale Grundlage für weitere Langzeittest über eventuelle Verarbeitungsmängel im Laufe der Zeit.

Würde mich sehr freuen, einer der Tester zu sein!

Viele Grüße,
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

ITpassion-de

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Ich würde den Test auch gerne machen.
Da ich derzeit ohnehin ein Coolermaster Stacker 830 habe und mal wieder wechseln wollte, bietet es sich geradezu an.
Was meine Erfahrung angeht siehts auch nicht schlecht aus, da ich privat etwa 500 Umbauten und Neubauten in den letzten Jahren machte. Und geschäftlich schon über 20.000 Neubauten und Reparaturen. Somit denke ich schon, dass ich weiß worauf zu achten ist.


Eine semiprofessionelle Kamera ist auch vorhanden. Und saubere Verarbeitung beim Aufbau ist Ehrensache.

Jetzt liegts an euch ;) .
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

also dann, auf ein 2. mal ;)

ich bin ein sehr wissbegieriger Mensch und versuche bei allem was mir in die Finger kommt so viel als möglich herauszufinden. Diese Eigenschaft, neben meinen Fotografier Fähigkeiten und meiner Liebe, jemandem etwas zu erklären oder zu erzählen sollten für den Job als Gehäusetester genau passend sein. meine Qualität als Tester ist auch, dass ich in meinem Studentenheim trotz Ladnwirtschaftstudium der EDV zustädige bin und durch jahrelanger PC Arbeit für Familie und Freunde allerlei Erfahrungen mit PC's gesammelt habe, ich habe auch schon einige Cases gemoddet bzw. 2 Cases aus Holz selbst gebaut ;)

lg Klemens

ps: mein Pc fühlt sich in seinem derzeitigen "uralt" Servergehäuse nicht wohl.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Edit: Digicam Finepix s7000
 
Zuletzt bearbeitet:

osiris28

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Na dann bewerbe ich mich halt ein 2.tes Mal.
Ich habe die Möglichkeit sehr viel verschiedene Hardware in dem Gehäuse zu testen! (P4, PD, Athlon XP/64) Aber auch meine aktuelle Hardware (Core 2 Duo)
Das wäre sicher interessant für euch.
Ausserdem bringe ich die nötige Erfahrung mit aus 10 Jahren PC-Bastlerei.

mfg
 

NEoCX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo,

ich bewerbe mich auch um den Lesertest des Coolermaster Cosmos Gehäuses. Die geforderten Kriterien werden erfüllt, Erfahrungen mit Gehäusen und der darin enthaltenen Hardware kann ich natürlich auch vorweisen. Auch habe ich genug Enthusiasmus und fachliches Können, einen solchen Test auch mit den richtigen stilistischen Mitteln auf Papier - naja, auf das virtuelle Papier zu bringen ist natürlich auch vorhanden.

Ich habe schon überlegt, mir das Gehäuse für die nächste geplante Umbaumaßnahme zuzulegen, man kann somit das Annehme mit dem Praktischen, bzw. dem Informellen verbinden.

Die Hardware, die verbaut werden würde, geht aus meiner Signatur hervor, sie sollte ausreichend sein, um auch die thermischen Eigenschaften des Gehäuses ausreichend untersuchen zu können.

Über den Verbleib des Gehäuses nach dem Test beim Tester ist wohl sicher niemand böse, ich auch nicht ;)

In diesem Sinne

Greetz

NEoCX

PS: Da in den anderen Bewerbungen immer wieder die lange Erfahrung mit der PC-Bastelei angesprochen wird, möchte ich dem natürlich in nichts nachstehen und verweise auf meinenn "Welche CPUs hattet ihr schon!?" Thread. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

dirkdiggler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hiermit auch meine Bewerbung:

Ich habe durch den Neuaufbau oder Umbau von diversen Pc´s (ob eigene oder von Freunden/Bekannten) schon viele positiven wie negativen Erfahrungen mit PC-Gehäuse gemacht. Vergleichsmöglichkeiten sind also vorhanden.
Da ich in meinem Elektrotechnik Studium häufig Auswertungen für allerhand Laborversuche schreiben muss, dürfte auch das Schreiben eines Lesertest´s kein Problem darstellen. Die benötigten Fotos würd ich mit meiner 7 Mp Digitalkamera machen.

Bis dann
 

LaUs3r

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

hohoho....naja, Weihnachten ist noch nicht, aber trotzdem wäre so ein Cosmos schon ne feine Sache im Weihnachts-Socken :sabber:

Kurz zu meiner Erfahrung: Ich habe ca. 5 Jahre eigengewerblich PC-Systeme verkauft (und natürlich vorher zusammengeschraubt). Auf www.teschke.de bin ich auch aktiv und beschäftige mich dort mit leisen PCs - konkret ist es mein Ziel einen performanten 1-Lüfter-PC zu kontruieren. Das Cosmos ist diesbezüglich sehr interessant, da es hervorragende Luftströmungseigenschaften aufweist.

