• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[TJ07] - Tempest

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
das sieht echt schon mal ziemlich krank aus (positiv krank)
das bohren hat sich echt gelohnt auch die "Rahmenlosen" Lüfter passen echt gut und die beiden beleuchteden Middplate sehen geil aus. Nur weiß oder RGB?
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
...oder quer über den Filter. Würde ihn dann auch an der Wand in der "Verteilerkammer" in Szene setzen. Wüsste dann nur nicht wie das Ganze sauber zu verkabeln...

So wird's vermutlich auch werden, da überlege ich aber immer noch hin und her... Mal gucken, irgendwann muss mir was einfallen. :)

das sieht echt schon mal ziemlich krank aus (positiv krank)
das bohren hat sich echt gelohnt auch die "Rahmenlosen" Lüfter passen echt gut und die beiden beleuchteden Middplate sehen geil aus. Nur weiß oder RGB?

Danke dir. (^^)
Die Platten leuchten nur weiß, der AGB bekommt aber ein bisschen was vom Regenbogen ab. Mehr dazu in diesem...


Update #11

Daraus, dass ich in etwas kürzeren Abständen hier mit Bildern um mich werfe wird wohl nichts... (^^)
Ich habe die Beleuchtung für den Innenraum komplett neu gemacht und das hat einfach ewig gedauert, dementsprechend hat der Fortschritt etwas gelitten...
Aber ich lasse mal Bilder sprechen.

Lightbox Groß 1.jpg


Damit, dass ich vorher so starke Hotspots hatte, konnte ich mich einfach nicht anfreunden. Das hat mir einfach keine Ruhe gelassen. Dann ist mir geschossen, dass ich die LEDs auch einfach in eine Alu-Platte packen kann, damit sollte die Abwärme etwas besser in den Griff zu bekommen sein (wird schon verflucht warm).
Also hab ich hier insgesamt 588 LEDs in die Platte gepackt. Es ist zwar eher die brutale Variante um das Problem zu lösen, allerdings hatte ich alles herumliegen...

Lightbox Groß 2.jpg


Vom Zwischenschritt gibt's leider kein Bild. Ich habe sämtliche LEDs abgefeilt um die Linse zu brechen und dann die Plexi-Platte mit transparentem Silikon aufgeklebt.
Notiz an mich: LEDs mit flachem Kopf gibt's auch.

Lightbox Groß 3.jpg


So sitzt das Teil dann auf der Midplate. Dazwischen sind Abstandhalter, damit nichts gequetscht wird. Ich weiß immer noch nicht, wie ich mit den Kabeln am besten tu, deswegen baumeln die noch zur Seite hin raus.

Lightbox Groß 4.jpg


Auf das ganze kommt dann diese Plexi-Platte, ebenfalls mit Abstandhaltern drauf. Damit habe ich dann zwischen beiden Plexi-Scheiben einen Luftspalt von ca. 5mm. Das hilft ungemein bei der Streuung.
Der Alu-Rahmen kommt dann zuletzt ganz oben drauf.

Lightbox Groß 5.jpg


So der aktuelle Stand, es fehlen noch ein paar Ausschnitte und die Löcher für die Befestigung, das ist aber nicht mehr so viel Aufwand.

Lightbox Groß 6.jpg


Und Action! Es sieht nur so leicht fleckig aus, weil ich noch die Schutzfolie auf der oberen Acrylscheibe drauf habe.

Lightbox Klein 1.jpg


Weiter geht's mit der Beleuchtung für den vorderen Bereich.

Lightbox Klein 2.jpg


Auch hier habe ich die Acrylscheibe mit der Aluplatte verklebt. Die Abdeckung kommt dann wieder mit etwas Abstand oben drüber.

Lightbox Klein 3.jpg


So sitzt die erste Platte drinnen...

Lightbox Klein 4.jpg


...und so sieht es mit der Abdeckung aus. Ich denke, dass ich auch hier einen Rahmen machen werde, einfach damit es zur großen dazu passt, bin aber noch nicht dazu gekommen.

Lightbox Klein 5.jpg


Bauartbedingt haben sich die beiden Streifen nicht vermeiden lassen. Darunter sitzen die ehemaligen Halterungen für den 5,25" Träger, wenn ich die abfeile, dann verliert die Midplate einiges an Stabilität.

