• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Anthem: Bioware über die Zukunft von Dragon Age und Mass Effect

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Anthem: Bioware über die Zukunft von Dragon Age und Mass Effect

Über Twitter hat sich Biowares General-Manager Casey Hudson zur Zukunft von Dragon Age und Mass Effect nach Anthems Veröffentlichung geäußert. Er betont dabei, dass künftige Spiele nicht vollständig auf die neue Anthem-Formel setzen würden, sondern weiterhin ihren Spielreihen treu bleiben würden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Anthem: Bioware über die Zukunft von Dragon Age und Mass Effect
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Anthem: Bioware über die Zukunft von Dragon Age und Mass Effect

BioWare ist einfach nicht mehr das geniale Studio von früher, von einem weiteren ME oder DA würde ich nicht mehr erwarten als die jeweils letzten Ausrutscher darstellten.
Wirklich restlos überzeugende RPGs kommen aus der Richtung garantiert nicht mehr, dafür bleiben in Zukunft nur CDPR und Indie-Studios...
 

keldana

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Anthem: Bioware über die Zukunft von Dragon Age und Mass Effect

von einem weiteren ME oder DA würde ich nicht mehr erwarten als die jeweils letzten Ausrutscher darstellten.

Andromeda hatte ein paar Schwächen, ja. Zu nennen wäre die Technik beim Release, die nicht ganz ernst zu nehmende Bedrohung durch den Feind und überhaupt zu wenige Rassen in einem neuen Abschnitt des Universums. Aber davon abgesehen war es ein echt gutes Spiel. Kampfsystem, Waffen- Bau und Modifikation, Grafik .... sehr sehr gut.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
AW: Anthem: Bioware über die Zukunft von Dragon Age und Mass Effect

Andromeda hatte ein paar Schwächen, ja. Zu nennen wäre die Technik beim Release, die nicht ganz ernst zu nehmende Bedrohung durch den Feind und überhaupt zu wenige Rassen in einem neuen Abschnitt des Universums. Aber davon abgesehen war es ein echt gutes Spiel. Kampfsystem, Waffen- Bau und Modifikation, Grafik .... sehr sehr gut.

Und nichts davon, was BioWare Spiele einst besonders machte. Stattdessen lieblose Charaktere, miese Hintergründe, nichts Zwischenmenschliches. Technik war nicht schlecht aber die Erzählung der Story die bisher mit Abstand schwächste...
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
AW: Anthem: Bioware über die Zukunft von Dragon Age und Mass Effect

"Wenn wir ein Dragon-Age-Spiel machen, wird es natürlich von Grund auf so entworfen sein, wie Dragon Age sein sollte. Dasselbe mit Mass Effect."

Hat der gute Herr die letzte Auflage von Mass Effect überhaupt auch nur im Ansatz selbst gespielt? ME:A war ganz bestimmt nicht so, wie ein Mass Effect hätte sein sollen. Wenn er jedoch meint "lieblos dahin geklatscht", dann hat er natürlich völlig recht.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Anthem: Bioware über die Zukunft von Dragon Age und Mass Effect

BioWare ist einfach nicht mehr das geniale Studio von früher, von einem weiteren ME oder DA würde ich nicht mehr erwarten als die jeweils letzten Ausrutscher darstellten.

Ich erwarte da auch nicht mehr viel, und traue Bioware das auch nicht mehr zu.
DA:I war noch spielbar, aber viel zu sehr MMO-mäßig aufgebaut (kein Wunder war imo als MMO Idee entworfen).
ME:A war dann mein Supergau. Gott war das Spiel schlecht, das kann ich garnicht in Worte fassen.
Lieblose Charaktere, teils karge Welten, und Nebenaufgaben welche direkt aus der Hölle stammen.
 

roxxnplotz

PC-Selbstbauer(in)
AW: Anthem: Bioware über die Zukunft von Dragon Age und Mass Effect

DA:I hat mir persönlich sogar gefallen nach DA:2 was ich nicht gut fand, auch wenn ich weiß das Inquisition nicht das gelbe vom Ei war, nur meine subjektive Meinung.

In meiner Wortwahl bin ich eigentlich sehr vorsichtig, aber bei Me: Andromeda kann man echt nur sagen das es richtig ******** war. Als Fan war das so als würden einem die Entwickler ins Gesicht rotzen. EA/Bioware... was soll man dazu noch sagen? Der Zug ist abgefahren. Anthem wird auch nix, ein Grafikblender. Das sieht alles so vielversprechend aus, und bis jetzt echt lecker, aber die finden locker einen Weg alles in den Sand zu setzen. Die Spieleindustrie hat mich echt zum Pessimist werden lassen :D
 
Oben Unten