• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bildergalerie: Retro-Hardwarekomponenten

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Habe heute mal meine "alten" Teile durchgeschaut und ein paar ziemlich coole Sachen gefunden :ugly:

Erstes Bild: 2x Pentium II und 1x Pentium III
Zweites Bild: Noch 2x Pentium II :ugly:
Drittes Bild: Festplatte mit sagenhaften 20MB :lol:

Könnt ja auch euer Zeugs hier posten ;)
 

Marbus16

Gesperrt
AW: Retro HardwareKomponenten

Den da hab ich noch 2x.

Ansonsten hab ich zwar noch "Retro"-Hardware, welche aber noch im vollem Einsatz ist - wie mein aktueller Server von ca. 2000, welcher ursprünglich die CPUs drinhatte. Jetzt werkeln da aber 2x P3 Xeon 700Mhz Slot2. Mein nächster Server wird wassergekühlt auf Basis von 2x P3 933Mhz.
 

HtPC

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Retro HardwareKomponenten

das ist KEINE hardware ...
Du meinst den Inhalt. Das stimmt so auch nicht. Wenn überhaupt ist der Inhalt magnetisiert, um Software zu speichern. Hardware ist es trotzdem, wenn auch nicht sehr hart:ugly:
Die "Umverpackung" jeden Software ist Hardware:D
 

tbird

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Retro HardwareKomponenten

s000.gif


hehe ... wobei die 5 1/4" disks mehr weich wie hart waren ...

aber ich werd heut abend mal ein paar bilder meiner rumpelkammer machen ... da dürfte so EINIGES zusammenkommen :D
 

TALON-ONE

PC-Selbstbauer(in)
AW: Retro HardwareKomponenten

Den da hab ich noch 2x.

Ansonsten hab ich zwar noch "Retro"-Hardware, welche aber noch im vollem Einsatz ist - wie mein aktueller Server von ca. 2000, welcher ursprünglich die CPUs drinhatte. Jetzt werkeln da aber 2x P3 Xeon 700Mhz Slot2. Mein nächster Server wird wassergekühlt auf Basis von 2x P3 933Mhz.

Wozu willste den denn wasserkühlen? Wird eh nicht heiss :gruebel:
 

Marbus16

Gesperrt
AW: Retro HardwareKomponenten

Die Winzlüfter werden aber laut. Und da der Server 2m neben meinem Ohr im Bette steht, ist da Leisigkeit von Vorteil. ;)
 

Marbus16

Gesperrt
AW: Retro HardwareKomponenten

Mein aktueller Server ist ja auch laut. Aber man hört den durch die Tür :ugly:, also muss der nächste leise werden.
 

elianda

Kabelverknoter(in)
AW: Retro HardwareKomponenten

3D Grafikkarten haben die Praesentation schon immer verbessert.
Auch wenn man Sie nurnoch per Auto transportieren kann und
sie sich damals kein Spieler leisten konnte...
(sehr) lange vor Voodoo und S3 Virge:

HP Renaissance SRX/3D
(anzuschliessen an HP 9000 Series 300 Workstations)

geoeffnetes Gehaeuse:
http://www.abload.de/img/geoeffnet693.jpg


Anschluesse, man beachte den doppelten Stromanschluss fuer die beiden 365W Netzteile:
http://www.abload.de/img/anschluessene1.jpg


Kartenbestueckung (es ist nicht die volle Ausbaustufe):
http://www.abload.de/img/bestueckungzp2.jpg


Eine Speicherkarte:

http://www.abload.de/img/speicherkartezo5.jpg
 

elianda

Kabelverknoter(in)
AW: Retro HardwareKomponenten

Die passende Workstation ist auch da, aus Zeitmangel konnten wir es bisher jedoch noch nicht alles wieder zusammenbauen und ausprobieren.
Das ist auch insgesamt aufwendiger, wie man sich gut vorstellen kann. Insbesondere Festplatte und OS-Installation. Bei der Series 300 sind die Datentraeger noch als externe IEEE488 Geraete angebunden. (Festplatte, Diskette, Tape Streamer)

Von einer HP 9000 Series 400 (Apollo) habe ich auch noch ein paar Bilder.

Achja, gewogen habe ich die SRX 3D noch nicht, jedoch bekommt man sie alleine schon wegen der Groesse nicht vernuenftig angehoben. Zu zweit geht es so, vielleicht wie ein voll bestuecktes ATX PC Gehaeuse.
 