LED Streifen AGB.jpg


Der AGB bekommt auch etwas Licht ab. Bloß kein schnödes Weiß, sondern ganz zeitgemäß alle Farben. Dafür habe ich ein paar LEDs von meinen RGB-Streifen in ein Stück Acryl eingelassen.
Mit üblichen LEDs und Widerständen zu arbeiten ist deutlich angenehmer als mit dem SMD-Zeugs.

LED Streifen AGB 2.jpg


Watercool hätte die Öffnung ruhig etwas tiefer machen können. War nicht so einfach, dass einigermaßen kompakt zusammen zu friemeln.

LED Streifen AGB 3.jpg


Im eingebauten Zustand sieht man aber kaum, dass das Acryl übersteht. :) Ich bin noch nicht dazu gekommen den Streifen auszuprobieren, deswegen gibt's da noch kein Bild.

SSD Mount.jpg


Das wird die Aufnahme für meine 2,5" SSD. Ich bin da noch am rumbasteln, deswegen sieht es noch ein bisserl' grobschlächtig aus.

SSD Mount Tray.jpg


So soll das dann am Tray befestigt werden. Der hintere Teil verschwindet dann unter dem Mainboard, damit kann ich die Kabel schön verstecken. SATA ist immer gruselig beim Kabelmanagement, da kommt mir das recht entgegen. Der Schlitten verdeckt dann auch ein paar unschöne Löcher welche da wohl mal für einen AGB gebohrt wurden.

Taster 1.jpg


Bei den beiden Tastern habe ich auch recht lange überlegt, mich dann aber für diese Position entschieden. Der Rechner steht links von meinem Schreibtisch auf einer Kommode, daher schaut das Gehäuse dann mit dem IO zu mir - deswegen sind alle Schalter und Taster auf der Rückseite.

Taster 2.jpg


Das ist noch etwas unschön und wird eine Abdeckung bekommen. Zuerst muss ich mir aber noch angucken, wo ich mit den Kabeln entlang fahre.

Case mit Seitenteil.jpg


Ursprünglich wollte ich die Seitenteile nur von Magneten halten lassen. Ich habe es mir dann aber anders überlegt und verwende doch Schrauben, zumindest auf der Hinterseite. Dafür wurden Winkel angefertigt und dann entsprechende Ausschnitte in den Abdeckungen gemacht. Ich habe erst vor kurzem damit angefangen und bin da noch nicht ganz fertig, gehört noch alles angepasst.

Falscher Ausschnitt NT Blende.jpg


Irgendwie habe ich es auch geschafft, die Ausnehmungen bei der NT-Blende falsch herum anzuzeichnen ohne das es mir aufgefallen ist... Also werd ich die demnächst neu machen. Einerseits ein bisschen ärgerlich, weil die so schön gepasst hat, andererseits bekomme ich die Chance die Löcher ein bisschen zu versetzen. Ich möchte noch einen Schalter für die Beleuchtung mit rein packen, der wär sich hier nicht so toll ausgegangen.

Lüfter Inlets.jpg


Und zum Schluss wieder das langweiligste. Inlets für die Lüfternaben. Die werden dann noch schwarz foliert, das Arctic Logo welches vorher drauf war ist einfach nicht so meins. :)


Damit wäre der aktuelle Stand abgedeckt. Im Moment plagen mich eigentlich nur mehr zwei Sachen: Die Position von Aquaero+Farbwerk und wo ich mit den Kabeln von den LEDs entlang gehe.
Vielleicht hab ich die Tage ja endlich mal eine Eingebung, da überlege ich nun schon ziemlich lange, ohne dass mir was einfällt.... (^^)

Ansonsten ist schon ziemlich viel erschlagen, ich bin also schon gespannt, wann ich das Zeug endlich zum Pulvern bekomme. Hoffentlich dauert es nicht mehr zu lange, so langsam möchte ich nämlich wieder einen funktionstüchtigen PC vor mir stehen haben. :)
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Update #12

Es lichtet sich! Also, zumindest sieht es echt danach aus. Auf meiner To-Do Liste sind nur mehr zwei kleine Punkte die ich abhaken muss bevor das Zeug zum Pulvern kann. :)

AE Mount 1.jpg


Los geht's mit der Halterung für Aquaero / Farbwerk und Hubby. Da hab ich mich echt lange davor gedrückt - es hat sich aber so ergeben und im Nachhinein gesehen ist das der schönste Platz für das Zeugs.

