• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASUS Prime X370-Pro oder ROG Crosshair VI Hero?

firestorm

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Gemeinde,

da ich mit meinem Gigabyte Aorus AX-370 Gaming 5 unzufrieden war und es nun verkauft habe,stellt sich mir die Frage,welches der oben genannten Boards soll ich mir holen?
Ich weiß,dass es zwischen den Beiden einen großen Preisunterschied gibt,aber ich möchte nicht noch eine solche Enttäuschung wie beim Gigabyte erleben.
Klar ist ein gewisses Restrisiko bei einem Boardkauf dabei,doch möchte ich nicht unnötig Geld ausgeben.
Das Board wird mit folgenden Komponenten bestückt: CPU: Ryzen 1600x : Graka GTX 1070 und RAM: 16 GB von Kingston Hyperx Fury Dualrank 2666 CL15. SSD Samsung Evo 850 500 GB
Übertakten hält sich bei mir in Grenzen.
Welches von den beiden Boards könntet ihr mir empfehlen?

Gruß firestorm ;-)
 

Crush4r

Freizeitschrauber(in)
wenn die anschlüsse ausreichen, dann lieber das PRO. das C6H hat nur einen mehrwert für die richtigen enthusiasten die das absolute maximum ausschöpfen wollen, oder direkt mit LN2 dran gehen! hatte auch die wahl, nach dem studieren der technischen spezifikationen habe ich mir die 100€ gespart und habe zum x370 pro gegriffen!
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi


Ich habe zufällig beide Boards bzw erst zwei von den Prime und jetzt das C6H.
Für moderates takten taugt das Prime allerdings auch nicht für mehr und das ist der Grund warum ich das c6H jetzt habe ..

Das Prime hat keinen Poster on Board und keinen cmos an der IO blende
Zwei sachen die wenn man sie nicht hat für reichlich Frust sorgen können falls man ram gescheit einstellen will ;)

Bedeutet aber nicht das man sie zwingend braucht
Mein KO Kriterium war allerdings das man auf dem Prime den Bclk nicht ändern kann.
Für mich als bencher unverzichtbar da ram Taktraten über 3400 nur über einen höheren baseclock gehen

Wenn es darum geht ein Board zu finden das man einmalig einstellt um es zu nutzen ist das Prime ausreichend aber wenn man öfter im Bios herumpfuschen will eher das C6H ;)
 

Troma_Fanboy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Warum warst du mit dem Gigabyte nicht zufrieden?
Vom Gaming 5 hört man nicht so viel schlechtes.
Ein Asus Board würde ich bei AMD nichtmehr empfehlen, gibt meines erachtens nach zu viele Qualitäts Probleme.
Ich würde ein MSI x370 Gaming Pro Carbon, ein Asrock X370 Gaming K4 oder X370 Taichi empfehlen, je nachdem auf welche Ausstattung du Wert legst.

Ich hatte bereits das Gigabyte Gaming K3 (sehr sehr schlechte VRMs), das Asus X370 Pro Prime (viele Probleme mit Ram, Stabilität und BIOS), das Asrock Gaming K4 (recht zufrieden damit) und das MSI X370 Gaming pro Carbon, damti bin ich am zufriedensten.

@True Monkey:
Mit Agesa 1.0.0.6 kommen höhere Ram Teiler, dazu hat er Dual Rank 2666 RAM, ich denke nicht das er den Ref. clock übertakten will ;)
Er schreibt ja auch das er eher moderat übertaktet.
 
Oben Unten