Bald wirklich mit neuen Grafikkarten? Investor will 3dfx wiederbeleben

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Bald wirklich mit neuen Grafikkarten? Investor will 3dfx wiederbeleben

Viel deutete darauf hin, dass hinter dem 3dfx-Comeback ein Trollversuch steckt. Einem neuen Twitter-Beitrag zufolge soll die Marke jeoch wirklich vor dem Comeback stehen und neben Grafikkarten auch andere Produkte wie Smartphones und Smart-TVs abdecken. Jansen Products habe sich die Rechte an der Marke 3dfx gesichert.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Bald wirklich mit neuen Grafikkarten? Investor will 3dfx wiederbeleben
 
C

Crackpipeboy

Guest
Ich war damals noch nicht PC-Reif sondern nur auf der Konsole unterwegs. Der alte Hype um die Karten ist allerdings bekannt, auch das Raff noch ein Modell hat etc. Ich glaube ich würde mir des Retroeffekts wegen solch eine Karte kaufen, auch wenn dies mit dem alten Zauber nichts zu tun hat.
 

gerX7a

BIOS-Overclocker(in)
Naja, was sollte das auch bringen. Die werden auch kein Wasser in Wein verwandeln können (sofern das nicht nur ein Hoax ist), wäre also am Ende nur ein weiterer Fertiger am Markt und die Abhängigkeiten zu den zwei, drei großen GPU-Entwicklern bestehen nach wie vor unverändert.
Die Verwendung von "3dfx" sieht hier eher nach einem Marketinggag aus, dessen Wert ich zudem anzweifele, denn so wirklich können nur die älteren mit dem Namen und den Voodoo-Karten noch was anfangen und letzten Endes waren die auch over-hyped, denn die waren bei einem historischen Blick auf die GPU-Entwicklung auch relativ schnell wieder weg vom Fenster.

Wenn man hier Hoffnungen schüren wollte, dann vielleicht eher mit Blick auf einen Hersteller wie Imagination Technologies und bspw. Ihre MCM-fähige C Series, jedoch ob die noch einmal einen Versuch im PC-Markt unternehmen werden, ist ungewiss.
 

IguanaGaming

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ist doch toll, würde gerne 3Dfx als Hersteller von Customkarten mit nem Intel DG2, RTX4000 oder einem RX7000 Chip sehen. Auch wenn diese nun nichts mehr mit der alten Firma zu tun haben, ich mir doch lieber wieder 3Dfx als GPU Hersteller mit Glide als dritte API und konkurrierenden leistungsfähigen Produkten wünschen würde.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Was soll das 3dfx Logo außerhalb von Grafikkarten bewirken außer nichts?
Und selbst auf den Grafikkarten... Wumpe³

Sapphire, Biostar, Zotac, EVGA, Manli, INNO3d, 3dfx, MSI, ASUS, ASRock, Colorful, Gainward, Gigabyte, Palit, PNY, Powercolor, XFX, KFA² + AMD und NVidia selbst (und je nach Zielgruppe noch: Matrox)

Na hats Jemand entdeckt in der Aufzählung? :stupid: :D

Man kann sogar noch "ATI" Karten kaufen :fresse:
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
3DFX hat als Markennamen hat keinen Wert, wäre das selbe wie mit dem Namen Telefunken.
Och, für ältere Semester schon, wenigstens Nostalgiewert.
Ich hatte damals auch zwei Voodoo Karten, eine Banshee und danach die Voodoo 3
(und Telefunken kenne ich auch noch :D)

Aber ist halt lange her und der Name 3dfx schon längst in Vergessenheit geraten, außer bei uns Nerds ;)
 

Chatstar

BIOS-Overclocker(in)
Ich denke ich werde mir das Kürzel 8kfx schützen lassen und verkaufe es dann in 2 Jahren an den meist bietenden. :ugly:
 

fire2002de

Software-Overclocker(in)
Also in zusammen arbeit mit Intel könnte ich mir einzig vorstellen das der Name halbwegs Erfolg hat. Mit einem nv Chip wäre einfach ekelhaft... Amd Chips hmm ne da gibt genug Anbieter. Selbst ein Riese wie ibtel hat es schwer auf dem gpu markt, da kann ein Newcomer nicht quer einsteigen. Aber ich lass mich überraschen. Für mich ist 3dfx legendär! Am besten so lassen.
 

SimonG

Software-Overclocker(in)
Im Prinzip kennt man das schon von Grundig, Telefunken oder Blaupunkt. Da wird auch einfach nur der Name auf irgendwelches chinesisches Billigzeug draufgepackt
Die Rechteverwalter lizensieren die Marken halt an so ziemlich jeden. Gelegentlich kommt aber auch mal was vernünftiges bei Raus. Z.B. steckt hinter Grundig Waschmaschinen der Hersteller Beko. Da gibt's deutlich schlechtes. Wobei ähnlich wie bei Festplatten bei Waschmaschinen die persönlichen Erfahrungen sehr unterschiedlich sind.

Da Jansen aber sicher kein Grafikkarten-Hersteller ist, rechne ich mit Ramschqualität.
 

BikeRider

Volt-Modder(in)
Ein Dritter neben AMD und Nvidia wäre sicherlich nicht schlecht.
Dann müsste 3dfx aber auch ein (gutes) Alleinstellungsmerkmal haben
und auch durchsetzen können, um als dritte Macht bestehen zu können.
Und natürlich sollten Qualität, Preis und Verfügbarkeit stimmen.
 
Oben Unten