AE Mount 2.jpg


Um flexibel zu bleiben habe ich die Kabel nicht verlötet sondern einfach nur mit Lüsterklemmen verbunden. Zudem kann ich hier dann recht unauffällig die 12V für die Innenraum-Beleuchtung abzapfen.

AE Mount 3.jpg


So sitzt das dann im Gehäuse drinnen. Das USB-Kabel beim Farbwerk muss ich noch verlegen, momentan kollidiert das mit dem Einsatz in der Front.

Lightbox Groß 1.jpg


Bei der großen Lightbox ist das Acryl jetzt mit einem Rahmen eingefasst um zu verhindern, dass es auch zu den Seiten heraus leuchtet. Die Abdeckung ist nun fertig angepasst und hat auch schon die Löcher mit welchen die Abdeckung befestigt wird. Nicht wundern, es ist immer noch die Schutzfolie drauf.

Lightbox Groß 2.jpg


So sieht das Ding nun verschraubt aus. Ich muss nur noch die Unterseite isolieren und ordentliche Kabel anlöten.

Neuer SSD Schlitten.jpg


Der SSD-Schlitten wurde angepasst und fertig montiert. Ich musste den ein bisserl weiter nach hinten versetzen weil er sonst mit dem AGB kollidiert. Auch hier fehlen eigentlich nur noch die Kabel.
Ich bin auch noch am Überlegen, ob ich dem Tray eine 6Pin-Buchse verpasse - Aber wenn, dann kann das warten.

Neues Top 1.jpg


Ich habe doch noch einen Verblendung für den Deckel gemacht. Zudem ist es ein zweiter Anschlag für die schräge Abtrennung. Sieht einfach besser aus, wenn sämtlich ungenutzten Schraublöcher verdeckt werden.

Neues Top 2.jpg


Die Lüfter wurden anschließend am Rahmen montiert. Dazu hab ich jeweils ein rundes Alustück aufgeklebt welches in der Mitte ein M3 Gewinde hat. Davon hab ich kein Foto, ist aber auch maximal unspannend.

Neues Top 3.jpg


So sieht es jetzt montiert aus. Die Öffnung braucht noch ein bisserl Feinschliff und die Lüfter ihre Kabel, dann kann ich abhaken.

Radi Verteiler 1.jpg


Auch dringend notwendig und lange überfällig war das beseitigen des Kabelsalats bei den Lüftern. Also hier der Verteiler dafür.

Radi Verteiler 2.jpg


Der Verteiler sitzt auf Abstandhaltern, die Schrauben gehen in Gewinde, welche ich in den unteren Winkel geschnitten habe.

Radi Verteiler 3.jpg


So sieht's aus. Die Kabel bekommen natürlich dann auch noch Sleeve ab. :)

Verkabelung NT Panel 1.jpg


Ich hab mich auch schon mal dran gemacht alles beim NT-Panel zu verkabeln. Weil der Zusammenbau dann ein bisserl eine knappe Gschicht' wird hab ich mir hier für alles eine Steckverbindung gemacht.

Verkabelung NT Panel 2.jpg


Nachträglich habe ich dann noch den Stecker vom DFM gekappt damit der nicht beim NT anstößt.

Verteiler + NT Panel.jpg


So sitzen der Radi und die NT-Blende dann im Case. Die Lüfter vom Radi werden dann auch direkt da hinten eingesteckt. Somit muss ich nicht unnötig Kabel durch's Gehäuse ziehen. Es hat ja eh' schon ein wenig Überhand genommen. (^^)

Seitenteile 1.jpg


Die Seitenteile sind "fertig". Müssen nur noch ein bisserl zurecht gestutzt werden. :)

Seitenteile 2.jpg


Hier die Rückseite.

Seitenteile 3.jpg


Und von Vorne. Die NT-Blende hab ich in der Zwischenzeit neu gemacht, letztens hatte ich es ja geschafft die Ausnehmungen für die Seitenteile falsch herum anzuzeichnen und auszuschneiden ohne, dass es mir aufgefallen ist... :'D

Debug Modul 1.jpg


Das Debug-Modul hat ein Gehäuse bekommen weil es nun doch in den Tray gewandert ist.

