• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bitte um Beratungshilfe

Geronymo

Schraubenverwechsler(in)
Hallo und guten Tag zusammen.

Ich habe mir, auf Anraten da selbst keine Ahnung, eine Geforce GTX770 OC zugelegt. Nun liegt dieses Monster vor mir und ich befürchte dass mein board: Asus M4N68T-M LE V2--- damit doch etwas überfordert ist.
Frage: seid ihr derselben Meinung, wenn ja, welches MB könnt ihr mir (im erschwinglichen Rahmen) empfehlen??
Derzeit verbaut: AMD Phenom II X6 1075T, 350mHz (17,5x200)
 
D

Dr Bakterius

Guest
Eine Sinnvolle Überschrift wäre hilfreicher. Was ist denn jetzt das Problem? Das dein Board nur PCIe 1.0 bietet?
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Einbauen und ausprobieren, wenns nicht klappt, ein Asus M5A 97 Evo R2.0.
Die GTX 770 ist übrigens recht teuer. Wenn du selber ein bisschen OCst kommst du auf das gleiche Niveau und mehr mit 200€: Vtx3d Radeon R9 280.
 
TE
G

Geronymo

Schraubenverwechsler(in)
Eine Sinnvolle Überschrift wäre hilfreicher. Was ist denn jetzt das Problem? Das dein Board nur PCIe 1.0 bietet?


Nein, das Problem ist, dass ich mir zwar zutraue eine GraKa zu wechseln, jedoch keine Mögl. habe zu prüfen ob's so richtig ist. Will natürlich auch nicht in Gefahr laufen allein schon durch den Umbau andere Komponenten zu canceln.
Auch wäre es interssant zu erfahren ob der Umbau (auf dieses board) eine Leistungssteigerung bringt, oder dieser evtl. durch das board ausgebremst wird.
 
TE
G

Geronymo

Schraubenverwechsler(in)
Einbauen und ausprobieren, wenns nicht klappt, ein Asus M5A 97 Evo R2.0.
Die GTX 770 ist übrigens recht teuer. Wenn du selber ein bisschen OCst kommst du auf das gleiche Niveau und mehr mit 200€: Vtx3d Radeon R9 280.


Danke für den Tip, leider schon zu spät ;-)

Ist das M5A jetzt die direkte Alternative zu meinem Teil oder gibt es dazwischen noch passende Modelle?
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
Wenn Du doch schon Board und CPU hast, wo liegt dann dein Problem?

Das Board ASUS M4N68T-M LE V2, nForce 630a (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBDX0-G0EAY0DZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland hat einen PCI 2.0 16x Slot, insofern wird da nichts großartig gebremst.

Die CPU liegt in Games zwar im unteren Drittel CPU-Test: AMD und Intel - Bestenliste und Kauf-Tipps auch für APUs im Januar 2014 , spielen kann man damit trotzdem, wenn auch nicht mit den Min-/AVG-/Max-Frames, die eine Intel CPU â la I5 4570 bringen würde (ich fahre mein System selber noch mit einem 955BE...).
Bis wieder Geld für ein CPU- und MB-Upgrade da ist geht das.
 

HighGrow22

Freizeitschrauber(in)
Also Gehäuse öffnen, Stecker von der graka abziehen (insofern vorhanden ) , Verriegelung am pci-e steckplatz lösen , karte herausziehen ...
Der Einbau erfolgt im umgekehrten Prozess :-)

Natürlich solltest du die slotblenden noch lösen vorher , je nachdem welches Gehäuse du hast, ist die karte verschraubt oder verriegelt
 
TE
G

Geronymo

Schraubenverwechsler(in)
Schon mal vielen Dank für die freundlichen Antworten !!
Bin trotz allen für jeden Tip dankbar, da selbst blutiger Laie ;-)

Da aber ICEDAFT schon geschrieben hat "....bis wieder Geld da ist für ein Upgrade", spiele ich mit dem Gedanken mir ein "Bundle" aus Intel Core i5 4670 4x 3.4 GHz - 3.8 GHz + Z87 Mainboard + 4 GB Ram zuzulegen.
Natürlich erst wenn das Geld wirklich wieder da ist.

Haltet ihr diese Kombi für sinnvoll?
 
D

Dr Bakterius

Guest
Die Frage wäre willst du übertakten? Es könnte auch ansonsten auch der i5 4570 reichen + eines dieser Boards und vielleicht eher 8 GB RAM wie den Crucial Ballistix Sport 1600MHz
 
Oben Unten