TE
der8auer

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Retro HardwareKomponenten

Boa wie geil ist das denn? Wie alt istn das Teil?
 

Marbus16

Gesperrt
AW: Retro HardwareKomponenten

Hmm. Kommt mir so verdächtig vor...

Ah. NostalgieLuxx Zu-Verschenken-Thread :gruebel:

Schade, dass die so schwer sind, sonst wäre es unter meinem Schreibtisch "etwas" voller. :ugly:
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Retro HardwareKomponenten

Hab auch noch einen sehr alten PC rumstehen^^

Hier sind ein paar Fotos:
Ist ein alter Pentium 2 mit 400Mhz und 64 MB SD-RAM.
Konnte ich sogar XP installieren:ugly:
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Retro HardwareKomponenten

Uff, soll das Schlachtschiff eine Grafikkarte sein?

Der 486er Dx2 war so einer meiner ersten Bekanntschaften mit einem Computer. Klasse Foto.
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
AW: Retro HardwareKomponenten

Ich hab hier noch eine ATI Rage Pro Turbo AGP mit 2MB Ram liegen. Das war meine erste wirklich schnelle Grafikkarte, die dann zusammen mit einer Voodoo 2 2000 12MB lief.

Ich bringe es einfach nicht übers Herz die Karte zu entsorgen. ;)

EG
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Retro HardwareKomponenten

Einer der wenigen K7 1000 in der Revision A, die damals im Prinzip auf jedem Slot A-Board funktioniert haben.

(Ich glaube man kanns gerade noch erkennen.)

Dann noch meine beiden Schätzchen, die Diamond Monster 3D II. :D


Man hab ich damals Unreal mit denen gezockt ... :wow:

/edit

Hab eben noch weiter rumgekramt: Den damals verwendeten Prozessor hab ich natürlich auch noch. Das Haus verliert aber auch rein gar nix ...:ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Retro HardwareKomponenten

Oh man, die guten alten 3D-Beschleuniger :) Schade: Passend wäre, wenn der erste Teil von Turok daneben liegen würde. Den habe ich gespielt, bis die Finger wund wurden.

Einen K6 hatte ich wohl. Ich kann mich nur an die 333 MHz erinnern, weniger an die Revision.
 
TE
der8auer

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Retro HardwareKomponenten

:lol:
Was ist denn das? :D

Der Staub da drauf ist auch Retro oder? :D
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Retro HardwareKomponenten

Das ist eine bestimmte, zum Betrieb eines Rechners absolut notwendige, Stekkarte :D :D

Das Interface ist natürlich etwas älter und war nicht besonders gut....
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Retro HardwareKomponenten

Ich wills mal auflösen:

Das ist 'nen Festplattencontroller, die passende Festplatte dazu, eine ST225, müsst hier auch noch irgendwo 'rumgeistern'...
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Retro HardwareKomponenten

Das ist eine bestimmte, zum Betrieb eines Rechners absolut notwendige, Stekkarte :D :D

Das Interface ist natürlich etwas älter und war nicht besonders gut....
ISA war damals State of the Art. Es gab nix anderes im "PC Massenmarkt". Ich dachte mir, es handele sich um einen der 1. Controller für CD-Roms. Sicher war ich mir aber nicht. Als die Dinger damals auf dem Markt kamen, während dieser Anfänge war ich im Ausland und hatte mit Computerbastelei noch nix am Hut. :(
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Retro HardwareKomponenten

@KFM
Schau mal ein Posting über dir, da hab ichs schon aufgelöst ;)

Hier eine weitere 'Retro Komponente' :D :D
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Retro HardwareKomponenten

@KFM
Schau mal ein Posting über dir, da hab ichs schon aufgelöst ;)

Hier eine weitere 'Retro Komponente' :D :D
Hab ich ja gelesen. Sonst hätt ich doch mein Posting ganz anders formuliert. :(

Die Karte sieht aus, wie eine Prozessorkarte, die auf ein Minimal-Mainboard aufgesteckt werden muss.

Ich hab auch noch eine Controllerkarte von einem Wang-Bandlaufwerk irgendwo rumliegen. Wenn ich sie finde, kommt sie hier rein.

Aber was anderes - 8" Wabbel Floppys aus einem Shuggart Laufwerk. Hast Interesse dran? Schenk sie dir.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Retro HardwareKomponenten

Naja, ist halt 'nen alter MFM Controoller, anno 1987, laut den beiden Chips am oberen Rechten Rand...
 
Oben Unten