Debug Modul 2.jpg


Der Ausschnitt für die Segmentanzeigen muss noch angepasst werden. Dann kommt noch ein Stückchen Acryl rein um den Schattenwurf zu unterbinden.

Debug Modul 3.jpg


So sieht es auf der Innenseite aus. Gleichzeitig hält die Rückseite eine Abdeckung für die Taster. :)
Ich zerbreche mir gerade noch den Kopf darüber, was ich mit den Kabeln mache. Ich kann die ja nicht einfach so quer über's Board spannen.

Fase fräsen 1.jpg


Zum Schluss noch das hier. Ich hab mir meine Oberfräse kopfüber montiert und so eingestellt, dass ich die Kante der Scheibe auf die Hälfte breche. Damit verschwindet der 2mm starke Teil im Material des Seitenteils und man sieht nur noch die Fase.

Fase fräsen 2.jpg


Im Großen und Ganzen funktioniert das ja echt gut. Bloß die Rundungen, da frisst sich der Fräser immer über die Kante rein. Ich hab auch schon einen Anschlag gebastelt, was aber weniger hilft als erhofft.
Und mir geht so langsam das verflixte Acryl aus. (^^)
Vielleicht kann ich einen Kollegen damit nerven, dass er mir Scheiben aus 3mm Echt-Glas macht. Ich hab leider nur 4mm Glas rumliegen, deswegen liegt das für's Erste auf Eis.


Soweit war's das für dieses Update.
Im Prinzip wird's ab jetzt nichts "neues" mehr geben. Nun geht's eigentlich nur noch darum, alles unter einen Hut zu bekommen.
Prognosen wage ich mal keine, ich geb einfach Bescheid, wenn das Zeug zum einfärben geht.

Also dann, bis zum nächsten Mal. :)
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Kleines Status-Update:

Ich habe heute sämtliche Teile zum Pulverbeschichten gebracht.

IMG_20210506_110923_copy_1160x653.jpg


Hier mal ein Überblick. Nicht mit am Bild sind der Gehäuse-Rahmen, die originale Midplate, die originalen rückseitigen Streben sowie der Einsatz für die Front. Insgesamt 32 Einzelteile also welche in ein mattes Schwarz getaucht werden. Wenn es gut läuft, dann bekomme ich gegen Ende nächster, ansonsten zu Beginn übernächster Woche alles wieder.

Ich sitze schon auf glühenden Kohlen. :)

In der Zwischenzeit kann ich die ganzen restlichen Kleinteile lackieren und schon mal damit beginnen die Kabel vorzubereiten.
 

Feehler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da hast du doch einen schönen finalen Platz für deine Steuerungen( Aquaero etc ) gefunden :daumen:

Ansonsten wie immer , einfach TOP , bin gespannt wie das ganze in Farbe aussieht :)
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Da hast du doch einen schönen finalen Platz für deine Steuerungen( Aquaero etc ) gefunden :daumen:

Ansonsten wie immer , einfach TOP , bin gespannt wie das ganze in Farbe aussieht :)

So im Nachhinein gesehen ist das wohl auch die beste Position für das Zeug. Da ist es nichts im Weg und ich komme nachträglich noch gut dran. :)

Danke dir. :)
Ich bin auch schon unheimlich gespannt und hoffe, dass alles glatt geht. Zum Glück kann ich in der Zwischenzeit noch ein paar andere Sachen machen und mir so das Warten verkürzen. :)
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
das sieht verdammt gut aus bin auch gespannt wie es im Lackkleid dann aussieht
Vielen Dank. :)
Sobald man auf etwas warten muss vergeht die Zeit quälend langsam. Ich hoffe halt, dass es gegen Ende kommender Woche fertig wird damit ich das Wochenende sinnvoll nutzen kann. :)
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Update #13

Eigentlich wollte ich ja schon viel früher hier ein Update reinhämmern, bin aber einfach nicht dazu gekommen.
Soo viel anderes Zeug um die Ohren, naja, zumindest reicht's jetzt um euch zumindest ein paar Fotos hier zu lassen. :)

In der Zwischenzeit hab ich die Teile vom Pulverbeschichten retour bekommen. Insgesamt bin ich mit der Qualität echt zufrieden, bloß der Rahmen hat am Deckel ein, leicht raues Finish.
Mich persönlich störts nicht so, man merkt es eigentlich nur, wenn man mit den Fingern drüber fährt.

