• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Call of Duty: Black Ops 3 - Techik-Test und Benchmarks mit Liveticker und Interview

F

FortuneHunter

Guest
Und wie ist das Spiel so? Genauso lame wie die Vorgänger? Und ebenso kurz? Fragen über Fragen...

Grafik ist nicht alles.

Die Story soll besser sein und im Normalen Durchgang kommt man laut PCGames auf 7-9 Stunden ... Anschließend kann man das ganze Spiel noch mal im Nightmare-Modus durchspielen (die gleiche Levelarchitektur nur anders angeordnet), der Zombies als Gegner hat und dazu nochmal eine komplett andere Story ... 14-18 Stunden für einen Shooter sind in der heutigen Zeit schon massig.
 
A

azzih

Guest
Huch was ist das, ist CoD nicht eins der Nvidia Spiele? Die 980 wird ja selbst von der 290X mit 4GB ganz schön abgezogen, die 390 mit 8GB könnte wohl noch besser sein.

Auf der Arbeit heute haben wir auch locker 3x mehr Fallout verkauft als CoD, vor allem diese Pitboy Special Edition war quasi direkt weg wo wir die reinbekommen haben.
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
Wenns die Grafik eines Crysis 3 oder Ryse hätte, DANN könnte man vielleicht den Hardware Hunger verstehen, aber doch bitte nicht so.

Keine Ahnung, warum viele immer noch meinen auf CoD in Sachen Grafik rumkacken zu müssen. Ryse wäre doch schon fast wieder ein Rückschritt, seit dem letzten Teil sieht CoD alles andere als schlecht aus.

2014-11-05_00001.jpg

ryse_son_of_rome_0003-pc-games.jpg
 

Mindfreak

PC-Selbstbauer(in)
Mission 1 durchgespielt. Nahezu perfekte Performance. Flüssig wie ein Wasserfall. Frames schwanken, aber das buttert bei mir G-SYNC weg. Macht richtig Laune. Und die Grafik ist sehr gut.
 

Z3R0B4NG

Software-Overclocker(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

:lol:
 
L

Laggy.NET

Guest
GCN 1.0 scheint ja regelrecht auf Steroiden...

Ich hol gleich wieder meine HD7950 OC raus.

Unfassbar, ne HD7970 GHz 44% schneller, als eine GTX 680 und ne GTX980 nur 10% vor einer HD7970 GHz.

Ich glaub ich bin im falschen Film...
Sogar die min FPS sind sind besser als bei der 980.
Eine HD7950 @ 1300 MHz zieht wahrscheinlich locker flockig an der GTX980 vorbei :ugly:
 

myLoooo

Freizeitschrauber(in)
Für mich ganz einfach - der PC Spieler wird mit einem miesen Port zu Kasse gebeten. Auf der PS4 läuft es soweit klasse
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Das traurige ist ja, dass das Spiel an sich offenbar zum ersten Mal seit langer Zeit wieder wirklich gut ist. Laut diversen Tests hat es eine gute, nicht zu kurze Kampagne und einen spaßigen Multiplayer. Ich dachte zum ersten Mal seit MW2 wieder über einen Kauf nach - aber in dem Technikzustand werde ich wol noch ein wenig warten müssen.

P.S. Sollten 3.5Gb nicht noch "Jahre" reichen? :ugly:
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
meine stark übertaktete titan x würde hier also über 50fps in 4k schaffen laut euren benches wenn die stock schon 39 hat. nicht schlecht. aber warum kepler so schlecht abschneidet verstehe ich nicht
 

pietcux

Software-Overclocker(in)
Ich spiele Singleplayer auf W10/64 AMD FX 8320 / ASUS Sabertooth 990FX R2.0/16Gb RAM/Nvidia GTX980 mit neuestem Treiber. Es ruckelt nichts die Videos sind auf 72 fps, ingame um 100 fps. Alles auf Standardtakt.
Ja der gute alte AMD FX ..... zum Zocken reicht der wohl allemal aus.
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
Na sowas, das neue CoD ist wieder ein Hardwarefresser und man sieht es dem Spiel nicht mal an. Das kennen wir doch schon. Ich habe mir auch mal etwas Gameplaymaterial angeschaut und muss sagen, dass 12-Jährige Kiddies damit sicher recht annehmbar unterhalten würden, dürften sie das Spiel denn zocken.
Für mich ists wieder nur schlecht optimierter Crap von der Stange. Pure Langeweile, schlechte Grafik, noch schlechtere Performance.
 

jcw1

Kabelverknoter(in)
Mit i5-4570@stock und GTX770 (2GB VRam) @stock unter WQHD absolut unspielbar. Sowohl Single- als auch Multiplayer sind eine einzige Katastrophe. Ob es sich wohl lohnt auf eine (noch kommende?) Optimierung von Treiber/Softwareseite zu warten? Ich habe 30€ für den Key bezahlt und bedauere es gerade zutiefst. Selbst eine neue GPU scheint ja kein Garant für flüssiges Spielen zu sein.

Ungelogen, einfach lächerlich, was sich Entwickler mittlerweile erlauben.
 
G

Gimmick

Guest
Na sowas, das neue CoD ist wieder ein Hardwarefresser und man sieht es dem Spiel nicht mal an. Das kennen wir doch schon. Ich habe mir auch mal etwas Gameplaymaterial angeschaut und muss sagen, dass 12-Jährige Kiddies damit sicher recht annehmbar unterhalten würden, dürften sie das Spiel denn zocken.
Für mich ists wieder nur schlecht optimierter Crap von der Stange. Pure Langeweile, schlechte Grafik, noch schlechtere Performance.

BO3 ist tatsächlich mein erster CoD Teil und besonders im ersten Eindruck nach dem Prolog war ich auch enttäuscht (habs aber sowieso eher wegen Coop gekauft). Die Dialoge doof, Charaktere doof, Optik doof ^^.

Wurde aber tatsächlich besser. Mittlerweile finde ich es okay. Nicht sehr gut, aber okay.

Vondaher halte ich deinen Kommentar, besonders für jemanden, der es gar nicht gespielt hat, für ziemlich überzogen. Die 88% der PCGames würde ich nicht geben, der Singleplayer liegt bei mir bisher bei ~70% (der Einstieg war einfach zu krass kacke ^^), Tendenz aber steigend.

Und der Zombiemode macht auch Spaß :)
 
F

FortuneHunter

Guest
So ich habe es mal auf meiner Config getestet ... Alles auf höchster Stufe mit SMAA T2x und HT aktiviert gelassen.

Rechnerkonfiguration:

i7-5820K @ 3,9 GHz
EVGA GTX980ti SC+ ACX 2.0
16 GByte RAM
Windows 7 64bit
Spiel von einer HDD WD Green 4TByte.

Nun lasse ich die Grafiken für sich sprechen.

Prozessorlast (Resourcenmonitor):

Unbenannt.JPG


Und ein paar Ingameshots:

2015-11-06_00002.jpg
2015-11-06_00003.jpg
2015-11-06_00004.jpg
2015-11-06_00005.jpg
2015-11-06_00006.jpg
2015-11-06_00007.jpg


Speicher mag das Spiel sehr wie man sehen kann, aber Ruckler wegen HT hatte ich nicht. Es läuft flüssig und ohne Probleme.

Ich tippe jetzt mal auf Skylake oder Windows 10 als Ursache für die Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Insider

Freizeitschrauber(in)
Ich hol gleich wieder meine HD7950 OC raus.

Unfassbar, ne HD7970 GHz 44% schneller, als eine GTX 680 und ne GTX980 nur 10% vor einer HD7970 GHz.

Ich glaub ich bin im falschen Film...
Sogar die min FPS sind sind besser als bei der 980.
Eine HD7950 @ 1300 MHz zieht wahrscheinlich locker flockig an der GTX980 vorbei :ugly:

Danke für die Info und es freut mich sehr, das meine 3 Jahre alte AMD HD 7970 noch nicht zum alten Eisen gehört.
 

Ersy90

Software-Overclocker(in)
Jesus Leute wer spielt den bitte noch CoD...bitte entwickelt euch doch mal weiter...unfassbar.
Ein Grund warum Spiele gefühlt immer mehr ohne Brain rauskommen und man praktisch überhaupt nichtmehr denken muss.
 

KI_Kong

Freizeitschrauber(in)
@hanfi104: Ganz im Gegenteil, ich finde die Grafik rechtfertigt eben nicht den Leistungshunger.
Das Problem an der IW Engine ist, dass sie einfach schon mehr als 15 Jahre (Quake3) am Buckel hat und immer wieder nur aufgebohrt wurde.
Das ist also immer noch die id tech 3 Engine. Das einzige was ansprechend aussieht sind die Charaktere, die Darbietung von Wetter und Umgebung ist eher mager. Wie aber z.B. die brandaktuelle Unreal Engine (Infiltrator Techdemo) oder auch die neue Cryengine zeigt ist bei selber Hardware viel mehr Leistung drinnen, wenn sie effizient und aktueller Hardware entsprechend genutzt wird. Auch die Physix Fähigkeiten der IW Engine sind limitiert.
Zum Game selbst: ich finde es bisher ganz nett, läuft bei mir auch rund, es könnte aber ebensogut "Call of Duty: Advanced Warfare 2" heißen und von Infinity Ward sein. Treyarch hat damit keinen Meilenstein gesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

FortuneHunter

Guest
1080p.

Ich habe noch ein paar.

1080p:
2015-11-06_00008.jpg
2015-11-06_00009.jpg
2015-11-06_00010.jpg


UHD (DSR):

2015-11-06_00016.jpg
2015-11-06_00015.jpg
2015-11-06_00014.jpg
2015-11-06_00013.jpg
2015-11-06_00011.jpg
2015-11-06_00017.jpg


1440p (DSR):

2015-11-06_00018.jpg
2015-11-06_00019.jpg


In der Nähe des letzten Bildes fing es dann an zu Ruckeln, weil beide RAM-Speicher (VRAM wie auch das Normale) bis zum Anschlag gefüllt waren.
 

sedeko

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Supi vielen dank kann ich bisschen vergleichen bis jetzt haben wir ungefähr die gleichen Fps. War bei mir auch bei den letzten Bild mit dem LKW hab schon gedacht kann nicht sein das es unter 60 fps geht.
 

silencermo

Schraubenverwechsler(in)
Hallo

also ich hab das Problem das das Spiel startet und das Intro Video auch im Hindergrund läuft ..aber als Bild ich nur ein schwarzen Screen bekomme .. und somit keine möglichkeit habe irgendwie das Spiel zu spielen !!

Evtl jemand nen Tip ?``

Grafiktreiber aktuell
Codec´s aktuell

mfg
 

Brainwaver

Software-Overclocker(in)
Keine Ahnung, warum viele immer noch meinen auf CoD in Sachen Grafik rumkacken zu müssen. Ryse wäre doch schon fast wieder ein Rückschritt, seit dem letzten Teil sieht CoD alles andere als schlecht aus.

Anhang anzeigen 860964

Anhang anzeigen 860967

Eventuell mal nicht pre-rendered Grafik von COD mit realtime rendered Grafik von Ryse vergleichen, sondern vielleicht eher realtime vs. realtime.
Pre-rendered sieht Ryse nämlich auch noch mal eine ganze Ecke besser aus.

https://youtu.be/mLvUQNjgY7E?t=57
 
Zuletzt bearbeitet:

iknowit

Gesperrt
Bei einigen leuft es doch einwandfrei und zb. eine 4770k "hängt immer so bei 20-40% Last".
Also liegt es doch eigentlich klar auf der Hand dass das Spiel ein Bug zum i7-6700K oder dem Unterbau hat!
Ich denke es wird so reibungslos laufen wie bei denen die keine Probs haben und morgen kommt ein Bugfix und alles wird gut ;)

das ist unmöglich.
es gibt keinen bug zu einer cpu architektur.
das ist einheitlich.

selbige gilt für grafikkarten.
dafür ist der treiber zuständig.
 

owned139

BIOS-Overclocker(in)
Das Spiel ist mit "Extra" Texturen bei mir leider nicht flüssig spielbar:
i7 4790K
8GB Ram
MSI GTX 980 TI Gaming 6G
Windows 10

Bei einigen leuft es doch einwandfrei und zb. eine 4770k "hängt immer so bei 20-40% Last".
Also liegt es doch eigentlich klar auf der Hand dass das Spiel ein Bug zum i7-6700K oder dem Unterbau hat!
Ich denke es wird so reibungslos laufen wie bei denen die keine Probs haben und morgen kommt ein Bugfix und alles wird gut ;)

Wenn die FPS begrenzt sind, liegt auch keine 100% CPU last an.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Für die "Extra"-Texturen braucht's eine Grafikkarte mit 12 GiB – meine Titan X knackt in UHD und allen Details die 10-GiB-Marke. :ugly:

MfG,
Raff
 

Drayygo

Software-Overclocker(in)
Für die "Extra"-Texturen braucht's eine Grafikkarte mit 12 GiB – meine Titan X knackt in UHD und allen Details die 10-GiB-Marke. :ugly:

MfG,
Raff
Ist das bei allen Karten der Fall, also reichen auch die 8gb einer 390 nicht, oder passt das da? Gibt ja manchmal die Situation, das die eine GPU mit weniger vram auskommt (siehe TW3)
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Ist das bei allen Karten der Fall, also reichen auch die 8gb einer 390 nicht, oder passt das da? Gibt ja manchmal die Situation, das die eine GPU mit weniger vram auskommt (siehe TW3)

Steht bei uns im Test-Text: Call of Duty: Black Ops 3 - Technik-Test und Benchmarks mit Liveticker und Interview [UPDATE: Benchmarks mit 15 GPUs - Fazit]

Da wäre der sehr hohe Bedarf an Grafikspeicher, selbst mit reduzierten Einstellungen knicken 4-GiByte-GPUs in 1440p ab und in Ultra HD streichen selbst R9 390X mit 8 GiByte sowie die GTX 980 Ti mit deren 6 die Segel. Nur die GTX Titan X hat genügend Speicher für 3.840 × 2.160, wohlgemerkt mit hoher Texturstufe.

Ich kann diese Info darum ergänzen, dass die aktuelle Version - es kam ein Patch rein - in UHD bis zu 10,5 GiB belegt. Das sagt in der Tat nichts über die tatsächlich benötigte Menge aus, aber mit 8 GiB wird's definitiv eng.

MfG,
Raff
 

Drayygo

Software-Overclocker(in)
Steht bei uns im Test-Text: Call of Duty: Black Ops 3 - Technik-Test und Benchmarks mit Liveticker und Interview [UPDATE: Benchmarks mit 15 GPUs - Fazit]

Da wäre der sehr hohe Bedarf an Grafikspeicher, selbst mit reduzierten Einstellungen knicken 4-GiByte-GPUs in 1440p ab und in Ultra HD streichen selbst R9 390X mit 8 GiByte sowie die GTX 980 Ti mit deren 6 die Segel. Nur die GTX Titan X hat genügend Speicher für 3.840 × 2.160, wohlgemerkt mit hoher Texturstufe.

MfG,
Raff
Danke, auch wenn es mir nicht um die UHD- Performance, sondern die "Extra-"Texturen auf FHD/WQHD ging...bin leider bei der Arbeit mit dem Handy online, daher kann ich maximal im Forum gucken..wenn allerdings die Aussage gleich bliebe oder ich gerade aufgrund der Uhrzeit etwas durcheinanderbringen , dann ignoriere mich einfach (oder schimpf :ugly: )
 

Frontline25

Software-Overclocker(in)
Hallo

also ich hab das Problem das das Spiel startet und das Intro Video auch im Hindergrund läuft ..aber als Bild ich nur ein schwarzen Screen bekomme .. und somit keine möglichkeit habe irgendwie das Spiel zu spielen !!

Evtl jemand nen Tip ?``

Grafiktreiber aktuell
Codec´s aktuell

mfg

Angefangen bei offenbar verbreiteten Startschwierigkeiten, die als "Black Screen"-Bug mittlerweile in Foren wie Reddit oder der Steam-Community mittlerweile steigende Bekanntheit erlangen, sich allerdings durch ein Reduzieren der Job-Threads umgehen lassen, haben wir außerdem starke Performance-Probleme.
;)
Leider weis ich gerade selbst nicht, wie "durch ein Reduzieren der Job-Threads" Gemeint ist :ugly::fresse:
 
Oben Unten