• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Arctic Cooling Fusion 550R

M

Micha1994

Guest
Ich wollte mir ein neues NT kaufen und zwar hab ich mir überlegt mir das Fusion zu kaufen welches ich schonmal besaß jedoch wieder verkaufen musste. Ich weiß das die Kabel nicht die längsten sind aber da ich es schonmal hatte gibt es hierbei keinerlei bedenken und das bei meinem Antec three Hundred gut das 4 Pin kabel für die Cpu spannt schon extrem aber is noch machbar. Nun ist die Frage lohnt sich das Fusion überhaupt noch bzw. is die verbaute Technik passabel ? Denn ich könnte es für 45€ erwerben.
500W sind für mein System zwar oversized aber ich will demnächst auf Sandy Bridge aufrüsten deshalb.
 

derP4computer

BIOS-Overclocker(in)
Ist nicht gerade die beste Qualität .................. :(
Kannst du versuchen es noch ein wenig runter zu handeln?
Habe es mir als Retourware schon für 32€ (beihnahe gekauft) angeschaut.

........ good luck. ;)
 
TE
D

Dr Bakterius

Guest
Ich würde mir das nicht antun, die Effizienz ist nicht gerade berauschend und die Leistung mit 2 x 17A auf 12 V ist auch nicht berauschend. Ich würde lieber etwas mehr investieren, da ein Netzteil neben dem Gehäuse ja die längste Lebenszeit aufweist. Ich würde da zb das Antec True Power New 550 oder das Seasonic M12II 520 Bronze empfehlen, beide sogar mit Kabelmanagement
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
beide von Bakterius genannte NTs sind gut, hab die aufgrund des Preises von über 70€ ausgelassen, das von mir genannte Antec 520W ist die günstige Variante des Seasonic M12II.

jetzt gilt wer die Wahl hat, hat die Qual :D
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Was willst du denn reinbauen?
Selbst ein i5 2500k und eine GTX 560 kannst du mit einem Cougar A 450 Watt betreiben.
Ansonsten das Antec High Current, hat Poiu ja schon erwähnt.
 
TE
H

hulkhardy1

Guest
Ja aber das Fussion ist gar nicht mal schlecht und in dem Watt Bereich ist die Effizienz eigentlich nicht so ausschlaggebend. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern das wurde es hier wärmsten empfohlen.
 

Erzbaron

PCGH-Community-Veteran(in)
Mitlerweile gibts im unteren Preissegment aber durchaus gute Alternativen :ugly:

Außerdem ist es durchweg ein brauchbares Netzteil mit interessantem Lüfterkonzept ... drin steckt ältere Seasonic S12 Technik ... unterm Strich ein brauchbares, aber nicht überragendes Netzteil ...

Alternativen gibts aber immer :devil:

Antec VP 450W (kostet genau das gleiche, ist aber etwas besser)
Cougar A 450W (kostet mehr, leistet mehr ^^)

und die anderen bereits genannten
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Nur mal so aus Interesse. Das Fusion gibt es neu für 40 €. Bis auf ein Netzteil von Erzbaron waren die bisher verlinkten alle 10-15€ teurer. Kann man daraus schlussfolgern das es immer noch keine/kaum bessere Alternativen zum Fusion zum gleichen Preis gibt?

@Micha1994
Wenn ein Kabel zu knapp ist gibt es notfalls auch Kabelverlängerungen z.B. bei Caseking.
 
TE
M

Micha1994

Guest
Also wäre es kein Absoluter Fehlkauf ?

@Erzbaron
Über was für Kabel verfügt das VP450 ? Ich finde dazu in keinem Shop konkrete Hinweise auf die Anzahl der Stecker.
 
TE
M

Micha1994

Guest
Ich weiß das es super is ich hatte es ja schonmal und war zufrieden ich wollt nur wissen ob's sich auch heut noch lohnen würde.

Edit: Nur das Antec VP450 hab ich noch billiger gefunden und einige sagen es wäre die bessere Wahl sollte ich lieber das nehmen ?
 
TE
H

hulkhardy1

Guest
Das einzige was man bemängeln könnte ist das es nicht sehr effizient ist. Momentan ist es ja Mode sich ein 80+ Gold Netzteile einzubauen aber in dem Wattereich wo du es verwendest ist es nicht sooooo wichtig. Da kannst du höchstens 2€ im Jahr einsparen. Also wenn du mit dem Teil zufrieden warst dann hol es dir wieder spricht nichts wirklich dagegen. Kostet teilweise sogar nur 40€, habe auch schon gehört das es auch noch billigere Angebote gibt. edit: jo das Antec ist etwas neuer aber so viel geben sich die zwei jetzt auch nicht, wenn du mich fragst machst du mit beiden kein Fehler aber wenn du das Antec billiger bekommst dann nimm das, keine Frage!
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Mach deine Wahl doch einfach von deinen benötigten Anschlüssen abhängig. Das Antec hat z.B. nur einen PCI-Express 6-pol Anschluss für die Grakka.
 
TE
M

Micha1994

Guest
Gut dann fällt das schonmal weg da ich zwar jetz nich nicht aber in zukunft 2 6-Pol Anschlüsse brauch und nicht gewillt bin Adapter einzusetzten. Dann wirds wohl wieder das Fusion :daumen:
 
TE
M

Micha1994

Guest
Ne ich hab nur gesagt sie spannen schon extrem je nach Graka aber das passt schon
 

Philipus II

Software-Overclocker(in)
Ich halte das Arctic Cooling Fusion 550R immernoch für ein interessantes Produkt, da der Preis von 41€ exkl. Versandkosten einfach sehr attraktiv ist.
Natürlich gibt es bessere Netzteile. Das Fusion ist aber soweit brauchbar und leise.
Bei jonnygru gibts auch einen ausführlichen Test.
 
TE
H

hulkhardy1

Guest
Genau ganz deiner Meinung deshalb kann man es auch immer noch guten Gewissens empfehlen.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Das Arctic Fusion basiert auch auf gute Seasonic Technik, daher ist es nicht schlecht. Klar ist es etwas abgespeckt, sonst wäre der Preis nicht machbar, aber es ist deurlich besser als ein Combat Power oder Tronje.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Aber der Lüfter ist doch Top? Mein altes Seasonic S12 II 380 war unter Vollast ein Staubsauger im Vergleich zum Fusion. :D
 

Philipus II

Software-Overclocker(in)
Das Kühlkonzept des Fusion halte ich sogar für nachahmenswert. Wer kein Problem mit dem überstehenden Lüfter hat, erhält ein leises Netzteil.

Das Arctic Fusion basiert auf einem S12 Design, das sagen wirs mal so, nicht ganz taufrisch ist. Zum anderen sind die verbauten Komponenten zwar ordentlich, aber eher kostengünstig gewählt.
Der jonnyguru Test ist sehr detailliert bezüglich der Innereien.
Natürlich zieht jonnygrur ein wenig erfreulichs Fazit, da er das Netzteil für überteuert hält. In den USA ist es nämlich nicht verfügbar, und für den UVP würde ich es ehrlich gesagt auch nicht kaufen:D
Für 41€ aber ists ein fairer deal.
 
Oben Unten