• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bios downgrade

HamburgerJungs

Komplett-PC-Aufrüster(in)
moin

ich hab grad versucht mein Bios zurück zuflashen auf 0608 um auch mal paar OC Sachen zu machen und unter dem aktuellen Bios 0903 geht ja kaum was.
Obwohl die Option angehakt ist im Update tool, kommt eine Fehlermeldung (siehe miserablen screenshot)

Versucht hab ichs mit v7.10.x und mit v 7.07.x

hat jemand ne ältere? Ich find keine und mit den älteren solls gehen.
Von Diskette das ganze machen is schlecht, da ich kein Diskttenlaufwerk atm habe.

Grüße aus dem sonnigen Hamburg


edit :

Das Asus EZ Flash 2 Prog weigert sich ein downgrade zu machen
 

Spooky

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mit dem Proggi geht das nicht! Du musst AFUDOS unter DOS ausführen, um ein Downgrade durchführen zu können. ;) Per USB Stick sollte es auch funktionieren, aber das hängt vom Mainboard und vom verwendeten Stick ab.

Klick mich!
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@HamburgerJungs

Versuchs mal, wie auf dem Link beschrieben. Wenn es nicht hilft, PM an mich. Ich hab da was. :D
 

heroe

Freizeitschrauber(in)
Das bringt auch nichts, da es in diesem Fall nicht "übernommen" wird. ;)

Ich hatte mal ein ähnliches Problem, mit einem M2N32. Es funktionierte, aber nur mit der älteren Version des Programms, das auf der Motherboard-CD mitgeliefert wurde.
Vielleicht sollte er die mal ausprobieren?

Wovon ich allerdings dringend abrate, ist der Versuch das aktuelle Bios zu crashen, um dann mit der Crash-Free-Variante den Auslieferungszustand wiederherzustellen.
Klappt in den seltensten Fällen und dann ist das Bios hin.

Falls das betroffene Board einen Wechselbaren Chip hat, könnte er den zum flashen einschicken. Ist immer noch die billigste Variante.
 

Spooky

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hatte mal ein ähnliches Problem, mit einem M2N32. Es funktionierte, aber nur mit der älteren Version des Programms, das auf der Motherboard-CD mitgeliefert wurde.
Vielleicht sollte er die mal ausprobieren?

Wovon ich allerdings dringend abrate, ist der Versuch das aktuelle Bios zu crashen, um dann mit der Crash-Free-Variante den Auslieferungszustand wiederherzustellen.
Klappt in den seltensten Fällen und dann ist das Bios hin.

Falls das betroffene Board einen Wechselbaren Chip hat, könnte er den zum flashen einschicken. Ist immer noch die billigste Variante.

Die billigste Variante wäre die mit dem Downgrade im DOS-Modus! :D
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Was hast du denn anderes?

Made in China. Ich weise ausdrücklich darauf hin:

Anwendung des Programms erfolgt ausdrücklich auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Man sollte sich bewusst sein, dass dadurch das Bios der Hauptplatine zerstört und somit unbrauchbar werden kann.

Allerdings hat es bei mir und anderen den Fallback entgegen allen anderen offiziellen Methoden möglich gemacht und geholfen. Noch ein Hinweis: Das Flashen mithilfe dieses Programmes benötigt mehr Zeit, also abwarten und nicht gleich hektisch überreagieren. Es funktioniert so wie eine Art Schuhlöffel. Wer damit nicht klar kommt, lässt es lieber.

Ich persönlich habe damit ein P5B Deluxe WiFi von den 12.xx Betas auf 11.01 zurückflashen können.

*edit*
Bitte beide Dateien runterladen. Die erste enthält das Programm, die zweite die Beschreibung dazu. Ohne Beschreibung schauts sonst mau aus, da die chinesischen Schriftzeichen als Sonderzeichen dargestellt werden, wenn der entsprechende Zeichensatz nicht verfügbar oder geladen ist. Man sollte die Anleitung lesen - wie meine Sig schon sagt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mad

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Falls es wirklich nicht anders geht, hilft anscheinend wirklich nur die "Crashfree"-Variante...
Hierbei machst du einen reset, während er das alte Bios löscht. (Das aktuelle einfach nochmal installieren und während dem löschen resetknopf drücken).
Anschließend die CD oder einen USB-Stick mit dem BIOS einlegen- stecken.

Ich habe selber ein P5E und das funzt das alles einwandfrei...
 
TE
HamburgerJungs

HamburgerJungs

Komplett-PC-Aufrüster(in)
vielen dank für eure zahlreichen tipps. ich werds am WE ausprobieren (sobald meine Kiste wieder läuft)

ich geb dann mal ne Rückmeldung welche Methode ging ;)
 
Oben Unten