Was ich einfach zu wenig berücksichtigt habe, war der Auftrag der Farbe, vor allem an den Kanten der Teile. Dort sind so Wulste entstanden welche ungefähr das drei/vierfache der eingeplanten Stärke ausmachen.
Deswegen musste ich bei einigen Teilen mit der Feile nachbessern. 😭

Das hat mich ganz schön viel Zeit gekostet und hart an den Nerven gerieben. Zum Glück ist aber alles glimpflich über die Bühne gegangen, man merkt nicht, dass die Kanten nachbearbeitet sind.

Case 1.jpg


Als ich die Teile abgeholt und ausgepackt hatte musste ich sofort anfangen alles zusammen zu bauen. (^^).
In meinem Stress und meiner Aufregung hat es nur für Schnappschüsse gereicht, ich hoffe mir wird verziehen. ;)

Case 2.jpg


So weit zu kommen hat Stunden gedauert. Die Schräge Abtrennung wieder rein zu bekommen war ein übler Akt. Zumindest weiß ich für's nächste Mal besser Bescheid.

Case 3.jpg


Am darauf folgenden Tag ging's weiter. Der Filter passt zum Glück ohne Mucken. :)

Case 4.jpg


Beide Seitenteile mussten ausgiebig angepasst werden um wieder in den Rahmen zu passen.

Case 5.jpg


Hier der, mehr oder weniger aktuelle Stand. :)
Recht viel weiter bin ich einfach noch nicht gekommen.

Case 6.jpg


Beizeiten muss ich noch zugucken, die Schrauben vom Rahmen zu ersetzen. Der Silverstone-Support konnte mir leider nicht aushelfen und hat mich gebeten selber nach welchen zu suchen. Also mal gucken, wo man dieses UNC-Zeugs herbekommt. (^^)

Halterung Magnete.jpg


So sehen übrigens die Aufnahmen für die Magnete aus, welche die Seitenteile halten. Im Alustück ist eine M5-Schraube (derweilen auch noch silber, habe nur bis M4 gekauft), der Magnet wurde mittlerweile schon am Seitenpanel festgeklebt. (Das Foto ist noch vor dem Pulvern entstanden.)

L-Winkel 24P.jpg


Beim Zusammenbau haben sich sämtliche Montagewinkel von den 24P-Buchsen gelöst. Ursprünglich hab ich normalen 2K-Kleber verwendet und nicht damit gerechnet, dass Zeugs je wieder voneinander getrennt zu sehen. Naja, also auf ein neues - dieses Mal scheint es wirklich gut zu halten. :)

Kabelpeitsche NT Panel.jpg


Meine aktuelle Hauptbeschäftigung - Die Kabel. Und Menschenskind, das zieht sich ganz schön dahin. Der Kabelbaum für die NT-Abtrennung ist mal so grob fertig. Mit den restlichen bin ich noch nicht ansatzweise fertig.

Monarch Top 1.jpg


Zum Schluss noch das neue Top für den Monarch. Ich hab ein zweites gemacht als ich mit der Fräse warm geworden bin. :)

Monarch Top 2.jpg


Mir gefällt's so ganz gut. Die beiden, längsseitig laufenden Fasen sind etwas an den HK IV meiner Navi angelehnt. Es fehlt nur noch ein bisserl' Politur. :)


Mehr hab ich im Moment leider nicht. Die Kabel fertig zu bekommen könnte noch ein bisschen dauern.
Dann muss ich eigentlich nur noch den "Sanity-Check" machen und ein paar Rohre ausbessern. :)
 

Feehler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wow , sieht echt gut aus , auch der RAM Kühler gefällt , schön clean :)

Das mit den Kanten ist natürlich ärgerlich , aber wenn du es ja retten konntest , halb so wild ;)
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Wow , sieht echt gut aus , auch der RAM Kühler gefällt , schön clean :)

Das mit den Kanten ist natürlich ärgerlich , aber wenn du es ja retten konntest , halb so wild ;)
Danke dir. :)