Wenn Ihr also bei der Auswahl der Gewinner Hilfe braucht, kann ich Euch gerne unterstützen :devil:

~LaUs3r
 

luxifer

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Teilnahmebedingungen:
- Ihr müsst Mitglied bei PCGH Extreme sein
- Ihr solltet etwas Erfahrung mit Gehäusen haben
- Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben
- Ihr müsst in der Lage sein, digitale Fotos zu machen
- Ihr müsst einen ausführlichen Erfahrungsbericht über das Gehäuse auf PCGH Extreme schreiben (Details, worauf wir bei einem solchen Test wert legen, werden später direkt mit den "Gewinnern" geklärt)
- Nach der Laufzeit des Testes dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen
- Während der Testlaufzeit dürft ihr das Gehäuse nicht weiterverkaufen
- Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen
- Nach den Tests verbleibt das Gehäuse beim Tester

Eine formlose Bewerbung als Antwort auf dieses Posting genügt. Bitte macht Angaben zu den Teilnahmebedingungen und warum ausgerechnet ihr das Coolermaster Cosmos testen wollt.
Hi,

ich würde mich auch sehr freuen diesen Lesertest durchführen zu können. In der Vergangenheit hatte ich schon verschiedenste gehäuse - meistens BigTower - angefangen von den BigTowern die damals für AT & ATX gleichermaßen waren (kennt diese grausigen Dinger noch jemand?) bis zu meinem "jüngsten" Gehäuse, was glaub ich von Thermaltake ist (auch ein BigTower). Dazwischen lagen u.A. ein Noname-BigTower, den ich gebraucht von meiner damaligen Freundin geschenkt bekommen hab (echt schönes Teil ^^) und ein Maxdata Midi-Tower (das Gehäuse hab ich echt gemocht; steht auch noch bei mir rum und wird wohl irgendwann wieder verwendet werden ^^).
Digitale Fotos sind kein Problem, da Digicam vorhanden... Fotografieren ist sowieso ein Hobby von mir :)
Warum gerade ich dieses Gehäuse testen will? Nunja, ich habe vor im Frühjahr auf Sockel AM2+ und Phenom CPU aufzurüsten - momentan rüste ich grad meine Grafikkarte auf. Das bedeutet, dass ich im Frühjahr nen "kompletten" Rechner zu viel habe (Mobo, RAM, CPU, GraKa) welcher natürlich ein angemessenes Gehäuse braucht. Könnte ich das Coolermaster testen, wüsste ich schon wo meine neue Hardware dann reinkommen würde ;)

Gruß
luxifer
 

Optant

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Servus Ihrs,

ich möchte mich hiermit auch für diesen Test bewerben. Ich besitze seit 1996 einen PC und habe seit dem alle Generationen mitgemacht. Ich bin ein absoluter Selbstschrauber und habe außer für mich auch eine Menge andere PC für Freunde und Bekannte zusammengesetzt.

Ich suche schon seit einiger Zeit einen neues Gehäuse. Mein Bigtower von Casetek ist nun in die Jahre gekommen und ist doch ziemlich groß und schwer.

Ich biete mich an, meine Erfahrungen ausführlich zu schildern und natürlich auch mit Fotos zu belegen.

So jetzt liegt es an Euch.

Grüße
 

tg.whm

Schraubenverwechsler(in)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hiermit bewerbe ich mich formell als Tester für das Coolermaster "Cosmos" Gehäuse.

Als Referenzen kann ich die Mitarbeit als Studentische Hilfskraft bei diversen Forschungsprojekten an meiner Hochschule, u.a. in Sachen Produkt und Software-Evaluation, anführen, sowie meine langjährige PC Erfahrung seit der Ära der 386er. Nicht nur die Technik der PC selbst hat sich seitdem stark verändert und weiter entwickelt, auch bei der Kühlung und der Form der Gehäuse gab es gravierende Entwicklungen, man denke hier noch an die Desktop-Gehäuse in Einheitsgrau bei 95% aller PCs mit einem 386er Prozessor(Ausnahmen waren u.a. PCs und Monitore der Marke TBird in Schwarz).
Durch meinen PC begeisterten Freundeskreis habe ich die Möglichkeit direkt mit anderen Produkten diverser Hersteller zu vergleichen und kritisch über Details zu Diskutieren.
Erfahrungen im Bereich Digitale Fotografie sind ebenso vorhanden wie Praxis im Schreiben von Texten und Artikeln.

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Giesen
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Coolermaster Cosmos-Gehäuse: Jetzt für den Lesertest bewerben!

Hallo,
mein Hauptbewerbungsgrund ist als Bild angehängt.
Ich musste leider von meinem super verarbeiteten Shuttle XPC, zwecks Aufrüstung und Geldknappheit, auf dieses alte Klappergestell downgraden.
Dieses Gehäuse ist alt, zerkratzt und nicht mehr sehr schön. Zudem ist es wirklich schlecht verarbeitet.
Das ist ungefähr so, als wenn man von der Marke mit den vier Ringen, zu der Marke mit der Raute wechselt...
mal ehrlich wer will das schon?
Man beachte außerdem die zweite 5,25" Slotblende von oben, die ich versucht habe mit Silbersprühlack optisch aufzuwerten, was mir jedoch nicht gelungen ist und die fehlende 3,5" Blende. Das lässt das Gehäuse nur noch billiger und alberner aussehen.
Bitte lasst mich mal wieder vier Ringe haben. ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten