• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bloß ein Fake? Leaks um Geforce RTX 3090 Ti machen die Runde

deady1000

Volt-Modder(in)
Ich glaube es ging mehr so um Garantie/Gewährleistung, gerade in diesen Zeiten. Und besonders in Anbetracht der Tatsache, dass man seine GPU mit >400W tatsächlich auch mal grillen kann und dann kann man sich die RMA gleich sparen und das Ding gebraucht für Bastler bei eBay reinsetzen. :fresse:
 

unti20

PC-Selbstbauer(in)
Aber ich meine Karte schon mit shuntmod gekauft 😅 mal davon abgesehen wenn man sich an die Videos von der 8auer hält kann nicht viel passieren. Ist das gleiche mit flüssigmetall. Bringt sehr viel an Kühlleistung und is auch einfach anzubringen wenn man sich an die Videos und Ratschläge von der8auer hält.

Schon klar, Romans Videos sind spitze.
Gekauft^^. Das wäre mir zu riskant und irgendwie würde zumindest das bei mir den Reiz verlieren (bin selber in der IT/Elektrotechnik Branche).
Und da ich keine Erfahrung habe wäre mir das fürs "basteln" zu riskant... wenn da was schief geht, 3000€ mal direkt WASTED. :ugly: :lol:
Aber trotzdem cool so ne 3090 auf Steroiden zu haben^^, find ich klasse.
 

Thepunisher2403

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schon klar, Romans Videos sind spitze.
Gekauft^^. Das wäre mir zu riskant und irgendwie würde zumindest das bei mir den Reiz verlieren (bin selber in der IT/Elektrotechnik Branche).
Und da ich keine Erfahrung habe wäre mir das fürs "basteln" zu riskant... wenn da was schief geht, 3000€ mal direkt WASTED. :ugly: :lol:
Aber trotzdem cool so ne 3090 auf Steroiden zu haben^^, find ich klasse.
Ja die sind sehr informativ und er hat einiges drauf.

Ich hab meine zum launch Preis bekommen im November. Ich hab die natürlich vorher getestet, Rechnung war auch dabei hat alles gepasst

Ja so kann man die 3090 komplett ausfahren
auch wenn ich den Stromverbrauch jetzt nicht gutheiße und hoffe das wird in Zukunft wieder etwas besser wird
Ich glaube es ging mehr so um Garantie/Gewährleistung, gerade in diesen Zeiten. Und besonders in Anbetracht der Tatsache, dass man seine GPU mit >400W tatsächlich auch mal grillen kann und dann kann man sich die RMA gleich sparen und das Ding gebraucht für Bastler bei eBay reinsetzen. :fresse:
Ja gut wenn jetzt was passiert wäre das natürlich eine Katastrophe

Ja gut es liegt ja nicht permanent die volle Last an zumindest beim Zocken nicht und meine wird sehr gut gekühlt is schnuckelige 40 bis 45 Grad bei voll Last 48 bis 50grad von dem passt alles 😉
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Diese oder ähnliche Module werden irgendwann, wenn sie ausreichend verfügbar und wirtschaftlich sind, die vorderseitigen 1GB-Module ersetzen und fertig. Es ist überhaupt nicht gesagt, ob in absehbarer Zeit überhaupt wieder eine Karte mit rückseitig angebrachten Modulen kommt, jetzt wo 2GB-Module verfügbar werden.
Du kreierst dir wieder eine eigene Realität. Weder gibt es derzeit diese Module, noch sind diese mit der Leistungsaufnahme von 6X machbar bei so einer density.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Und du malst schon wieder den Teufel an die Wand bevor irgendwas bewiesen oder bestätigt ist. :ugly: Bis RTX4000 dauert es ohnehin noch ne ganze Ecke. Mit welchen Modulen Nvidia da plant kannst du gar nicht wissen. Es wird mit 1GB Modulen jedenfalls langsam ein bisschen eng auf der Vorderseite, wenn man der nächsten Generation mehr als 12GB spendieren möchte, daher wird man sich was überlegen müssen. Ob es beidseitig weiter geht kann man aber noch nicht sagen.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Das hat erstens nichts mit Nvidia zu tun und zweitens sehen wir für die neuen Gens evtl. schon eine neue Iteration. Außerdem gibt es noch HBM.
6X wie er derzeit ist, ist nicht machbar mit 2 GB Modulen, Punkt.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Zweitens sehen wir für die neuen Gens evtl. schon eine neue Iteration. Außerdem gibt es noch HBM. 6X wie er derzeit ist, ist nicht machbar mit 2 GB Modulen
Aber das widerspricht mir überhaupt nicht.
Du wolltest nur wieder einhaken und irgendwas richtigstellen, weil du nicht richtig gelesen hast.
Ich sagte
Diese oder ähnliche Module werden irgendwann, wenn sie ausreichend verfügbar und wirtschaftlich sind, die vorderseitigen 1GB-Module ersetzen und fertig.
Wo habe ich geschrieben, dass die nächsten Grafikkarten GDDR6X bekommen? Nirgendwo. Ich sagte, man wird zwangsläufig irgendwann 2GB-Module entwickeln und verbauen, weil es sonst eng wird bei >12GB. Ganz normales Downsizing.

Und ich sagte, sollte es so kommen, dann ist nicht gesagt, ob man rückseitig, also thermisch ungünstig, überhaupt noch Module anbringen müsste, denn das entfiele mit 2GB-Modulen und dann entstehen auch wieder weniger Kühlungsprobleme.

Nochmal, ich spreche hier ausdrücklich nicht von GDDR6X, sondern irgendwelchen Modulen, die in den nächsten Jahren dann halt verbaut werden. Was weiß ich wie die genannt werden und worauf die basieren. HBM kann sein, vielleicht ein neuer GDDR-Ableger. Wer weiß.
Ja, Punkt.
 

unti20

PC-Selbstbauer(in)
wenn man der nächsten Generation mehr als 12GB spendieren möchte, daher wird man sich was überlegen müssen. Ob es beidseitig weiter geht kann man aber noch nicht sagen.

WENN, der war gut :D :D :D
Nächstes mal gibts dann 12GB und vll noch 14 und nächster Schritt sind dann wohl 32 :ugly:
Ne mal Spaß beiseite, bin gespannt ob NV bei nächster GEN auch so rumgeizt oder ob man endlich seine Geschäftspraktik ändert^^.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Natürlich geizen die bei der nächsten Generation weiter rum. Das ist halt deren Markenzeichen. :devil:

Einzige Voraussetzung dafür ist lediglich, dass sie weiterhin Vorreiter bei RayTracing und AI-Upscaling bleiben damit sie in den Köpfen der Kunden die Nase vorn behalten. Dann werden die Kunden alles kaufen, was einigermaßen vertretbar ist.

Dem Top-Modell wieder 24GB spendieren (reicht für ne RTX4090 locker aus), ordentlich Rechenleistung spendieren und ne hochwertige FE-Präsentation promoten, damit das Marketing passt und der RTX4080 dann wieder so 12GB bis maximal 16GB, tendenziell eher weniger als mehr, für eine gute UVP. Da würden sich die AMDler wieder ordentlich beschweren, aber trotzdem ginge die Karte wieder weg wie warme Semmeln. :fresse:

Damit Nvidia anfinge VRAM rauszuballern, müsste schon ordentlich was passieren, also dass AMD irgendwie im RT und im Rastering übelst vorbeizieht und auch noch ein ebenbürtiges DLSS-Pendant bringt, etc. Dann geht NV der Arsch auf Grundeis.

Ansonsten denke ich, werden die ihr übliches Ding durchziehen und alle Kunden unter dem Top-Modell leicht verprellen. :ugly: Nach dem Motto, "ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss".
 

unti20

PC-Selbstbauer(in)
Damit Nvidia anfinge VRAM rauszuballern, müsste schon ordentlich was passieren, also dass AMD irgendwie im RT und im Rastering übelst vorbeizieht und auch noch ein ebenbürtiges DLSS-Pendant bringt, etc. Dann geht NV der Arsch auf Grundeis.

Ansonsten denke ich, werden die ihr übliches Ding durchziehen und alle Kunden unter dem Top-Modell leicht verprellen. :ugly: Nach dem Motto, "ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss".

Ich hoffe ja immer noch das FidelityFX Upscaling richtig rockt und das sobald als möglich überall implementiert wird (PS5/XBOXSX/S).
Hoffen wir mal das Beste. Rasterizing ist die 6900XT ja meist schon schneller.... wenn AMD wirklich mit 30-40% und mehr evtl. MCM sogar noch höher oder effizienter und günstiger daherkommt bei der RX7000er und RT konkurrenzfähig ist, dann geht da allein NV so schon die Luzi :ugly:
Hoffen wir mal einfach das Beste.... für uns alle.... und unsere Geldbeutel...
 
Oben Unten