Ich vermute, dass sich der Rahmen seit dem Pulvern etwas anders "zieht". Hab da nie genau nachgemessen, allerdings sitzen die Seitenteile jetzt nicht mehr so schön drinnen. Aber Hauptsache ich krieg dich noch drauf. :D
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
sieht sehr nice aus mit Farbe. Aber schade das es net mehr so passt bestimmt wegen dem Pulvern.
Bin gespannt wie es dann 100%tig aussieht mit Wasser in Kreislauf. Wird das klar sein oder was buntes?
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
sieht sehr nice aus mit Farbe. Aber schade das es net mehr so passt bestimmt wegen dem Pulvern.
Bin gespannt wie es dann 100%tig aussieht mit Wasser in Kreislauf. Wird das klar sein oder was buntes?

Ja, den Farbauftrag hab ich leider etwas unterschätzt. Für's nächste Mal weiß ich das jetzt aber besser. :)

Ich bin vor einiger Zeit auf Glysantin30 umgestiegen, hab sonst immer das IP von Inno drinnen gehabt.
Für den Anfang wird das Wasser also rot/rosa. :D

Eventuell wechsle ich dann aber wieder auf etwas klares, sollte sich abzeichnen, dass ich nicht so oft Flüssigkeit tauschen muss wie beim TJ11. :)
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Update #14 - Finale


Grüß euch. :)

Die letzten zwei Wochen hab ich mit aller Gewalt den Rechner "fertig" gebracht. Das Sleeven hat ganz schön viel Zeit in Anspruch genommen und die Rohre konnten auch wieder ein bisschen an den Nerven reiben.
Im Großen und Ganzen steht das Ding jetzt aber. Heute früh ist dann alles wieder retour in meine Wohnung gekommen.

Aber hier mal ein paar Bilder:

1.jpg


Zum Glück sieht man's nicht so gut raus, aber das 24P Kabel für's Brett muss ich beizeiten unbedingt neu machen. Dadurch, dass der Abstand zwischen beiden Buchsen so gering ist, ist es ganz schön schwierig das einigermaßen sauber rein zu bekommen. Das 8P CPU Kabel ist mir auch ein kleiner Dorn im Auge. Eventuell lässt sich das etwas schöner verlegen, wenn ich die Adern hinter dem MB durchziehe.

2.jpg


Der MoRa wartet schon seit längerem auf seinen Einsatz. Bei den jetzigen Temperaturen kommt mir das Ding auch sehr gelegen, nur mit dem 480'er würde ich vermutlich nicht so glücklich werden.

3.jpg


Wenn mir mal wirklich langweilig ist, dann mache ich die Rohre wieder neu. Für's Erste müssen die jetzt aber langen, ist immer wieder ein Kampf auf's neue, ich werd damit einfach nicht so richtig warm.

4.jpg


Und so sieht die Rückseite nun ohne dem Seitenteil aus. :)

Kabelpeitsche MoRa.jpg


Hier noch das Lüffi-Kabel für den MoRa...

5.jpg


...und schon steht das Ding in der Wohnung. :)


Ich bin gerade noch damit beschäftigt den Kreislauf zu entlüften, sobald das erledigt ist kommen die Seitenteile drauf und die Kabel werden geordnet.
In der Zwischenzeit hab ich dann auch noch ein paar Problemchen entdeckt:

Der Hubby7 weigert sich seine Arbeit zu erledigen - Vorher im TJ11 hat das Ding funktioniert, nun erkennt die Aquasuite die angeschlossenen Geräte nicht, da muss ich mir noch was überlegen.
Einer der Temperatursensoren für den MoRa in der NT-Blende scheint defekt zu sein - Beizeiten muss ich den tauschen.
Ich hab vergessen einen Temp-Sensor für die Umgebungsluft unterzubringen - Schande über mich, das wird demnächst noch nachgeholt weil ich über Luft/Wasser Delta regeln möchte.
Der 2K Kleber bei den 140'er im Deckel hat wohl nicht richtig abgebunden, dementsprechend sind die jetzt ab. - Ich wollte die Dinger aber sowieso gegen 120'er tauschen damit da ein bisserl mehr Luft ist.


Damit bin ich wohl durch, zumindest was die aufwändigen und interessanten Sachen anbelangt.
Hoffentlich hat's euch genauso Spaß gemacht wie mir. :)
Ich muss jetzt ein halbes Jahr an Windows-, Steam-und Treiber-Updates nachholen und endlich wieder mal was zocken. :-D
 

Feehler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also mir gefällt das Case echt gut , schön schlicht und aufgeräumt :daumen:
Ich würde mal sagen die Arbeit hat sich mehr als gelohnt
Wie du ja schon geschrieben hast , kann es nun weiter mit den wirklich interessanten Sachen gehen ^^
Viel Spass damit
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Also mir gefällt das Case echt gut , schön schlicht und aufgeräumt :daumen:
Ich würde mal sagen die Arbeit hat sich mehr als gelohnt
Wie du ja schon geschrieben hast , kann es nun weiter mit den wirklich interessanten Sachen gehen ^^
Viel Spass damit

Das freut mich. :)
Den werd ich auf jeden Fall haben, wobei ich schon Ideen für den nächsten Mod sammle. :D

Ich hab mir mittlerweile eine Lüfterkurve für den MoRa ausgelotet, wobei der mit dem bisschen Verlustleistung meines Systems auch nicht viel zu tun bekommt. Und beide Pumpen schaffen trotz aller QDC Fittinge ca. 70lph bei 50% Leistung, da bin ich ganz froh darüber weil ich nicht wusste wo ich am Ende mit dem Durchfluss lande. (^^)
 

Feehler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mit dem Durchfluss hatte ich bei meinen beiden Kreisen auch Bedenken , aber selbst mit 4 QDCS + 4 Hähnen+ 480er und Mora bzw 560er und Mora komme ich pro Kreis bei 38/39 % Pumpenleistung (also unhörbar) immer noch knapp über 80 l/h ;)
Hab den Highflow 2 je Kreis verbaut , davor hatte ich die "MPS" Reihe , welche allerdings jeden Tag was anderes angezeigt hatten, irgendwie wollten die Dinger nicht so recht , egal wie ich die Teile eingebaut hatte... ;)
Einziger Vorteil waren halt die Einbaumaße ... wobei die Highflow 2 auch nicht wirklich viel größer sind :)
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit dem Durchfluss hatte ich bei meinen beiden Kreisen auch Bedenken , aber selbst mit 4 QDCS + 4 Hähnen+ 480er und Mora bzw 560er und Mora komme ich pro Kreis bei 38/39 % Pumpenleistung (also unhörbar) immer noch knapp über 80 l/h ;)
Hab den Highflow 2 je Kreis verbaut , davor hatte ich die "MPS" Reihe , welche allerdings jeden Tag was anderes angezeigt hatten, irgendwie wollten die Dinger nicht so recht , egal wie ich die Teile eingebaut hatte... ;)
Einziger Vorteil waren halt die Einbaumaße ... wobei die Highflow 2 auch nicht wirklich viel größer sind :)

Das hört sich ja gut an. :)
Ich nehme an, du hast je eine D5 per Kreislauf?

Bei mir ist der DFM wohl das geringste Übel, die acht QD2 und der Filter werden wohl das meiste an Bremsleistung liefern. (^^)

Am WE konnte ich noch ein bisschen was ausprobieren und testen was Temps und Durchfluss angeht:

Mit dem MoRa hab ich nun ein Luft/Wasser-Delta von ca. 6K bei 1000RPM mit den AP183.
Wenn nur der interne 480'er zum Einsatz kommt klettert das Delta auf 10K bei 1700RPM mit den P12.

Beide ASU auf 100% liefern mir ~110lph mit MoRa und ~125lph wenn nur der 480'er im Einsatz ist.
Wenn die Pumpen auf 50% laufen, dann fallen die Werte auf ~70lph bzw. ~80lph.

Mir scheint, dass die AP183 nicht so toll für den MoRa sind, wenn die recht langsam laufen, dann schaffen die es wohl nicht genügend Staudruck aufzubauen und erzeugen hauptsächlich auf der Montageseite Verwirbelungen anstatt anständig Luft durch den Radi zu befördern. Deswegen hab ich mir mal einen Packen Arctic P14 PWM bestellt und guck mir an wie es mit denen läuft. :)

Beizeiten möchte ich auch noch austesten wie sich je ein QD2 nun genau auf den Durchfluss auswirkt. Dafür werd ich meine QDC Backplane brücken und somit 4 von den QD2 Fittingen aus der Gleichung nehmen. Damit hab ich dann die Anzahl halbiert und kann im Mittel auf einen Schnelltrenner zurückrechnen.
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
Sehr schöner und gelungener Umbau!

Sind für die Kabelstränge noch Kämme geplant? Finde das würde noch das letzten finish geben. Schöne Alukämme für die Kabel und vlt. sogar noch einen für die Schläuche.

Aber wie gesagt auch so ein absoluter Traumumbau. Schön wenn man sieht was man mit ein wenig handwerklichem Geschick und der nötigen Leidenschaft so leisten kann.
 
TE
Da_Obst

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
Sehr schöner und gelungener Umbau!

Sind für die Kabelstränge noch Kämme geplant? Finde das würde noch das letzten finish geben. Schöne Alukämme für die Kabel und vlt. sogar noch einen für die Schläuche.

Aber wie gesagt auch so ein absoluter Traumumbau. Schön wenn man sieht was man mit ein wenig handwerklichem Geschick und der nötigen Leidenschaft so leisten kann.
Vielen Dank! Schön, dass dir das Ergebnis zusagt. :)

Ich bin gerade damit beschäftigt die Kabel zu überarbeiten. Derweilen hab ich nur offene Kabelkämme welche beim Paracord leider nicht so gut halten, deswegen muss ich mir da erst andere zulegen. Gerade der 24P für's Brett zwickt ein bisschen weil die Verbindung zwischen beiden Buchsen so kurz ist.
 

Feehler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das hört sich ja gut an. :)
Ich nehme an, du hast je eine D5 per Kreislauf?

Bei mir ist der DFM wohl das geringste Übel, die acht QD2 und der Filter werden wohl das meiste an Bremsleistung liefern. (^^)

Am WE konnte ich noch ein bisschen was ausprobieren und testen was Temps und Durchfluss angeht:

Mit dem MoRa hab ich nun ein Luft/Wasser-Delta von ca. 6K bei 1000RPM mit den AP183.
Wenn nur der interne 480'er zum Einsatz kommt klettert das Delta auf 10K bei 1700RPM mit den P12.

Beide ASU auf 100% liefern mir ~110lph mit MoRa und ~125lph wenn nur der 480'er im Einsatz ist.
Wenn die Pumpen auf 50% laufen, dann fallen die Werte auf ~70lph bzw. ~80lph.

Mir scheint, dass die AP183 nicht so toll für den MoRa sind, wenn die recht langsam laufen, dann schaffen die es wohl nicht genügend Staudruck aufzubauen und erzeugen hauptsächlich auf der Montageseite Verwirbelungen anstatt anständig Luft durch den Radi zu befördern. Deswegen hab ich mir mal einen Packen Arctic P14 PWM bestellt und guck mir an wie es mit denen läuft. :)

Beizeiten möchte ich auch noch austesten wie sich je ein QD2 nun genau auf den Durchfluss auswirkt. Dafür werd ich meine QDC Backplane brücken und somit 4 von den QD2 Fittingen aus der Gleichung nehmen. Damit hab ich dann die Anzahl halbiert und kann im Mittel auf einen Schnelltrenner zurückrechnen.

Jep ich hab je Kreis eine D5 :)

Einen Unterscheid macht es auf jeden Fall ob du einen Schnellverschluss drin hast oder nicht , die Frage ist ob der Unterschied viel größer ist sobald du 2,3 oder 4 drin hast :) Glaube da ist Unterschied nicht mehr wirklich groß... aber kannst du ja dann testen , hat mich bisher nie gereizt dass zu testen :D

Die Lüfter kenne ich nicht , von den Arctic hört man ja echt viel gutes , getestet oder im Einsatz hatte ich die bisher nicht , hab bei mir alles mit Noctua Chromax ausgestattet.
Auf dem Mora hab ich je 4 x 200er Lüfter. (@ 400 RPM)
Im Hochsommer (Dachwohnung) hatte ich bei ca. 30 ° C Raumtemp, 37-38 ° Wassertemp beim Spielen.
 
Oben Unten